meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Futsal: Bundestrainer im Interview

Erstellt am: 28.03.17

Am Wochenende sicherten sich Schalke 04 (B-Junioren) und Fortuna Köln (C-Junioren) die Deutschen Meistertitel im Futsal. HP Effing von futsalgermany.de war für meinsportradio.de in Gevelsberg vor Ort. Er berichtet in der Sportshow von seinen Eindrücken. Und er hat den neuen Futsal-Bundestrainer Marcel Loosveld zum Interview gebeten und sich mit ihm über das Turnier, den Futsal-Nachwuchs in Deutschland und die Pläne für die Zukunft unterhalten.

Denn eines ist klar: Im Futsal muss sich noch einiges tun, damit Deutschland den Anschluss an die Weltklasse schaffen kann. Und mit Loosveld – da ist Effing sicher – ist ein guter Schritt in diese Richtung getan. Außerdem haben wir Interviews mit den Nachwuchs-Coaches von Schalke 04 und dem SV Sandhausen geführt, für die Futsal ganz unterschiedliche Stellenwerte besitzt.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Fussball

Jetzt abonnieren!

Fussball auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fussball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Futsal

Jetzt abonnieren!

Futsal auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum deutschen Futsal. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.