meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Hertha BSC vs. VfL Wolfsburg

Erstellt am: 21.04.17

Berlin steht irgendwie immer noch auf Platz 5, Wolfsburg versucht sich verzweifelt von den Relegationsplätzen zu entfernen. Wie steht es um die 2 Teams, für die nach oben und nach unten noch fast alles offen ist? Louis Derfert & Lars Vollmering im Take mit Robert Vogel.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1. Bundesliga

Jetzt abonnieren!

Die 1. Bundesliga auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zur reichsten Liga der Welt. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das Bundesliga-Special

9 Partien. 18 Teams. 18 Fans. Zu jedem Bundesliga-Spieltag stehen sich pro Partie 2 Fans im Zwiegespräch gegenüber und blicken auf den Spieltag voraus. Natürlich kommt niemand der Gäste aus der Sendung, ohne einen Tipp abzugeben. Moderiert wird das Bundesliga-Special von Kevin Scheuren und einem wechselnden Co-Moderator, die in der 2 stündigen Bundesliga-Vorschau einen unterhaltsamen und informativen Podcast abliefern. Nach jedem Spieltag gibt es außerdem in einer einstündigen Ausgabe eine Analyse zu den vergangenen Partien. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Fussball

Jetzt abonnieren!

Fussball auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fussball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.