Hannoverliebt https://meinsportradio.de/ Hannoverliebt ist die wöchentliche Show über die aktuellen Nachrichten rund um Hannover 96. Tobias Riemer bespricht mit seinen Gästen was auf und neben dem Platz passiert. Sat, 20 Oct 2018 08:54:09 +0000 de-DE 518600 Die Hannover 96-Show meinsportradio.de meinsportradio.de info@meinsportradio.de Hannoverliebt ist die wöchentliche Show über die aktuellen Nachrichten rund um Hannover 96. Tobias Riemer bespricht mit seinen Gästen was auf und neben dem Platz passiert. Hannoverliebt ist die wöchentliche Show über die aktuellen Nachrichten rund um Hannover 96. Tobias Riemer bespricht mit seinen Gästen was auf und neben dem Platz passiert. meinsportradio.de info@meinsportradio.de clean No https://meinsportradio.de/wp-content/uploads/2017/03/Hannoverliebt-Logo-feed.jpg Hannoverliebt https://meinsportradio.de/ https://wordpress.org/?v=4.9.8 Mit Wood-Kopf zum ersten Sieg https://meinsportradio.de/2018/10/09/mit-wood-kopf-zum-ersten-sieg/ Tue, 09 Oct 2018 18:21:42 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=25212 50+1,Andre Breitenreiter,Bayer 04 Leverkusen,Bobby Wood,featuredRight3,H96,Hannover 96,Martin Kind,Miiko Albornoz,VfB Stuttgart Doppeltorschütze Bobby Wood lässt Hannover jubeln und nimmt Breitenreiter viel Druck. Der erste Saisonsieg wird natürlich auch bei Hannoverliebt gebührend gefeiert, wenn Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause und – endlich mal wieder dabei – Ansgar spricht.

André Breitenreiter ging mit seiner Aufstellung und seinen Entscheidungen zum Kader ein großes Risiko ein. Er verzichtetet auf beide rechte Außenverteidiger und auch auf der linken Seite war es lediglich Miiko Albornoz, der es in den Kader – und die Startelf – schaffte. Ein riskantes Vorhaben des Trainers, der in den Wochen zuvor noch regelmäßig auf z. B. Oliver Sorg vertraute.

Dass es dann tatsächlich Miiko Albornoz war, der mit zwei perfekten Flanken auf Bobby Wood maßgeblich an der Führung der Roten beteiligt war, ist ein weiterer Nebenaspekt dieses Samstages. Bobby Wood – für einige schon kurz davor sich den Stempel „Fehleinkauf“ abzuholen – konnte endlich zeigen, dass er Hannover 96 noch viel Freude wird bereiten können.

Aber es war natürlich nicht alles toll im Spiel gegen den VfB Stuttgart. Es gab frühe Auswechslungen, einen durchwachsenen Schiedsrichter, eine erschreckende Schwächephase nach der Halbzeitpause und so richtig viele Chancen hatte sich Hannover dann auch nicht herausgespielt. Aber am Ende zählen nur die drei Punkte, die in der Nachspielzeit dann durch Bebous Treffer endgültig eingefahren werden konnten.

Aber auch neben dem Platz gibt es natürlich mal wieder etwas zu besprechen. Der Tagesspiegel veröffentlichte am Sonntag einen Artikel über Hannover 96. Die Lizenz der Roten sei in Gefahr. Inzwischen hat sich auch die DFL zu Wort gemeldet. Tobias Krause erklärt den Sachverhalt und es werden mögliche Auswirkungen besprochen.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Doppeltorschütze Bobby Wood lässt Hannover jubeln und nimmt Breitenreiter viel Druck. Der erste Saisonsieg wird natürlich auch bei Hannoverliebt gebührend gefeiert, wenn Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause und – endlich mal wieder dabei – Ansgar spricht.

André Breitenreiter ging mit seiner Aufstellung und seinen Entscheidungen zum Kader ein großes Risiko ein. Er verzichtetet auf beide rechte Außenverteidiger und auch auf der linken Seite war es lediglich Miiko Albornoz, der es in den Kader – und die Startelf – schaffte. Ein riskantes Vorhaben des Trainers, der in den Wochen zuvor noch regelmäßig auf z. B. Oliver Sorg vertraute.

Dass es dann tatsächlich Miiko Albornoz war, der mit zwei perfekten Flanken auf Bobby Wood maßgeblich an der Führung der Roten beteiligt war, ist ein weiterer Nebenaspekt dieses Samstages. Bobby Wood – für einige schon kurz davor sich den Stempel „Fehleinkauf“ abzuholen – konnte endlich zeigen, dass er Hannover 96 noch viel Freude wird bereiten können.

Aber es war natürlich nicht alles toll im Spiel gegen den VfB Stuttgart. Es gab frühe Auswechslungen, einen durchwachsenen Schiedsrichter, eine erschreckende Schwächephase nach der Halbzeitpause und so richtig viele Chancen hatte sich Hannover dann auch nicht herausgespielt. Aber am Ende zählen nur die drei Punkte, die in der Nachspielzeit dann durch Bebous Treffer endgültig eingefahren werden konnten.

Aber auch neben dem Platz gibt es natürlich mal wieder etwas zu besprechen. Der Tagesspiegel veröffentlichte am Sonntag einen Artikel über Hannover 96. Die Lizenz der Roten sei in Gefahr. Inzwischen hat sich auch die DFL zu Wort gemeldet. Tobias Krause erklärt den Sachverhalt und es werden mögliche Auswirkungen besprochen.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

clean No no no 1:02:51 1:02:51 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/25212/mit-wood-kopf-zum-ersten-sieg.mp3?awCollectionId=MSPR044 #H96VfB: Vollstes Vertrauen https://meinsportradio.de/2018/10/04/h96vfb-vollstes-vertrauen/ Thu, 04 Oct 2018 13:09:36 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=25077 7. Spieltag,BuLiSpecial,Bundesliga,Fußball,H96VfB,Hannover 96,VfB Stuttgart,Vorschau Mit dem Vertrauen ist das immer so eine Sache im Fußball. Hast du zuviel davon, kann es schlecht laufen. Hast du zu wenig davon, ist es schlecht. Sprichst du es aus, ist es meist das Ende. Steht also für André Breitenreiter – und damit auch Horst Heldt – dieses Ende bevor, nachdem Hannover-Boss Martin Kind das Vertrauen ausgesprochen hat? Wie viel Vertrauen haben die Stuttgarter Bosse noch in Trainer Tayfun Korkut? Das Duell am 7. Spieltag zwischen Hannover 96 und dem VfB Stuttgart könnte dieses Vertrauen auf die Probe stellen.

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ und Martin vom VfB-Podcast „BrustringTalk„.

]]> Mit dem Vertrauen ist das immer so eine Sache im Fußball. Hast du zuviel davon, kann es schlecht laufen. Hast du zu wenig davon, ist es schlecht. Sprichst du es aus, ist es meist das Ende. Steht also für André Breitenreiter – und damit auch Horst Heldt – dieses Ende bevor, nachdem Hannover-Boss Martin Kind das Vertrauen ausgesprochen hat? Wie viel Vertrauen haben die Stuttgarter Bosse noch in Trainer Tayfun Korkut? Das Duell am 7. Spieltag zwischen Hannover 96 und dem VfB Stuttgart könnte dieses Vertrauen auf die Probe stellen.

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ und Martin vom VfB-Podcast „BrustringTalk„.

]]>
Mit dem Vertrauen ist das immer so eine Sache im Fußball. Hast du zuviel davon, kann es schlecht laufen. Hast du zu wenig davon, ist es schlecht. Sprichst du es aus, ist es meist das Ende. Steht also für André Breitenreiter – und damit auch Horst Heldt – dieses Ende bevor, nachdem Hannover-Boss Martin Kind das Vertrauen ausgesprochen hat? Wie viel Vertrauen haben die Stuttgarter Bosse noch in Trainer Tayfun Korkut? Das Duell am 7. Spieltag zwischen Hannover 96 und dem VfB Stuttgart könnte dieses Vertrauen auf die Probe stellen.

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ und Martin vom VfB-Podcast „BrustringTalk„.

]]>
BuLiSpecial clean No no no 13:12 13:12 BuLiSpecial Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/25077/h96vfb-vollstes-vertrauen.mp3?awCollectionId=MSPR016
Kein Tag der Einheit für Hannover https://meinsportradio.de/2018/10/03/kein-tag-der-einheit-fuer-hannover/ Wed, 03 Oct 2018 09:24:17 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=25003 1. Bundesliga,Andre Breitenreiter,Eintracht Frankfurt,featuredRight2,Fußball,Hannover 96,Hendrik Weydandt,Horst Heldt,Martin Kind,VfB Stuttgart,Waldemar Anton Nein, das war kein Tag der Einheit für die Roten am Sonntag in Frankfurt. 4:1 hieß es am Ende für die Eintracht und dabei tat Hannover 96 nicht nur das Ergebnis weh. Auch die Spielweise sorgte für besorgte Gesichter. Tobi spricht mit seinen Gästen Hans und Tobias Krause (96Freunde.de) über einen verkorksten Nachmittag.

Trainer Breitenreiter hatte viel versucht. Wimmers Rückenschmerzen brachten ihm direkt die Tribüne und so war es Felipe, der zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison kam. Außerdem versuchte der Trainer mit 7,5 defensiven Spieler (plus Torwart) ein wenig Stabilität in die Mannschaft zu bringen. Dieser Plan klappte leider nur so semi gut, weil Eintracht Frankfurt nach dahinplätschernder Anfangsphase in der 36. Minute in Führung gehen konnte.

Mit so einem Gegentor ist dann natürlich auch die defensive Ausrichtung hinfällig – von der Sicherheit im Spiel mal ganz zu schweigen. Es kam wie es kommen musste: Ein 2:0 und 3:0 und nach spätestens 60 Minuten war der Nachmittag dann gelaufen. Dass am Ende Muslija zu seinem ersten Einsatz und ersten Bundesligatreffer kam, war dann nur noch eine Randnotiz.

Es gibt viel zu besprechen in dieser Ausgabe Hannoverliebt und es ist nicht zu überhören, dass bei Tobis Gästen große Unzufriedenheit herrscht. Unzufrieden mit wem eigentlich? Dem Trainer, der nicht immer glücklich aussieht mit seinen Entscheidungen? Mit Horst Heldt, der nicht genug Spieler in der Sommerpause geholt hat? Oder doch mit Martin Kind, der schon wieder sein Vertrauen ausgesprochen hat. Oder dann doch mit der Mannschaft, die nicht sonderlich nah an einer Topleistung agiert. Es ist nicht leicht, aber am Ende ist eins klar: Gegen Stuttgart muss ein Sieg her.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Nein, das war kein Tag der Einheit für die Roten am Sonntag in Frankfurt. 4:1 hieß es am Ende für die Eintracht und dabei tat Hannover 96 nicht nur das Ergebnis weh. Auch die Spielweise sorgte für besorgte Gesichter. Tobi spricht mit seinen Gästen Hans und Tobias Krause (96Freunde.de) über einen verkorksten Nachmittag.

Trainer Breitenreiter hatte viel versucht. Wimmers Rückenschmerzen brachten ihm direkt die Tribüne und so war es Felipe, der zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison kam. Außerdem versuchte der Trainer mit 7,5 defensiven Spieler (plus Torwart) ein wenig Stabilität in die Mannschaft zu bringen. Dieser Plan klappte leider nur so semi gut, weil Eintracht Frankfurt nach dahinplätschernder Anfangsphase in der 36. Minute in Führung gehen konnte.

Mit so einem Gegentor ist dann natürlich auch die defensive Ausrichtung hinfällig – von der Sicherheit im Spiel mal ganz zu schweigen. Es kam wie es kommen musste: Ein 2:0 und 3:0 und nach spätestens 60 Minuten war der Nachmittag dann gelaufen. Dass am Ende Muslija zu seinem ersten Einsatz und ersten Bundesligatreffer kam, war dann nur noch eine Randnotiz.

Es gibt viel zu besprechen in dieser Ausgabe Hannoverliebt und es ist nicht zu überhören, dass bei Tobis Gästen große Unzufriedenheit herrscht. Unzufrieden mit wem eigentlich? Dem Trainer, der nicht immer glücklich aussieht mit seinen Entscheidungen? Mit Horst Heldt, der nicht genug Spieler in der Sommerpause geholt hat? Oder doch mit Martin Kind, der schon wieder sein Vertrauen ausgesprochen hat. Oder dann doch mit der Mannschaft, die nicht sonderlich nah an einer Topleistung agiert. Es ist nicht leicht, aber am Ende ist eins klar: Gegen Stuttgart muss ein Sieg her.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Nein, das war kein Tag der Einheit für die Roten am Sonntag in Frankfurt. 4:1 hieß es am Ende für die Eintracht und dabei tat Hannover 96 nicht nur das Ergebnis weh. Auch die Spielweise sorgte für besorgte Gesichter. Tobi spricht mit seinen Gästen Hans und Tobias Krause (96Freunde.de) über einen verkorksten Nachmittag.

Trainer Breitenreiter hatte viel versucht. Wimmers Rückenschmerzen brachten ihm direkt die Tribüne und so war es Felipe, der zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison kam. Außerdem versuchte der Trainer mit 7,5 defensiven Spieler (plus Torwart) ein wenig Stabilität in die Mannschaft zu bringen. Dieser Plan klappte leider nur so semi gut, weil Eintracht Frankfurt nach dahinplätschernder Anfangsphase in der 36. Minute in Führung gehen konnte.

Mit so einem Gegentor ist dann natürlich auch die defensive Ausrichtung hinfällig – von der Sicherheit im Spiel mal ganz zu schweigen. Es kam wie es kommen musste: Ein 2:0 und 3:0 und nach spätestens 60 Minuten war der Nachmittag dann gelaufen. Dass am Ende Muslija zu seinem ersten Einsatz und ersten Bundesligatreffer kam, war dann nur noch eine Randnotiz.

Es gibt viel zu besprechen in dieser Ausgabe Hannoverliebt und es ist nicht zu überhören, dass bei Tobis Gästen große Unzufriedenheit herrscht. Unzufrieden mit wem eigentlich? Dem Trainer, der nicht immer glücklich aussieht mit seinen Entscheidungen? Mit Horst Heldt, der nicht genug Spieler in der Sommerpause geholt hat? Oder doch mit Martin Kind, der schon wieder sein Vertrauen ausgesprochen hat. Oder dann doch mit der Mannschaft, die nicht sonderlich nah an einer Topleistung agiert. Es ist nicht leicht, aber am Ende ist eins klar: Gegen Stuttgart muss ein Sieg her.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Hannoverliebt clean No no no 59:17 59:17 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/25003/kein-tag-der-einheit-fuer-hannover.mp3?awCollectionId=MSPR044
Englische Kackwoche https://meinsportradio.de/2018/09/28/englische-kackwoche/ Fri, 28 Sep 2018 09:31:54 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=24890 1. Bundesliga,Andre Breitenreiter,Eintracht Frankfurt,Englische Woche,featuredRight2,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Hendrik Weydandt,Linton Maina,TSG Hoffenheim Schon wieder 3 Gegentore und dazu die dritte Niederlage in Folge – es läuft nicht so wirklich gut in Hannover aktuell. Aber es ist nicht alles schlecht und daher versuchen Tobi und Tim Block die Situation ruhig und sachlich zu analysieren.

Es war lange Zeit ein Auftritt, der wenig Mut machte. Nach ein paar guten Minuten zu Beginn des Spiels war es dann das 0:1 der Hoffenheimer, das die Roten komplett aus dem Tritt brachte. In den folgenden 30 Minuten bekamen die Spieler von André Breitenreiter wenig bis gar nichts auf die Kette und so war das 0:2 wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff vollkommen verdient. Es mangelte den Roten an Einsatz, Zweikampfführung und Ideen im Spielaufbau. Das hat wenig Spaß gemacht.

Aber so verdient das 0:2 war, so gut war die Steigerung der Mannschaft nach diesem Gegentor. Bedingt durch gute und wichtige Wechsel und vielleicht auch ein wenig gefördert durch den gegebenen Elfmeter, den Füllkrug problemlos verwandeln konnte, nahm das Spiel wieder an Fahrt auf. Und nicht nur Füllkrugs Kopfball nach toller Flanke von Weydandt hatte das Potential zum Ausgleich, auch einige weitere gute Chancen erarbeitete sich Hannover.

Wer diese Chancen aber nicht, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das 1:3 fällt und man am Ende mit null Punkten aus der englischen Woche geht. Platz 16 und aktuell nur zwei Punkte aus den Unentschieden zu Saisonbeginn sind keine gute Ausbeute. Trotzdem sieht Tim Block viele gute Ansätze und es gilt zu hoffen, dass diese sich zeitnah auch in Punkte verwandeln. Am besten bereits am kommenden Sonntag in Frankfurt.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Schon wieder 3 Gegentore und dazu die dritte Niederlage in Folge – es läuft nicht so wirklich gut in Hannover aktuell. Aber es ist nicht alles schlecht und daher versuchen Tobi und Tim Block die Situation ruhig und sachlich zu analysieren.

Es war lange Zeit ein Auftritt, der wenig Mut machte. Nach ein paar guten Minuten zu Beginn des Spiels war es dann das 0:1 der Hoffenheimer, das die Roten komplett aus dem Tritt brachte. In den folgenden 30 Minuten bekamen die Spieler von André Breitenreiter wenig bis gar nichts auf die Kette und so war das 0:2 wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff vollkommen verdient. Es mangelte den Roten an Einsatz, Zweikampfführung und Ideen im Spielaufbau. Das hat wenig Spaß gemacht.

Aber so verdient das 0:2 war, so gut war die Steigerung der Mannschaft nach diesem Gegentor. Bedingt durch gute und wichtige Wechsel und vielleicht auch ein wenig gefördert durch den gegebenen Elfmeter, den Füllkrug problemlos verwandeln konnte, nahm das Spiel wieder an Fahrt auf. Und nicht nur Füllkrugs Kopfball nach toller Flanke von Weydandt hatte das Potential zum Ausgleich, auch einige weitere gute Chancen erarbeitete sich Hannover.

Wer diese Chancen aber nicht, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das 1:3 fällt und man am Ende mit null Punkten aus der englischen Woche geht. Platz 16 und aktuell nur zwei Punkte aus den Unentschieden zu Saisonbeginn sind keine gute Ausbeute. Trotzdem sieht Tim Block viele gute Ansätze und es gilt zu hoffen, dass diese sich zeitnah auch in Punkte verwandeln. Am besten bereits am kommenden Sonntag in Frankfurt.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 43:19 43:19 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/24890/englische-kackwoche.mp3?awCollectionId=MSPR044 #SGEH96: Frust und Unsicherheit https://meinsportradio.de/2018/09/27/sgeh96-frust-und-unsicherheit/ Thu, 27 Sep 2018 13:58:04 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=24860 6. Spieltag,BuLiSpecial,Bundesliga,Eintracht Frankfurt,Fußball,Hannover 96,SGEH96,Vorschau Der Frust ist spürbar bei Eintracht Frankfurt und Hannover 96. Beide Vereine haben sich vom Saisonstart sicher etwas anderes erhofft. Stattdessen dümpelt man im unteren Tabellendrittel herum, spielerisch und moralisch läuft es nicht wirklich rund. Vielleicht kann das direkte Duell am 6. Spieltag da Abhilfe schaffen? Die Frankfurter hoffen ein Stück weit auf den Rebic-Effekt, schließlich gibt es keine Party ohne ihn. Grüße. Die Hannoveraner müssen ihre Chancen besser nutzen, effektiver an die Sache herangehen. Wollen wir doch mal sehen, wer sich etwas Frust von der Seele schießen kann.

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Christoph Senft und Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]> Der Frust ist spürbar bei Eintracht Frankfurt und Hannover 96. Beide Vereine haben sich vom Saisonstart sicher etwas anderes erhofft. Stattdessen dümpelt man im unteren Tabellendrittel herum, spielerisch und moralisch läuft es nicht wirklich rund. Vielleicht kann das direkte Duell am 6. Spieltag da Abhilfe schaffen? Die Frankfurter hoffen ein Stück weit auf den Rebic-Effekt, schließlich gibt es keine Party ohne ihn. Grüße. Die Hannoveraner müssen ihre Chancen besser nutzen, effektiver an die Sache herangehen. Wollen wir doch mal sehen, wer sich etwas Frust von der Seele schießen kann.

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Christoph Senft und Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]>
Der Frust ist spürbar bei Eintracht Frankfurt und Hannover 96. Beide Vereine haben sich vom Saisonstart sicher etwas anderes erhofft. Stattdessen dümpelt man im unteren Tabellendrittel herum, spielerisch und moralisch läuft es nicht wirklich rund. Vielleicht kann das direkte Duell am 6. Spieltag da Abhilfe schaffen? Die Frankfurter hoffen ein Stück weit auf den Rebic-Effekt, schließlich gibt es keine Party ohne ihn. Grüße. Die Hannoveraner müssen ihre Chancen besser nutzen, effektiver an die Sache herangehen. Wollen wir doch mal sehen, wer sich etwas Frust von der Seele schießen kann.

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Christoph Senft und Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]>
BuLiSpecial clean No no no 12:58 12:58 BuLiSpecial Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/24860/sgeh96-frust-und-unsicherheit.mp3?awCollectionId=MSPR016
Das VAR jetzt nicht sein Ernst https://meinsportradio.de/2018/09/24/das-var-jetzt-nicht-sein-ernst/ Mon, 24 Sep 2018 17:14:49 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=24696 1. Bundesliga,1. FC Nürnberg,Andre Breitenreiter,featuredRight3,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Miiko Albornoz,TSG Hoffenheim Am Ende feiert Nürnberg den ersten Saisonsieg und Hannover verliert nicht nur Miiko Albornoz, sondern auch ein wichtiges Spiel für den Gesamteindruck.

Tobi spricht heute aus dem schönen Palma mit Tobias Krause (96Freunde.de) über ein eher verkorkstes Auswärtsspiel in Nürnberg. André Breitenreiter hatte wenig überraschend ein bisschen ander Aufstellung gedreht. Maina und Asano blieben draußen – Haraguchi und Wood dürften von Anfang an ran. Bobby Wood sollte dann allerdings auch recht schnell den Platz wieder verlassen müssen.

Die Schuld an diesem Wechsel lag aber nicht bei Bobby Wood. Es war eher Miiko Albornoz… naja, eigentlich auch nicht. War es eher Bastian Dankert, der Schiedsrichter oder doch wieder jemand in Köln? Am Ende vermutlich alle ein bisschen. Es war auf jeden Fall eine strittige Szene, die sich dort rund um die 29. Minute abspielte und am Ende einen Platzverweis für Albornoz, die Auswechslung für Wood, viel Zorn für Dankert bzw. Köln und am Ende für die Roten zwei Spieler aus der Startelf weniger brachte.

Nach der Halbzeitpause gab es dann noch ein Aufbäumen der Roten, als dann aber Waldemar Anton ein Viertelstunde vor Ende des Spiels so wuchtig angeschossen wurde, dass er den Ball an Esser vorbei ins Tor lenkte, war der Drops dann auch gelutscht.

Am Ende stehen weiterhin nur 2 Punkte aus 4 Spielen und jetzt mit Hoffenheim ein Gegner, der sicherlich auch nicht in die Kategorie Selbstläufer passt. Es wird ungemütlich in Hannover und auch die beiden Tobis machen es sich heute eher nicht bequem.

An dieser Stelle erneut vielen Dank nach München an den Kollegen Andreas Thies, der bei der Aufnahme diese Ausgabe von Hannoverliebt beteiligt war. :-*

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

]]>
Am Ende feiert Nürnberg den ersten Saisonsieg und Hannover verliert nicht nur Miiko Albornoz, sondern auch ein wichtiges Spiel für den Gesamteindruck.

Tobi spricht heute aus dem schönen Palma mit Tobias Krause (96Freunde.de) über ein eher verkorkstes Auswärtsspiel in Nürnberg. André Breitenreiter hatte wenig überraschend ein bisschen ander Aufstellung gedreht. Maina und Asano blieben draußen – Haraguchi und Wood dürften von Anfang an ran. Bobby Wood sollte dann allerdings auch recht schnell den Platz wieder verlassen müssen.

Die Schuld an diesem Wechsel lag aber nicht bei Bobby Wood. Es war eher Miiko Albornoz… naja, eigentlich auch nicht. War es eher Bastian Dankert, der Schiedsrichter oder doch wieder jemand in Köln? Am Ende vermutlich alle ein bisschen. Es war auf jeden Fall eine strittige Szene, die sich dort rund um die 29. Minute abspielte und am Ende einen Platzverweis für Albornoz, die Auswechslung für Wood, viel Zorn für Dankert bzw. Köln und am Ende für die Roten zwei Spieler aus der Startelf weniger brachte.

Nach der Halbzeitpause gab es dann noch ein Aufbäumen der Roten, als dann aber Waldemar Anton ein Viertelstunde vor Ende des Spiels so wuchtig angeschossen wurde, dass er den Ball an Esser vorbei ins Tor lenkte, war der Drops dann auch gelutscht.

Am Ende stehen weiterhin nur 2 Punkte aus 4 Spielen und jetzt mit Hoffenheim ein Gegner, der sicherlich auch nicht in die Kategorie Selbstläufer passt. Es wird ungemütlich in Hannover und auch die beiden Tobis machen es sich heute eher nicht bequem.

An dieser Stelle erneut vielen Dank nach München an den Kollegen Andreas Thies, der bei der Aufnahme diese Ausgabe von Hannoverliebt beteiligt war. :-*

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli Am Ende feiert Nürnberg den ersten Saisonsieg und Hannover verliert nicht nur Miiko Albornoz, sondern auch ein wichtiges Spiel für den Gesamteindruck.

Tobi spricht heute aus dem schönen Palma mit Tobias Krause (96Freunde.de) über ein eher verkorkstes Auswärtsspiel in Nürnberg. André Breitenreiter hatte wenig überraschend ein bisschen ander Aufstellung gedreht. Maina und Asano blieben draußen – Haraguchi und Wood dürften von Anfang an ran. Bobby Wood sollte dann allerdings auch recht schnell den Platz wieder verlassen müssen.

Die Schuld an diesem Wechsel lag aber nicht bei Bobby Wood. Es war eher Miiko Albornoz… naja, eigentlich auch nicht. War es eher Bastian Dankert, der Schiedsrichter oder doch wieder jemand in Köln? Am Ende vermutlich alle ein bisschen. Es war auf jeden Fall eine strittige Szene, die sich dort rund um die 29. Minute abspielte und am Ende einen Platzverweis für Albornoz, die Auswechslung für Wood, viel Zorn für Dankert bzw. Köln und am Ende für die Roten zwei Spieler aus der Startelf weniger brachte.

Nach der Halbzeitpause gab es dann noch ein Aufbäumen der Roten, als dann aber Waldemar Anton ein Viertelstunde vor Ende des Spiels so wuchtig angeschossen wurde, dass er den Ball an Esser vorbei ins Tor lenkte, war der Drops dann auch gelutscht.

Am Ende stehen weiterhin nur 2 Punkte aus 4 Spielen und jetzt mit Hoffenheim ein Gegner, der sicherlich auch nicht in die Kategorie Selbstläufer passt. Es wird ungemütlich in Hannover und auch die beiden Tobis machen es sich heute eher nicht bequem.

An dieser Stelle erneut vielen Dank nach München an den Kollegen Andreas Thies, der bei der Aufnahme diese Ausgabe von Hannoverliebt beteiligt war. :-*

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli Hannoverliebt clean No no no 41:48 41:48 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/24696/das-var-jetzt-nicht-sein-ernst.mp3?awCollectionId=MSPR044 #H96TSG: Gegenmittel finden https://meinsportradio.de/2018/09/24/h96tsg-gegenmittel-finden/ Mon, 24 Sep 2018 12:57:01 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=24657 5. Spieltag,BuLiSpecial,Bundesliga,Englische Woche,Fußball,H96TSG,Hannover 96,TSG Hoffenheim,Vorschau André Breitenreiter und Julian Nagelsmann sind taktisch sehr versierte Trainer. Beide versuchen ihre Mannschaften immer perfekt auf den Gegner einzustellen. Dabei verfolgen beide aber auch einen genauen Matchplan. Allerdings haben beide am 5. Spieltag die Aufgabe ein Gegenmittel für den jeweils anderen zu finden. Hannover 96 will vor eigenem Publikum die Niederlage in Nürnberg vergessen machen. Die TSG Hoffenheim sucht in Hannover nach drei Punkten, die sie gegen Dortmund liegen gelassen haben. Wer kann sich durchsetzen?

Die Vorschau mit Kevin Scheuren und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]> André Breitenreiter und Julian Nagelsmann sind taktisch sehr versierte Trainer. Beide versuchen ihre Mannschaften immer perfekt auf den Gegner einzustellen. Dabei verfolgen beide aber auch einen genauen Matchplan. Allerdings haben beide am 5. Spieltag die Aufgabe ein Gegenmittel für den jeweils anderen zu finden. Hannover 96 will vor eigenem Publikum die Niederlage in Nürnberg vergessen machen. Die TSG Hoffenheim sucht in Hannover nach drei Punkten, die sie gegen Dortmund liegen gelassen haben. Wer kann sich durchsetzen?

Die Vorschau mit Kevin Scheuren und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]>
André Breitenreiter und Julian Nagelsmann sind taktisch sehr versierte Trainer. Beide versuchen ihre Mannschaften immer perfekt auf den Gegner einzustellen. Dabei verfolgen beide aber auch einen genauen Matchplan. Allerdings haben beide am 5. Spieltag die Aufgabe ein Gegenmittel für den jeweils anderen zu finden. Hannover 96 will vor eigenem Publikum die Niederlage in Nürnberg vergessen machen. Die TSG Hoffenheim sucht in Hannover nach drei Punkten, die sie gegen Dortmund liegen gelassen haben. Wer kann sich durchsetzen?

Die Vorschau mit Kevin Scheuren und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]>
BuLiSpecial clean No no no 12:39 12:39 BuLiSpecial Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/24657/h96tsg-gegenmittel-finden.mp3?awCollectionId=MSPR016
#FCNH96: Schwer zu tippen https://meinsportradio.de/2018/09/20/fcnh96-schwer-zu-tippen/ Thu, 20 Sep 2018 13:30:13 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=24543 1. FC Nürnberg,4. Spieltag,BuLiSpecial,Bundesliga,FCNH96,Fußball,Hannover 96,Vorschau Auch, wenn das nicht die allererste Frage ist, ist es doch immer eine: was tippst du? Bei der Partie 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 am 4. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga ist diese Frage gar nicht so leicht zu beantworten. Die Trainer beider Mannschaften legen einen hohen Wert auf taktische Flexibilität, um den Gegner zu überraschen oder auszuhebeln. Genau das kann auch beim Duell am Wochenende ein wichtiger Faktor werden. Also: was tippst du?

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Jakob Lexa vom FCN-Podcast „Total beglubbt“ und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]>
Auch, wenn das nicht die allererste Frage ist, ist es doch immer eine: was tippst du? Bei der Partie 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 am 4. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga ist diese Frage gar nicht so leicht zu beantworten. Die Trainer beider Mannschaften legen einen hohen Wert auf taktische Flexibilität, um den Gegner zu überraschen oder auszuhebeln. Genau das kann auch beim Duell am Wochenende ein wichtiger Faktor werden. Also: was tippst du?

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Jakob Lexa vom FCN-Podcast „Total beglubbt“ und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]>
Auch, wenn das nicht die allererste Frage ist, ist es doch immer eine: was tippst du? Bei der Partie 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 am 4. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga ist diese Frage gar nicht so leicht zu beantworten. Die Trainer beider Mannschaften legen einen hohen Wert auf taktische Flexibilität, um den Gegner zu überraschen oder auszuhebeln. Genau das kann auch beim Duell am Wochenende ein wichtiger Faktor werden. Also: was tippst du?

Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Jakob Lexa vom FCN-Podcast „Total beglubbt“ und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt„.

]]>
BuLiSpecial clean No no no 10:47 10:47 BuLiSpecial Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/24543/fcnh96-schwer-zu-tippen.mp3?awCollectionId=MSPR016
Brotlose Kunst? https://meinsportradio.de/2018/09/18/brotlose-kunst/ Tue, 18 Sep 2018 07:02:31 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=24376 1. Bundesliga,1. FC Nürnberg,Andre Breitenreiter,featuredRight2,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Hendrik Weydandt,Linton Maina,Niclas Füllkrug,RB Leipzig Hannover 96 schießt in Leipzig zwei Tore und verliert dennoch. Irgendwie ein unbefriedigendes Gefühl – finden auch Christoph Borschel (Das magische Zweieck) und Tobias Rieger in der aktuellen Ausgabe Hannoverliebt.

Trainer Breitenreiter überrascht mit seiner Aufstellung nicht – Schwegler ist wieder fit und darf spielen, dafür bleibt Fossum draußen. Alle anderen Spieler sehen irgendwie nach Stammelf aus. Und so dürfte es eigentlich auch niemanden verwundern, dass Hannover auch gegen Leipzig – wie bereits zwei Wochen vorher gegen Dortmund – einen mutigen und couragierten Auftritt hinlegt.
Dass am Ende dann gar kein Punkt herausspringt ist ärgerlich und bringt Christoph und Tobi ein wenig ins Grübeln. Ist es eigentlich gut so, dass wir attraktiven Fußball spielen oder wäre es besser, wenn am Ende wieder alle sagen „Hannover gewinnt ja eh nur unverdient“? Aber dann wären wenigstens Siege dabei. Es ist nicht ganz leicht aktuell rund um die Roten.

Positiv muss natürlich das wunderschöne Tor von Niclas Füllkrug gesehen werden. Und dass Albornoz nach 4 Jahren dann auch endlich mal für die Roten trifft, gibt ebenfalls Anlass zur Freude. Auch wenn es vielleicht gar nicht so gewollt war. Aber wen stört das schon.

Nächste Woche muss Hannover 96 nach Nürnberg reisen. Ein Spiel, das irgendwo zwischen „Pflichtsieg“ und „Da ist jetzt schon n bisschen Druck auf dem Kessel“ zu verorten ist. Auf jeden Fall ein Spiel, das den Einsatz eines Hendrik Weydandts gut gebrauchen könnte.

An dieser Stelle vielen Dank nach München an den Kollegen Andreas Thies, der bei der Aufnahme diese Ausgabe von Hannoverliebt beteiligt war. :-*

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

]]>
Hannover 96 schießt in Leipzig zwei Tore und verliert dennoch. Irgendwie ein unbefriedigendes Gefühl – finden auch Christoph Borschel (Das magische Zweieck) und Tobias Rieger in der aktuellen Ausgabe Hannoverliebt.

Trainer Breitenreiter überrascht mit seiner Aufstellung nicht – Schwegler ist wieder fit und darf spielen, dafür bleibt Fossum draußen. Alle anderen Spieler sehen irgendwie nach Stammelf aus. Und so dürfte es eigentlich auch niemanden verwundern, dass Hannover auch gegen Leipzig – wie bereits zwei Wochen vorher gegen Dortmund – einen mutigen und couragierten Auftritt hinlegt.
Dass am Ende dann gar kein Punkt herausspringt ist ärgerlich und bringt Christoph und Tobi ein wenig ins Grübeln. Ist es eigentlich gut so, dass wir attraktiven Fußball spielen oder wäre es besser, wenn am Ende wieder alle sagen „Hannover gewinnt ja eh nur unverdient“? Aber dann wären wenigstens Siege dabei. Es ist nicht ganz leicht aktuell rund um die Roten.

Positiv muss natürlich das wunderschöne Tor von Niclas Füllkrug gesehen werden. Und dass Albornoz nach 4 Jahren dann auch endlich mal für die Roten trifft, gibt ebenfalls Anlass zur Freude. Auch wenn es vielleicht gar nicht so gewollt war. Aber wen stört das schon.

Nächste Woche muss Hannover 96 nach Nürnberg reisen. Ein Spiel, das irgendwo zwischen „Pflichtsieg“ und „Da ist jetzt schon n bisschen Druck auf dem Kessel“ zu verorten ist. Auf jeden Fall ein Spiel, das den Einsatz eines Hendrik Weydandts gut gebrauchen könnte.

An dieser Stelle vielen Dank nach München an den Kollegen Andreas Thies, der bei der Aufnahme diese Ausgabe von Hannoverliebt beteiligt war. :-*

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli Hannover 96 schießt in Leipzig zwei Tore und verliert dennoch. Irgendwie ein unbefriedigendes Gefühl – finden auch Christoph Borschel (Das magische Zweieck) und Tobias Rieger in der aktuellen Ausgabe Hannoverliebt.

Trainer Breitenreiter überrascht mit seiner Aufstellung nicht – Schwegler ist wieder fit und darf spielen, dafür bleibt Fossum draußen. Alle anderen Spieler sehen irgendwie nach Stammelf aus. Und so dürfte es eigentlich auch niemanden verwundern, dass Hannover auch gegen Leipzig – wie bereits zwei Wochen vorher gegen Dortmund – einen mutigen und couragierten Auftritt hinlegt.
Dass am Ende dann gar kein Punkt herausspringt ist ärgerlich und bringt Christoph und Tobi ein wenig ins Grübeln. Ist es eigentlich gut so, dass wir attraktiven Fußball spielen oder wäre es besser, wenn am Ende wieder alle sagen „Hannover gewinnt ja eh nur unverdient“? Aber dann wären wenigstens Siege dabei. Es ist nicht ganz leicht aktuell rund um die Roten.

Positiv muss natürlich das wunderschöne Tor von Niclas Füllkrug gesehen werden. Und dass Albornoz nach 4 Jahren dann auch endlich mal für die Roten trifft, gibt ebenfalls Anlass zur Freude. Auch wenn es vielleicht gar nicht so gewollt war. Aber wen stört das schon.

Nächste Woche muss Hannover 96 nach Nürnberg reisen. Ein Spiel, das irgendwo zwischen „Pflichtsieg“ und „Da ist jetzt schon n bisschen Druck auf dem Kessel“ zu verorten ist. Auf jeden Fall ein Spiel, das den Einsatz eines Hendrik Weydandts gut gebrauchen könnte.

An dieser Stelle vielen Dank nach München an den Kollegen Andreas Thies, der bei der Aufnahme diese Ausgabe von Hannoverliebt beteiligt war. :-*

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli Hannoverliebt clean No no no 37:58 37:58 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/24376/brotlose-kunst.mp3?awCollectionId=MSPR044 #RBLH96: Ein typisches 1:1-Spiel? https://meinsportradio.de/2018/09/13/rblh96-ein-typisches-11-spiel/ Thu, 13 Sep 2018 13:04:08 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=24238 3. Spieltag,BuLiSpecial,Bundesliga,Fußball,Hannover 96,RB Leipzig,RBLH96,Vorschau Interessante Gemengelage vor der Partie zwischen RB Leipzig und Hannover 96 am 3. Spieltag der noch jungen Saison. Beide Mannschaften suchen noch nach dem richtigen Weg durch die Defensivreihen der Gegner, aber für sich gesehen stehen sie ganz gut. Bei RB ist es insbesondere das letzte Drittel, bei den Hannoveranern auch der Abschluss, der hakt. Im Grunde genommen müsste das Spiel eigentlich 1:1 ausgehen, aber damit wären beide Mannschaften eher nicht zufrieden.

Kevin Scheuren schaut mit seinen Gästen Kai und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ auf das Spiel voraus.

]]> Interessante Gemengelage vor der Partie zwischen RB Leipzig und Hannover 96 am 3. Spieltag der noch jungen Saison. Beide Mannschaften suchen noch nach dem richtigen Weg durch die Defensivreihen der Gegner, aber für sich gesehen stehen sie ganz gut. Bei RB ist es insbesondere das letzte Drittel, bei den Hannoveranern auch der Abschluss, der hakt. Im Grunde genommen müsste das Spiel eigentlich 1:1 ausgehen, aber damit wären beide Mannschaften eher nicht zufrieden.

Kevin Scheuren schaut mit seinen Gästen Kai und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ auf das Spiel voraus.

]]>
Interessante Gemengelage vor der Partie zwischen RB Leipzig und Hannover 96 am 3. Spieltag der noch jungen Saison. Beide Mannschaften suchen noch nach dem richtigen Weg durch die Defensivreihen der Gegner, aber für sich gesehen stehen sie ganz gut. Bei RB ist es insbesondere das letzte Drittel, bei den Hannoveranern auch der Abschluss, der hakt. Im Grunde genommen müsste das Spiel eigentlich 1:1 ausgehen, aber damit wären beide Mannschaften eher nicht zufrieden.

Kevin Scheuren schaut mit seinen Gästen Kai und André Kahle vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ auf das Spiel voraus.

]]>
BuLiSpecial clean No no no 11:35 11:35 BuLiSpecial Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/24238/rblh96-ein-typisches-11-spiel.mp3?awCollectionId=MSPR016
Love Island Hannover https://meinsportradio.de/2018/09/07/love-island-hannover/ Fri, 07 Sep 2018 17:51:04 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=24009 Andre Breitenreiter,Borussia Dortmund,featuredRight1,H96,Hannover 96,Hendrik Weydandt,Ilhas Bebou,Linton Maina,Mitgliederversammlung,RB Leipzig Ein 0:0 im ersten Heimspiel der Saison gegen den BVB und viele Randgeschichten rund um dieses Spiel. Tobi hat Tobias Krause (96freunde.de) und Tim Block zu Gast und analysiert den „Bauerntrick“ des Trainer sowie die aktuelle Form der Spieler.

Wenige Tage nach dem Spiel erzählte Trainer Breitenreiter von seinem Trick um die Dortmunder zu verwirren. Beim Anpfiff wurde eine andere Aufstellung gewählt als tatsächlich danach gespielt wurde. Und wenn man sich die erste Halbzeit so anguckt, hat das ja auch gar nicht schlecht funktioniert.

Aktuell gibt es viele Geschichten rund um Hannover 96 zu besprechen. Da ist Linton Maina, der ein großartiges Spiel gegen Dortmund gemacht hat. Und auch Walace und Esser sorgen aktuell für viel positive Geschichten. Kontrovers wird es hingegen bei Oliver Sorg, denn die Meinungen von Tobias Krause und Tim Block gehen bei seiner Leistung durchaus auseinander.

Auch neben dem Platz gab es Neuigkeiten rund um die Roten. Hendrik Weydandt hat sein erstes Interview gegeben und – soviel kann man sagen – für viel Aufregung gesorgt. Im positiven Sinne natürlich. Pro Verein 1896 versucht aktuell eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen. Auch hierüber sprechen wir natürlich in der aktuellen Ausgabe.

Achso, warum diese Ausgabe „Love Island Hannover“ heißt, erfahrt ihr natürlich ebenfalls.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Ein 0:0 im ersten Heimspiel der Saison gegen den BVB und viele Randgeschichten rund um dieses Spiel. Tobi hat Tobias Krause (96freunde.de) und Tim Block zu Gast und analysiert den „Bauerntrick“ des Trainer sowie die aktuelle Form der Spieler.

Wenige Tage nach dem Spiel erzählte Trainer Breitenreiter von seinem Trick um die Dortmunder zu verwirren. Beim Anpfiff wurde eine andere Aufstellung gewählt als tatsächlich danach gespielt wurde. Und wenn man sich die erste Halbzeit so anguckt, hat das ja auch gar nicht schlecht funktioniert.

Aktuell gibt es viele Geschichten rund um Hannover 96 zu besprechen. Da ist Linton Maina, der ein großartiges Spiel gegen Dortmund gemacht hat. Und auch Walace und Esser sorgen aktuell für viel positive Geschichten. Kontrovers wird es hingegen bei Oliver Sorg, denn die Meinungen von Tobias Krause und Tim Block gehen bei seiner Leistung durchaus auseinander.

Auch neben dem Platz gab es Neuigkeiten rund um die Roten. Hendrik Weydandt hat sein erstes Interview gegeben und – soviel kann man sagen – für viel Aufregung gesorgt. Im positiven Sinne natürlich. Pro Verein 1896 versucht aktuell eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen. Auch hierüber sprechen wir natürlich in der aktuellen Ausgabe.

Achso, warum diese Ausgabe „Love Island Hannover“ heißt, erfahrt ihr natürlich ebenfalls.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 1:09:43 1:09:43 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/24009/love-island-hannover.mp3?awCollectionId=MSPR044 #H96BVB: Wieder viele Tore? https://meinsportradio.de/2018/08/29/h96bvb-wieder-viele-tore/ Wed, 29 Aug 2018 17:42:30 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=23638 2. Spieltag,Borussia Dortmund,BuLiSpecial,Bundesliga,Fußball,H96BVB,Hannover 96,Vorschau Wenn Hannover 96 und Borussia Dortmund gegeneinander spielen, dann fallen nicht selten auch mal viele Tore. Der Saisonbeginn ist doch eigentlich dafür gemacht, dass es auch diesmal wieder so ist, dass es sich beide Teams gut geben, oder? Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ und Lars Pollmann vom BVB-Podcast „yellowwallpod„.

]]> Wenn Hannover 96 und Borussia Dortmund gegeneinander spielen, dann fallen nicht selten auch mal viele Tore. Der Saisonbeginn ist doch eigentlich dafür gemacht, dass es auch diesmal wieder so ist, dass es sich beide Teams gut geben, oder? Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ und Lars Pollmann vom BVB-Podcast „yellowwallpod„.

]]>
Wenn Hannover 96 und Borussia Dortmund gegeneinander spielen, dann fallen nicht selten auch mal viele Tore. Der Saisonbeginn ist doch eigentlich dafür gemacht, dass es auch diesmal wieder so ist, dass es sich beide Teams gut geben, oder? Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ und Lars Pollmann vom BVB-Podcast „yellowwallpod„.

]]>
BuLiSpecial clean No no no 13:07 13:07 BuLiSpecial Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/23638/h96bvb-wieder-viele-tore.mp3?awCollectionId=MSPR016
75 Sekunden und ein 1:1 https://meinsportradio.de/2018/08/27/75-sekunden-und-ein-11/ Mon, 27 Aug 2018 19:36:05 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=23558 1. Bundesliga,Andre Breitenreiter,Borussia Dortmund,featuredRight1,Fußball,H96,Hannoverliebt,Hendrik Weydandt,Michael Esser,SV Werder Bremen Ein Punkt aus Bremen mitgebracht und das Weydandt-Märchen wird inzwischen nicht nur in Hannover beschrieben. So lassen sich die letzten Tage zusammenfassen. Tobi spricht mit seinen Gästen Lutze und Tobias Krause (96Freunde.de) über ereignisreiche Tage.

Die gute Serie bei Saisonauftaktspielen hält auch dieses Jahr für die Roten. Ein 1:1 in Bremen – immerhin ein selbsternannter Kandidat für die Europa League Plätze – und am Ende mehr glückliche als traurige Gesichter.  Trainer Breitenreiter kam mit wenig Überraschungen in der Startelf um die Ecke und so entwickelte sich ein Spiel, das ohne große Chancen auskam, aber durchaus intensiv geführt wurde. Spannend wurde es dann in der 75. Minute als der Trainer für Asano Hendrik Weydandt einwechselte. Weydandt brauchte keine zwei Minuten um diese Einwechslung zu rechtfertigen: Der Treffer zur Führung für Hannover 96 hätte abgezockter kaum sein können. Dass es am Ende „nur“ zu einem 1:1 reichte, lag dann auch an Zuordnungsproblemen in der Defensive.

Aber das ist natürlich noch lange nicht alles gewesen, was in dieser Woche wichtig war. Am Sonntag wurde der Gegner für die zweite DFB Pokalrunde ausgelost. Mit dem VfL Wolfsburg wird  – wie so oft – ein Bundesligist der Gegner der Roten sein. Sehen wir es positiv: Immerhin mal ein Heimspiel.

Neuigkeiten gibt es auf der Ausrüster-Seite zu vermelden. Hannover 96 hat mit Macron ab der nächsten Saison für sechs Jahre einen neuen Ausrüster. Die Jako Zeit findet ein Ende und Tobi versucht mit seinen Gästen herauszufinden wer eigentlich Macron ist und wen die aktuell alles ausrüsten. Spoiler: Einige!

Wenig Neues gibt es auf der Neuverpflichtungsseite zu vermelden. Breitenreiter hätte weiterhin gerne 2-3 neue Spieler, Kind teilt mit, dass es maximal einen Spieler geben wird und tatsächlich verpflichtet sind Stand Montag 21:00 Uhr: Null Spieler. Da stehen dem Verein, Horst Heldt und auch den Fans noch ein paar spannende Stunden vor der Tür bis dann am 31.8. das Transferfenster schließt.

An eben diesem 31.8 findet auch das erste Heimspiel der Saison statt. Hannover 96 wird Borussia Dortmund empfangen. Freitag, Flutlicht, Fußball! Viel besser kann es kaum werden. Tobi ist trotzdem traurig und dazu noch pessimistisch. Lutze und Tobi Krause hingegen freuen sich auf das Spiel und – soviel sei verraten – glauben an einen Sieg der Roten.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Ein Punkt aus Bremen mitgebracht und das Weydandt-Märchen wird inzwischen nicht nur in Hannover beschrieben. So lassen sich die letzten Tage zusammenfassen. Tobi spricht mit seinen Gästen Lutze und Tobias Krause (96Freunde.de) über ereignisreiche Tage.

Die gute Serie bei Saisonauftaktspielen hält auch dieses Jahr für die Roten. Ein 1:1 in Bremen – immerhin ein selbsternannter Kandidat für die Europa League Plätze – und am Ende mehr glückliche als traurige Gesichter.  Trainer Breitenreiter kam mit wenig Überraschungen in der Startelf um die Ecke und so entwickelte sich ein Spiel, das ohne große Chancen auskam, aber durchaus intensiv geführt wurde. Spannend wurde es dann in der 75. Minute als der Trainer für Asano Hendrik Weydandt einwechselte. Weydandt brauchte keine zwei Minuten um diese Einwechslung zu rechtfertigen: Der Treffer zur Führung für Hannover 96 hätte abgezockter kaum sein können. Dass es am Ende „nur“ zu einem 1:1 reichte, lag dann auch an Zuordnungsproblemen in der Defensive.

Aber das ist natürlich noch lange nicht alles gewesen, was in dieser Woche wichtig war. Am Sonntag wurde der Gegner für die zweite DFB Pokalrunde ausgelost. Mit dem VfL Wolfsburg wird  – wie so oft – ein Bundesligist der Gegner der Roten sein. Sehen wir es positiv: Immerhin mal ein Heimspiel.

Neuigkeiten gibt es auf der Ausrüster-Seite zu vermelden. Hannover 96 hat mit Macron ab der nächsten Saison für sechs Jahre einen neuen Ausrüster. Die Jako Zeit findet ein Ende und Tobi versucht mit seinen Gästen herauszufinden wer eigentlich Macron ist und wen die aktuell alles ausrüsten. Spoiler: Einige!

Wenig Neues gibt es auf der Neuverpflichtungsseite zu vermelden. Breitenreiter hätte weiterhin gerne 2-3 neue Spieler, Kind teilt mit, dass es maximal einen Spieler geben wird und tatsächlich verpflichtet sind Stand Montag 21:00 Uhr: Null Spieler. Da stehen dem Verein, Horst Heldt und auch den Fans noch ein paar spannende Stunden vor der Tür bis dann am 31.8. das Transferfenster schließt.

An eben diesem 31.8 findet auch das erste Heimspiel der Saison statt. Hannover 96 wird Borussia Dortmund empfangen. Freitag, Flutlicht, Fußball! Viel besser kann es kaum werden. Tobi ist trotzdem traurig und dazu noch pessimistisch. Lutze und Tobi Krause hingegen freuen sich auf das Spiel und – soviel sei verraten – glauben an einen Sieg der Roten.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

Ein Punkt aus Bremen mitgebracht und das Weydandt-Märchen wird inzwischen nicht nur in Hannover beschrieben. So lassen sich die letzten Tage zusammenfassen. Tobi spricht mit seinen Gästen Lutze und Tobias Krause (96Freunde.de) über ereignisreiche Tage.

Die gute Serie bei Saisonauftaktspielen hält auch dieses Jahr für die Roten. Ein 1:1 in Bremen – immerhin ein selbsternannter Kandidat für die Europa League Plätze – und am Ende mehr glückliche als traurige Gesichter.  Trainer Breitenreiter kam mit wenig Überraschungen in der Startelf um die Ecke und so entwickelte sich ein Spiel, das ohne große Chancen auskam, aber durchaus intensiv geführt wurde. Spannend wurde es dann in der 75. Minute als der Trainer für Asano Hendrik Weydandt einwechselte. Weydandt brauchte keine zwei Minuten um diese Einwechslung zu rechtfertigen: Der Treffer zur Führung für Hannover 96 hätte abgezockter kaum sein können. Dass es am Ende „nur“ zu einem 1:1 reichte, lag dann auch an Zuordnungsproblemen in der Defensive.

Aber das ist natürlich noch lange nicht alles gewesen, was in dieser Woche wichtig war. Am Sonntag wurde der Gegner für die zweite DFB Pokalrunde ausgelost. Mit dem VfL Wolfsburg wird  – wie so oft – ein Bundesligist der Gegner der Roten sein. Sehen wir es positiv: Immerhin mal ein Heimspiel.

Neuigkeiten gibt es auf der Ausrüster-Seite zu vermelden. Hannover 96 hat mit Macron ab der nächsten Saison für sechs Jahre einen neuen Ausrüster. Die Jako Zeit findet ein Ende und Tobi versucht mit seinen Gästen herauszufinden wer eigentlich Macron ist und wen die aktuell alles ausrüsten. Spoiler: Einige!

Wenig Neues gibt es auf der Neuverpflichtungsseite zu vermelden. Breitenreiter hätte weiterhin gerne 2-3 neue Spieler, Kind teilt mit, dass es maximal einen Spieler geben wird und tatsächlich verpflichtet sind Stand Montag 21:00 Uhr: Null Spieler. Da stehen dem Verein, Horst Heldt und auch den Fans noch ein paar spannende Stunden vor der Tür bis dann am 31.8. das Transferfenster schließt.

An eben diesem 31.8 findet auch das erste Heimspiel der Saison statt. Hannover 96 wird Borussia Dortmund empfangen. Freitag, Flutlicht, Fußball! Viel besser kann es kaum werden. Tobi ist trotzdem traurig und dazu noch pessimistisch. Lutze und Tobi Krause hingegen freuen sich auf das Spiel und – soviel sei verraten – glauben an einen Sieg der Roten.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

clean No no no 1:17:45 1:17:45 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/23558/75-sekunden-und-ein-11.mp3?awCollectionId=MSPR044 #SVWH96: Nur die Ruhe https://meinsportradio.de/2018/08/23/svwh96-nur-die-ruhe/ Thu, 23 Aug 2018 15:02:41 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=23451 1. Spieltag,BuLiSpecial,Bundesliga,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,SVWH96,Vorschau,Werder Bremen Endlich rollt der Ball wieder in der 1. Fußball Bundesliga. Die Aufregung steigt und wir sind mit dem BuLiSpecial wieder vor jedem Spieltag für euch am Start, um euch einzustimmen. Kevin Scheuren begrüßt auch in dieser Saison (im Idealfall) pro Spiel zwei Gäste, die über ihre jeweiligen Vereine sprechen.

Zum 1. Spieltag sind die „5 Fragen an die Saison“ das Hauptthema. Zur Partie Werder Bremen gegen Hannover 96 kommt Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ zu Kevin, um die folgenden Fragen zu seinem Verein zu beantworten:

  1. Was hat sich im Vergleich zur letzten Saison getan?
  2. Wie ist das Team einzuschätzen?
  3. Welche Chancen rechnet sich der Verein selber aus?
  4. Wer wird in dieser Saison besonders auf sich aufmerksam machen?
  5. Wo landet das Team am Ende der Saison?

Natürlich wird auch die obligatorische Meisterfrage gestellt und getippt. Ihr seid herzlich eingeladen, euch bei unserem kicktipp-Spiel anzumelden. In unregelmäßigen Abständen wird es Preise geben, aber der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Messt euch mit Kevin Scheuren und seinen Experten.

Wir wünschen euch allen einen guten Saisonstart!

]]> Endlich rollt der Ball wieder in der 1. Fußball Bundesliga. Die Aufregung steigt und wir sind mit dem BuLiSpecial wieder vor jedem Spieltag für euch am Start, um euch einzustimmen. Kevin Scheuren begrüßt auch in dieser Saison (im Idealfall) pro Spiel zwei Gäste, die über ihre jeweiligen Vereine sprechen.

Zum 1. Spieltag sind die „5 Fragen an die Saison“ das Hauptthema. Zur Partie Werder Bremen gegen Hannover 96 kommt Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ zu Kevin, um die folgenden Fragen zu seinem Verein zu beantworten:

  1. Was hat sich im Vergleich zur letzten Saison getan?
  2. Wie ist das Team einzuschätzen?
  3. Welche Chancen rechnet sich der Verein selber aus?
  4. Wer wird in dieser Saison besonders auf sich aufmerksam machen?
  5. Wo landet das Team am Ende der Saison?

Natürlich wird auch die obligatorische Meisterfrage gestellt und getippt. Ihr seid herzlich eingeladen, euch bei unserem kicktipp-Spiel anzumelden. In unregelmäßigen Abständen wird es Preise geben, aber der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Messt euch mit Kevin Scheuren und seinen Experten.

Wir wünschen euch allen einen guten Saisonstart!

]]>
Endlich rollt der Ball wieder in der 1. Fußball Bundesliga. Die Aufregung steigt und wir sind mit dem BuLiSpecial wieder vor jedem Spieltag für euch am Start, um euch einzustimmen. Kevin Scheuren begrüßt auch in dieser Saison (im Idealfall) pro Spiel zwei Gäste, die über ihre jeweiligen Vereine sprechen.

Zum 1. Spieltag sind die „5 Fragen an die Saison“ das Hauptthema. Zur Partie Werder Bremen gegen Hannover 96 kommt Tobias Rieger vom 96-Podcast „Hannoverliebt“ zu Kevin, um die folgenden Fragen zu seinem Verein zu beantworten:

  1. Was hat sich im Vergleich zur letzten Saison getan?
  2. Wie ist das Team einzuschätzen?
  3. Welche Chancen rechnet sich der Verein selber aus?
  4. Wer wird in dieser Saison besonders auf sich aufmerksam machen?
  5. Wo landet das Team am Ende der Saison?

Natürlich wird auch die obligatorische Meisterfrage gestellt und getippt. Ihr seid herzlich eingeladen, euch bei unserem kicktipp-Spiel anzumelden. In unregelmäßigen Abständen wird es Preise geben, aber der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Messt euch mit Kevin Scheuren und seinen Experten.

Wir wünschen euch allen einen guten Saisonstart!

]]>
BuLiSpecial clean No no no 11:36 11:36 BuLiSpecial Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/23451/svwh96-nur-die-ruhe.mp3?awCollectionId=MSPR016
Pokalroutine mit Highlight https://meinsportradio.de/2018/08/20/pokalroutine-mit-highlight/ Mon, 20 Aug 2018 17:22:27 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=23331 Andre Breitenreiter,Bundesliga,DFB-Pokal,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Hendrik Weydandt,Karlsruher SC,Kevin Wimmer,SV Werder Bremen,Takuma Asano Ein nie gefährdeter 6:0 Sieg in Karlsruhe sorgt für erstmal richtig gute Laune bei der Mannschaft und den Fans. Und ein Spieler sticht dabei besonders heraus.

Tobi hat diese Woche Mareile Ihde und Christoph Borschel bei Hannoverliebt zu Gast und blickt auf das Pokalspiel in Karlsruhe zurück.

Am Ende konnten die Karlsruher das 0:0 für nur 17 Minuten halten bis ein schöner Freistoss von Schwegler auf Wimmers Kopf für das 0:1 sorgte. Danach sah es einfach aus wie DFB Pokal Spiele zwischen einem Drittligisten und einem Bundesligisten aussehen müssen. Spiel kontrollieren, hinten wenig zulassen und nach und nach ein paar Tore schießen. Das gelang Hannover 96 ganz hervorragend.

Schwegler bereitete insgesamt 2 Tore vor, Füllkrug sammelte Selbstvertrauen vom Elfmeterpunkt, Maina und Bebou konnten zeigen, dass das Flügelspiel durchaus eine Waffe sein wird, Wimmer und Anton nutzten die Zeit und arbeiteten an Ihrer Abstimmung und als alle schon dachten, dass das Spiel so zu Ende plätschern wird, war es Hendrik Weydandt, der mit einem Doppelpack kurz vor Schluss noch ein – nicht nur persönliches – Highlight setzen konnte.

Insgesamt wird Trainer Breitenreiter wenig zu kritisieren haben nach diesem Auftritt in Karlsruhe. Aber am kommenden Samstag wartet mit Werden Bremen ein komplett anderer Gegner auf die Roten. Seit 14 Jahren gab es keinen Sieg mehr für Hannover 96 in Bremen – insgesamt konnte man nur 4 Punkte mitnehmen in dieser Zeit und mit 9:41 Toren sieht das Torverhältnis vorsichtig formuliert auch eher suboptimal aus. Beste Voraussetzungen also für einen Saisonstart, mit dem keiner so wirklich gerechnet hat. Oder? Christoph und Mareile teilen Ihre Erwartungen zum kommenden Samstag und zur kommenden Saison.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Ein nie gefährdeter 6:0 Sieg in Karlsruhe sorgt für erstmal richtig gute Laune bei der Mannschaft und den Fans. Und ein Spieler sticht dabei besonders heraus.

Tobi hat diese Woche Mareile Ihde und Christoph Borschel bei Hannoverliebt zu Gast und blickt auf das Pokalspiel in Karlsruhe zurück.

Am Ende konnten die Karlsruher das 0:0 für nur 17 Minuten halten bis ein schöner Freistoss von Schwegler auf Wimmers Kopf für das 0:1 sorgte. Danach sah es einfach aus wie DFB Pokal Spiele zwischen einem Drittligisten und einem Bundesligisten aussehen müssen. Spiel kontrollieren, hinten wenig zulassen und nach und nach ein paar Tore schießen. Das gelang Hannover 96 ganz hervorragend.

Schwegler bereitete insgesamt 2 Tore vor, Füllkrug sammelte Selbstvertrauen vom Elfmeterpunkt, Maina und Bebou konnten zeigen, dass das Flügelspiel durchaus eine Waffe sein wird, Wimmer und Anton nutzten die Zeit und arbeiteten an Ihrer Abstimmung und als alle schon dachten, dass das Spiel so zu Ende plätschern wird, war es Hendrik Weydandt, der mit einem Doppelpack kurz vor Schluss noch ein – nicht nur persönliches – Highlight setzen konnte.

Insgesamt wird Trainer Breitenreiter wenig zu kritisieren haben nach diesem Auftritt in Karlsruhe. Aber am kommenden Samstag wartet mit Werden Bremen ein komplett anderer Gegner auf die Roten. Seit 14 Jahren gab es keinen Sieg mehr für Hannover 96 in Bremen – insgesamt konnte man nur 4 Punkte mitnehmen in dieser Zeit und mit 9:41 Toren sieht das Torverhältnis vorsichtig formuliert auch eher suboptimal aus. Beste Voraussetzungen also für einen Saisonstart, mit dem keiner so wirklich gerechnet hat. Oder? Christoph und Mareile teilen Ihre Erwartungen zum kommenden Samstag und zur kommenden Saison.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Ein nie gefährdeter 6:0 Sieg in Karlsruhe sorgt für erstmal richtig gute Laune bei der Mannschaft und den Fans. Und ein Spieler sticht dabei besonders heraus.

Tobi hat diese Woche Mareile Ihde und Christoph Borschel bei Hannoverliebt zu Gast und blickt auf das Pokalspiel in Karlsruhe zurück.

Am Ende konnten die Karlsruher das 0:0 für nur 17 Minuten halten bis ein schöner Freistoss von Schwegler auf Wimmers Kopf für das 0:1 sorgte. Danach sah es einfach aus wie DFB Pokal Spiele zwischen einem Drittligisten und einem Bundesligisten aussehen müssen. Spiel kontrollieren, hinten wenig zulassen und nach und nach ein paar Tore schießen. Das gelang Hannover 96 ganz hervorragend.

Schwegler bereitete insgesamt 2 Tore vor, Füllkrug sammelte Selbstvertrauen vom Elfmeterpunkt, Maina und Bebou konnten zeigen, dass das Flügelspiel durchaus eine Waffe sein wird, Wimmer und Anton nutzten die Zeit und arbeiteten an Ihrer Abstimmung und als alle schon dachten, dass das Spiel so zu Ende plätschern wird, war es Hendrik Weydandt, der mit einem Doppelpack kurz vor Schluss noch ein – nicht nur persönliches – Highlight setzen konnte.

Insgesamt wird Trainer Breitenreiter wenig zu kritisieren haben nach diesem Auftritt in Karlsruhe. Aber am kommenden Samstag wartet mit Werden Bremen ein komplett anderer Gegner auf die Roten. Seit 14 Jahren gab es keinen Sieg mehr für Hannover 96 in Bremen – insgesamt konnte man nur 4 Punkte mitnehmen in dieser Zeit und mit 9:41 Toren sieht das Torverhältnis vorsichtig formuliert auch eher suboptimal aus. Beste Voraussetzungen also für einen Saisonstart, mit dem keiner so wirklich gerechnet hat. Oder? Christoph und Mareile teilen Ihre Erwartungen zum kommenden Samstag und zur kommenden Saison.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

clean No no no 58:36 58:36 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/23331/pokalroutine-mit-highlight.mp3?awCollectionId=MSPR044 Mit Kapitän Anton in die Saison https://meinsportradio.de/2018/08/16/mit-kapitaen-anton-in-die-saison/ Thu, 16 Aug 2018 18:04:40 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=23254 1. Bundesliga,Andre Breitenreiter,featuredRight3,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Hendrik Weydandt,Karlsruher SC,Niclas Füllkrug,Saisonauftakt,Salif Sane Endlich wieder Pflichtspiele für Hannover 96! Tobi spricht mit André und Tobias Krause über das anstehende Pokalspiel, den neuen Kapitän, die neue Nummer 1 und unseren Kader. Außerdem werden die Lücken im Kader gesucht – und gefunden!

André Breitenreiter hat sich entschieden. Sowohl einen Kapitän für die neue Saison hat er benannt als auch seinen neuen Stammtorwart. Waldemar Anton – mit 22 Jahren nun der jüngste Kapitän der Liga – wird in der Saison 18/19 die Binde tragen. Eine große Ehre für Anton und auch eine Degradierung für Edgar Prib?

Außerdem hat sich Breitenreiter für einen neuen Stammtorwart entschieden. Michael Esser hat Philipp Tschauner aus dem Tor verdrängt. Eine zumindest für Teile der Gesprächsrunde komplett erwartete Entscheidung.

Und dann sind da noch die Lücken im Kader – Insbesondere in der Innenverteidigung hat Hannover 96 mit Sané und Hübner zwei Abgänge sowie mit der Verletzung von Hübner eine weiter Lücke. Einzig Kevin Wimmer versucht diese Lücke zu schließen. Da muss noch nachgebessert werden.

Überhaupt hat der Kader nicht nur durch die Verletzungen von Haraguchi und Bebou die ein oder andere Schwachstelle. Da kann auch die sehr gute Vorbereitung von Hendrik Weydandt nicht drüber hinwegtäuschen. Zum Schluss versuchen sich Tobi, Andre und Tobi natürlich noch an einer Saisonprognose und einer Vorschau auf das DFB Pokal Spiel beim Karlsruher SC.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Endlich wieder Pflichtspiele für Hannover 96! Tobi spricht mit André und Tobias Krause über das anstehende Pokalspiel, den neuen Kapitän, die neue Nummer 1 und unseren Kader. Außerdem werden die Lücken im Kader gesucht – und gefunden!

André Breitenreiter hat sich entschieden. Sowohl einen Kapitän für die neue Saison hat er benannt als auch seinen neuen Stammtorwart. Waldemar Anton – mit 22 Jahren nun der jüngste Kapitän der Liga – wird in der Saison 18/19 die Binde tragen. Eine große Ehre für Anton und auch eine Degradierung für Edgar Prib?

Außerdem hat sich Breitenreiter für einen neuen Stammtorwart entschieden. Michael Esser hat Philipp Tschauner aus dem Tor verdrängt. Eine zumindest für Teile der Gesprächsrunde komplett erwartete Entscheidung.

Und dann sind da noch die Lücken im Kader – Insbesondere in der Innenverteidigung hat Hannover 96 mit Sané und Hübner zwei Abgänge sowie mit der Verletzung von Hübner eine weiter Lücke. Einzig Kevin Wimmer versucht diese Lücke zu schließen. Da muss noch nachgebessert werden.

Überhaupt hat der Kader nicht nur durch die Verletzungen von Haraguchi und Bebou die ein oder andere Schwachstelle. Da kann auch die sehr gute Vorbereitung von Hendrik Weydandt nicht drüber hinwegtäuschen. Zum Schluss versuchen sich Tobi, Andre und Tobi natürlich noch an einer Saisonprognose und einer Vorschau auf das DFB Pokal Spiel beim Karlsruher SC.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 1:10:52 1:10:52 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/23254/mit-kapitaen-anton-in-die-saison.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hallo aus der Sommerpause https://meinsportradio.de/2018/07/19/hallo-aus-der-sommerpause/ Thu, 19 Jul 2018 17:35:14 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=22635 1. Bundesliga,50+1,featuredRight3,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Kevin Wimmer,Martin Harnik,Salif Sane,Takuma Asano,Testspiele Die Fußball-WM ist vorbei, die Sommerpause liegt noch über der Bundesliga – ein perfekter Moment für uns mal Hallo zusagen.

Hannoverliebt meldet sich aus der Sommerpause und irgendwie gibt es doch wieder viel zu besprechen.  Hannover 96 hat die Sommerpause genutzt und viele Transfers getätigt. Es gilt die Lücken zu schließen, die durch die Abgänge von Salif Sané, Felix Klaus und Martin Harnik entstanden sind.

Ist Hannover da schon gut aufgestellt? Hat Horst Heldt die richtigen und ausreichend Transfers getätigt? Das alles bespricht Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause und Tim Block.

Außerdem wird natürlich ein kleiner Blick auf die bereits erfolgten Testspiele geworfen und dann war da ja am Mittwoch auch noch eine Entscheidung der DFL. Ja – auch darüber wird gesprochen.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Die Fußball-WM ist vorbei, die Sommerpause liegt noch über der Bundesliga – ein perfekter Moment für uns mal Hallo zusagen.

Hannoverliebt meldet sich aus der Sommerpause und irgendwie gibt es doch wieder viel zu besprechen.  Hannover 96 hat die Sommerpause genutzt und viele Transfers getätigt. Es gilt die Lücken zu schließen, die durch die Abgänge von Salif Sané, Felix Klaus und Martin Harnik entstanden sind.

Ist Hannover da schon gut aufgestellt? Hat Horst Heldt die richtigen und ausreichend Transfers getätigt? Das alles bespricht Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause und Tim Block.

Außerdem wird natürlich ein kleiner Blick auf die bereits erfolgten Testspiele geworfen und dann war da ja am Mittwoch auch noch eine Entscheidung der DFL. Ja – auch darüber wird gesprochen.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Die Fußball-WM ist vorbei, die Sommerpause liegt noch über der Bundesliga – ein perfekter Moment für uns mal Hallo zusagen.

Hannoverliebt meldet sich aus der Sommerpause und irgendwie gibt es doch wieder viel zu besprechen.  Hannover 96 hat die Sommerpause genutzt und viele Transfers getätigt. Es gilt die Lücken zu schließen, die durch die Abgänge von Salif Sané, Felix Klaus und Martin Harnik entstanden sind.

Ist Hannover da schon gut aufgestellt? Hat Horst Heldt die richtigen und ausreichend Transfers getätigt? Das alles bespricht Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause und Tim Block.

Außerdem wird natürlich ein kleiner Blick auf die bereits erfolgten Testspiele geworfen und dann war da ja am Mittwoch auch noch eine Entscheidung der DFL. Ja – auch darüber wird gesprochen.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Hannoverliebt clean No no no 1:10:44 1:10:44 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/22635/hallo-aus-der-sommerpause.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Rückblick 17/18 https://meinsportradio.de/2018/05/18/hannoverliebt-saisonrueckblick-1718/ Fri, 18 May 2018 13:23:27 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=20723 1. Bundesliga,Bayer 04 Leverkusen,Bundesliga,featuredRight2,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Niclas Füllkrug,Saisonrückblick,Salif Sane,Schalke,Waldemar Anton Der 34. Spieltag ist gespielt – Zeit für den großen Saisonrückblick bei Hannoverliebt! Tobi hat Mareile Ihde und Christoph Borschel eingeladen und blickt natürlich auch auf das Spiel in Leverkusen zurück.

Am Ende war es fast ein wenig schmeichelhaft, dass es „nur“ 3:2 in Leverkusen hieß. Die Tore von Füllkrug und Harnik kurz vor Ende der Partie stimmten die anwesenden 96-Fans dann doch irgendwie versöhnlich. Man hatte sich – wie so oft in dieser Saison – nicht hängen gelassen und Leverkusen sogar noch ein wenig in die Champions-League Suppe spucken können. So hatte die Niederlage bei der Werkself dann doch etwas Versöhnliches.

Aber nicht nur der letzte Auftritt der Roten ist Thema dieser Sendung, es wird auch zurück geblickt auf die ganze Saison. Eine Saison, die schwungvoll begann und hinten raus etwas zäh wirkte, aber insgesamt viele kleine Geschichten erzählte. Natürlich ist da die Erfolgsgeschichte des Niclas Füllkrug, der mit 14 Toren sicherlich viele Erwartungen übertroffen hat.

Außerdem sind da mit Anton und Sané zwei Innenverteidiger, die nahezu die gesamte Saison über viel Freude bereitet haben. Und während man in Hannover von Sané, der mit Schalke in der Champions League spielen wird, Abschied nehmen muss, kam ein bisschen überraschend Timo Hübers um die Ecke. Ein Kandidat für die Zukunft bei Hannover?

Aber es war nicht alles gut in der Breitenreiter Elf. Es gab einige Neuzugänge, die die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen konnten. Hier ist die Frage: Wie geht es in der Zukunft weiter mit z. B. Jonathas, Elez oder Esser. Auch darüber sprechen wir natürlich in dieser Ausgabe. Und auch ein kleiner Blick auf das Umfeld von Hannover 96 muss geworfen werden. Ein Manager, der in nur einer Saison gleich doppelt Ausschau nach einem neuen Verein hält und dann trotzdem noch da ist? Gibts vermutlich auch nur bei uns.

Jetzt ist erstmal Sommerpause – auch für uns. Aber wir melden uns ganz bestimmt zwischendrin mit der ein oder anderen Sendung bei Euch.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Der 34. Spieltag ist gespielt – Zeit für den großen Saisonrückblick bei Hannoverliebt! Tobi hat Mareile Ihde und Christoph Borschel eingeladen und blickt natürlich auch auf das Spiel in Leverkusen zurück.

Am Ende war es fast ein wenig schmeichelhaft, dass es „nur“ 3:2 in Leverkusen hieß. Die Tore von Füllkrug und Harnik kurz vor Ende der Partie stimmten die anwesenden 96-Fans dann doch irgendwie versöhnlich. Man hatte sich – wie so oft in dieser Saison – nicht hängen gelassen und Leverkusen sogar noch ein wenig in die Champions-League Suppe spucken können. So hatte die Niederlage bei der Werkself dann doch etwas Versöhnliches.

Aber nicht nur der letzte Auftritt der Roten ist Thema dieser Sendung, es wird auch zurück geblickt auf die ganze Saison. Eine Saison, die schwungvoll begann und hinten raus etwas zäh wirkte, aber insgesamt viele kleine Geschichten erzählte. Natürlich ist da die Erfolgsgeschichte des Niclas Füllkrug, der mit 14 Toren sicherlich viele Erwartungen übertroffen hat.

Außerdem sind da mit Anton und Sané zwei Innenverteidiger, die nahezu die gesamte Saison über viel Freude bereitet haben. Und während man in Hannover von Sané, der mit Schalke in der Champions League spielen wird, Abschied nehmen muss, kam ein bisschen überraschend Timo Hübers um die Ecke. Ein Kandidat für die Zukunft bei Hannover?

Aber es war nicht alles gut in der Breitenreiter Elf. Es gab einige Neuzugänge, die die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen konnten. Hier ist die Frage: Wie geht es in der Zukunft weiter mit z. B. Jonathas, Elez oder Esser. Auch darüber sprechen wir natürlich in dieser Ausgabe. Und auch ein kleiner Blick auf das Umfeld von Hannover 96 muss geworfen werden. Ein Manager, der in nur einer Saison gleich doppelt Ausschau nach einem neuen Verein hält und dann trotzdem noch da ist? Gibts vermutlich auch nur bei uns.

Jetzt ist erstmal Sommerpause – auch für uns. Aber wir melden uns ganz bestimmt zwischendrin mit der ein oder anderen Sendung bei Euch.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Der 34. Spieltag ist gespielt – Zeit für den großen Saisonrückblick bei Hannoverliebt! Tobi hat Mareile Ihde und Christoph Borschel eingeladen und blickt natürlich auch auf das Spiel in Leverkusen zurück.

Am Ende war es fast ein wenig schmeichelhaft, dass es „nur“ 3:2 in Leverkusen hieß. Die Tore von Füllkrug und Harnik kurz vor Ende der Partie stimmten die anwesenden 96-Fans dann doch irgendwie versöhnlich. Man hatte sich – wie so oft in dieser Saison – nicht hängen gelassen und Leverkusen sogar noch ein wenig in die Champions-League Suppe spucken können. So hatte die Niederlage bei der Werkself dann doch etwas Versöhnliches.

Aber nicht nur der letzte Auftritt der Roten ist Thema dieser Sendung, es wird auch zurück geblickt auf die ganze Saison. Eine Saison, die schwungvoll begann und hinten raus etwas zäh wirkte, aber insgesamt viele kleine Geschichten erzählte. Natürlich ist da die Erfolgsgeschichte des Niclas Füllkrug, der mit 14 Toren sicherlich viele Erwartungen übertroffen hat.

Außerdem sind da mit Anton und Sané zwei Innenverteidiger, die nahezu die gesamte Saison über viel Freude bereitet haben. Und während man in Hannover von Sané, der mit Schalke in der Champions League spielen wird, Abschied nehmen muss, kam ein bisschen überraschend Timo Hübers um die Ecke. Ein Kandidat für die Zukunft bei Hannover?

Aber es war nicht alles gut in der Breitenreiter Elf. Es gab einige Neuzugänge, die die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen konnten. Hier ist die Frage: Wie geht es in der Zukunft weiter mit z. B. Jonathas, Elez oder Esser. Auch darüber sprechen wir natürlich in dieser Ausgabe. Und auch ein kleiner Blick auf das Umfeld von Hannover 96 muss geworfen werden. Ein Manager, der in nur einer Saison gleich doppelt Ausschau nach einem neuen Verein hält und dann trotzdem noch da ist? Gibts vermutlich auch nur bei uns.

Jetzt ist erstmal Sommerpause – auch für uns. Aber wir melden uns ganz bestimmt zwischendrin mit der ein oder anderen Sendung bei Euch.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Hannoverliebt clean No no no 1:26:46 1:26:46 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/20723/hannoverliebt-saisonrueckblick-1718.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Klassenerhalt https://meinsportradio.de/2018/05/09/hannoverliebt-klassenerhalt/ Wed, 09 May 2018 16:51:09 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=20449 50+1,Bayer 04 Leverkusen,featuredRight3,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Hertha BSC,Martin Harnik,Martin Kind,Niclas Füllkrug,Salif Sane Hannover 96 spielt auch in der nächsten Saison in der 1. Bundesliga, aber Fragen sind viele offen. Der Verbleibt von vielen Spielern steht in Frage und auch sonst gibt es viel zu besprechen rund um die Roten.

Tobi hat diese Woche Jan Rode und Tim Block eingeladen und spricht mit ihnen natürlich über das Spiel gegen Leverkusen. Was für ein großartiges 1:0 von Martin Harnik. Und auch der bald in der Champions League spielende Salif Sané durfte noch einmal vor eigenem Publikum einnetzen. Bei der Verabschiedung von Sané gab es dann allerdings ein paar Misstöne – darüber muss gesprochen werden.

Saisonende bedeutet auch immer, dass ein mehr oder weniger großer Umbruch im Kader ansteht. In Hannover gibt es viele Personalien zu besprechen. Auf der einen Seite ist ein Spieler, der in dieser Saison sehr leise war – dieses Verhalten nötige Tim unter der Woche großen Respekt ab und er erklärt noch mal seinen Gedankengang.

Füllkrug hingegen steht nach seiner tollen Saison bei vielen Vereinen auf dem Zettel. Müssen sich die Fans Sorgen machen, dass er Hannover im Sommer verlässt? Und was wird aus Jonathas? Und wer spielt eigentlich am Samstag gegen Leverkusen? Es gibt reichlich Gesprächsstoff in dieser Ausgabe Hannoverliebt.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Hannover 96 spielt auch in der nächsten Saison in der 1. Bundesliga, aber Fragen sind viele offen. Der Verbleibt von vielen Spielern steht in Frage und auch sonst gibt es viel zu besprechen rund um die Roten.

Tobi hat diese Woche Jan Rode und Tim Block eingeladen und spricht mit ihnen natürlich über das Spiel gegen Leverkusen. Was für ein großartiges 1:0 von Martin Harnik. Und auch der bald in der Champions League spielende Salif Sané durfte noch einmal vor eigenem Publikum einnetzen. Bei der Verabschiedung von Sané gab es dann allerdings ein paar Misstöne – darüber muss gesprochen werden.

Saisonende bedeutet auch immer, dass ein mehr oder weniger großer Umbruch im Kader ansteht. In Hannover gibt es viele Personalien zu besprechen. Auf der einen Seite ist ein Spieler, der in dieser Saison sehr leise war – dieses Verhalten nötige Tim unter der Woche großen Respekt ab und er erklärt noch mal seinen Gedankengang.

Füllkrug hingegen steht nach seiner tollen Saison bei vielen Vereinen auf dem Zettel. Müssen sich die Fans Sorgen machen, dass er Hannover im Sommer verlässt? Und was wird aus Jonathas? Und wer spielt eigentlich am Samstag gegen Leverkusen? Es gibt reichlich Gesprächsstoff in dieser Ausgabe Hannoverliebt.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 53:19 53:19 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/20449/hannoverliebt-klassenerhalt.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Quo vadis, H96? https://meinsportradio.de/2018/05/01/hannoverliebt-quo-vadis-hannover/ Tue, 01 May 2018 16:08:06 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=20076 1. Bundesliga,featuredRight3,Fußball,H96,Hannover 96,Hertha BSC,Horst Heldt,Kenan Karaman,Martin Kind,Salif Sane,TSG Hoffenheim,VfL Wolfsburg Eine nicht ganz unerwartete 3:1 Niederlage in Hoffenheim und eine doch unerwartete Entwicklung beim Wechselwunsch von Horst Heldt. In Hannover wird es irgendwie nie langweilig. Eine Aufarbeitung.

Hannover 96 verliert mit 3:1 bei der TSG Hoffenheim und irgendwie hatten es alle vorher erwartet. Es war ein Fehler von Salif Sané, der die Hoffenheimer nach einer Viertelstunde auf die Siegerstraße brachte. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Kenan Karaman war am Ende dann doch nur Ergebniskosmetik, weil Kramaric einen kompletten Sahnetag hatte und drei Tore erzielte.

Mainz und Freiburg konnten am letzten Spieltag gewinnen und haben nur noch 3 Punkte Rückstand – der VfL Wolfsburg braucht 2 Siege aus 2 Spielen um an Hannover vorbei zu ziehen. Hannover braucht einen Punkt für den Klassenerhalt. Wird es noch mal eng für die Roten? Tobi diskutiert mit Lutze und André darüber wie die Tabelle in 2 Wochen aussieht.

Und dann ist da noch die Wendung im Drama „Wechselwunsch des Horst H. – Teil 2“. Nachdem Manager Horst Heldt vor einigen Monaten noch zu seinem Verein des Herzens nach Köln wollte, sollte jetzt auf einmal Wolfsburg das Ziel seiner Reise werden. Ein Treffen am Flughafen in Peine Ost, bereits fertig geschriebene Artikel für die Zeitungen der Stadt und heiße Diskussionen über einen Nachfolger – und dann kam Martin Kind und hat die Verhandlungen abgebrochen. Horst Heldt bleibt zumindest vorerst in Hannover. Alle beteiligten bemühen sich Professionalität auszustrahlen und versuchen das verlorene Vertrauen wieder aufzubauen. Die drei Teilnehmer dieser Sendung haben eine klare Meinung zu dem Thema.

Und dann ist da ja noch das letzte Heimspiel der Saison. Auf dem inzwischen 8. Fanszenetreffen wurde beschlossen, dass der Boykott weiter bestehen bleibt. Es wird also frühestens nach dem Spiel laut im Niedersachsenstadion, wenn Salif Sané verabschiedet werden soll. Sportlich reicht ein Punkt gegen die Hertha aus Berlin um die Klasse zu halten. Ob es dazu kommen wird besprechen wir natürlich auch in dieser Sendung.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

 

]]> Eine nicht ganz unerwartete 3:1 Niederlage in Hoffenheim und eine doch unerwartete Entwicklung beim Wechselwunsch von Horst Heldt. In Hannover wird es irgendwie nie langweilig. Eine Aufarbeitung.

Hannover 96 verliert mit 3:1 bei der TSG Hoffenheim und irgendwie hatten es alle vorher erwartet. Es war ein Fehler von Salif Sané, der die Hoffenheimer nach einer Viertelstunde auf die Siegerstraße brachte. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Kenan Karaman war am Ende dann doch nur Ergebniskosmetik, weil Kramaric einen kompletten Sahnetag hatte und drei Tore erzielte.

Mainz und Freiburg konnten am letzten Spieltag gewinnen und haben nur noch 3 Punkte Rückstand – der VfL Wolfsburg braucht 2 Siege aus 2 Spielen um an Hannover vorbei zu ziehen. Hannover braucht einen Punkt für den Klassenerhalt. Wird es noch mal eng für die Roten? Tobi diskutiert mit Lutze und André darüber wie die Tabelle in 2 Wochen aussieht.

Und dann ist da noch die Wendung im Drama „Wechselwunsch des Horst H. – Teil 2“. Nachdem Manager Horst Heldt vor einigen Monaten noch zu seinem Verein des Herzens nach Köln wollte, sollte jetzt auf einmal Wolfsburg das Ziel seiner Reise werden. Ein Treffen am Flughafen in Peine Ost, bereits fertig geschriebene Artikel für die Zeitungen der Stadt und heiße Diskussionen über einen Nachfolger – und dann kam Martin Kind und hat die Verhandlungen abgebrochen. Horst Heldt bleibt zumindest vorerst in Hannover. Alle beteiligten bemühen sich Professionalität auszustrahlen und versuchen das verlorene Vertrauen wieder aufzubauen. Die drei Teilnehmer dieser Sendung haben eine klare Meinung zu dem Thema.

Und dann ist da ja noch das letzte Heimspiel der Saison. Auf dem inzwischen 8. Fanszenetreffen wurde beschlossen, dass der Boykott weiter bestehen bleibt. Es wird also frühestens nach dem Spiel laut im Niedersachsenstadion, wenn Salif Sané verabschiedet werden soll. Sportlich reicht ein Punkt gegen die Hertha aus Berlin um die Klasse zu halten. Ob es dazu kommen wird besprechen wir natürlich auch in dieser Sendung.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Eine nicht ganz unerwartete 3:1 Niederlage in Hoffenheim und eine doch unerwartete Entwicklung beim Wechselwunsch von Horst Heldt. In Hannover wird es irgendwie nie langweilig. Eine Aufarbeitung.

Hannover 96 verliert mit 3:1 bei der TSG Hoffenheim und irgendwie hatten es alle vorher erwartet. Es war ein Fehler von Salif Sané, der die Hoffenheimer nach einer Viertelstunde auf die Siegerstraße brachte. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Kenan Karaman war am Ende dann doch nur Ergebniskosmetik, weil Kramaric einen kompletten Sahnetag hatte und drei Tore erzielte.

Mainz und Freiburg konnten am letzten Spieltag gewinnen und haben nur noch 3 Punkte Rückstand – der VfL Wolfsburg braucht 2 Siege aus 2 Spielen um an Hannover vorbei zu ziehen. Hannover braucht einen Punkt für den Klassenerhalt. Wird es noch mal eng für die Roten? Tobi diskutiert mit Lutze und André darüber wie die Tabelle in 2 Wochen aussieht.

Und dann ist da noch die Wendung im Drama „Wechselwunsch des Horst H. – Teil 2“. Nachdem Manager Horst Heldt vor einigen Monaten noch zu seinem Verein des Herzens nach Köln wollte, sollte jetzt auf einmal Wolfsburg das Ziel seiner Reise werden. Ein Treffen am Flughafen in Peine Ost, bereits fertig geschriebene Artikel für die Zeitungen der Stadt und heiße Diskussionen über einen Nachfolger – und dann kam Martin Kind und hat die Verhandlungen abgebrochen. Horst Heldt bleibt zumindest vorerst in Hannover. Alle beteiligten bemühen sich Professionalität auszustrahlen und versuchen das verlorene Vertrauen wieder aufzubauen. Die drei Teilnehmer dieser Sendung haben eine klare Meinung zu dem Thema.

Und dann ist da ja noch das letzte Heimspiel der Saison. Auf dem inzwischen 8. Fanszenetreffen wurde beschlossen, dass der Boykott weiter bestehen bleibt. Es wird also frühestens nach dem Spiel laut im Niedersachsenstadion, wenn Salif Sané verabschiedet werden soll. Sportlich reicht ein Punkt gegen die Hertha aus Berlin um die Klasse zu halten. Ob es dazu kommen wird besprechen wir natürlich auch in dieser Sendung.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

clean No no no 56:00 56:00 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/20076/hannoverliebt-quo-vadis-hannover.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Heldt auf Abwegen https://meinsportradio.de/2018/04/25/hannoverliebt-heldt-auf-abwegen/ Wed, 25 Apr 2018 18:05:46 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=19874 1. Bundesliga,FC Bayern München,featuredRight3,Fußball,Hannover 96,Horst Heldt,Martin Kind,Philipp Tschauner,TSG Hoffenheim,VfL Wolfsburg Das Spiel gegen den FC Bayern München war nur eine Randerscheinung in den letzten Tagen, wenn man über Hannover 96 sprach. Das wirklich hitzige Thema ist die Personalie Horst Heldt, der nicht gerade heimlich mit dem VfL Wolfsburg flirtet und ein klares Bekenntnis zu seinem aktuellen Arbeitgeber vermissen lässt. Das muss aufgearbeitet werden.

Am Samstag war der FC Bayern München in Hannover zu Gast und am Ende waren alle irgendwie froh, dass es vorbei war. Es gab keine ganz große Klatsche, Philipp Tschauner konnte sich mehrfach auszeichnen und trotz ein paar guter Chancen in der ersten Halbzeit hatte man nie so richtig das Gefühl, dass mehr drin gewesen wäre. So fassen Tobi und seine Gäste Tim Block und Tobias Krause das Spiel zusammen. Und Uli Hoeneß, kriegt auch noch sein Fett weg.

Wirklich spannend wird es eigentlich erst, wenn die Drei über die Zukunft von Hannover 96 diskutieren. Warum wird Horst Heldt eigentlich mit Wolfsburg in Verbindung gebracht? Was läuft da in Hannover schief, dass von Horst Heldt überhaupt erst das Interesse entsteht sich einen neuen Verein zu suchen? Wer trägt daran Schuld und Mitschuld? Kann man Horst Heldt vielleicht sogar verstehen? Oder ist sein aktuelles Verhalten einfach nicht akzeptabel? Es gibt viele Facetten, die in dieser schwierigen Situation besprochen werden müssen.

Und dann ist da noch ein Audio-Schnipsel aus gefühlt längst vergangenen Tagen. Tobi hat im Archiv gekramt und sich die Aussagen von Horst Heldt auf seiner Antrittspressekonferenz noch einmal ganz genau angehört. Mit dem Abstand von 13 Monaten betrachtet ein sehr interessantes Stück.

Natürlich wird auch die nahe sportliche Zukunft der Roten betrachtet. Am Freitag schon geht es gegen die TSG Hoffenheim und das wird nicht leicht. Hoffenheim möchte den EL-Platz festigen und schielt mit 1,5 Augen noch in die Champions League – da kommt Hannover vermutlich gerade recht.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Das Spiel gegen den FC Bayern München war nur eine Randerscheinung in den letzten Tagen, wenn man über Hannover 96 sprach. Das wirklich hitzige Thema ist die Personalie Horst Heldt, der nicht gerade heimlich mit dem VfL Wolfsburg flirtet und ein klares Bekenntnis zu seinem aktuellen Arbeitgeber vermissen lässt. Das muss aufgearbeitet werden.

Am Samstag war der FC Bayern München in Hannover zu Gast und am Ende waren alle irgendwie froh, dass es vorbei war. Es gab keine ganz große Klatsche, Philipp Tschauner konnte sich mehrfach auszeichnen und trotz ein paar guter Chancen in der ersten Halbzeit hatte man nie so richtig das Gefühl, dass mehr drin gewesen wäre. So fassen Tobi und seine Gäste Tim Block und Tobias Krause das Spiel zusammen. Und Uli Hoeneß, kriegt auch noch sein Fett weg.

Wirklich spannend wird es eigentlich erst, wenn die Drei über die Zukunft von Hannover 96 diskutieren. Warum wird Horst Heldt eigentlich mit Wolfsburg in Verbindung gebracht? Was läuft da in Hannover schief, dass von Horst Heldt überhaupt erst das Interesse entsteht sich einen neuen Verein zu suchen? Wer trägt daran Schuld und Mitschuld? Kann man Horst Heldt vielleicht sogar verstehen? Oder ist sein aktuelles Verhalten einfach nicht akzeptabel? Es gibt viele Facetten, die in dieser schwierigen Situation besprochen werden müssen.

Und dann ist da noch ein Audio-Schnipsel aus gefühlt längst vergangenen Tagen. Tobi hat im Archiv gekramt und sich die Aussagen von Horst Heldt auf seiner Antrittspressekonferenz noch einmal ganz genau angehört. Mit dem Abstand von 13 Monaten betrachtet ein sehr interessantes Stück.

Natürlich wird auch die nahe sportliche Zukunft der Roten betrachtet. Am Freitag schon geht es gegen die TSG Hoffenheim und das wird nicht leicht. Hoffenheim möchte den EL-Platz festigen und schielt mit 1,5 Augen noch in die Champions League – da kommt Hannover vermutlich gerade recht.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze<]]> Das Spiel gegen den FC Bayern München war nur eine Randerscheinung in den letzten Tagen, wenn man über Hannover 96 sprach. Das wirklich hitzige Thema ist die Personalie Horst Heldt, der nicht gerade heimlich mit dem VfL Wolfsburg flirtet und ein klares Bekenntnis zu seinem aktuellen Arbeitgeber vermissen lässt. Das muss aufgearbeitet werden.

Am Samstag war der FC Bayern München in Hannover zu Gast und am Ende waren alle irgendwie froh, dass es vorbei war. Es gab keine ganz große Klatsche, Philipp Tschauner konnte sich mehrfach auszeichnen und trotz ein paar guter Chancen in der ersten Halbzeit hatte man nie so richtig das Gefühl, dass mehr drin gewesen wäre. So fassen Tobi und seine Gäste Tim Block und Tobias Krause das Spiel zusammen. Und Uli Hoeneß, kriegt auch noch sein Fett weg.

Wirklich spannend wird es eigentlich erst, wenn die Drei über die Zukunft von Hannover 96 diskutieren. Warum wird Horst Heldt eigentlich mit Wolfsburg in Verbindung gebracht? Was läuft da in Hannover schief, dass von Horst Heldt überhaupt erst das Interesse entsteht sich einen neuen Verein zu suchen? Wer trägt daran Schuld und Mitschuld? Kann man Horst Heldt vielleicht sogar verstehen? Oder ist sein aktuelles Verhalten einfach nicht akzeptabel? Es gibt viele Facetten, die in dieser schwierigen Situation besprochen werden müssen.

Und dann ist da noch ein Audio-Schnipsel aus gefühlt längst vergangenen Tagen. Tobi hat im Archiv gekramt und sich die Aussagen von Horst Heldt auf seiner Antrittspressekonferenz noch einmal ganz genau angehört. Mit dem Abstand von 13 Monaten betrachtet ein sehr interessantes Stück.

Natürlich wird auch die nahe sportliche Zukunft der Roten betrachtet. Am Freitag schon geht es gegen die TSG Hoffenheim und das wird nicht leicht. Hoffenheim möchte den EL-Platz festigen und schielt mit 1,5 Augen noch in die Champions League – da kommt Hannover vermutlich gerade recht.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze<]]> Hannoverliebt clean No no no 1:04:36 1:04:36 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/19874/hannoverliebt-heldt-auf-abwegen.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Am Tag nach der JHV https://meinsportradio.de/2018/04/20/hannoverliebt-am-tag-nach-der-jhv/ Fri, 20 Apr 2018 14:34:24 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=19695 50+1,featuredRight1,H96,H96JHV,Hannover 96,Jahreshauptversammlung,Martin Kind,Valentin Schmidt Am Tag nach der Jahreshauptversammlung von Hannover 96 gibt es viel zu besprechen. Es war ein emotionaler – vielleicht sogar ein denkwürdiger – Abend, den Tobi mit Tobias Krause von 96Freunde.de aufarbeitet.

Insgesamt 5 Stunden dauerte die Jahreshauptversammlung 2018 von Hannover 96. Damit war sie zwar ein bisschen kürzer als noch im Vorjahr, insgesamt aber nicht weniger ereignisreich. Schon zu Beginn war zu merken, dass sich keine Seite die Butter vom Brot nehmen lassen möchte und so wurde viel und leidenschaftlich auch über vermeintliche Kleinigkeiten diskutiert.

Am Ende des Abends gab es drei interessante Ergebnisse: Der Vorstand um Martin Kind und der Aufsichtsrat des e. V. von Hannover 96 wurden nicht entlastet. Außerdem scheiterte die „Opposition“ (über dieses Wort und seine Verwendung wird auch in dieser Folge gesprochen) mit ihrem Antrag auf Satzungsänderung, weil die erforderliche Zweidrittelmehrheit nicht erreicht wurde. Was das alles bedeutet für die beteiligten Gruppen und wie es nun rund um Hannover 96 weitergehen kann, erfahrt Ihr in dieser Ausgabe von Hannoverliebt.

Wenn Ihr unseren Vorbericht zur Jahreshauptversammlung 2018 noch einmal hören wollt, könnt ihr das hier tun: Vor der Jahreshauptversammlung 2018

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

]]> Am Tag nach der Jahreshauptversammlung von Hannover 96 gibt es viel zu besprechen. Es war ein emotionaler – vielleicht sogar ein denkwürdiger – Abend, den Tobi mit Tobias Krause von 96Freunde.de aufarbeitet.

Insgesamt 5 Stunden dauerte die Jahreshauptversammlung 2018 von Hannover 96. Damit war sie zwar ein bisschen kürzer als noch im Vorjahr, insgesamt aber nicht weniger ereignisreich. Schon zu Beginn war zu merken, dass sich keine Seite die Butter vom Brot nehmen lassen möchte und so wurde viel und leidenschaftlich auch über vermeintliche Kleinigkeiten diskutiert.

Am Ende des Abends gab es drei interessante Ergebnisse: Der Vorstand um Martin Kind und der Aufsichtsrat des e. V. von Hannover 96 wurden nicht entlastet. Außerdem scheiterte die „Opposition“ (über dieses Wort und seine Verwendung wird auch in dieser Folge gesprochen) mit ihrem Antrag auf Satzungsänderung, weil die erforderliche Zweidrittelmehrheit nicht erreicht wurde. Was das alles bedeutet für die beteiligten Gruppen und wie es nun rund um Hannover 96 weitergehen kann, erfahrt Ihr in dieser Ausgabe von Hannoverliebt.

Wenn Ihr unseren Vorbericht zur Jahreshauptversammlung 2018 noch einmal hören wollt, könnt ihr das hier tun: Vor der Jahreshauptversammlung 2018

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

Vor der Jahreshauptversammlung 2018

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

clean No no no 35:35 35:35 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/19695/hannoverliebt-am-tag-nach-der-jhv.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Vor der #H96JHV https://meinsportradio.de/2018/04/18/hannoverliebt-vor-der-h96jhv/ Wed, 18 Apr 2018 17:10:11 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=19584 1. Bundesliga,Andre Breitenreiter,Bundesliga,FC Bayern München,featuredRight1,Fußball,H96,Hannover 96,Niclas Füllkrug,Salif Sane,Timo Hübers,VfB Stuttgart Woche der Wahrheit in Hannover – und damit ist nicht der sportliche Teil gemeint. Die Mitgliederversammlung 2018 steht vor der Tür und natürlich ist sie das große Thema dieser Sendung. Tobi begrüßt mit Tim Block und Tobias Krause zwei Meinungsstarke Gäste.

Vor der Mitgliederversammlung war zunächst noch das Spiel in Stuttgart zu spielen. Am Ende hieß es 1:1 und irgendwie waren die Roten damit zufriedener als die Stuttgarter. Das lag sicherlich auch am späten – aber nicht minder schönen – Ausgleichstreffer von Niclas Füllkrüg, der in letzter Minute einen Kopfball hinter Zieler versenken konnte. Aber auch das Bundesliga-Debüt von Timo Hübers gab Anlass zur Freude bei Tobi und seinen Gästen.

Am 19.4.18 ist es wieder soweit. Eine wichtige und vielleicht richtungsweisende Mitgliederversammlung steht am dem Plan. Hannover 96 hat große Räumlichkeiten angemietet und auch wenn die Tagesordnung unspektakulär wie eh und je aussieht, es könnte ein spannender Abend werden. Grund dafür sind nicht weniger als 4 Informationsanträge, 3 Sachanträge sowie der in den letzten Tagen bereits heftig diskutierte Satzungsänderungsantrag. Wir versuchen das für Euch mal aufzuarbeiten, damit ihr gut informiert in die Mitgliederversammlung gehen könnt.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

 

]]> Woche der Wahrheit in Hannover – und damit ist nicht der sportliche Teil gemeint. Die Mitgliederversammlung 2018 steht vor der Tür und natürlich ist sie das große Thema dieser Sendung. Tobi begrüßt mit Tim Block und Tobias Krause zwei Meinungsstarke Gäste.

Vor der Mitgliederversammlung war zunächst noch das Spiel in Stuttgart zu spielen. Am Ende hieß es 1:1 und irgendwie waren die Roten damit zufriedener als die Stuttgarter. Das lag sicherlich auch am späten – aber nicht minder schönen – Ausgleichstreffer von Niclas Füllkrüg, der in letzter Minute einen Kopfball hinter Zieler versenken konnte. Aber auch das Bundesliga-Debüt von Timo Hübers gab Anlass zur Freude bei Tobi und seinen Gästen.

Am 19.4.18 ist es wieder soweit. Eine wichtige und vielleicht richtungsweisende Mitgliederversammlung steht am dem Plan. Hannover 96 hat große Räumlichkeiten angemietet und auch wenn die Tagesordnung unspektakulär wie eh und je aussieht, es könnte ein spannender Abend werden. Grund dafür sind nicht weniger als 4 Informationsanträge, 3 Sachanträge sowie der in den letzten Tagen bereits heftig diskutierte Satzungsänderungsantrag. Wir versuchen das für Euch mal aufzuarbeiten, damit ihr gut informiert in die Mitgliederversammlung gehen könnt.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

 

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

 

clean No no no 1:12:10 1:12:10 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/19584/hannoverliebt-vor-der-h96jhv.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Au revoir, Salif https://meinsportradio.de/2018/04/11/hannoverliebt-au-revoir-salif/ Wed, 11 Apr 2018 19:28:06 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=19314 1. Bundesliga,featuredRight4,Fußball,H96,H96JHV,Hannover 96,JHV,Salif Sane,SV Werder Bremen,VfB Stuttgart Ein und Sieg und Abschied – Hannover 96 schlägt Werder Bremen mit 2:1 und wenige Tage später kommt die Meldung, dass Salif Sané die Roten verlassen wird. Eine Sendung zwischen Jubel und Abschiedsschmerz.

Nach 5 Niederlagen in Folge wurde es für Hannover 96 dann doch noch mal ein bisschen eng was den Abstand zu Platz 16 anging. Aber am Freitag gegen Werder Bremen hat die Breitenreiter Elf die Gunst der Stunde genutzt und Bremen für einen schwachen Auftritt bestraft. Martin Harnik und Felix Klaus ließen nicht nur Tobi und seine Gäste Hans und Tobias Krause jubeln.

Am Mittwoch kam dann die Nachricht, auf die viele Fans schon lange gewartet hatten. Nicht, weil es eine gute Nachricht ist, aber eine Nachricht, die wenigsten Planungssicherheit geben wird. Salif Sané wird Hannover am Saisonende verlassen. Nachdem er trotz des Abstiegs den Roten treu geblieben ist und im Aufstiegsjahr viele gute Spiele gemacht hat, haben viele Anhänger Verständnis für seine Entscheidung. Salif Sané will noch einmal Champions League spielen – wohin es ihn letztlich zieht muss abgewartet werden.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Ein und Sieg und Abschied – Hannover 96 schlägt Werder Bremen mit 2:1 und wenige Tage später kommt die Meldung, dass Salif Sané die Roten verlassen wird. Eine Sendung zwischen Jubel und Abschiedsschmerz.

Nach 5 Niederlagen in Folge wurde es für Hannover 96 dann doch noch mal ein bisschen eng was den Abstand zu Platz 16 anging. Aber am Freitag gegen Werder Bremen hat die Breitenreiter Elf die Gunst der Stunde genutzt und Bremen für einen schwachen Auftritt bestraft. Martin Harnik und Felix Klaus ließen nicht nur Tobi und seine Gäste Hans und Tobias Krause jubeln.

Am Mittwoch kam dann die Nachricht, auf die viele Fans schon lange gewartet hatten. Nicht, weil es eine gute Nachricht ist, aber eine Nachricht, die wenigsten Planungssicherheit geben wird. Salif Sané wird Hannover am Saisonende verlassen. Nachdem er trotz des Abstiegs den Roten treu geblieben ist und im Aufstiegsjahr viele gute Spiele gemacht hat, haben viele Anhänger Verständnis für seine Entscheidung. Salif Sané will noch einmal Champions League spielen – wohin es ihn letztlich zieht muss abgewartet werden.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 1:06:05 1:06:05 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/19314/hannoverliebt-au-revoir-salif.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Oh, mein Anton https://meinsportradio.de/2018/04/04/hannoverliebt-oh-mein-anton/ Wed, 04 Apr 2018 14:47:29 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=19061 1. Bundesliga,Bundesliga,featuredRight3,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,RB Leipzig,Salif Sane,Werder Bremen Hannover 96 verliert nicht nur mit 2:3 gegen Leipzig, sondern dazu auch noch Anton und Jonathas. Es gibt wenig positive Dinge, die man aus dem Spiel vom Samstag herausziehen kann. Tobi versucht mit André und Tim trotzdem ein paar zu finden.

Es war insbesondere bis zur 60. Minute eine grausame Vorstellung der Roten. Leipzig kann mit Hannover fast machen was sie möchten, dann verletzt sich auch noch Anton schwer und wird vermutlich die Saison vorzeitig beenden. Es hat wenig Spaß gemacht am Samstag im Stadion als 96-Fan. Tim geht sogar noch einen Schritt weiter und erkennt ein fehlendes Konzept seit Wochen.

Dass es am Ende erst Riesenjubel und dann große Enttäuschung in Hannover gab, lag auch am VAR. Füllkrug, der erst das 2:3 köpfte und dann beim vermeintlichen 3:3 knapp im Abseits stand, hatte Chancen zum Matchwinner aufzusteigen. Ist er dann doch nicht. Und dann ist da noch der kommende Freitag. Werder Bremen ist zu Gast in Hannover und während die Bremer das drittbeste Team der Rückrunde sind, geht es für Hannover schon um sehr viel in diesem Nord“derby“ – wie viel? Darüber sprechen die drei Protagonisten dieser Sendung.

Die Gewinner unseres Gewinnspiels findet ihr übrigens auf unserer Facebook Seite.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Hannover 96 verliert nicht nur mit 2:3 gegen Leipzig, sondern dazu auch noch Anton und Jonathas. Es gibt wenig positive Dinge, die man aus dem Spiel vom Samstag herausziehen kann. Tobi versucht mit André und Tim trotzdem ein paar zu finden.

Es war insbesondere bis zur 60. Minute eine grausame Vorstellung der Roten. Leipzig kann mit Hannover fast machen was sie möchten, dann verletzt sich auch noch Anton schwer und wird vermutlich die Saison vorzeitig beenden. Es hat wenig Spaß gemacht am Samstag im Stadion als 96-Fan. Tim geht sogar noch einen Schritt weiter und erkennt ein fehlendes Konzept seit Wochen.

Dass es am Ende erst Riesenjubel und dann große Enttäuschung in Hannover gab, lag auch am VAR. Füllkrug, der erst das 2:3 köpfte und dann beim vermeintlichen 3:3 knapp im Abseits stand, hatte Chancen zum Matchwinner aufzusteigen. Ist er dann doch nicht. Und dann ist da noch der kommende Freitag. Werder Bremen ist zu Gast in Hannover und während die Bremer das drittbeste Team der Rückrunde sind, geht es für Hannover schon um sehr viel in diesem Nord“derby“ – wie viel? Darüber sprechen die drei Protagonisten dieser Sendung.

Die Gewinner unseres Gewinnspiels findet ihr übrigens auf unserer Facebook Seite.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook Seite.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 57:11 57:11 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/19061/hannoverliebt-oh-mein-anton.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Saisonendspurt https://meinsportradio.de/2018/03/28/hannoverliebt-saisonendspurt/ Wed, 28 Mar 2018 17:10:27 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=18840 1. Bundesliga,Abstiegskampf,Borussia Dortmund,featuredRight3,Fußball,H96,Hannover 96,RB Leipzig Vier Niederlagen in Serie und trotzdem ist es verhältnismäßig ruhig in Hannover. Das wundert nicht nur Moderator Tobi, der diese Woche Lutze und Tobias Krause zu Gast hat.

Es war nicht alles schlecht bei der 1:0 Niederlage in Dortmund – insbesondere in der zweiten Halbzeit konnte sich Hannover steigern, aber irgendwie wurde man das Gefühl nicht los, dass Dortmund näher am 2:0 war als die Roten am Ausgleich. Und am Ende konnten auch das Comeback von Noah Joel Sarenren Bazee und das Debüt von Linton Maina nicht wirklich für Freude sorgen.

Und während es in der Tabelle langsam aber stetig bergab geht, wartet mit Leipzig der nächste Gegner mit Europapokal-Ambitionen auf die Roten. Es wird also nicht leichter die noch nötigen Punkte einzufahren.

Tobias Krause hat ein Buch (Geboren als Roter – Warum wir Hannover 96 lieben) geschrieben und wir von Hannoverliebt verlosen 2 Exemplare dieses Buches. Was Ihr dafür tun müsst erfahrt ihr auf unserer Facebook Seite. Folgt uns dort und nehmt am Gewinnspiel teil.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

]]> Vier Niederlagen in Serie und trotzdem ist es verhältnismäßig ruhig in Hannover. Das wundert nicht nur Moderator Tobi, der diese Woche Lutze und Tobias Krause zu Gast hat.

Es war nicht alles schlecht bei der 1:0 Niederlage in Dortmund – insbesondere in der zweiten Halbzeit konnte sich Hannover steigern, aber irgendwie wurde man das Gefühl nicht los, dass Dortmund näher am 2:0 war als die Roten am Ausgleich. Und am Ende konnten auch das Comeback von Noah Joel Sarenren Bazee und das Debüt von Linton Maina nicht wirklich für Freude sorgen.

Und während es in der Tabelle langsam aber stetig bergab geht, wartet mit Leipzig der nächste Gegner mit Europapokal-Ambitionen auf die Roten. Es wird also nicht leichter die noch nötigen Punkte einzufahren.

Tobias Krause hat ein Buch (Geboren als Roter – Warum wir Hannover 96 lieben) geschrieben und wir von Hannoverliebt verlosen 2 Exemplare dieses Buches. Was Ihr dafür tun müsst erfahrt ihr auf unserer Facebook Seite. Folgt uns dort und nehmt am Gewinnspiel teil.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

Buch (Geboren als Roter – Warum wir Hannover 96 lieben) geschrieben und wir von Hannoverliebt verlosen 2 Exemplare dieses Buches. Was Ihr dafür tun müsst erfahrt ihr auf unserer Facebook Seite. Folgt uns dort und nehmt am Gewinnspiel teil.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

 

clean No no no 59:44 59:44 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/18840/hannoverliebt-saisonendspurt.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Niederlagenserie https://meinsportradio.de/2018/03/14/hannoverliebtniederlagenserie/ Wed, 14 Mar 2018 20:38:18 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=18290 1. Bundesliga,Borussia Dortmund,FC Augsburg,featuredRight3,Fußball,Hannover 96,Salif Sane Die 3. Niederlage in Folge, nur 6 Punkte aus den letzten 8 Spielen aber weil die Mannschaften ganz unten auch nicht punkten, brennt die Luft nur ein wenig in Hannover. Tobi hat sich mit André und Tobias Krause zwei Gäste eingeladen, die durchaus kritisch auf das Spiel gegen Augsburg gucken.

Es war nicht alles schlecht am Samstag gegen Augsburg. Salif Sané hat ein wunderschönes Tor geschossen, in der zweiten Hälfte hat Hannover 96 wieder viel versucht, aber am Ende bleiben doch allen voran die negativen Aspekte hängen. Gruselige Verteidigungsleistungen bei den Gegentore, nicht genug wirklich zwingende Torchancen und über die Stimmung sprechen die Drei heute gar nicht.

Aber natürlich muss man auch nach vorne gucken und da steht mit dem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund gleich eine anspruchsvolle Aufgabe auf dem Programm. Es gilt für Trainer Breitenreiter am kommenden Sonntag Bebou zu ersetzen und die Defensive – insbesondere rund um den Fünfer – zu verstärken.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Die 3. Niederlage in Folge, nur 6 Punkte aus den letzten 8 Spielen aber weil die Mannschaften ganz unten auch nicht punkten, brennt die Luft nur ein wenig in Hannover. Tobi hat sich mit André und Tobias Krause zwei Gäste eingeladen, die durchaus kritisch auf das Spiel gegen Augsburg gucken.

Es war nicht alles schlecht am Samstag gegen Augsburg. Salif Sané hat ein wunderschönes Tor geschossen, in der zweiten Hälfte hat Hannover 96 wieder viel versucht, aber am Ende bleiben doch allen voran die negativen Aspekte hängen. Gruselige Verteidigungsleistungen bei den Gegentore, nicht genug wirklich zwingende Torchancen und über die Stimmung sprechen die Drei heute gar nicht.

Aber natürlich muss man auch nach vorne gucken und da steht mit dem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund gleich eine anspruchsvolle Aufgabe auf dem Programm. Es gilt für Trainer Breitenreiter am kommenden Sonntag Bebou zu ersetzen und die Defensive – insbesondere rund um den Fünfer – zu verstärken.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 1:08:23 1:08:23 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/18290/hannoverliebtniederlagenserie.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Beruhigungspodcast https://meinsportradio.de/2018/03/09/hannoverliebt-beruhigungspodcast/ Fri, 09 Mar 2018 18:07:40 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=18151 Breitenreiter,Eintracht Frankfurt,FC Augsburg,featuredRight1,Hannover 96,Iver Fossum,Taktik Und zack ist es nur ein Sieg aus den letzten 7 Spielen für Hannover 96. Das hört sich erstmal ein wenig beängstigend an, Gunnar von niemalsallein.de wird aber heute beruhigende Worte bei Tobi finden.

Eine 1:0 Niederlage in Frankfurt ist in dieser Saison sicherlich kein Weltuntergang – kombiniert mit den letzten Ergebnissen ist jetzt aber ein wenig Druck auf dem Kessel bei den Roten. Aber Gunnar erklärt in dieser Sendung warum die Fans von Hannover 96 nicht mehr als nötig in den Tabellenkeller gucken müssen. Das liegt nicht nur an Hannover selbst.

Gunnar prognostiziert außerdem welche Veränderung Trainer Breitenreiter am kommenden Samstag vornehmen wird. Ein Spieler, der gegen Frankfurt noch 90 Minuten auf der Bank saß, darf sich berechtige Hoffnungen machen gegen Augsburg wieder in der Startelf zu stehen – und das liegt allen voran an Salif Sané. Außerdem erfahren wir warum Fußball in der Bundesliga aktuell so aussieht, wie er aussieht.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Und zack ist es nur ein Sieg aus den letzten 7 Spielen für Hannover 96. Das hört sich erstmal ein wenig beängstigend an, Gunnar von niemalsallein.de wird aber heute beruhigende Worte bei Tobi finden.

Eine 1:0 Niederlage in Frankfurt ist in dieser Saison sicherlich kein Weltuntergang – kombiniert mit den letzten Ergebnissen ist jetzt aber ein wenig Druck auf dem Kessel bei den Roten. Aber Gunnar erklärt in dieser Sendung warum die Fans von Hannover 96 nicht mehr als nötig in den Tabellenkeller gucken müssen. Das liegt nicht nur an Hannover selbst.

Gunnar prognostiziert außerdem welche Veränderung Trainer Breitenreiter am kommenden Samstag vornehmen wird. Ein Spieler, der gegen Frankfurt noch 90 Minuten auf der Bank saß, darf sich berechtige Hoffnungen machen gegen Augsburg wieder in der Startelf zu stehen – und das liegt allen voran an Salif Sané. Außerdem erfahren wir warum Fußball in der Bundesliga aktuell so aussieht, wie er aussieht.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Gunnar von niemalsallein.de wird aber heute beruhigende Worte bei Tobi finden.

Eine 1:0 Niederlage in Frankfurt ist in dieser Saison sicherlich kein Weltuntergang – kombiniert mit den letzten Ergebnissen ist jetzt aber ein wenig Druck auf dem Kessel bei den Roten. Aber Gunnar erklärt in dieser Sendung warum die Fans von Hannover 96 nicht mehr als nötig in den Tabellenkeller gucken müssen. Das liegt nicht nur an Hannover selbst.

Gunnar prognostiziert außerdem welche Veränderung Trainer Breitenreiter am kommenden Samstag vornehmen wird. Ein Spieler, der gegen Frankfurt noch 90 Minuten auf der Bank saß, darf sich berechtige Hoffnungen machen gegen Augsburg wieder in der Startelf zu stehen – und das liegt allen voran an Salif Sané. Außerdem erfahren wir warum Fußball in der Bundesliga aktuell so aussieht, wie er aussieht.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 46:07 46:07 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/18151/hannoverliebt-beruhigungspodcast.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Es kotzt mich an https://meinsportradio.de/2018/02/27/hannoverliebt-es-kotzt-mich-an/ Tue, 27 Feb 2018 19:26:53 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=17754 1. Bundesliga,Eintracht Frankfurt,featuredRight1,Fußball,H96,Hannover 96,Horst Heldt „Es kotzt mich an“ – Horst Heldt. Wie recht der Mann doch hat. Tobi kotzt es auch an, deshalb gibt es diese Woche eine etwas andere Ausgabe Hannoverliebt.

Vielen Dank an Marvin vom Eintracht Podcast dafür, dass er in dieser Sendung über die Eintracht gesprochen hat.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> „Es kotzt mich an“ – Horst Heldt. Wie recht der Mann doch hat. Tobi kotzt es auch an, deshalb gibt es diese Woche eine etwas andere Ausgabe Hannoverliebt.

Vielen Dank an Marvin vom Eintracht Podcast dafür, dass er in dieser Sendung über die Eintracht gesprochen hat.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
„Es kotzt mich an“ – Horst Heldt. Wie recht der Mann doch hat. Tobi kotzt es auch an, deshalb gibt es diese Woche eine etwas andere Ausgabe Hannoverliebt.

Vielen Dank an Marvin vom Eintracht Podcast dafür, dass er in dieser Sendung über die Eintracht gesprochen hat.

Damit Ihr – sollte es welche geben – keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Hannoverliebt clean No no no 22:16 22:16 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/17754/hannoverliebt-es-kotzt-mich-an.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: So war das in Köln https://meinsportradio.de/2018/02/20/hannoverliebt-so-war-das-in-koeln/ Tue, 20 Feb 2018 17:31:54 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=17461 1. Bundesliga,1. FC Köln,Borussia Mönchengladbach,featuredRight1,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Niclas Füllkrug Ein Punkt in Köln, der Videoassistent in der letzten Sekunde, Angebote für Füllkrug und der Tabellplatz 7 – es gibt viel zu besprechen rund um die Roten von Hannover 96.

Tobi hat Jan Rode und Tobias Krause (96Freunde) in der Sendung zu Gast und natürlich blicken die Drei auf das Spiel in Köln zurück. Eine starke erste Halbzeit (oder doch nicht?), eine nicht ganz so gute zweit Hälfte und dazu noch eine Entscheidung des VAR gegen Köln, die zumindest im Stadion für viel Aufregung gesorgt hat.

Platz 7 in der Tabelle und 10 Tore von Niclas Füllkrug – da muss man sich nicht wundern, wenn auch auf der Insel der ein oder andere Verein aufmerksam wird. Jan und Tobi versuchen einzuordnen wie groß im Sommer  die Gefahr eines Wechsels von Hannovers Topstürmer ist.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Ein Punkt in Köln, der Videoassistent in der letzten Sekunde, Angebote für Füllkrug und der Tabellplatz 7 – es gibt viel zu besprechen rund um die Roten von Hannover 96.

Tobi hat Jan Rode und Tobias Krause (96Freunde) in der Sendung zu Gast und natürlich blicken die Drei auf das Spiel in Köln zurück. Eine starke erste Halbzeit (oder doch nicht?), eine nicht ganz so gute zweit Hälfte und dazu noch eine Entscheidung des VAR gegen Köln, die zumindest im Stadion für viel Aufregung gesorgt hat.

Platz 7 in der Tabelle und 10 Tore von Niclas Füllkrug – da muss man sich nicht wundern, wenn auch auf der Insel der ein oder andere Verein aufmerksam wird. Jan und Tobi versuchen einzuordnen wie groß im Sommer  die Gefahr eines Wechsels von Hannovers Topstürmer ist.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 59:30 59:30 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/17461/hannoverliebt-so-war-das-in-koeln.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Antons Rasenschach https://meinsportradio.de/2018/02/13/hannoverliebt-antons-rasenschach/ Tue, 13 Feb 2018 17:10:07 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=17206 1. FC Köln,50+1,Bundesliga,featuredRight5,Fußball,H96,Hannover 96,Martin Kind,SC Freiburg,Stimmungsboykott Nach drei sieglosen Spielen gab es den Heimsieg für die Roten gegen den SC Freiburg. Tobi spricht heute mit Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) und erstmals mit Oliver Seidler (Sky) über den aktuellen Spieltag und die Entwicklungen rund um die Roten.

Es war ein dominanter Auftritt von Breitenreiters Jungs, die den SC Freiburg nie wirklich ins Spiel haben kommen lassen. Allen voran Waldemar Anton zeigte auf seiner neuen Position im defensiven Mittelfeld, dass er für Hannover ein ganz wichtiger Spieler ist. Aber auch Felix Klaus lies nach dem bekannt gewordenen Wechsel nach Wolfsburg seine Kritiker verstummen und machte ein starkes Spiel. Tobi spricht mit seinen Gästen aber nicht nur über die beiden Torschützen.

Und dann ist da – wie fast immer – noch das Thema Fans. Der Stimmungsboykott ist beendet, in der Nordkurve wurde wieder mehr gesungen als in den letzten Wochen und Monaten – aber so richtig Freude wollte nach dem Spiel nicht aufkommen. Die Mannschaft verabschiedete sich nach Meinung einiger Anhänger zu lieblos von den Fans. Auch hierzu haben Mareile und Oliver eine klare Meinung.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Nach drei sieglosen Spielen gab es den Heimsieg für die Roten gegen den SC Freiburg. Tobi spricht heute mit Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) und erstmals mit Oliver Seidler (Sky) über den aktuellen Spieltag und die Entwicklungen rund um die Roten.

Es war ein dominanter Auftritt von Breitenreiters Jungs, die den SC Freiburg nie wirklich ins Spiel haben kommen lassen. Allen voran Waldemar Anton zeigte auf seiner neuen Position im defensiven Mittelfeld, dass er für Hannover ein ganz wichtiger Spieler ist. Aber auch Felix Klaus lies nach dem bekannt gewordenen Wechsel nach Wolfsburg seine Kritiker verstummen und machte ein starkes Spiel. Tobi spricht mit seinen Gästen aber nicht nur über die beiden Torschützen.

Und dann ist da – wie fast immer – noch das Thema Fans. Der Stimmungsboykott ist beendet, in der Nordkurve wurde wieder mehr gesungen als in den letzten Wochen und Monaten – aber so richtig Freude wollte nach dem Spiel nicht aufkommen. Die Mannschaft verabschiedete sich nach Meinung einiger Anhänger zu lieblos von den Fans. Auch hierzu haben Mareile und Oliver eine klare Meinung.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 57:06 57:06 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/17206/hannoverliebt-antons-rasenschach.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt zum 200. Mal https://meinsportradio.de/2018/02/08/hannoverliebt-zum-200-mal/ Thu, 08 Feb 2018 20:07:22 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=16966 50+1,featuredRight1,H96,Hamburger SV,Hannoverliebt,Martin Kind,SC Freiburg,Stimmungsboykott Wir feiern die 200. Ausgabe Hannoverliebt und lassen es krachen. Tobi hat Tim Block, André und Tobias Krause (96Freunde) zu Gast und neben dem Spiel in Hamburg und dem kommenden Spiel gegen den SC Freiburg kommen wir natürlich auch nicht um die neusten Entwicklungen rund um 50+1 und den Stimmungsboykott herum.

Es war ein Spiel auf eher durchschnittlichem spielerischen Niveau, aber dafür gab es ein schönes Tor von Iver Fossum zu sehen, viele strittige Szenen zu bewerten und am Ende „nur“ einen Punkt für die Roten. Wir versuchen herauszufinden ob das nun alles verdient war, ob Hannover die Hamburger im Griff hatte und ob Bebou das alles hätte schon vorher entscheiden können.

Nach dem Spiel gegen Hamburg war vor der DFL-Entscheidung – die dann doch nicht kam. Stattdessen haben jetzt der Stimmungsboykott und der Antrag von Martin Kind auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung etwas gemeinsam: Sie ruhen. Und bei der Auswahl der Gäste sind natürlich hitzige Diskussionen rund um dieses Thema vorprogrammiert. Hört euch die Meinungen der Gäste an.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Wir feiern die 200. Ausgabe Hannoverliebt und lassen es krachen. Tobi hat Tim Block, André und Tobias Krause (96Freunde) zu Gast und neben dem Spiel in Hamburg und dem kommenden Spiel gegen den SC Freiburg kommen wir natürlich auch nicht um die neusten Entwicklungen rund um 50+1 und den Stimmungsboykott herum.

Es war ein Spiel auf eher durchschnittlichem spielerischen Niveau, aber dafür gab es ein schönes Tor von Iver Fossum zu sehen, viele strittige Szenen zu bewerten und am Ende „nur“ einen Punkt für die Roten. Wir versuchen herauszufinden ob das nun alles verdient war, ob Hannover die Hamburger im Griff hatte und ob Bebou das alles hätte schon vorher entscheiden können.

Nach dem Spiel gegen Hamburg war vor der DFL-Entscheidung – die dann doch nicht kam. Stattdessen haben jetzt der Stimmungsboykott und der Antrag von Martin Kind auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung etwas gemeinsam: Sie ruhen. Und bei der Auswahl der Gäste sind natürlich hitzige Diskussionen rund um dieses Thema vorprogrammiert. Hört euch die Meinungen der Gäste an.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Po]]> Wir feiern die 200. Ausgabe Hannoverliebt und lassen es krachen. Tobi hat Tim Block, André und Tobias Krause (96Freunde) zu Gast und neben dem Spiel in Hamburg und dem kommenden Spiel gegen den SC Freiburg kommen wir natürlich auch nicht um die neusten Entwicklungen rund um 50+1 und den Stimmungsboykott herum.

Es war ein Spiel auf eher durchschnittlichem spielerischen Niveau, aber dafür gab es ein schönes Tor von Iver Fossum zu sehen, viele strittige Szenen zu bewerten und am Ende „nur“ einen Punkt für die Roten. Wir versuchen herauszufinden ob das nun alles verdient war, ob Hannover die Hamburger im Griff hatte und ob Bebou das alles hätte schon vorher entscheiden können.

Nach dem Spiel gegen Hamburg war vor der DFL-Entscheidung – die dann doch nicht kam. Stattdessen haben jetzt der Stimmungsboykott und der Antrag von Martin Kind auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung etwas gemeinsam: Sie ruhen. Und bei der Auswahl der Gäste sind natürlich hitzige Diskussionen rund um dieses Thema vorprogrammiert. Hört euch die Meinungen der Gäste an.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Po]]> Hannoverliebt clean No no no 1:34:13 1:34:13 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/16966/hannoverliebt-zum-200-mal.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: VertragsKLAUSeln https://meinsportradio.de/2018/01/31/hannoverliebt-klauseln/ Wed, 31 Jan 2018 18:32:02 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=16614 featuredRight3,Felix Klaus,H96,Hamburger SV,Hannover 96,Hannoverliebt,Martin Kind,Philipp Tschauner,VfL Wolfsburg Eine unnötige und ärgerliche Niederlage gab es am vergangenen Sonntag gegen Wolfsburg. Tobi bespricht heute mit Mareile Ihde und Hans nicht nur das Spiel, sondern auch die zahlreichen Transferentwicklungen der Woche.

Mehr Chancen, mehr Ballbesitz, mehr von allem. Nur leider nicht mehr geschossene Tore für Hannover 96. Wolfsburg hat es den Roten nicht leicht gemacht und am Ende muss man auch festhalten, dass Hannover 96 nicht wirklich überzeugt, wenn der Gegner nur tief drinsteht. Trotzdem gab es den ein oder anderen Lichtblick und es ist nicht alles schlecht in Hannover.

Am Tag nach dem Spiel schreckten die Hannover-Fans dann relativ schnell aus der Lethargie der Niederlage hoch, denn Felix Klaus wird am Ende der Saison zum VfL Wolfsburg wechseln. Das kam für viele überraschend. Wie Mareile und Hans den Wechsel einschätzen hört ihr ebenfalls in dieser Sendung. Außerdem sprechen wir über die Abgänge von Cherundolo, Sahin-Radlinger und Uffe Bech sowie über den Nicht-Abgang von Kenan Karaman. Und dann steht am kommenden Sonntag ja auch schon wieder das nächste Spiel auf dem Spielplan.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Eine unnötige und ärgerliche Niederlage gab es am vergangenen Sonntag gegen Wolfsburg. Tobi bespricht heute mit Mareile Ihde und Hans nicht nur das Spiel, sondern auch die zahlreichen Transferentwicklungen der Woche.

Mehr Chancen, mehr Ballbesitz, mehr von allem. Nur leider nicht mehr geschossene Tore für Hannover 96. Wolfsburg hat es den Roten nicht leicht gemacht und am Ende muss man auch festhalten, dass Hannover 96 nicht wirklich überzeugt, wenn der Gegner nur tief drinsteht. Trotzdem gab es den ein oder anderen Lichtblick und es ist nicht alles schlecht in Hannover.

Am Tag nach dem Spiel schreckten die Hannover-Fans dann relativ schnell aus der Lethargie der Niederlage hoch, denn Felix Klaus wird am Ende der Saison zum VfL Wolfsburg wechseln. Das kam für viele überraschend. Wie Mareile und Hans den Wechsel einschätzen hört ihr ebenfalls in dieser Sendung. Außerdem sprechen wir über die Abgänge von Cherundolo, Sahin-Radlinger und Uffe Bech sowie über den Nicht-Abgang von Kenan Karaman. Und dann steht am kommenden Sonntag ja auch schon wieder das nächste Spiel auf dem Spielplan.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Mareile Ihde und Hans nicht nur das Spiel, sondern auch die zahlreichen Transferentwicklungen der Woche.

Mehr Chancen, mehr Ballbesitz, mehr von allem. Nur leider nicht mehr geschossene Tore für Hannover 96. Wolfsburg hat es den Roten nicht leicht gemacht und am Ende muss man auch festhalten, dass Hannover 96 nicht wirklich überzeugt, wenn der Gegner nur tief drinsteht. Trotzdem gab es den ein oder anderen Lichtblick und es ist nicht alles schlecht in Hannover.

Am Tag nach dem Spiel schreckten die Hannover-Fans dann relativ schnell aus der Lethargie der Niederlage hoch, denn Felix Klaus wird am Ende der Saison zum VfL Wolfsburg wechseln. Das kam für viele überraschend. Wie Mareile und Hans den Wechsel einschätzen hört ihr ebenfalls in dieser Sendung. Außerdem sprechen wir über die Abgänge von Cherundolo, Sahin-Radlinger und Uffe Bech sowie über den Nicht-Abgang von Kenan Karaman. Und dann steht am kommenden Sonntag ja auch schon wieder das nächste Spiel auf dem Spielplan.

Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 1:14:28 1:14:28 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/16614/hannoverliebt-klauseln.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Irritationsimpuls https://meinsportradio.de/2018/01/26/hannoverliebt-irritationsimpuls/ Fri, 26 Jan 2018 16:56:34 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=16422 FC Schalke 04,featuredRight5,Felix Klaus,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Horst Heldt,Ihlas Bebou,Martin Kind,Stimmunsgboykott,VfL Wolfsburg Ein Punkt auf Schalke geholt und jetzt schon 27 Punkte gesammelt – es läuft nicht so schlecht in Hannover. Tobi und Tobias Krause (96Freunde.de) nehmen das letzte Auswärtsspiel zum Anlass die bisherige Saison mal ein bisschen einzuordnen.

Natürlich blicken die beiden Tobis auf das Spiel gegen Schalke 04 zurück und versuchen zu erörtern, ob der Auswärtspunkt nun verdient oder glücklich war. Einig sind sie sich aber dabei, dass Füllkrug aktuell einfach jedes Ding reinmacht – Uneinigkeit herrscht allerdings in der Frage „Wohin guckst du bei der Tabelle?“

Dazu werden auch die neusten Entwicklungen im schon sehr lange anhaltenden Streit zwischen Teilen der Fans und des Vereins besprochen. Hannover 96 hat in Person von Horst Heldt verkündet, dass man durchaus einem Gespräch zustimmen würde. Es bleibt also auch neben dem Platz spannend.

Und dann kommt am kommenden Sonntag der VfL Wolfsburg ins Niedersachsenstadion und damit die Möglichkeit die 30 Punkte-Grenze zu erreichen. André Breitenreiter muss allerdings auf Julian Korb verzichten – aber auch hier hat Tobias Krause Lösungsansätze für die Aufstellung.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]> Ein Punkt auf Schalke geholt und jetzt schon 27 Punkte gesammelt – es läuft nicht so schlecht in Hannover. Tobi und Tobias Krause (96Freunde.de) nehmen das letzte Auswärtsspiel zum Anlass die bisherige Saison mal ein bisschen einzuordnen.

Natürlich blicken die beiden Tobis auf das Spiel gegen Schalke 04 zurück und versuchen zu erörtern, ob der Auswärtspunkt nun verdient oder glücklich war. Einig sind sie sich aber dabei, dass Füllkrug aktuell einfach jedes Ding reinmacht – Uneinigkeit herrscht allerdings in der Frage „Wohin guckst du bei der Tabelle?“

Dazu werden auch die neusten Entwicklungen im schon sehr lange anhaltenden Streit zwischen Teilen der Fans und des Vereins besprochen. Hannover 96 hat in Person von Horst Heldt verkündet, dass man durchaus einem Gespräch zustimmen würde. Es bleibt also auch neben dem Platz spannend.

Und dann kommt am kommenden Sonntag der VfL Wolfsburg ins Niedersachsenstadion und damit die Möglichkeit die 30 Punkte-Grenze zu erreichen. André Breitenreiter muss allerdings auf Julian Korb verzichten – aber auch hier hat Tobias Krause Lösungsansätze für die Aufstellung.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Tobi und Tobias Krause (96Freunde.de) nehmen das letzte Auswärtsspiel zum Anlass die bisherige Saison mal ein bisschen einzuordnen.

Natürlich blicken die beiden Tobis auf das Spiel gegen Schalke 04 zurück und versuchen zu erörtern, ob der Auswärtspunkt nun verdient oder glücklich war. Einig sind sie sich aber dabei, dass Füllkrug aktuell einfach jedes Ding reinmacht – Uneinigkeit herrscht allerdings in der Frage „Wohin guckst du bei der Tabelle?“

Dazu werden auch die neusten Entwicklungen im schon sehr lange anhaltenden Streit zwischen Teilen der Fans und des Vereins besprochen. Hannover 96 hat in Person von Horst Heldt verkündet, dass man durchaus einem Gespräch zustimmen würde. Es bleibt also auch neben dem Platz spannend.

Und dann kommt am kommenden Sonntag der VfL Wolfsburg ins Niedersachsenstadion und damit die Möglichkeit die 30 Punkte-Grenze zu erreichen. André Breitenreiter muss allerdings auf Julian Korb verzichten – aber auch hier hat Tobias Krause Lösungsansätze für die Aufstellung.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 59:31 59:31 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/16422/hannoverliebt-irritationsimpuls.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Immer wieder Fülle! https://meinsportradio.de/2018/01/16/hannoverliebt-immer-wieder-fuelle/ Tue, 16 Jan 2018 19:35:03 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=15824 50+1,FC Schalke 04,featuredRight4,FSV Mainz 05,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Martin Kind,Niclas Füllkrug Der Rückrundenauftakt in Hannover ist nach leichten Startschwierigkeiten geglückt – Hannover gewinnt mit 3:2 gegen Mainz 05 und Tobi spricht mit seinen Gästen über die Füllkrugsche-Aufholjagd. Aber natürlich müssen auch die Themen abseits des Platzes angesprochen werden. Es gibt viel zu besprechen.

Tobi hat heute mit Tobias Krause (96Freunde) und Hans zwei Gäste in der Sendung, die sowohl die schlechten Seiten des Spiels vom vergangenen Samstag beleuchten als auch die tolle Moral der Mannschaft loben. Insbesondere Niclas Füllkrug hat mit seinen drei Toren einen sehr großen Beitrag zu den Punkten 24, 25 und 26 geleistet.

Aber es gibt nicht nur positive Dinge zu berichten. Es gab nach dem Spiel Rassismus-Vorwürfe von den Auswechselspielern der Mainzer und Tobias Krause hat in den letzten Tagen für 96Freunde.de recherchiert und fasst seine Erkenntnisse noch einmal zusammen.

Außerdem sind die Aussagen des Dreifachtorschützen zur fehlenden Unterstützung durch die Fans ein Thema und wie das mit dem Kind in Porzellanladen genau ist, erfahrt ihr ebenfalls.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

]]> Der Rückrundenauftakt in Hannover ist nach leichten Startschwierigkeiten geglückt – Hannover gewinnt mit 3:2 gegen Mainz 05 und Tobi spricht mit seinen Gästen über die Füllkrugsche-Aufholjagd. Aber natürlich müssen auch die Themen abseits des Platzes angesprochen werden. Es gibt viel zu besprechen.

Tobi hat heute mit Tobias Krause (96Freunde) und Hans zwei Gäste in der Sendung, die sowohl die schlechten Seiten des Spiels vom vergangenen Samstag beleuchten als auch die tolle Moral der Mannschaft loben. Insbesondere Niclas Füllkrug hat mit seinen drei Toren einen sehr großen Beitrag zu den Punkten 24, 25 und 26 geleistet.

Aber es gibt nicht nur positive Dinge zu berichten. Es gab nach dem Spiel Rassismus-Vorwürfe von den Auswechselspielern der Mainzer und Tobias Krause hat in den letzten Tagen für 96Freunde.de recherchiert und fasst seine Erkenntnisse noch einmal zusammen.

Außerdem sind die Aussagen des Dreifachtorschützen zur fehlenden Unterstützung durch die Fans ein Thema und wie das mit dem Kind in Porzellanladen genau ist, erfahrt ihr ebenfalls.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

clean No no no 1:10:28 1:10:28 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/15824/hannoverliebt-immer-wieder-fuelle.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Auf zu 40 Punkten https://meinsportradio.de/2018/01/10/hannoverliebt-auf-zu-40-punkten/ Wed, 10 Jan 2018 18:58:29 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=15592 1. FSV mainz 05,Bayer 04 Leverkusen,Breitenreiter,featuredRight4,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Hinrunde,Rückrunde Die Winterpause nähert sich dem Ende und auch Hannoverliebt startet heute in die Rückrunde. Ein Rückblick, eine Vorschau, eine Bestandsaufnahme. Alles in einer Sendung.

Die Hinrunde endete mit einem Knallerspiel. Im letzten Heimspiel des Jahres stand es am Ende 4:4 und irgendwie waren alle dann doch ein bisschen froh, dass ein paar Wochen Pause anstehen. Die Mannschaft ging ganz schön auf dem Zahnfleisch. So zumindest die Meinung bei Tobi und seinen Gästen Tobias Krause (96Freunde) und Tim Block.
Wie sich die Hinrunde aus Sicht der Drei insgesamt einordnen lässt, welchen Fußball André Breitenreiter hat spielen lassen, wie es mit Verstärkungen aussieht und natürlich welche Hoffnungen und Meinungen zur Rückrunde vorherrschen – das alles hört ihr in der neuen Ausgabe von Hannoverliebt.

]]> Die Winterpause nähert sich dem Ende und auch Hannoverliebt startet heute in die Rückrunde. Ein Rückblick, eine Vorschau, eine Bestandsaufnahme. Alles in einer Sendung.

Die Hinrunde endete mit einem Knallerspiel. Im letzten Heimspiel des Jahres stand es am Ende 4:4 und irgendwie waren alle dann doch ein bisschen froh, dass ein paar Wochen Pause anstehen. Die Mannschaft ging ganz schön auf dem Zahnfleisch. So zumindest die Meinung bei Tobi und seinen Gästen Tobias Krause (96Freunde) und Tim Block.
Wie sich die Hinrunde aus Sicht der Drei insgesamt einordnen lässt, welchen Fußball André Breitenreiter hat spielen lassen, wie es mit Verstärkungen aussieht und natürlich welche Hoffnungen und Meinungen zur Rückrunde vorherrschen – das alles hört ihr in der neuen Ausgabe von Hannoverliebt.

]]>
Die Winterpause nähert sich dem Ende und auch Hannoverliebt startet heute in die Rückrunde. Ein Rückblick, eine Vorschau, eine Bestandsaufnahme. Alles in einer Sendung.

Die Hinrunde endete mit einem Knallerspiel. Im letzten Heimspiel des Jahres stand es am Ende 4:4 und irgendwie waren alle dann doch ein bisschen froh, dass ein paar Wochen Pause anstehen. Die Mannschaft ging ganz schön auf dem Zahnfleisch. So zumindest die Meinung bei Tobi und seinen Gästen Tobias Krause (96Freunde) und Tim Block.
Wie sich die Hinrunde aus Sicht der Drei insgesamt einordnen lässt, welchen Fußball André Breitenreiter hat spielen lassen, wie es mit Verstärkungen aussieht und natürlich welche Hoffnungen und Meinungen zur Rückrunde vorherrschen – das alles hört ihr in der neuen Ausgabe von Hannoverliebt.

]]>
Hannoverliebt clean No no no 1:11:21 1:11:21 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/15592/hannoverliebt-auf-zu-40-punkten.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Auswärts halt https://meinsportradio.de/2017/12/15/hannoverliebt-auswaerts-halt/ Fri, 15 Dec 2017 17:57:01 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=14900 1. Bundesliga,Bayer 04 Leverkusen,Bundesliga,featuredRight4,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Hertha BSC Eine 1:3 Niederlage in Berlin beendet das auswärts eher durchschnittliche Jahr von Hannover 96. Aber ein Spiel steht ja noch auf dem Plan und so hat Tobi mit seinen Gästen Jan Rode und Christoph Borschel genug Themen zu besprechen.

Es war ein typisches Spiel in Berlin, auf einem Mittwoch, bei schlechtem Wetter. Und so kam es wenig überraschend für Tobi, Jan und Christoph, dass am Ende zwar ein „ganz gut gespielt“ raussprang, aber keine Punkte. War es der Ausfall von Schwegler? War es der sehr gute Berliner Torwart Rune Jarstein oder am Ende doch etwas ganz anderes? Es wird nach Antworten gesucht.

Außerdem blicken die Drei noch ein wenig auf das Kalenderjahr 2017 zurück und erinnern sich an große Rotationen auf wichtigen Postionen, sprechen natürlich auch kurz über 50+1 und die Zukunft von Hannover 96 und ein bisschen Freude über den Aufstieg klingt auch noch nach. Und dann ist Sonntag ja noch das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

Das war es von uns für 2017, wir hoffen ihr hatte Spaß mit den – wenn wir uns nicht verrechnet haben – 46 Sendungen des Jahres und wer weiß, vielleicht kommt ja noch was 😉

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

 

]]>
Eine 1:3 Niederlage in Berlin beendet das auswärts eher durchschnittliche Jahr von Hannover 96. Aber ein Spiel steht ja noch auf dem Plan und so hat Tobi mit seinen Gästen Jan Rode und Christoph Borschel genug Themen zu besprechen.

Es war ein typisches Spiel in Berlin, auf einem Mittwoch, bei schlechtem Wetter. Und so kam es wenig überraschend für Tobi, Jan und Christoph, dass am Ende zwar ein „ganz gut gespielt“ raussprang, aber keine Punkte. War es der Ausfall von Schwegler? War es der sehr gute Berliner Torwart Rune Jarstein oder am Ende doch etwas ganz anderes? Es wird nach Antworten gesucht.

Außerdem blicken die Drei noch ein wenig auf das Kalenderjahr 2017 zurück und erinnern sich an große Rotationen auf wichtigen Postionen, sprechen natürlich auch kurz über 50+1 und die Zukunft von Hannover 96 und ein bisschen Freude über den Aufstieg klingt auch noch nach. Und dann ist Sonntag ja noch das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

Das war es von uns für 2017, wir hoffen ihr hatte Spaß mit den – wenn wir uns nicht verrechnet haben – 46 Sendungen des Jahres und wer weiß, vielleicht kommt ja noch was 😉

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

 

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

 

clean No no no 43:17 43:17 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/14900/hannoverliebt-auswaerts-halt.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Schnee-Standards https://meinsportradio.de/2017/12/11/hannoverliebt-schnee-standards/ Mon, 11 Dec 2017 20:40:27 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=14681 1. Bundesliga,featuredRight2,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Hertha BSC,Martin Harnik,Niclas Füllkrug,Salif Sane,TSG Hoffenheim Hannover 96 gewinnt mit 2:0 im verschneiten Niedersachsenstadion gegen die TSG Hoffenheim und überschreitet die magische 20 Punkt Grenze bereits zwei Spieltag vor der Winterpause. Tobi spricht heute mit André über den letzten Sonntag und noch viel mehr rund um die Roten.

15 Minuten vor Spielbeginn sah es noch nach einem ganz normalen Fußballspiel aus. Doch keine halbe Stunde später war allen Beteiligten klar, dass am Sonntag die Rasenheizung nicht zu den Gewinnern des Spieltages gehören wird. Und so war es dann am Ende nicht zwingend die Mannschaft, die den schöneren Fußball spielte, sondern die grätschenden, kämpfenden Spieler von André Breitenreiter, die mit 2 Toren nach Standards das Spiel für sich entscheiden konnten.

Aber es war nicht nur Kampf und Leidenschaft, die Hannover die Punkte brachten, sondern auch eine gut sortierte Defensive, die auf dem rutschigen Boden nicht aus der Balance zu bringen war. Am Ende war der Jubel groß in Hannover und mit noch zwei Spielen bis Weihnachten hat man sich nun die Möglichkeit geschaffen, dass aus einer guten, eine großartige Hinrunde wird. Die Laune bei André und Tobi ist dementsprechend gut.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

]]> Hannover 96 gewinnt mit 2:0 im verschneiten Niedersachsenstadion gegen die TSG Hoffenheim und überschreitet die magische 20 Punkt Grenze bereits zwei Spieltag vor der Winterpause. Tobi spricht heute mit André über den letzten Sonntag und noch viel mehr rund um die Roten.

15 Minuten vor Spielbeginn sah es noch nach einem ganz normalen Fußballspiel aus. Doch keine halbe Stunde später war allen Beteiligten klar, dass am Sonntag die Rasenheizung nicht zu den Gewinnern des Spieltages gehören wird. Und so war es dann am Ende nicht zwingend die Mannschaft, die den schöneren Fußball spielte, sondern die grätschenden, kämpfenden Spieler von André Breitenreiter, die mit 2 Toren nach Standards das Spiel für sich entscheiden konnten.

Aber es war nicht nur Kampf und Leidenschaft, die Hannover die Punkte brachten, sondern auch eine gut sortierte Defensive, die auf dem rutschigen Boden nicht aus der Balance zu bringen war. Am Ende war der Jubel groß in Hannover und mit noch zwei Spielen bis Weihnachten hat man sich nun die Möglichkeit geschaffen, dass aus einer guten, eine großartige Hinrunde wird. Die Laune bei André und Tobi ist dementsprechend gut.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

clean No no no 45:37 45:37 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/14681/hannoverliebt-schnee-standards.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Da VAR was los https://meinsportradio.de/2017/12/06/hannoverliebt-da-var-was-los/ Wed, 06 Dec 2017 19:11:27 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=14426 Bundesliga,Charlie Benschop,FC Bayern München,featuredRight1,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Kenan Karaman,Niclas Füllkrug,TSG Hoffenheim Hannover 96 verliert mit 3:1 in München und am Ende war es doch gar nicht so schlimm wie von einigen in der letzten Sendung befürchtet. Es war ein Spiel, das hinterher vermutlich unter „kann man ganz zufrieden mit sein“ abgestempelt wird. Tobi spricht heute mit Lutze, Tobias Krause (96Freunde) und Tim Block über das Spiel beim Rekordmeister und alle weiteren Themen, die diese Woche wichtig waren.

Da war auf der einen Seite der erste Startelfeinsatz von Charlie Benschop seit über 2 Jahren, den er mit einem schönen Kopfballtor krönen konnte. Außerdem wird Tobias Krause erklären welchen Stürmer der Roten er nicht für bundesligatauglich hält – zumindest in der Startelf. Und Kenan Karaman und seine aktuelle Situation Hannover wird auch beleuchtet.

So ganz losgelassen hat die Diskussionsrunde auch das Thema Spinner aus Köln nicht. Und so ist es ein schmaler Grat zwischen „das ist kein Stil“ und „Horst Heldt hätte ich direkt freigestellt. Und dann ist da noch das Spiel am kommenden Sonntag gegen Hoffenheim, von denen man auch nicht so genau weiß was man erwarten soll. Eine komplett gefüllte Sendung Hannoverliebt wartet auf euch.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

]]> Hannover 96 verliert mit 3:1 in München und am Ende war es doch gar nicht so schlimm wie von einigen in der letzten Sendung befürchtet. Es war ein Spiel, das hinterher vermutlich unter „kann man ganz zufrieden mit sein“ abgestempelt wird. Tobi spricht heute mit Lutze, Tobias Krause (96Freunde) und Tim Block über das Spiel beim Rekordmeister und alle weiteren Themen, die diese Woche wichtig waren.

Da war auf der einen Seite der erste Startelfeinsatz von Charlie Benschop seit über 2 Jahren, den er mit einem schönen Kopfballtor krönen konnte. Außerdem wird Tobias Krause erklären welchen Stürmer der Roten er nicht für bundesligatauglich hält – zumindest in der Startelf. Und Kenan Karaman und seine aktuelle Situation Hannover wird auch beleuchtet.

So ganz losgelassen hat die Diskussionsrunde auch das Thema Spinner aus Köln nicht. Und so ist es ein schmaler Grat zwischen „das ist kein Stil“ und „Horst Heldt hätte ich direkt freigestellt. Und dann ist da noch das Spiel am kommenden Sonntag gegen Hoffenheim, von denen man auch nicht so genau weiß was man erwarten soll. Eine komplett gefüllte Sendung Hannoverliebt wartet auf euch.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

Lutze, Tobias Krause (96Freunde) und Tim Block über das Spiel beim Rekordmeister und alle weiteren Themen, die diese Woche wichtig waren.

Da war auf der einen Seite der erste Startelfeinsatz von Charlie Benschop seit über 2 Jahren, den er mit einem schönen Kopfballtor krönen konnte. Außerdem wird Tobias Krause erklären welchen Stürmer der Roten er nicht für bundesligatauglich hält – zumindest in der Startelf. Und Kenan Karaman und seine aktuelle Situation Hannover wird auch beleuchtet.

So ganz losgelassen hat die Diskussionsrunde auch das Thema Spinner aus Köln nicht. Und so ist es ein schmaler Grat zwischen „das ist kein Stil“ und „Horst Heldt hätte ich direkt freigestellt. Und dann ist da noch das Spiel am kommenden Sonntag gegen Hoffenheim, von denen man auch nicht so genau weiß was man erwarten soll. Eine komplett gefüllte Sendung Hannoverliebt wartet auf euch.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli 

clean No no no 58:54 58:54 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/14426/hannoverliebt-da-var-was-los.mp3?awCollectionId=MSPR044
D96SML: Eine Reise nach Poltava https://meinsportradio.de/2017/12/01/d96sml-eine-reise-nach-poltava/ Fri, 01 Dec 2017 08:03:28 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=14215 D96SML,Europa League,Hannover 96,Hannoverliebt,Poltava,Spenden Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In dieser 5. Ausgabe von „Das 96-Spiel meines Lebens“ spricht Tobi mit Olli über eine ganz besondere Reise. Natürlich hängt das alles auch mit Fußball zusammen und ohne Hannover 96 wäre es nie zu dieser Reise gekommen, aber heute steht kein Spiel im Vordergrund. Es geht um eine Spendenreise in die Ukraine nach Poltava. Hannover 96 hatte in der Gruppenphase der Europa League 2011/12 Vorskla Poltava als Gegner bekommen und das Spiel in der Ukraine hatte einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Im Nachgang zu dem Spiel entwickelte sich die Idee einer Spendenaktion für das örtliche Waisenhaus. In Hannover wurden sehr viele Sach- und Geldspenden gesammelt und dann war es an der Zeit diese Spenden in die Ukraine zu bringen. Von diesem Roadtrip und seinen Begleitumständen hört ihr heute.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

]]>
Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In dieser 5. Ausgabe von „Das 96-Spiel meines Lebens“ spricht Tobi mit Olli über eine ganz besondere Reise. Natürlich hängt das alles auch mit Fußball zusammen und ohne Hannover 96 wäre es nie zu dieser Reise gekommen, aber heute steht kein Spiel im Vordergrund. Es geht um eine Spendenreise in die Ukraine nach Poltava. Hannover 96 hatte in der Gruppenphase der Europa League 2011/12 Vorskla Poltava als Gegner bekommen und das Spiel in der Ukraine hatte einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Im Nachgang zu dem Spiel entwickelte sich die Idee einer Spendenaktion für das örtliche Waisenhaus. In Hannover wurden sehr viele Sach- und Geldspenden gesammelt und dann war es an der Zeit diese Spenden in die Ukraine zu bringen. Von diesem Roadtrip und seinen Begleitumständen hört ihr heute.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In dieser 5. Ausgabe von „Das 96-Spiel meines Lebens“ spricht Tobi mit Olli über eine ganz besondere Reise. Natürlich hängt das alles auch mit Fußball zusammen und ohne Hannover 96 wäre es nie zu dieser Reise gekommen, aber heute steht kein Spiel im Vordergrund. Es geht um eine Spendenreise in die Ukraine nach Poltava. Hannover 96 hatte in der Gruppenphase der Europa League 2011/12 Vorskla Poltava als Gegner bekommen und das Spiel in der Ukraine hatte einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Im Nachgang zu dem Spiel entwickelte sich die Idee einer Spendenaktion für das örtliche Waisenhaus. In Hannover wurden sehr viele Sach- und Geldspenden gesammelt und dann war es an der Zeit diese Spenden in die Ukraine zu bringen. Von diesem Roadtrip und seinen Begleitumständen hört ihr heute.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

05 – Eine Reise nach Poltava mit Olli

clean No no no 34:58 34:58 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/14215/d96sml-eine-reise-nach-poltava.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Eiszeit https://meinsportradio.de/2017/11/26/hannoverliebt-eiszeit/ Sun, 26 Nov 2017 16:28:02 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=13965 1. Bundesliga,1. FC Köln,featuredRight3,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Horst Heldt,Jonathas,Jörg Schmadtke,Martin Harnik,Martin Kind Hannover 96 spielt im Freitag-Spiel gegen den VfB Stuttgart 1:1, aber das Spiel war nicht das wichtigste Thema an diesem Wochenende. Horst Heldt und der 1. FC Köln flirten mehr als nur ein bisschen miteinander und Martin Kind gibt dazu den harten Hund. Es ist viel los in Hannover.

Ohne den mindestens für die Hinrunde ausfallenden Jonathas muss am Ende Joker Füllkrug mit einem Elfmeter den Punkt für die Roten sichern. Tobi spricht heute mit Kaj und Tobias Krause (96Freunde) über das Spiel vom vergangenen Freitag und natürlich muss auch die Rolle von Philipp Tschauner beim 0:1 der Stuttgarter thematisiert werden. Aber nicht nur Tschauner hatte schon bessere Tage an der Leine, auch Martin Harnik, der zur Halbzeitpause ausgewechselt wurde, sah nicht glücklich aus.

Und dann ist da noch die Geschichte rund um Horst Heldt. Tobi, Kaj und Tobias Krause versuchen sich in alle Seiten (1. FC Köln, Horst Heldt, Hannover 96, Martin Kind) hineinzuversetzen. Das ist nicht immer ganz leicht, weil von Herzensangelegenheiten, 1000%igen Dingen und langfristigen Planungen die Rede ist. Das Interesse aus Köln am aktuell unter Vertrag stehenden Manager in Hannover ist ein spannendes Thema, das uns vermutlich noch lange beschäftigen wird.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

]]>
Hannover 96 spielt im Freitag-Spiel gegen den VfB Stuttgart 1:1, aber das Spiel war nicht das wichtigste Thema an diesem Wochenende. Horst Heldt und der 1. FC Köln flirten mehr als nur ein bisschen miteinander und Martin Kind gibt dazu den harten Hund. Es ist viel los in Hannover.

Ohne den mindestens für die Hinrunde ausfallenden Jonathas muss am Ende Joker Füllkrug mit einem Elfmeter den Punkt für die Roten sichern. Tobi spricht heute mit Kaj und Tobias Krause (96Freunde) über das Spiel vom vergangenen Freitag und natürlich muss auch die Rolle von Philipp Tschauner beim 0:1 der Stuttgarter thematisiert werden. Aber nicht nur Tschauner hatte schon bessere Tage an der Leine, auch Martin Harnik, der zur Halbzeitpause ausgewechselt wurde, sah nicht glücklich aus.

Und dann ist da noch die Geschichte rund um Horst Heldt. Tobi, Kaj und Tobias Krause versuchen sich in alle Seiten (1. FC Köln, Horst Heldt, Hannover 96, Martin Kind) hineinzuversetzen. Das ist nicht immer ganz leicht, weil von Herzensangelegenheiten, 1000%igen Dingen und langfristigen Planungen die Rede ist. Das Interesse aus Köln am aktuell unter Vertrag stehenden Manager in Hannover ist ein spannendes Thema, das uns vermutlich noch lange beschäftigen wird.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Kaj und Tobias Krause (96Freunde) über das Spiel vom vergangenen Freitag und natürlich muss auch die Rolle von Philipp Tschauner beim 0:1 der Stuttgarter thematisiert werden. Aber nicht nur Tschauner hatte schon bessere Tage an der Leine, auch Martin Harnik, der zur Halbzeitpause ausgewechselt wurde, sah nicht glücklich aus.

Und dann ist da noch die Geschichte rund um Horst Heldt. Tobi, Kaj und Tobias Krause versuchen sich in alle Seiten (1. FC Köln, Horst Heldt, Hannover 96, Martin Kind) hineinzuversetzen. Das ist nicht immer ganz leicht, weil von Herzensangelegenheiten, 1000%igen Dingen und langfristigen Planungen die Rede ist. Das Interesse aus Köln am aktuell unter Vertrag stehenden Manager in Hannover ist ein spannendes Thema, das uns vermutlich noch lange beschäftigen wird.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

clean No no no 59:15 59:15 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/13965/hannoverliebt-eiszeit.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Frustbewältigung https://meinsportradio.de/2017/11/20/hannoverliebt-frustbewaeltigung/ Mon, 20 Nov 2017 18:33:42 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=13616 1. Bundesliga,Bundesliga,featuredRight5,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Martin Harnik,Sebastian Maier,VfB Stuttgart,Werder Bremen Am vergangenen Sonntag gab es eine deftige 4:0 Klatsche in Bremen für die Roten aus Hannover. Tobi hat diese Woche Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen), Jan Rode und Tim Block zu Gast in der Sendung und die Vier versuchen Erklärungen für den schwachen Auftritt von Hannover 96 zu finden.
Warum konnte Trainer Breitenreiter, der mit tollen taktischen Ideen in der bisherigen Saison geglänzt hatte, gegen den (fast ganz) neuen Trainer der Bremer keine passende Ausrichtung entwickeln.
Dann ist da noch Waldemar Anton, der sich im Länderspiel bei der U21 Nationalmannschaft eine Knieverletzung zugezogen hat, was zu deutlichen Misstönen zwischen Hannover 96 und dem DFB führte.

Außerdem könnt ihr erfahren wer der Nachbar von Mareile ist und wer aus der Runde „Fischkopphausen“ für unseren vergangenen Gegner als Bezeichnung nutzt.

Und natürlich gehört zu einer ordentlichen Frustbewältigung auch, dass man nach vorne schaut. Denn am kommenden Freitag um 20:30 Uhr ist der VfB Stuttgart zu Gast im Niedersachsenstadion. Nach anfänglichen Problemen scheint der Mitaufsteiger jetzt auch in der Bundesliga angekommen zu sein und es erwartet uns mal wieder ein richtungsweisendes Spiel.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

]]> Am vergangenen Sonntag gab es eine deftige 4:0 Klatsche in Bremen für die Roten aus Hannover. Tobi hat diese Woche Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen), Jan Rode und Tim Block zu Gast in der Sendung und die Vier versuchen Erklärungen für den schwachen Auftritt von Hannover 96 zu finden.
Warum konnte Trainer Breitenreiter, der mit tollen taktischen Ideen in der bisherigen Saison geglänzt hatte, gegen den (fast ganz) neuen Trainer der Bremer keine passende Ausrichtung entwickeln.
Dann ist da noch Waldemar Anton, der sich im Länderspiel bei der U21 Nationalmannschaft eine Knieverletzung zugezogen hat, was zu deutlichen Misstönen zwischen Hannover 96 und dem DFB führte.

Außerdem könnt ihr erfahren wer der Nachbar von Mareile ist und wer aus der Runde „Fischkopphausen“ für unseren vergangenen Gegner als Bezeichnung nutzt.

Und natürlich gehört zu einer ordentlichen Frustbewältigung auch, dass man nach vorne schaut. Denn am kommenden Freitag um 20:30 Uhr ist der VfB Stuttgart zu Gast im Niedersachsenstadion. Nach anfänglichen Problemen scheint der Mitaufsteiger jetzt auch in der Bundesliga angekommen zu sein und es erwartet uns mal wieder ein richtungsweisendes Spiel.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen), Jan Rode und Tim Block zu Gast in der Sendung und die Vier versuchen Erklärungen für den schwachen Auftritt von Hannover 96 zu finden.
Warum konnte Trainer Breitenreiter, der mit tollen taktischen Ideen in der bisherigen Saison geglänzt hatte, gegen den (fast ganz) neuen Trainer der Bremer keine passende Ausrichtung entwickeln.
Dann ist da noch Waldemar Anton, der sich im Länderspiel bei der U21 Nationalmannschaft eine Knieverletzung zugezogen hat, was zu deutlichen Misstönen zwischen Hannover 96 und dem DFB führte.

Außerdem könnt ihr erfahren wer der Nachbar von Mareile ist und wer aus der Runde „Fischkopphausen“ für unseren vergangenen Gegner als Bezeichnung nutzt.

Und natürlich gehört zu einer ordentlichen Frustbewältigung auch, dass man nach vorne schaut. Denn am kommenden Freitag um 20:30 Uhr ist der VfB Stuttgart zu Gast im Niedersachsenstadion. Nach anfänglichen Problemen scheint der Mitaufsteiger jetzt auch in der Bundesliga angekommen zu sein und es erwartet uns mal wieder ein richtungsweisendes Spiel.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

clean No no no 56:24 56:24 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/13616/hannoverliebt-frustbewaeltigung.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Wucht aus Dosen https://meinsportradio.de/2017/11/16/hannoverliebt-wucht-aus-dosen/ Thu, 16 Nov 2017 20:46:54 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=13406 1. Bundesliga,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Jonathas,RB Leipzig,Salif Sane,Timo Werner,Werder Bremen Die Niederlage in Leipzig ist schon ein paar Tage her, aber es gibt viel zu besprechen. Tobi hat heute Tobias Krause (96Freunde) zu Gast und die beiden versuchen zu klären warum man gegen Dortmund gewinnen konnte, Leipzig das Spiel aber noch drehen konnte.

Es war ein wirklich gutes Spiel der Roten in Leipzig und nach der Führung kam tatsächlich sowas wie Hoffnung auf einen Punktgewinn beim Champions League Teilnehmer auf. Am Ende war es aber die Wucht in Dosen, der Hannover nicht mehr standhalten konnte und so blieb es eine beeindruckende Leistung, die nicht mit Punkten belohnt wurde. Tobi erzählt von seinen Erlebnissen in Leipzig und Ihr könnt erfahren womit Tobias Krause sich hat vom Spiel ablenken lassen.

Natürlich sprechen die beiden auch in dieser Sendung über die aktuellen Ereignisse neben dem Platz. Neben dem Dauerthema 50+1, das inzwischen mit dem ein oder anderen Verfahren vor den Gerichtes dieses Landes angereichert wurde, geht es aber auch um die Verletzungen unserer Spieler bei ihren jeweiligen Nationalmannschaften. Insgesamt wieder ein bunter Strauß an Themen rund um unsere Roten.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

]]> Die Niederlage in Leipzig ist schon ein paar Tage her, aber es gibt viel zu besprechen. Tobi hat heute Tobias Krause (96Freunde) zu Gast und die beiden versuchen zu klären warum man gegen Dortmund gewinnen konnte, Leipzig das Spiel aber noch drehen konnte.

Es war ein wirklich gutes Spiel der Roten in Leipzig und nach der Führung kam tatsächlich sowas wie Hoffnung auf einen Punktgewinn beim Champions League Teilnehmer auf. Am Ende war es aber die Wucht in Dosen, der Hannover nicht mehr standhalten konnte und so blieb es eine beeindruckende Leistung, die nicht mit Punkten belohnt wurde. Tobi erzählt von seinen Erlebnissen in Leipzig und Ihr könnt erfahren womit Tobias Krause sich hat vom Spiel ablenken lassen.

Natürlich sprechen die beiden auch in dieser Sendung über die aktuellen Ereignisse neben dem Platz. Neben dem Dauerthema 50+1, das inzwischen mit dem ein oder anderen Verfahren vor den Gerichtes dieses Landes angereichert wurde, geht es aber auch um die Verletzungen unserer Spieler bei ihren jeweiligen Nationalmannschaften. Insgesamt wieder ein bunter Strauß an Themen rund um unsere Roten.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Tobi hat heute Tobias Krause (96Freunde) zu Gast und die beiden versuchen zu klären warum man gegen Dortmund gewinnen konnte, Leipzig das Spiel aber noch drehen konnte.

Es war ein wirklich gutes Spiel der Roten in Leipzig und nach der Führung kam tatsächlich sowas wie Hoffnung auf einen Punktgewinn beim Champions League Teilnehmer auf. Am Ende war es aber die Wucht in Dosen, der Hannover nicht mehr standhalten konnte und so blieb es eine beeindruckende Leistung, die nicht mit Punkten belohnt wurde. Tobi erzählt von seinen Erlebnissen in Leipzig und Ihr könnt erfahren womit Tobias Krause sich hat vom Spiel ablenken lassen.

Natürlich sprechen die beiden auch in dieser Sendung über die aktuellen Ereignisse neben dem Platz. Neben dem Dauerthema 50+1, das inzwischen mit dem ein oder anderen Verfahren vor den Gerichtes dieses Landes angereichert wurde, geht es aber auch um die Verletzungen unserer Spieler bei ihren jeweiligen Nationalmannschaften. Insgesamt wieder ein bunter Strauß an Themen rund um unsere Roten.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

clean No no no 56:46 56:46 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/13406/hannoverliebt-wucht-aus-dosen.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Traum-Acker https://meinsportradio.de/2017/11/01/hannoverliebt-traum-acker/ Wed, 01 Nov 2017 15:11:48 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=12789 1. Bundesliga,Borussia Dortmund,featuredRight5,Felix Klaus,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Ihlas Bebou,Jonathas,Marin Harnik,Salif Sane Was für ein Nachmittag – was für ein schöner Sieg. Hannover 96 gewinnt mit 4:2 gegen Borussia Dortmund und das gilt es zu feiern. Tobi hat Jan Rode zu Gast und die beiden genießen es noch einmal über den vergangenen Samstag zu sprechen.

Es war am Ende schwierig einen Held des Tages auszumachen, zu viele Spieler haben einfach unfassbar guten Fußball gespielt. Mit einer überragenden Offensivleistung und einer sehr sehr guten taktischen Idee gelingen drei ganz wichtige Punkte zu Hause gegen den – jetzt ehemaligen – Tabellenführer. Tobi und Jan besprechen aber nicht nur die positiven Dinge des Spiels, sondern werfen auch einen Blick auf Aktionen, die nicht ganz so gut angekommen ist.

Jan ist seit vielen Jahren Anhänger der Roten und auch wenn er aktuell aufgrund seines Wohnorts nicht mehr jedes Spiel im Stadion sehen kann, so hat er immer ein besonderes Auge auf die Stimmung, die Fans und das Drumherum im Stadion. Die letzten beiden Heimspiele konnte er live mitverfolgen und so sprechen die beiden auch in dieser Ausgabe über das „Stimmungsthema“.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

]]> Was für ein Nachmittag – was für ein schöner Sieg. Hannover 96 gewinnt mit 4:2 gegen Borussia Dortmund und das gilt es zu feiern. Tobi hat Jan Rode zu Gast und die beiden genießen es noch einmal über den vergangenen Samstag zu sprechen.

Es war am Ende schwierig einen Held des Tages auszumachen, zu viele Spieler haben einfach unfassbar guten Fußball gespielt. Mit einer überragenden Offensivleistung und einer sehr sehr guten taktischen Idee gelingen drei ganz wichtige Punkte zu Hause gegen den – jetzt ehemaligen – Tabellenführer. Tobi und Jan besprechen aber nicht nur die positiven Dinge des Spiels, sondern werfen auch einen Blick auf Aktionen, die nicht ganz so gut angekommen ist.

Jan ist seit vielen Jahren Anhänger der Roten und auch wenn er aktuell aufgrund seines Wohnorts nicht mehr jedes Spiel im Stadion sehen kann, so hat er immer ein besonderes Auge auf die Stimmung, die Fans und das Drumherum im Stadion. Die letzten beiden Heimspiele konnte er live mitverfolgen und so sprechen die beiden auch in dieser Ausgabe über das „Stimmungsthema“.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Tobi hat Jan Rode zu Gast und die beiden genießen es noch einmal über den vergangenen Samstag zu sprechen.

Es war am Ende schwierig einen Held des Tages auszumachen, zu viele Spieler haben einfach unfassbar guten Fußball gespielt. Mit einer überragenden Offensivleistung und einer sehr sehr guten taktischen Idee gelingen drei ganz wichtige Punkte zu Hause gegen den – jetzt ehemaligen – Tabellenführer. Tobi und Jan besprechen aber nicht nur die positiven Dinge des Spiels, sondern werfen auch einen Blick auf Aktionen, die nicht ganz so gut angekommen ist.

Jan ist seit vielen Jahren Anhänger der Roten und auch wenn er aktuell aufgrund seines Wohnorts nicht mehr jedes Spiel im Stadion sehen kann, so hat er immer ein besonderes Auge auf die Stimmung, die Fans und das Drumherum im Stadion. Die letzten beiden Heimspiele konnte er live mitverfolgen und so sprechen die beiden auch in dieser Ausgabe über das „Stimmungsthema“.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

clean No no no 44:52 44:52 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/12789/hannoverliebt-traum-acker.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Pokal-Traum vorbei https://meinsportradio.de/2017/10/26/hannoverliebt-pokal-traum-vorbei/ Thu, 26 Oct 2017 16:02:59 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=12578 Borussia Dortmund,DFB-Pokal,featuredRight4,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Kenan Karaman,VfL Wolfsburg Der Pokal beschert uns eine Englische Woche und das Los einen Ausflug nach Wolfsburg. Leider ergibt diese Kombination auch schon das Ende der Pokalsaison, denn Hannover 96 verliert mit 1:0 in Wolfsburg.
Tobi hat heute
André und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) zu Gast und natürlich versuchen die 3 zu ergründen warum es in Wolfsburg nicht für ein Tor und die Verlängerung gereicht hat.

Außerdem sprechen sie über die Veränderungen, die André Breitenreiter am Kader und an der Aufstellung vorgenommen hatte. Mit Schwegler, Ostrzolek und Klaus waren drei Spieler, die zumindest im Kader gesetzt sind gleich direkt auf der Tribüne – und auch die Veränderungen bei der Startelf waren nicht unerheblich.

Nach dem Pokal ist vor der Liga und deshalb wird natürlich auch noch ein Blick nach vorne geworfen, denn am Samstag steht mit dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund schon das nächste wichtige Spiel auf dem Kalender.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

]]> Der Pokal beschert uns eine Englische Woche und das Los einen Ausflug nach Wolfsburg. Leider ergibt diese Kombination auch schon das Ende der Pokalsaison, denn Hannover 96 verliert mit 1:0 in Wolfsburg.
Tobi hat heute André und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) zu Gast und natürlich versuchen die 3 zu ergründen warum es in Wolfsburg nicht für ein Tor und die Verlängerung gereicht hat.

Außerdem sprechen sie über die Veränderungen, die André Breitenreiter am Kader und an der Aufstellung vorgenommen hatte. Mit Schwegler, Ostrzolek und Klaus waren drei Spieler, die zumindest im Kader gesetzt sind gleich direkt auf der Tribüne – und auch die Veränderungen bei der Startelf waren nicht unerheblich.

Nach dem Pokal ist vor der Liga und deshalb wird natürlich auch noch ein Blick nach vorne geworfen, denn am Samstag steht mit dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund schon das nächste wichtige Spiel auf dem Kalender.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Der Pokal beschert uns eine Englische Woche und das Los einen Ausflug nach Wolfsburg. Leider ergibt diese Kombination auch schon das Ende der Pokalsaison, denn Hannover 96 verliert mit 1:0 in Wolfsburg.
Tobi hat heute
André und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) zu Gast und natürlich versuchen die 3 zu ergründen warum es in Wolfsburg nicht für ein Tor und die Verlängerung gereicht hat.

Außerdem sprechen sie über die Veränderungen, die André Breitenreiter am Kader und an der Aufstellung vorgenommen hatte. Mit Schwegler, Ostrzolek und Klaus waren drei Spieler, die zumindest im Kader gesetzt sind gleich direkt auf der Tribüne – und auch die Veränderungen bei der Startelf waren nicht unerheblich.

Nach dem Pokal ist vor der Liga und deshalb wird natürlich auch noch ein Blick nach vorne geworfen, denn am Samstag steht mit dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund schon das nächste wichtige Spiel auf dem Kalender.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

clean No no no 51:11 51:11 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/12578/hannoverliebt-pokal-traum-vorbei.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Einwechsel-Monster https://meinsportradio.de/2017/10/23/hannoverliebt-einwechsel-monster/ Mon, 23 Oct 2017 12:44:48 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=12395 DFB-Pokal,FC Augsburg,featuredRight3,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Jonathas,Niclas Füllkrug,VfL Wolfsburg Niclas Füllkrug ist das Einwechsel-Monster und bringt Hannover 3 Punkte. In der neuen Sendung spricht Tobi mit Tobias Krause (96Freunde) über das Spiel in Augsburg und warum das nach den ersten 45 Minuten eigentlich alles gar nicht zu erwarten war.

Es war eine erste Halbzeit, die man schnell aus der Erinnerung streichen möchte. Von Augsburg an die Wand gespielt, die Wechsel in der Startelf haben gar nichts gebracht und nach vorne lief quasi nichts zusammen. Dazu Tschauner mit einer Youtube-Video-Der-Woche-Szene und am Ende große Erleichterung, dass es nur 1:0 nach 45 Minuten steht.

Inwieweit die 2. Halbzeit eine Verbesserung war und warum sich Tobi vor dem Fernseher ganz unfassbar doll aufgeregt hat, besprechen die beiden Tobis. Spoileralarm: Egoismus spielt eine große Rolle. Und dann blicken die beiden natürlich noch auf den kommende Mittwoch voraus, denn da wartet mit dem VfL Wolfsburg ein nicht ganz leichtes Los im DFB-Pokal auf die Roten aus Hannover.

Hannoverliebt gibt es nach dem Spiel in Wolfsburg natürlich wieder hier auf Meinsportradio.de zu hören und  damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

]]> Niclas Füllkrug ist das Einwechsel-Monster und bringt Hannover 3 Punkte. In der neuen Sendung spricht Tobi mit Tobias Krause (96Freunde) über das Spiel in Augsburg und warum das nach den ersten 45 Minuten eigentlich alles gar nicht zu erwarten war.

Es war eine erste Halbzeit, die man schnell aus der Erinnerung streichen möchte. Von Augsburg an die Wand gespielt, die Wechsel in der Startelf haben gar nichts gebracht und nach vorne lief quasi nichts zusammen. Dazu Tschauner mit einer Youtube-Video-Der-Woche-Szene und am Ende große Erleichterung, dass es nur 1:0 nach 45 Minuten steht.

Inwieweit die 2. Halbzeit eine Verbesserung war und warum sich Tobi vor dem Fernseher ganz unfassbar doll aufgeregt hat, besprechen die beiden Tobis. Spoileralarm: Egoismus spielt eine große Rolle. Und dann blicken die beiden natürlich noch auf den kommende Mittwoch voraus, denn da wartet mit dem VfL Wolfsburg ein nicht ganz leichtes Los im DFB-Pokal auf die Roten aus Hannover.

Hannoverliebt gibt es nach dem Spiel in Wolfsburg natürlich wieder hier auf Meinsportradio.de zu hören und  damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Tobi mit Tobias Krause (96Freunde) über das Spiel in Augsburg und warum das nach den ersten 45 Minuten eigentlich alles gar nicht zu erwarten war.

Es war eine erste Halbzeit, die man schnell aus der Erinnerung streichen möchte. Von Augsburg an die Wand gespielt, die Wechsel in der Startelf haben gar nichts gebracht und nach vorne lief quasi nichts zusammen. Dazu Tschauner mit einer Youtube-Video-Der-Woche-Szene und am Ende große Erleichterung, dass es nur 1:0 nach 45 Minuten steht.

Inwieweit die 2. Halbzeit eine Verbesserung war und warum sich Tobi vor dem Fernseher ganz unfassbar doll aufgeregt hat, besprechen die beiden Tobis. Spoileralarm: Egoismus spielt eine große Rolle. Und dann blicken die beiden natürlich noch auf den kommende Mittwoch voraus, denn da wartet mit dem VfL Wolfsburg ein nicht ganz leichtes Los im DFB-Pokal auf die Roten aus Hannover.

Hannoverliebt gibt es nach dem Spiel in Wolfsburg natürlich wieder hier auf Meinsportradio.de zu hören und  damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

clean No no no 41:37 41:37 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/12395/hannoverliebt-einwechsel-monster.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Son bisschen Angst https://meinsportradio.de/2017/10/18/hannoverliebt-son-bisschen-angst/ Wed, 18 Oct 2017 17:00:43 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=12219 1. Bundesliga,50+1,Bundesliga,Eintracht Frankfurt,FC Augsburg,featuredRight1,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Stimmung Hannover 96 verliert mit 1:2 zu Hause gegen Eintracht Frankfurt – erste Heimniederlage, zweite Niederlage in Folge, seit 4 Spielen ohne Sieg.

Wie Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause (96 Freunde) und Tim Block die aktuelle Lage sieht und wer wie gegen Frankfurt aufgetreten ist, besprechen die 3 heute bei Hannoverliebt.

Das Frankfurt Spiel war vielleicht der schlechteste Auftritt der Roten in dieser Saison und mit Augsburg, Wolfsburg im Pokal und Dortmund werden die Aufgaben nicht kleiner. Welche Möglichkeiten hat der Trainer in den kommenden Spielen neue Akzente zu setzen und welche Spieler könnten von Startelfauftritten profitieren? Außerdem versuchen die Drei eine Lösung für die Defensive zu finden – 3er Kette? Anton neben Sané? Es ist alles nicht so einfach in Hannover.

Ebenfalls nicht einfach ist die aktuelle Lage neben dem Platz. Nachdem letzte Woche das Meinungsbild sehr deutlich war, ist es in dieser Sendung durchaus gespalten. Wer hat eigentlich welchen Schwarzen Peter? Und viel wichtiger: Wie könnte man die aktuell doch sehr unbefriedigende Situation in der Zukunft lösen? Oder gibt es vielleicht keine Lösung für das Problem? Es ist nicht nur nicht so einfach in Hannover – es ist sogar recht schwer.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

]]> Hannover 96 verliert mit 1:2 zu Hause gegen Eintracht Frankfurt – erste Heimniederlage, zweite Niederlage in Folge, seit 4 Spielen ohne Sieg.

Wie Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause (96 Freunde) und Tim Block die aktuelle Lage sieht und wer wie gegen Frankfurt aufgetreten ist, besprechen die 3 heute bei Hannoverliebt.

Das Frankfurt Spiel war vielleicht der schlechteste Auftritt der Roten in dieser Saison und mit Augsburg, Wolfsburg im Pokal und Dortmund werden die Aufgaben nicht kleiner. Welche Möglichkeiten hat der Trainer in den kommenden Spielen neue Akzente zu setzen und welche Spieler könnten von Startelfauftritten profitieren? Außerdem versuchen die Drei eine Lösung für die Defensive zu finden – 3er Kette? Anton neben Sané? Es ist alles nicht so einfach in Hannover.

Ebenfalls nicht einfach ist die aktuelle Lage neben dem Platz. Nachdem letzte Woche das Meinungsbild sehr deutlich war, ist es in dieser Sendung durchaus gespalten. Wer hat eigentlich welchen Schwarzen Peter? Und viel wichtiger: Wie könnte man die aktuell doch sehr unbefriedigende Situation in der Zukunft lösen? Oder gibt es vielleicht keine Lösung für das Problem? Es ist nicht nur nicht so einfach in Hannover – es ist sogar recht schwer.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Hannover 96 verliert mit 1:2 zu Hause gegen Eintracht Frankfurt – erste Heimniederlage, zweite Niederlage in Folge, seit 4 Spielen ohne Sieg.

Wie Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause (96 Freunde) und Tim Block die aktuelle Lage sieht und wer wie gegen Frankfurt aufgetreten ist, besprechen die 3 heute bei Hannoverliebt.

Das Frankfurt Spiel war vielleicht der schlechteste Auftritt der Roten in dieser Saison und mit Augsburg, Wolfsburg im Pokal und Dortmund werden die Aufgaben nicht kleiner. Welche Möglichkeiten hat der Trainer in den kommenden Spielen neue Akzente zu setzen und welche Spieler könnten von Startelfauftritten profitieren? Außerdem versuchen die Drei eine Lösung für die Defensive zu finden – 3er Kette? Anton neben Sané? Es ist alles nicht so einfach in Hannover.

Ebenfalls nicht einfach ist die aktuelle Lage neben dem Platz. Nachdem letzte Woche das Meinungsbild sehr deutlich war, ist es in dieser Sendung durchaus gespalten. Wer hat eigentlich welchen Schwarzen Peter? Und viel wichtiger: Wie könnte man die aktuell doch sehr unbefriedigende Situation in der Zukunft lösen? Oder gibt es vielleicht keine Lösung für das Problem? Es ist nicht nur nicht so einfach in Hannover – es ist sogar recht schwer.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

Hannoverliebt clean No no no 1:00:26 1:00:26 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/12219/hannoverliebt-son-bisschen-angst.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: 1. Niederlage, doof https://meinsportradio.de/2017/10/11/hannoverliebt-erste-niederlage-volldoof/ Wed, 11 Oct 2017 18:14:45 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=11970 Borussia Mönchenglabach,Bundesliga,Eintracht Frankfurt,featuredRight3,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Martin Harnik,Martin Kind,Pirmin Schwegler Hannover 96 kassiert Niederlage Nummer 1 in dieser Saison und verbringt die Länderspielpause mit 12 Punkten auf Platz 5. Tobi spricht mit André, Hans und Tim Block über das Spiel in Gladbach und es werden klare Worte für das Foul von Sané in der Nachspielzeit gefunden.

Ebenfalls klare Worte gibt es zum Thema „Offene Briefe – Dialogangebot – Ablehnung vom Dialogangebot – Aufrechterhaltung vom Dialogangebot“ und über einen neuen Innenverteidiger würde man sich in Hannover auch freuen.

Außerdem steht noch das Spiel gegen Eintracht Frankfurt auf dem Plan. Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr empfängt Hannover 96 die auf Platz 8 liegende SGE. Und auch hier werden klaren Worte zur Wichtigkeit dieses Spiels gefunden.
Vom Eintracht-Podcast ist Basti zu Gast und erzählt von der bisherigen Saison und den Zielen für die kommende Zeit. Außerdem hat er warme Worte für Pirmin Schwegler.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

 

 

]]> Hannover 96 kassiert Niederlage Nummer 1 in dieser Saison und verbringt die Länderspielpause mit 12 Punkten auf Platz 5. Tobi spricht mit André, Hans und Tim Block über das Spiel in Gladbach und es werden klare Worte für das Foul von Sané in der Nachspielzeit gefunden.

Ebenfalls klare Worte gibt es zum Thema „Offene Briefe – Dialogangebot – Ablehnung vom Dialogangebot – Aufrechterhaltung vom Dialogangebot“ und über einen neuen Innenverteidiger würde man sich in Hannover auch freuen.

Außerdem steht noch das Spiel gegen Eintracht Frankfurt auf dem Plan. Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr empfängt Hannover 96 die auf Platz 8 liegende SGE. Und auch hier werden klaren Worte zur Wichtigkeit dieses Spiels gefunden.
Vom Eintracht-Podcast ist Basti zu Gast und erzählt von der bisherigen Saison und den Zielen für die kommende Zeit. Außerdem hat er warme Worte für Pirmin Schwegler.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

 

 

Tobi spricht mit André, Hans und Tim Block über das Spiel in Gladbach und es werden klare Worte für das Foul von Sané in der Nachspielzeit gefunden.

Ebenfalls klare Worte gibt es zum Thema „Offene Briefe – Dialogangebot – Ablehnung vom Dialogangebot – Aufrechterhaltung vom Dialogangebot“ und über einen neuen Innenverteidiger würde man sich in Hannover auch freuen.

Außerdem steht noch das Spiel gegen Eintracht Frankfurt auf dem Plan. Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr empfängt Hannover 96 die auf Platz 8 liegende SGE. Und auch hier werden klaren Worte zur Wichtigkeit dieses Spiels gefunden.
Vom Eintracht-Podcast ist Basti zu Gast und erzählt von der bisherigen Saison und den Zielen für die kommende Zeit. Außerdem hat er warme Worte für Pirmin Schwegler.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

04 – VfL Bochum – Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

 

 

clean No no no 59:47 59:47 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/11970/hannoverliebt-erste-niederlage-volldoof.mp3?awCollectionId=MSPR044 D96SML: VfL Bochum – H96 2009/10 https://meinsportradio.de/2017/10/04/d96sml-vfl-bochum-h96-200910/ Wed, 04 Oct 2017 14:38:49 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=11738 Bundesliga,D96SML,Das 96-Spiel meines Lebens,featuredRight1,Fußball,Hannover,Hannover 96,Hannoverliebt,VfL Bochum Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

Diese Woche ist Lutze bei Tobi zu Gast und erzählt von seiner Fahrt zum Auswärtsspiel am letzten Spieltag der Saison 2009/10. Bei jedem 96-Fan gehen jetzt natürlich die Alarmglocken an: Das war das letzte Spiel in der Saison, in der Robert Enke starb und am letzten Spieltag in Bochum ging es um nicht weniger als den Klassenerhalt. Lutze erinnert sich an ein Spiel, das zwar in der ersten Halbzeit quasi entschieden war, aber trotzdem zu einem der emotionalsten Fußballspiele der Vereinsgeschichte gehört. Unvergessen sind die Bilder von Florian Fromlowitz nach dem Abpfiff oder die der Mannschaft mit dem Banner für Robert Enke.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

]]> Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

Diese Woche ist Lutze bei Tobi zu Gast und erzählt von seiner Fahrt zum Auswärtsspiel am letzten Spieltag der Saison 2009/10. Bei jedem 96-Fan gehen jetzt natürlich die Alarmglocken an: Das war das letzte Spiel in der Saison, in der Robert Enke starb und am letzten Spieltag in Bochum ging es um nicht weniger als den Klassenerhalt. Lutze erinnert sich an ein Spiel, das zwar in der ersten Halbzeit quasi entschieden war, aber trotzdem zu einem der emotionalsten Fußballspiele der Vereinsgeschichte gehört. Unvergessen sind die Bilder von Florian Fromlowitz nach dem Abpfiff oder die der Mannschaft mit dem Banner für Robert Enke.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

Diese Woche ist Lutze bei Tobi zu Gast und erzählt von seiner Fahrt zum Auswärtsspiel am letzten Spieltag der Saison 2009/10. Bei jedem 96-Fan gehen jetzt natürlich die Alarmglocken an: Das war das letzte Spiel in der Saison, in der Robert Enke starb und am letzten Spieltag in Bochum ging es um nicht weniger als den Klassenerhalt. Lutze erinnert sich an ein Spiel, das zwar in der ersten Halbzeit quasi entschieden war, aber trotzdem zu einem der emotionalsten Fußballspiele der Vereinsgeschichte gehört. Unvergessen sind die Bilder von Florian Fromlowitz nach dem Abpfiff oder die der Mannschaft mit dem Banner für Robert Enke.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03 – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Hannoverliebt clean No no no 31:24 31:24 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/11738/d96sml-vfl-bochum-h96-200910.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: 2 Punkte verloren https://meinsportradio.de/2017/09/26/hannoverliebt-2-punkte-verloren/ Tue, 26 Sep 2017 17:27:43 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=11271 1. FC Köln,50+1,Borussia Mönchengladbach,Bundesliga,featuredRight5,Fußball,H96,Hannover 96,Martin Kind,Niclas Füllkrug Konnte man beim 1:1 in Freiburg noch von einem gewonnen Punkt sprechen, ist nach dem 0:0 gegen den Tabellenletzten aus Köln die Stimmung in Hannover eher in Richtung: 2 Punkte verloren. Zu viele Chancen wurden in der ersten Halbzeit liegengelassen. Trotzdem ist die aktuelle Grundstimmung bei Tobi und seinen Gästen Jan Rode, Tobias Krause (96Freunde) und Hans weiterhin gut was den Gesamteindruck auf dem Platz angeht.

Gespaltener ist das Meinungsbild bei dem Blick neben dem Platz. Das Thema Martin Kind, 50+1 und Fans hat durch einen offenen Brief, Aussagen von Niclas Füllkrug und einer angedeuteten Absage von Horst Heldt neues Feuer bekommen.

Und natürlich blicken die Vier noch auf den kommenden Samstag, wenn Hannover 96 um 15:30 bei Borussia Mönchengladbach antreten muss.

An dieser Stelle schon einmal der Hinweis: Nächste Woche ist Länderspielpause und wir setzen mit einer aktuellen Ausgabe aus. Dafür könnt ihr die neuste Ausgabe von „Das 96-Spiel meines Lebens“ hören.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

 

]]> Konnte man beim 1:1 in Freiburg noch von einem gewonnen Punkt sprechen, ist nach dem 0:0 gegen den Tabellenletzten aus Köln die Stimmung in Hannover eher in Richtung: 2 Punkte verloren. Zu viele Chancen wurden in der ersten Halbzeit liegengelassen. Trotzdem ist die aktuelle Grundstimmung bei Tobi und seinen Gästen Jan Rode, Tobias Krause (96Freunde) und Hans weiterhin gut was den Gesamteindruck auf dem Platz angeht.

Gespaltener ist das Meinungsbild bei dem Blick neben dem Platz. Das Thema Martin Kind, 50+1 und Fans hat durch einen offenen Brief, Aussagen von Niclas Füllkrug und einer angedeuteten Absage von Horst Heldt neues Feuer bekommen.

Und natürlich blicken die Vier noch auf den kommenden Samstag, wenn Hannover 96 um 15:30 bei Borussia Mönchengladbach antreten muss.

An dieser Stelle schon einmal der Hinweis: Nächste Woche ist Länderspielpause und wir setzen mit einer aktuellen Ausgabe aus. Dafür könnt ihr die neuste Ausgabe von „Das 96-Spiel meines Lebens“ hören.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

 

Jan Rode, Tobias Krause (96Freunde) und Hans weiterhin gut was den Gesamteindruck auf dem Platz angeht.

Gespaltener ist das Meinungsbild bei dem Blick neben dem Platz. Das Thema Martin Kind, 50+1 und Fans hat durch einen offenen Brief, Aussagen von Niclas Füllkrug und einer angedeuteten Absage von Horst Heldt neues Feuer bekommen.

Und natürlich blicken die Vier noch auf den kommenden Samstag, wenn Hannover 96 um 15:30 bei Borussia Mönchengladbach antreten muss.

An dieser Stelle schon einmal der Hinweis: Nächste Woche ist Länderspielpause und wir setzen mit einer aktuellen Ausgabe aus. Dafür könnt ihr die neuste Ausgabe von „Das 96-Spiel meines Lebens“ hören.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

 

clean No no no 1:00:28 1:00:28 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/11271/hannoverliebt-2-punkte-verloren.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt – Horst, also bitte! https://meinsportradio.de/2017/09/21/hannoverliebt-horst-also-bitte/ Thu, 21 Sep 2017 19:05:19 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10902 1. FC Köln,Bundesliga,featuredRight4,Fußball,Hannover 96,Martin Harnik,SC Freiburg Hannover 96 spielt am Mittwoch in Freiburg 1:1 und ist weiterhin ungeschlagen. Das Spiel selber war nicht so der Hit, aber am Ende war man in Hannover mit dem Punkt durchaus zufrieden.

Tobi hat heute Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) und Tobias Krause (96Freunde.de) zu Gast und bespricht mit seinen Gästen nicht nur das Unentschieden in Freiburg, sondern auch Horst Heldts Abwanderungsgedanken.
Und dann muss natürlich über die aktuelle Tormaschine der Roten gesprochen werden – Martin Harnik mit dem 4. Tor in der Liga, dem 6. in der Saison. Und auch Philipp Tschauner hat gezeigt, dass er nicht nur im 1 gegen 1 stark ist, sondern auch Elfmeter am Tor vorbei gucken kann.

Außerdem ist Axel Goldmann (drei90) zu Gast, der vom 1. FC Köln erzählt. Warum war der Saisonstart so schlecht? Welchen Anteil hat die Sommerpause daran? Wie sicher ist Stöger im Amt und wie heißt „50+1 Probleme“ op kölsch?

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

 

]]> Hannover 96 spielt am Mittwoch in Freiburg 1:1 und ist weiterhin ungeschlagen. Das Spiel selber war nicht so der Hit, aber am Ende war man in Hannover mit dem Punkt durchaus zufrieden.

Tobi hat heute Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) und Tobias Krause (96Freunde.de) zu Gast und bespricht mit seinen Gästen nicht nur das Unentschieden in Freiburg, sondern auch Horst Heldts Abwanderungsgedanken.
Und dann muss natürlich über die aktuelle Tormaschine der Roten gesprochen werden – Martin Harnik mit dem 4. Tor in der Liga, dem 6. in der Saison. Und auch Philipp Tschauner hat gezeigt, dass er nicht nur im 1 gegen 1 stark ist, sondern auch Elfmeter am Tor vorbei gucken kann.

Außerdem ist Axel Goldmann (drei90) zu Gast, der vom 1. FC Köln erzählt. Warum war der Saisonstart so schlecht? Welchen Anteil hat die Sommerpause daran? Wie sicher ist Stöger im Amt und wie heißt „50+1 Probleme“ op kölsch?

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

 

Hannover 96 spielt am Mittwoch in Freiburg 1:1 und ist weiterhin ungeschlagen. Das Spiel selber war nicht so der Hit, aber am Ende war man in Hannover mit dem Punkt durchaus zufrieden.

Tobi hat heute Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) und Tobias Krause (96Freunde.de) zu Gast und bespricht mit seinen Gästen nicht nur das Unentschieden in Freiburg, sondern auch Horst Heldts Abwanderungsgedanken.
Und dann muss natürlich über die aktuelle Tormaschine der Roten gesprochen werden – Martin Harnik mit dem 4. Tor in der Liga, dem 6. in der Saison. Und auch Philipp Tschauner hat gezeigt, dass er nicht nur im 1 gegen 1 stark ist, sondern auch Elfmeter am Tor vorbei gucken kann.

Außerdem ist Axel Goldmann (drei90) zu Gast, der vom 1. FC Köln erzählt. Warum war der Saisonstart so schlecht? Welchen Anteil hat die Sommerpause daran? Wie sicher ist Stöger im Amt und wie heißt „50+1 Probleme“ op kölsch?

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

 

clean No no no 1:23:55 1:23:55 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/10902/hannoverliebt-horst-also-bitte.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Spitzenzweiter https://meinsportradio.de/2017/09/18/hannoverliebt-spitzenzweiter/ Mon, 18 Sep 2017 18:48:29 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10739 50+1,Breitenreiter,Bundesliga,featuredRight1,Fußball,Hamburger SV,Hannover 96,Martin Kind,Salif Sane,SC Freiburg,Stimmung,Ultras Von Platz 2 startet Hannover 96 in die Englische Woche und das hat man auch dem 2:0 Heimsieg gegen den Hamburger SV zu verdanken. Martin Harnik und Ihlas Bebou erzielen die Treffer zum verdienten Heimsieg am vergangenen Freitag. Und nun wartet der SC Freiburg auf die Überraschungsmannschaft der Saison.
Tobi spricht mit Tobias Krause (96Freunde.de) und Lutze über das Spiel vom letzten Spieltag. Die Drei müssen natürlich auch das Thema Stimmung und Verhalten und Umgang miteinander im Stadion besprechen und ein bisschen verliebt in Salif Sane sind sie auch.
Das alles gibt es in dieser Sonderausgabe während der Englischen Woche zu hören. Nach dem Spiel in Freiburg und vor dem Spiel gegen Köln hört ihr dann die nächste Ausgabe Hannoverliebt.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

]]> Von Platz 2 startet Hannover 96 in die Englische Woche und das hat man auch dem 2:0 Heimsieg gegen den Hamburger SV zu verdanken. Martin Harnik und Ihlas Bebou erzielen die Treffer zum verdienten Heimsieg am vergangenen Freitag. Und nun wartet der SC Freiburg auf die Überraschungsmannschaft der Saison.
Tobi spricht mit Tobias Krause (96Freunde.de) und Lutze über das Spiel vom letzten Spieltag. Die Drei müssen natürlich auch das Thema Stimmung und Verhalten und Umgang miteinander im Stadion besprechen und ein bisschen verliebt in Salif Sane sind sie auch.
Das alles gibt es in dieser Sonderausgabe während der Englischen Woche zu hören. Nach dem Spiel in Freiburg und vor dem Spiel gegen Köln hört ihr dann die nächste Ausgabe Hannoverliebt.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

]]>
Von Platz 2 startet Hannover 96 in die Englische Woche und das hat man auch dem 2:0 Heimsieg gegen den Hamburger SV zu verdanken. Martin Harnik und Ihlas Bebou erzielen die Treffer zum verdienten Heimsieg am vergangenen Freitag. Und nun wartet der SC Freiburg auf die Überraschungsmannschaft der Saison.
Tobi spricht mit Tobias Krause (96Freunde.de) und Lutze über das Spiel vom letzten Spieltag. Die Drei müssen natürlich auch das Thema Stimmung und Verhalten und Umgang miteinander im Stadion besprechen und ein bisschen verliebt in Salif Sane sind sie auch.
Das alles gibt es in dieser Sonderausgabe während der Englischen Woche zu hören. Nach dem Spiel in Freiburg und vor dem Spiel gegen Köln hört ihr dann die nächste Ausgabe Hannoverliebt.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

]]>
Hannoverliebt clean No no no 56:47 56:47 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/10739/hannoverliebt-spitzenzweiter.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Danke Hacke https://meinsportradio.de/2017/09/14/hannoverliebt-danke-hacke/ Thu, 14 Sep 2017 16:19:24 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10627 Andre Breitenreiter,Bundesliga,featuredRight1,Fußball,Hamburger SV,Hannover 96,HSV,Jonathas,Martin Harnik Hannover 96 holt in Wolfsburg einen  verdienten Punkt und am Ende war es mal wieder Martin Harnik, der mit seinem Hacke-Tor für große Freude bei den Roten sorgte. Nachdem die Wolfsburger dank einer geöffneten Mauer beim Freistoß in Führung gehen konnten, hat Hannover gezeigt, dass sie auch Rückstände nicht aus dem Konzept bringen.

Tobi hat heute André und Tim Block zu Gast in der Sendung und die drei erfreuen sich sowohl an der Tabelle als auch an der aktuellen Spielweise der Roten. Ob der positive Lauf anhalten wird und was Sascha Rebiger als HSV-Fan dazu sagt, hört Ihr diese Woche bei Hannoverliebt.
Wenn Ihr wissen wollt was beim kommenden Gegner los ist, was Tobi dort über Hannover 96 erzählt hat und wie er beim Quiz abgeschnitten hat, dann hört doch mal in den Podcast von Sascha Rebiger rein. Die aktuelle Ausgabe von „In Dino Veritas“ findet ihr hier: In Dino Veritas – Der doppelte HSV. 

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

]]>
Hannover 96 holt in Wolfsburg einen  verdienten Punkt und am Ende war es mal wieder Martin Harnik, der mit seinem Hacke-Tor für große Freude bei den Roten sorgte. Nachdem die Wolfsburger dank einer geöffneten Mauer beim Freistoß in Führung gehen konnten, hat Hannover gezeigt, dass sie auch Rückstände nicht aus dem Konzept bringen.

Tobi hat heute André und Tim Block zu Gast in der Sendung und die drei erfreuen sich sowohl an der Tabelle als auch an der aktuellen Spielweise der Roten. Ob der positive Lauf anhalten wird und was Sascha Rebiger als HSV-Fan dazu sagt, hört Ihr diese Woche bei Hannoverliebt.
Wenn Ihr wissen wollt was beim kommenden Gegner los ist, was Tobi dort über Hannover 96 erzählt hat und wie er beim Quiz abgeschnitten hat, dann hört doch mal in den Podcast von Sascha Rebiger rein. Die aktuelle Ausgabe von „In Dino Veritas“ findet ihr hier: In Dino Veritas – Der doppelte HSV. 

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

André und Tim Block zu Gast in der Sendung und die drei erfreuen sich sowohl an der Tabelle als auch an der aktuellen Spielweise der Roten. Ob der positive Lauf anhalten wird und was Sascha Rebiger als HSV-Fan dazu sagt, hört Ihr diese Woche bei Hannoverliebt.
Wenn Ihr wissen wollt was beim kommenden Gegner los ist, was Tobi dort über Hannover 96 erzählt hat und wie er beim Quiz abgeschnitten hat, dann hört doch mal in den Podcast von Sascha Rebiger rein. Die aktuelle Ausgabe von „In Dino Veritas“ findet ihr hier: In Dino Veritas – Der doppelte HSV. 

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

clean No no no 1:00:13 1:00:13 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/10627/hannoverliebt-danke-hacke.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: 2×3 macht Stimmung https://meinsportradio.de/2017/09/05/hannoverliebt-2x3-macht-stimmung/ Tue, 05 Sep 2017 18:11:29 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10322 Andre Breitenreiter,DFB-Pokal,featuredRight4,Felipe,Hannover 96,Horst Heldt,Jonathas,Martin Kind,Schalke 04,VfL Wolfsburg Hannover 96 gewinnt auch das zweite Spiel der noch jungen Saison und geht auf Platz 4 liegend in die Länderspielpause.
Der Sieg zu Hause gegen Schalke 04 wird natürlich noch einmal besprochen und Tobi lässt sich von seinen Gästen
Tobias Krause (96Freunde), Hans und Lutze erklären was er im Urlaub alles verpasst hat.
Außerdem ist das Transferfenster endlich geschlossen und Hannover hat mit Ihlas Bebou noch einmal zugeschlagen. Ob 4+1 Mio. nun viel oder wenig Geld sind, wird die Zeit zeigen. Eine Meinung haben die Hannoverliebt Jungs aber natürlich jetzt schon.

Außerdem blicken die 4 auf das Spiel am kommenden Samstag voraus, wenn Hannover zum VfL Wolfsburg reisen darf.

Allergrößte Liebe geht an Andreas, der die heutige Sendung technisch geleitet hat, weil Tobi in dem wunderschönen Portugal weilt. <3

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

]]> Hannover 96 gewinnt auch das zweite Spiel der noch jungen Saison und geht auf Platz 4 liegend in die Länderspielpause.
Der Sieg zu Hause gegen Schalke 04 wird natürlich noch einmal besprochen und Tobi lässt sich von seinen Gästen Tobias Krause (96Freunde), Hans und Lutze erklären was er im Urlaub alles verpasst hat.
Außerdem ist das Transferfenster endlich geschlossen und Hannover hat mit Ihlas Bebou noch einmal zugeschlagen. Ob 4+1 Mio. nun viel oder wenig Geld sind, wird die Zeit zeigen. Eine Meinung haben die Hannoverliebt Jungs aber natürlich jetzt schon.

Außerdem blicken die 4 auf das Spiel am kommenden Samstag voraus, wenn Hannover zum VfL Wolfsburg reisen darf.

Allergrößte Liebe geht an Andreas, der die heutige Sendung technisch geleitet hat, weil Tobi in dem wunderschönen Portugal weilt. <3

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Hannover 96 gewinnt auch das zweite Spiel der noch jungen Saison und geht auf Platz 4 liegend in die Länderspielpause.
Der Sieg zu Hause gegen Schalke 04 wird natürlich noch einmal besprochen und Tobi lässt sich von seinen Gästen
Tobias Krause (96Freunde), Hans und Lutze erklären was er im Urlaub alles verpasst hat.
Außerdem ist das Transferfenster endlich geschlossen und Hannover hat mit Ihlas Bebou noch einmal zugeschlagen. Ob 4+1 Mio. nun viel oder wenig Geld sind, wird die Zeit zeigen. Eine Meinung haben die Hannoverliebt Jungs aber natürlich jetzt schon.

Außerdem blicken die 4 auf das Spiel am kommenden Samstag voraus, wenn Hannover zum VfL Wolfsburg reisen darf.

Allergrößte Liebe geht an Andreas, der die heutige Sendung technisch geleitet hat, weil Tobi in dem wunderschönen Portugal weilt. <3

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

03  – Hannover 96 – VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

Hannoverliebt clean No no no 55:25 55:25 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/10322/hannoverliebt-2x3-macht-stimmung.mp3?awCollectionId=MSPR044 D96SML: H96 – VfL Bochum 2009/10 https://meinsportradio.de/2017/08/30/d96sml-h96-vfl-bochum-200910/ Wed, 30 Aug 2017 17:19:51 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10128 D96SML,Das 96-Spiel meines Lebens,featuredRight1,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,VfL Bochum Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In der heutigen Ausgabe ist Tobias Krause von 96Freunde.de zu Gast und teilt seine Erinnerungen an einen – ach kommt, sagen wir wie es ist – schweinekalten Abend am 19.12.2009. Keine zwei Monate nach dem Tod von Robert Enke stand das letzte Spiel der Hinrunde an und der VfL Bochum war zu Gast in Hannover. Warum gerade dieses Spiel für Tobias Krause eine große Bedeutung hat, wie schlecht so ein Spiel eigentlich laufen kann und was Heiko Herrlich damit zu tun hat, hört ihr in dieser Ausgabe von „Das 96 Spiel meines Lebens“.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

]]> Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In der heutigen Ausgabe ist Tobias Krause von 96Freunde.de zu Gast und teilt seine Erinnerungen an einen – ach kommt, sagen wir wie es ist – schweinekalten Abend am 19.12.2009. Keine zwei Monate nach dem Tod von Robert Enke stand das letzte Spiel der Hinrunde an und der VfL Bochum war zu Gast in Hannover. Warum gerade dieses Spiel für Tobias Krause eine große Bedeutung hat, wie schlecht so ein Spiel eigentlich laufen kann und was Heiko Herrlich damit zu tun hat, hört ihr in dieser Ausgabe von „Das 96 Spiel meines Lebens“.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In der heutigen Ausgabe ist Tobias Krause von 96Freunde.de zu Gast und teilt seine Erinnerungen an einen – ach kommt, sagen wir wie es ist – schweinekalten Abend am 19.12.2009. Keine zwei Monate nach dem Tod von Robert Enke stand das letzte Spiel der Hinrunde an und der VfL Bochum war zu Gast in Hannover. Warum gerade dieses Spiel für Tobias Krause eine große Bedeutung hat, wie schlecht so ein Spiel eigentlich laufen kann und was Heiko Herrlich damit zu tun hat, hört ihr in dieser Ausgabe von „Das 96 Spiel meines Lebens“.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

clean No no no 30:49 30:49 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/10128/d96sml-h96-vfl-bochum-200910.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Hach, Harnik https://meinsportradio.de/2017/08/23/hannoverliebthachharnik/ Wed, 23 Aug 2017 18:33:34 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=9747 1. Bundesliga,Auswärtssieg,featuredRight3,FSV Mainz 05,Fußball,Hannover 96,Schalke 04,Stimmungsboykott Hannover 96 meldet sich mit einem 1:0 Auswärtssieg in Mainz auf der Bundesligabühne zurück und sammelt die ersten 3 Punkte ein.
Das Tor des Tages erzielte natürlich Martin Harnik und auch sonst war viel so wie in der letzten Saison.

Tobi hat heute Hans in seiner Sendung zu Gast und endlich sind auch Tobi Krause (96Freunde.de) und André wieder vereint. Natürlich sprechen die Vier über das Spiel in Mainz, blicken voraus auf den kommenden Sonntag, wenn das erste Heimspiel der Saison gegen den FC Schalke 04 ansteht und die aktuellen Transferentwicklungen sind auch wieder Thema.

Jonathas Christian de Jesus ist inzwischen in Hannover angekommen und kein Berater hat in letzter Sekunde dazwischengefunkt. Gleiches kann man bei Jairo Samperio, der aus Mainz kommen sollte, nicht behaupten.

Gewinnspiel:
Wir verlosen für Euch ein 96-Shirt aus der Leon Andreasen Sonderedition. Die Shirts waren auf 300 Stück limitiert, unser Hörer @damarq hat es uns geschenkt und wir wollen es natürlich mit Euch teilen. Was Ihr dafür tun müsst? Retweetet unsere Sendungsankündigung auf Twitter oder teilt unsere Sendungsankündigung auf Facebook – und schon seid ihr im Verlosungstopf mit dabei! Alternativ könnt Ihr uns eine Rezension bei Tunes hinterlassen. Die Aktion läuft bis zum Anpfiff des Heimspiels gegen Schalke 04.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

]]> Hannover 96 meldet sich mit einem 1:0 Auswärtssieg in Mainz auf der Bundesligabühne zurück und sammelt die ersten 3 Punkte ein.
Das Tor des Tages erzielte natürlich Martin Harnik und auch sonst war viel so wie in der letzten Saison.

Tobi hat heute Hans in seiner Sendung zu Gast und endlich sind auch Tobi Krause (96Freunde.de) und André wieder vereint. Natürlich sprechen die Vier über das Spiel in Mainz, blicken voraus auf den kommenden Sonntag, wenn das erste Heimspiel der Saison gegen den FC Schalke 04 ansteht und die aktuellen Transferentwicklungen sind auch wieder Thema.

Jonathas Christian de Jesus ist inzwischen in Hannover angekommen und kein Berater hat in letzter Sekunde dazwischengefunkt. Gleiches kann man bei Jairo Samperio, der aus Mainz kommen sollte, nicht behaupten.

Gewinnspiel:
Wir verlosen für Euch ein 96-Shirt aus der Leon Andreasen Sonderedition. Die Shirts waren auf 300 Stück limitiert, unser Hörer @damarq hat es uns geschenkt und wir wollen es natürlich mit Euch teilen. Was Ihr dafür tun müsst? Retweetet unsere Sendungsankündigung auf Twitter oder teilt unsere Sendungsankündigung auf Facebook – und schon seid ihr im Verlosungstopf mit dabei! Alternativ könnt Ihr uns eine Rezension bei Tunes hinterlassen. Die Aktion läuft bis zum Anpfiff des Heimspiels gegen Schalke 04.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

Hannover 96 meldet sich mit einem 1:0 Auswärtssieg in Mainz auf der Bundesligabühne zurück und sammelt die ersten 3 Punkte ein.
Das Tor des Tages erzielte natürlich Martin Harnik und auch sonst war viel so wie in der letzten Saison.

Tobi hat heute Hans in seiner Sendung zu Gast und endlich sind auch Tobi Krause (96Freunde.de) und André wieder vereint. Natürlich sprechen die Vier über das Spiel in Mainz, blicken voraus auf den kommenden Sonntag, wenn das erste Heimspiel der Saison gegen den FC Schalke 04 ansteht und die aktuellen Transferentwicklungen sind auch wieder Thema.

Jonathas Christian de Jesus ist inzwischen in Hannover angekommen und kein Berater hat in letzter Sekunde dazwischengefunkt. Gleiches kann man bei Jairo Samperio, der aus Mainz kommen sollte, nicht behaupten.

Gewinnspiel:
Wir verlosen für Euch ein 96-Shirt aus der Leon Andreasen Sonderedition. Die Shirts waren auf 300 Stück limitiert, unser Hörer @damarq hat es uns geschenkt und wir wollen es natürlich mit Euch teilen. Was Ihr dafür tun müsst? Retweetet unsere Sendungsankündigung auf Twitter oder teilt unsere Sendungsankündigung auf Facebook – und schon seid ihr im Verlosungstopf mit dabei! Alternativ könnt Ihr uns eine Rezension bei Tunes hinterlassen. Die Aktion läuft bis zum Anpfiff des Heimspiels gegen Schalke 04.

 

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

Hannoverliebt clean No no no 1:00:37 1:00:37 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/9747/hannoverliebthachharnik.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Zurück in Liga 1 https://meinsportradio.de/2017/08/14/hannoverliebt-wir-sind-zurueck-in-liga-1/ Mon, 14 Aug 2017 18:35:38 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=9375 1. FSV mainz 05,1. Spieltag,50+1,Andre Breitenreiter,Bundesliga,DFB-Pokal,featuredRight4,Fußball,Hannover 96,Martin Kind,Michael Esser,Philipp Tschauner Jetzt ist die Sommerpause aber nun wirklich vorbei. Das Pokalspiel in der 1. Runde gegen den Bonner SC wurde mit 6:2 gewonnen und auch wenn das Ergebnis nach einem entspannten Nachmittag klingt, musste sich Hannover 96 ein wenig strecken.
In der heutigen Ausgabe von Hannoverliebt hat Tobi neben
Tobias Krause (96Freunde.de) und Hans erstmals Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) zu Gast.

Neben dem Rückblick auf das Spiel in Bonn ist natürlich auch die aktuelle Situation rund um Martin Kind, 50+1 und die schweigende aktive Fanszene ein Thema. Und dann…ja dann geht die Saison auch schon los.

Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr beginnt für die Roten aus Hannover die Spielzeit mit einem Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05. Wie wichtig dieses Spiel am Ende der Saison werden kann und ob sich Trainer Breitenreiter mit der Wahl des Stammtorwarts einen Gefallen getan hat, hört ihr diese Woche bei uns.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

 

 

]]> Jetzt ist die Sommerpause aber nun wirklich vorbei. Das Pokalspiel in der 1. Runde gegen den Bonner SC wurde mit 6:2 gewonnen und auch wenn das Ergebnis nach einem entspannten Nachmittag klingt, musste sich Hannover 96 ein wenig strecken.
In der heutigen Ausgabe von Hannoverliebt hat Tobi neben Tobias Krause (96Freunde.de) und Hans erstmals Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) zu Gast.

Neben dem Rückblick auf das Spiel in Bonn ist natürlich auch die aktuelle Situation rund um Martin Kind, 50+1 und die schweigende aktive Fanszene ein Thema. Und dann…ja dann geht die Saison auch schon los.

Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr beginnt für die Roten aus Hannover die Spielzeit mit einem Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05. Wie wichtig dieses Spiel am Ende der Saison werden kann und ob sich Trainer Breitenreiter mit der Wahl des Stammtorwarts einen Gefallen getan hat, hört ihr diese Woche bei uns.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

 

 

Tobias Krause (96Freunde.de) und Hans erstmals Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) zu Gast.

Neben dem Rückblick auf das Spiel in Bonn ist natürlich auch die aktuelle Situation rund um Martin Kind, 50+1 und die schweigende aktive Fanszene ein Thema. Und dann…ja dann geht die Saison auch schon los.

Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr beginnt für die Roten aus Hannover die Spielzeit mit einem Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05. Wie wichtig dieses Spiel am Ende der Saison werden kann und ob sich Trainer Breitenreiter mit der Wahl des Stammtorwarts einen Gefallen getan hat, hört ihr diese Woche bei uns.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

 

 

clean No no no 1:01:05 1:01:05 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/9375/hannoverliebt-wir-sind-zurueck-in-liga-1.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Sommerpausenblues https://meinsportradio.de/2017/08/10/hannoverliebt-sommerpausenblues/ Thu, 10 Aug 2017 18:07:59 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=9220 1. Bundesliga,Bonner SC,Bundesliga,DFB-Pokal,featuredRight4,Fußball,Hannover 96,Martin Kind,Saisonvorschau,Sommerpause,Transfers Die Sommerpause ist vorbei, die Saison in der 2. Liga ebenfalls. Hannover 96 ist im Oberhaus zurück und es gibt viel zu besprechen.

Tobi hat diese Woche Tim, André und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) zu Gast und sie versuchen die Transfers und auch dich Nicht-Transfers der letzten Wochen ein  bisschen einzuordnen. Ohne zu viel vorwegzunehmen: Ein Euphorischer Aufsteiger sieht irgendwie anders aus.

Außerdem sind natürlich auch die aktuellen Ereignisse rund um 50+1, Martin Kind, Fans, Ultras und Burnley ein Thema. Ohne dabei alles in einen Topf zu schmeißen.

Am Sonntag ist es dann auch endlich wieder so weit: Es darf Fußball gespielt werden. Das Pokalspiel beim Bonner SC steht auf dem Plan und irgendwo zwischen Vorfreude und Skepsis tippen die Vier auch dieses Spiel und nennen ihre Saisonprognose.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

 

]]> Die Sommerpause ist vorbei, die Saison in der 2. Liga ebenfalls. Hannover 96 ist im Oberhaus zurück und es gibt viel zu besprechen.

Tobi hat diese Woche Tim, André und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) zu Gast und sie versuchen die Transfers und auch dich Nicht-Transfers der letzten Wochen ein  bisschen einzuordnen. Ohne zu viel vorwegzunehmen: Ein Euphorischer Aufsteiger sieht irgendwie anders aus.

Außerdem sind natürlich auch die aktuellen Ereignisse rund um 50+1, Martin Kind, Fans, Ultras und Burnley ein Thema. Ohne dabei alles in einen Topf zu schmeißen.

Am Sonntag ist es dann auch endlich wieder so weit: Es darf Fußball gespielt werden. Das Pokalspiel beim Bonner SC steht auf dem Plan und irgendwo zwischen Vorfreude und Skepsis tippen die Vier auch dieses Spiel und nennen ihre Saisonprognose.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

 

]]>
Die Sommerpause ist vorbei, die Saison in der 2. Liga ebenfalls. Hannover 96 ist im Oberhaus zurück und es gibt viel zu besprechen.

Tobi hat diese Woche Tim, André und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) zu Gast und sie versuchen die Transfers und auch dich Nicht-Transfers der letzten Wochen ein  bisschen einzuordnen. Ohne zu viel vorwegzunehmen: Ein Euphorischer Aufsteiger sieht irgendwie anders aus.

Außerdem sind natürlich auch die aktuellen Ereignisse rund um 50+1, Martin Kind, Fans, Ultras und Burnley ein Thema. Ohne dabei alles in einen Topf zu schmeißen.

Am Sonntag ist es dann auch endlich wieder so weit: Es darf Fußball gespielt werden. Das Pokalspiel beim Bonner SC steht auf dem Plan und irgendwo zwischen Vorfreude und Skepsis tippen die Vier auch dieses Spiel und nennen ihre Saisonprognose.

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

02 – Darmstadt 98 – Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

 

]]>
Hannoverliebt clean No no no 1:00:14 1:00:14 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/9220/hannoverliebt-sommerpausenblues.mp3?awCollectionId=MSPR044
D96SML: D98 – H96 2015/16 https://meinsportradio.de/2017/08/07/d96sml-d96-h96-201516/ Mon, 07 Aug 2017 15:52:55 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=9085 D96SML,Darmstadt 98,Das 96-Spiel meines Lebens,Hannover 96,Hannoverliebt Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In der heutigen Ausgabe ist Hans zu Gast und spricht mit Tobi über eine eher nicht ganz so gute Erinnerung. Es geht heute um das erste Spiel der Abstiegssaison 2015/16:

Darmstadt 98 – Hannover 96 (2:2)

Das altehrwürdige Stadion am Böllenfalltor war Schauplatz des ersten Spiels von Darmstadt 98 in der Bundesliga nach 33 Jahren Abstinenz und für Hannover 96 war es der Versuch die schlechte vorangegangene Saison vergessen zu machen.

Freut euch auf eine Mischung aus Pleiten, Pech und Pannen sowie Erinnerungen an das oldschoolste Stadion der Liga.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

]]>
Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In der heutigen Ausgabe ist Hans zu Gast und spricht mit Tobi über eine eher nicht ganz so gute Erinnerung. Es geht heute um das erste Spiel der Abstiegssaison 2015/16:

Darmstadt 98 – Hannover 96 (2:2)

Das altehrwürdige Stadion am Böllenfalltor war Schauplatz des ersten Spiels von Darmstadt 98 in der Bundesliga nach 33 Jahren Abstinenz und für Hannover 96 war es der Versuch die schlechte vorangegangene Saison vergessen zu machen.

Freut euch auf eine Mischung aus Pleiten, Pech und Pannen sowie Erinnerungen an das oldschoolste Stadion der Liga.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

]]>
Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de. Wir blicken zurück in die Vergangenheit und Tobis Gäste sprechen über ein Spiel von Hannover 96, das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

In der heutigen Ausgabe ist Hans zu Gast und spricht mit Tobi über eine eher nicht ganz so gute Erinnerung. Es geht heute um das erste Spiel der Abstiegssaison 2015/16:

Darmstadt 98 – Hannover 96 (2:2)

Das altehrwürdige Stadion am Böllenfalltor war Schauplatz des ersten Spiels von Darmstadt 98 in der Bundesliga nach 33 Jahren Abstinenz und für Hannover 96 war es der Versuch die schlechte vorangegangene Saison vergessen zu machen.

Freut euch auf eine Mischung aus Pleiten, Pech und Pannen sowie Erinnerungen an das oldschoolste Stadion der Liga.

Bisherige Ausgaben von „Das 96-Spiel meines Lebens“

01 – Werder Bremen (A) – Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode

Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.

]]>
Hannoverliebt clean No no no 29:57 29:57 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/9085/d96sml-d96-h96-201516.mp3?awCollectionId=MSPR044
NEU: DAS 96-Spiel meines Lebens https://meinsportradio.de/2017/08/01/d96sml-svw-a-vs-h96-199798/ Tue, 01 Aug 2017 14:54:12 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=8857 D96SML,Das 96-Spiel meines Lebens,Hannover 96,Hannoverliebt,SV Werder Bremen Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de.

Hannoverliebt wagt den Blick in die Vergangenheit. Tobis Gäste sprechen über ein Spiel der Roten, das ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

Den Anfang macht in dieser Ausgabe Jan Rode, der direkt mal 19 Jahre in die Vergangenheit reist. Am 3.5.1998 wurde der 32. Spieltag der Regionalliga Nord ausgetragen und es war nicht nur für Jan ein denkwürdiges Spiel als die Amateure von Werder Bremen auf Hannover 96 trafen. Die Saison befand sich in der entscheidenden Phase und trotz des Spiel gegen Braunschweig (33. Spieltag) im Kopf durfte man Bremen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aber hört doch einfach rein, wenn Jan und Tobi ihre Erlebnisse von damals teilen.

Ein kleiner Hinweis noch in eigener Sache: In der Woche vor dem DFB Pokalspiel in Bonn sind wir auch wieder zurück mit den regulären Hannoverliebt Sendungen.

Damit ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen. Außerdem freuen wir uns über jede Bewertung  bei iTunes.

]]>
Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de.

Hannoverliebt wagt den Blick in die Vergangenheit. Tobis Gäste sprechen über ein Spiel der Roten, das ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

Den Anfang macht in dieser Ausgabe Jan Rode, der direkt mal 19 Jahre in die Vergangenheit reist. Am 3.5.1998 wurde der 32. Spieltag der Regionalliga Nord ausgetragen und es war nicht nur für Jan ein denkwürdiges Spiel als die Amateure von Werder Bremen auf Hannover 96 trafen. Die Saison befand sich in der entscheidenden Phase und trotz des Spiel gegen Braunschweig (33. Spieltag) im Kopf durfte man Bremen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aber hört doch einfach rein, wenn Jan und Tobi ihre Erlebnisse von damals teilen.

Ein kleiner Hinweis noch in eigener Sache: In der Woche vor dem DFB Pokalspiel in Bonn sind wir auch wieder zurück mit den regulären Hannoverliebt Sendungen.

Damit ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen. Außerdem freuen wir uns über jede Bewertung  bei iTunes.

]]>
Mit „Das 96-Spiel meines Lebens“ gibt es ein neues Hannoverliebt-Format bei meinsportradio.de.

Hannoverliebt wagt den Blick in die Vergangenheit. Tobis Gäste sprechen über ein Spiel der Roten, das ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist.

Freut euch auf Erinnerungen an fast schon vergessene Auftritte, auf Sternstunden in Europa und natürlich auch auf die ein oder andere Pokalanekdote.

Den Anfang macht in dieser Ausgabe Jan Rode, der direkt mal 19 Jahre in die Vergangenheit reist. Am 3.5.1998 wurde der 32. Spieltag der Regionalliga Nord ausgetragen und es war nicht nur für Jan ein denkwürdiges Spiel als die Amateure von Werder Bremen auf Hannover 96 trafen. Die Saison befand sich in der entscheidenden Phase und trotz des Spiel gegen Braunschweig (33. Spieltag) im Kopf durfte man Bremen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aber hört doch einfach rein, wenn Jan und Tobi ihre Erlebnisse von damals teilen.

Ein kleiner Hinweis noch in eigener Sache: In der Woche vor dem DFB Pokalspiel in Bonn sind wir auch wieder zurück mit den regulären Hannoverliebt Sendungen.

Damit ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen. Außerdem freuen wir uns über jede Bewertung  bei iTunes.

]]>
Hannoverliebt clean No no no 32:00 32:00 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/8857/d96sml-svw-a-vs-h96-199798.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Saisonrückblick https://meinsportradio.de/2017/05/25/hannoverliebt-saisonrueckblick/ Thu, 25 May 2017 11:32:49 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=6853 1. Bundesliga,2. Liga,Andre Breitenreiter,Aufstieg,Daniel Stendel,featuredRight5,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Martin Harnik,Saisonrückblick Die Saison ist vorbei, der Besuch in der 2. Liga war tatsächlich nur ein Kurzbesuch und Hannover 96 ist wieder erstklassig. Es war eine nicht immer schöne Saison, es gab einige Rückschläge, aber am Ende werden die schönen Erinnerungen bleiben. Der Derbysieg, eine unglaubliche Stimmung beim letzten Heimspiel gegen Stuttgart, unvergessliche Jubelbilder nach dem Aufstieg und viele weitere individuelle Erinnerungen.
Wie bereits nach der letzten Saison gibt es auch dieses Jahr wieder den Saisonrückblick von Hannoverliebt in einer XXL-Version. Tobi hat sich acht Gäste eingeladen und spricht mit jedem einzeln über seinen ganz persönlichen Eindruck der letzten 12 Monate.
Ihr könnt euch in dieser Ausgabe auf folgende Gäste freuen:
0:03:50  Tobias Krause von 96Freunde
0:21:41   Tim Block
0:45:59   Jan Rode
1:13:13    Hans
1:34:21    Lutze
1:55:28    Kaj
2:13:05   Christoph Borschel von Das Magische Zweieck
2:33:08   André

Zum Saisonabschluss möchten wir die Gelegenheit nutzen und noch einmal VIELEN DANK an Euch Zuhörer sagen; Danke für jeden Like, jeden Retweet, jedes Feedback in dieser Saison. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Euch und wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Saison – IN DER BUNDESLIGA!

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Die Saison ist vorbei, der Besuch in der 2. Liga war tatsächlich nur ein Kurzbesuch und Hannover 96 ist wieder erstklassig. Es war eine nicht immer schöne Saison, es gab einige Rückschläge, aber am Ende werden die schönen Erinnerungen bleiben. Der Derbysieg, eine unglaubliche Stimmung beim letzten Heimspiel gegen Stuttgart, unvergessliche Jubelbilder nach dem Aufstieg und viele weitere individuelle Erinnerungen.
Wie bereits nach der letzten Saison gibt es auch dieses Jahr wieder den Saisonrückblick von Hannoverliebt in einer XXL-Version. Tobi hat sich acht Gäste eingeladen und spricht mit jedem einzeln über seinen ganz persönlichen Eindruck der letzten 12 Monate.
Ihr könnt euch in dieser Ausgabe auf folgende Gäste freuen:
0:03:50  Tobias Krause von 96Freunde
0:21:41   Tim Block
0:45:59   Jan Rode
1:13:13    Hans
1:34:21    Lutze
1:55:28    Kaj
2:13:05   Christoph Borschel von Das Magische Zweieck
2:33:08   André

Zum Saisonabschluss möchten wir die Gelegenheit nutzen und noch einmal VIELEN DANK an Euch Zuhörer sagen; Danke für jeden Like, jeden Retweet, jedes Feedback in dieser Saison. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Euch und wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Saison – IN DER BUNDESLIGA!

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

Tobias Krause von 96Freunde
0:21:41   Tim Block
0:45:59   Jan Rode
1:13:13    Hans
1:34:21    Lutze
1:55:28    Kaj
2:13:05   Christoph Borschel von Das Magische Zweieck
2:33:08   André

Zum Saisonabschluss möchten wir die Gelegenheit nutzen und noch einmal VIELEN DANK an Euch Zuhörer sagen; Danke für jeden Like, jeden Retweet, jedes Feedback in dieser Saison. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Euch und wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Saison – IN DER BUNDESLIGA!

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

clean No no no 2:57:53 2:57:53 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/6853/hannoverliebt-saisonrueckblick.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: Aufsteiger? https://meinsportradio.de/2017/05/17/hannoverliebt-aufsteiger/ Wed, 17 May 2017 19:14:09 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=6556 2. Liga,Aufstieg,Aufstiegskampf,featuredRight1,Hannover 96,Hannoverliebt,Liga 2,SV Sandhausen,VfB Stuttgart Hannover 96 gewinnt mit 1:0 gegen den VfB Stuttgart und klettert auf Platz 2. Es war ein fantastischer Fussballnachmittag in Hannover und das lag nicht nur an dem Tor von Felix Klaus.
Tobi spricht mit seinen Gästen
Lutze, Tobias Krause (96Freunde) und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) über den vorletzten Spieltag der 2. Liga. Außerdem werfen die 4 einen Blick auf die aktuell sehr heiß kochende Gerüchteküche und natürlich wird auch auf den letzten Spieltag geguckt.
Als besonderer Gast ist Tim dabei. Tim ist Fan der Mannschaft, die am Sonntag in Hannover ein wenig den Heldenstatus bekam.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

 

]]> Hannover 96 gewinnt mit 1:0 gegen den VfB Stuttgart und klettert auf Platz 2. Es war ein fantastischer Fussballnachmittag in Hannover und das lag nicht nur an dem Tor von Felix Klaus.
Tobi spricht mit seinen Gästen Lutze, Tobias Krause (96Freunde) und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) über den vorletzten Spieltag der 2. Liga. Außerdem werfen die 4 einen Blick auf die aktuell sehr heiß kochende Gerüchteküche und natürlich wird auch auf den letzten Spieltag geguckt.
Als besonderer Gast ist Tim dabei. Tim ist Fan der Mannschaft, die am Sonntag in Hannover ein wenig den Heldenstatus bekam.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

 

]]>
Hannover 96 gewinnt mit 1:0 gegen den VfB Stuttgart und klettert auf Platz 2. Es war ein fantastischer Fussballnachmittag in Hannover und das lag nicht nur an dem Tor von Felix Klaus.
Tobi spricht mit seinen Gästen Lutze, Tobias Krause (96Freunde) und Christoph Borschel (Das Magische Zweieck) über den vorletzten Spieltag der 2. Liga. Außerdem werfen die 4 einen Blick auf die aktuell sehr heiß kochende Gerüchteküche und natürlich wird auch auf den letzten Spieltag geguckt.
Als besonderer Gast ist Tim dabei. Tim ist Fan der Mannschaft, die am Sonntag in Hannover ein wenig den Heldenstatus bekam.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

 

]]>
Hannoverliebt clean No no no 1:00:34 1:00:34 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/6556/hannoverliebt-aufsteiger.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Tabellenrechner https://meinsportradio.de/2017/05/08/hannoverliebt-tabellenrechner/ Mon, 08 May 2017 20:35:50 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=6174 2. Bundesliga,2. Liga,Andre Breitenreiter,Aufstiegskampf,featuredRight1,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Heidenheim,Tabellenrechner,VfB Stuttgart Hannover 96 gewinnt mit 2:0 in Heidenheim, stand für ein paar Tage auf Platz 2 und hat nun doch wieder den Relegationsplatz inne. Tobi spricht mit Jan Rode, Tim Block und Hans nicht nur über das Spiel in Heidenheim, sondern guckt mit den Dreien auch immer mit 1,5 Augen auf den Fernseher, wo der ungeliebte Nachbar und Union Berlin spielen.
Außerdem sind die 4 heute auf der Suche nach einem Lied für Hans. Nachdem Fülle und Harnik eins haben, möchte Hans auch gerne eins. Tim erklärt welchen Mehrwert Füllkrug neben seinen Toren (und seinem Lied) hat und Jan überbietet den Optimismus von Lutze deutlich. Natürlich wird auch der Tabellenrechner angeschmissen und jeder hat so seine ganz eigene Interpretation der letzten 2 Spiele.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannover 96 gewinnt mit 2:0 in Heidenheim, stand für ein paar Tage auf Platz 2 und hat nun doch wieder den Relegationsplatz inne. Tobi spricht mit Jan Rode, Tim Block und Hans nicht nur über das Spiel in Heidenheim, sondern guckt mit den Dreien auch immer mit 1,5 Augen auf den Fernseher, wo der ungeliebte Nachbar und Union Berlin spielen.
Außerdem sind die 4 heute auf der Suche nach einem Lied für Hans. Nachdem Fülle und Harnik eins haben, möchte Hans auch gerne eins. Tim erklärt welchen Mehrwert Füllkrug neben seinen Toren (und seinem Lied) hat und Jan überbietet den Optimismus von Lutze deutlich. Natürlich wird auch der Tabellenrechner angeschmissen und jeder hat so seine ganz eigene Interpretation der letzten 2 Spiele.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannover 96 gewinnt mit 2:0 in Heidenheim, stand für ein paar Tage auf Platz 2 und hat nun doch wieder den Relegationsplatz inne. Tobi spricht mit Jan Rode, Tim Block und Hans nicht nur über das Spiel in Heidenheim, sondern guckt mit den Dreien auch immer mit 1,5 Augen auf den Fernseher, wo der ungeliebte Nachbar und Union Berlin spielen.
Außerdem sind die 4 heute auf der Suche nach einem Lied für Hans. Nachdem Fülle und Harnik eins haben, möchte Hans auch gerne eins. Tim erklärt welchen Mehrwert Füllkrug neben seinen Toren (und seinem Lied) hat und Jan überbietet den Optimismus von Lutze deutlich. Natürlich wird auch der Tabellenrechner angeschmissen und jeder hat so seine ganz eigene Interpretation der letzten 2 Spiele.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannoverliebt clean No no no 1:00:23 1:00:23 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/6174/hannoverliebt-tabellenrechner.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Aufstiegsfeeling? https://meinsportradio.de/2017/05/03/hannoverliebt-aufstiegsfeeling/ Wed, 03 May 2017 18:56:57 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=5945 2. Liga,Andre Breitenreiter,Aufstieg,featuredRight1,Fortuna Düsseldorf,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Heidenheim,Stuttgart Hannover 96 ist seit 8 Spielen ungeschlagen, davon blieb man sieben Mal ohne Gegentor. Eigentlich müsste nach dem 1:0 Sieg gegen Fortuna Düsseldorf die Stimmung ganz großartig sein. Aber sowohl bei Tobi als auch bei seinen Gästen Lutze, Hans und Tobias Kraus (96Freunde.de) ist eher ein gemischtes Stimmungsbild vorherrschend. Das Spiel gegen Düsseldorf wird besprochen, die aktuellen Transfergerüchte sind Thema und natürlich wird auch – wider besseres Wissen –  der Tabellenrechner angeschmissen.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

 

]]>
Hannover 96 ist seit 8 Spielen ungeschlagen, davon blieb man sieben Mal ohne Gegentor. Eigentlich müsste nach dem 1:0 Sieg gegen Fortuna Düsseldorf die Stimmung ganz großartig sein. Aber sowohl bei Tobi als auch bei seinen Gästen Lutze, Hans und Tobias Kraus (96Freunde.de) ist eher ein gemischtes Stimmungsbild vorherrschend. Das Spiel gegen Düsseldorf wird besprochen, die aktuellen Transfergerüchte sind Thema und natürlich wird auch – wider besseres Wissen –  der Tabellenrechner angeschmissen.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

 

]]>
Hannover 96 ist seit 8 Spielen ungeschlagen, davon blieb man sieben Mal ohne Gegentor. Eigentlich müsste nach dem 1:0 Sieg gegen Fortuna Düsseldorf die Stimmung ganz großartig sein. Aber sowohl bei Tobi als auch bei seinen Gästen Lutze, Hans und Tobias Kraus (96Freunde.de) ist eher ein gemischtes Stimmungsbild vorherrschend. Das Spiel gegen Düsseldorf wird besprochen, die aktuellen Transfergerüchte sind Thema und natürlich wird auch – wider besseres Wissen –  der Tabellenrechner angeschmissen.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

 

]]>
Hannoverliebt clean No no no 59:53 59:53 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/5945/hannoverliebt-aufstiegsfeeling.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: JHV-Rückblick https://meinsportradio.de/2017/04/28/hannoverliebt-jhv-rueckblick/ Fri, 28 Apr 2017 18:42:53 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=5789 featuredRight2,Hannover 96,JHV,Martin Kind,Mitgliederversammlung Die Mitgliederversammlung von Hannover 96 e.V. ist vorbei, es war ein turbulenter Abend mit vielen Anträgen, Redebeiträgen, Abstimmungen und irgendwie dann doch mit einem offenen Ende.

Tobi und Tobias Krause (96Freunde.de) versuchen die 5 Stunden lange Veranstaltung zusammenzufassen und einzuordnen.

Während der JHV gesendete Tweets der beiden findet ihr unter #H96JHV auf den Twitteraccounts von den beiden Tobis.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Die Mitgliederversammlung von Hannover 96 e.V. ist vorbei, es war ein turbulenter Abend mit vielen Anträgen, Redebeiträgen, Abstimmungen und irgendwie dann doch mit einem offenen Ende.

Tobi und Tobias Krause (96Freunde.de) versuchen die 5 Stunden lange Veranstaltung zusammenzufassen und einzuordnen.

Während der JHV gesendete Tweets der beiden findet ihr unter #H96JHV auf den Twitteraccounts von den beiden Tobis.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Die Mitgliederversammlung von Hannover 96 e.V. ist vorbei, es war ein turbulenter Abend mit vielen Anträgen, Redebeiträgen, Abstimmungen und irgendwie dann doch mit einem offenen Ende.

Tobi und Tobias Krause (96Freunde.de) versuchen die 5 Stunden lange Veranstaltung zusammenzufassen und einzuordnen.

Während der JHV gesendete Tweets der beiden findet ihr unter #H96JHV auf den Twitteraccounts von den beiden Tobis.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannoverliebt clean No no no 46:46 46:46 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/5789/hannoverliebt-jhv-rueckblick.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: 90.+4 und die JHV https://meinsportradio.de/2017/04/25/hannoverliebt-94-minute-und-die-jhv/ Tue, 25 Apr 2017 19:04:28 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=5549 Aue,featuredRight1,Fortuna Düsseldorf,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,JHV,Martin Harnik,Martin Kind,Mitgliederversammlung Hannover 96 holt nur einen Punkt in Aue, ist wieder Tabellendritter und am Donnerstag wartet eine brisante Mitgliederversammlung auf den e.V.

Es gibt also viel zu besprechen und dafür hat sich Tobi mit Christoph Borschel, Lutze und Tobias Krause von 96Freunde die richtigen Gäste eingeladen. Die Runde versucht zu ergründen, warum man das Spiel in Aue nicht nach Hause schaukeln konnte, warum Martin Harnik so verschieden benotet wurde und welche Auswirkungen die aktuelle Tabellenkonstellation auf die kommenden Wochen hat.

Außerdem ist die Mitgliederversamllung 2017 ein wichtiges Thema. Welche Anträge wurden gestellt, welche Ziele werden damit verfolgt und welche Chancen ergeben sich dadurch. David Waack, einer der Antragssteller kommt in der Sendung ebenfalls zu Wort.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannover 96 holt nur einen Punkt in Aue, ist wieder Tabellendritter und am Donnerstag wartet eine brisante Mitgliederversammlung auf den e.V.

Es gibt also viel zu besprechen und dafür hat sich Tobi mit Christoph Borschel, Lutze und Tobias Krause von 96Freunde die richtigen Gäste eingeladen. Die Runde versucht zu ergründen, warum man das Spiel in Aue nicht nach Hause schaukeln konnte, warum Martin Harnik so verschieden benotet wurde und welche Auswirkungen die aktuelle Tabellenkonstellation auf die kommenden Wochen hat.

Außerdem ist die Mitgliederversamllung 2017 ein wichtiges Thema. Welche Anträge wurden gestellt, welche Ziele werden damit verfolgt und welche Chancen ergeben sich dadurch. David Waack, einer der Antragssteller kommt in der Sendung ebenfalls zu Wort.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannover 96 holt nur einen Punkt in Aue, ist wieder Tabellendritter und am Donnerstag wartet eine brisante Mitgliederversammlung auf den e.V.

Es gibt also viel zu besprechen und dafür hat sich Tobi mit Christoph Borschel, Lutze und Tobias Krause von 96Freunde die richtigen Gäste eingeladen. Die Runde versucht zu ergründen, warum man das Spiel in Aue nicht nach Hause schaukeln konnte, warum Martin Harnik so verschieden benotet wurde und welche Auswirkungen die aktuelle Tabellenkonstellation auf die kommenden Wochen hat.

Außerdem ist die Mitgliederversamllung 2017 ein wichtiges Thema. Welche Anträge wurden gestellt, welche Ziele werden damit verfolgt und welche Chancen ergeben sich dadurch. David Waack, einer der Antragssteller kommt in der Sendung ebenfalls zu Wort.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannoverliebt clean No no no 1:02:42 1:02:42 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/5549/hannoverliebt-94-minute-und-die-jhv.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Überall Derbysieger https://meinsportradio.de/2017/04/18/hannoverliebt-ueberall-derbysieger/ Tue, 18 Apr 2017 18:26:30 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=5199 2. Liga,Braunschweig,Derby,featuredRight1,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt Nach 6917 Tagen gewinnt Hannover 96 endlich wieder das Derby und die Stimmung in Hannover könnte kaum besser sein. Niclas Füllkrug trifft zum vierten Mal in dieser Saison und es war bislang sein wichtigstes Tor. Der 1:0 Sieg bringt neben dem Stempel Derbysieger auch Platz 2 in der Tabelle und Tobis Laune ist spitze. Er begrüßt diese Woche bei Hannoverliebt Tobias Krause von 96Freunde, Andre und Hans und die 4 rechnen auch schon mal ein bisschen was noch passieren muss, damit neben dem Derbysieg auch der Aufstieg am Ende der Saison herausspringt.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Nach 6917 Tagen gewinnt Hannover 96 endlich wieder das Derby und die Stimmung in Hannover könnte kaum besser sein. Niclas Füllkrug trifft zum vierten Mal in dieser Saison und es war bislang sein wichtigstes Tor. Der 1:0 Sieg bringt neben dem Stempel Derbysieger auch Platz 2 in der Tabelle und Tobis Laune ist spitze. Er begrüßt diese Woche bei Hannoverliebt Tobias Krause von 96Freunde, Andre und Hans und die 4 rechnen auch schon mal ein bisschen was noch passieren muss, damit neben dem Derbysieg auch der Aufstieg am Ende der Saison herausspringt.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Nach 6917 Tagen gewinnt Hannover 96 endlich wieder das Derby und die Stimmung in Hannover könnte kaum besser sein. Niclas Füllkrug trifft zum vierten Mal in dieser Saison und es war bislang sein wichtigstes Tor. Der 1:0 Sieg bringt neben dem Stempel Derbysieger auch Platz 2 in der Tabelle und Tobis Laune ist spitze. Er begrüßt diese Woche bei Hannoverliebt Tobias Krause von 96Freunde, Andre und Hans und die 4 rechnen auch schon mal ein bisschen was noch passieren muss, damit neben dem Derbysieg auch der Aufstieg am Ende der Saison herausspringt.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannoverliebt clean No no no 1:24:16 1:24:16 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/5199/hannoverliebt-ueberall-derbysieger.mp3?awCollectionId=MSPR044
Hannoverliebt: Derbyausgabe https://meinsportradio.de/2017/04/12/hannoverliebt-derbyausgabe/ Wed, 12 Apr 2017 04:20:10 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=4951 2. Liga,Derby,Eintracht Braunschweig,featuredRight3,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Würzburg Hannover 96 vergibt in Würzburg die große Chance mit einer angenehmen Tabellensituation in das kommende Derby zu gehen. Ein 0:0 der schlechteren Art und nach dem Spieltag dann nur noch Dritter. So schnell ist es vorbei mit dem Platz an der Sonne.

Aber das Derby steht vor der Tur und deshalb gibt es Hannoverliebt diese Woche in einer XXL-Version.
Tobi hat neben Tobias Krause (96 Freunde), Andre, Lutze und Hans noch fünf weitere Gäste in der Sendung, die ihre Meinung zum Derby mit den Hörern teilen. Jan Rode, Christoph Borschel (Das magische Zweieck), Tim Block und Kaj sind heiß auf Samstag. Außerdem ist wie bereits im Hinspiel Anna dabei, die uns den Gegner ein wenig näher bringen wird.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannover 96 vergibt in Würzburg die große Chance mit einer angenehmen Tabellensituation in das kommende Derby zu gehen. Ein 0:0 der schlechteren Art und nach dem Spieltag dann nur noch Dritter. So schnell ist es vorbei mit dem Platz an der Sonne.

Aber das Derby steht vor der Tur und deshalb gibt es Hannoverliebt diese Woche in einer XXL-Version.
Tobi hat neben Tobias Krause (96 Freunde), Andre, Lutze und Hans noch fünf weitere Gäste in der Sendung, die ihre Meinung zum Derby mit den Hörern teilen. Jan Rode, Christoph Borschel (Das magische Zweieck), Tim Block und Kaj sind heiß auf Samstag. Außerdem ist wie bereits im Hinspiel Anna dabei, die uns den Gegner ein wenig näher bringen wird.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

Tobias Krause (96 Freunde), Andre, Lutze und Hans noch fünf weitere Gäste in der Sendung, die ihre Meinung zum Derby mit den Hörern teilen. Jan Rode, Christoph Borschel (Das magische Zweieck), Tim Block und Kaj sind heiß auf Samstag. Außerdem ist wie bereits im Hinspiel Anna dabei, die uns den Gegner ein wenig näher bringen wird.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

clean No no no 2:02:30 2:02:30 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/4951/hannoverliebt-derbyausgabe.mp3?awCollectionId=MSPR044 Hannoverliebt: SpitzenBreiter hey hey https://meinsportradio.de/2017/04/05/hannoverliebt-spitzenbreiter-hey-hey/ Wed, 05 Apr 2017 17:35:22 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=4608 2. Liga,Breitenreiter,Füllkrug,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Harnik Hannover 96 gewinnt mit 1:0 gegen Nürnberg und klettert dank schwächelnder Konkurrenz von Platz vier auf den Platz an der Sonne. Tobi hat diese Woche Hans, Lutze und von 96Freunde.de Tobias Krause zu Gast. Natürlich werfen sie einen kritischen Blick auf den Heimsieg, bei dem nicht alles überragend war, aber parallel freuen sie sich auch über die laufenden Spiele in der 2. Liga.

Was kann für das Duell am Freitag in Würzburg erwartet werden, muss der Trainer bei 3 Spielen in 7 Tagen eigentlich zwingend rotieren und wie lang sind 380 Minuten? Alle das hört ihr hier.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]> Hannover 96 gewinnt mit 1:0 gegen Nürnberg und klettert dank schwächelnder Konkurrenz von Platz vier auf den Platz an der Sonne. Tobi hat diese Woche Hans, Lutze und von 96Freunde.de Tobias Krause zu Gast. Natürlich werfen sie einen kritischen Blick auf den Heimsieg, bei dem nicht alles überragend war, aber parallel freuen sie sich auch über die laufenden Spiele in der 2. Liga.

Was kann für das Duell am Freitag in Würzburg erwartet werden, muss der Trainer bei 3 Spielen in 7 Tagen eigentlich zwingend rotieren und wie lang sind 380 Minuten? Alle das hört ihr hier.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
Hannover 96 gewinnt mit 1:0 gegen Nürnberg und klettert dank schwächelnder Konkurrenz von Platz vier auf den Platz an der Sonne. Tobi hat diese Woche Hans, Lutze und von 96Freunde.de Tobias Krause zu Gast. Natürlich werfen sie einen kritischen Blick auf den Heimsieg, bei dem nicht alles überragend war, aber parallel freuen sie sich auch über die laufenden Spiele in der 2. Liga.

Was kann für das Duell am Freitag in Würzburg erwartet werden, muss der Trainer bei 3 Spielen in 7 Tagen eigentlich zwingend rotieren und wie lang sind 380 Minuten? Alle das hört ihr hier.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

]]>
2. Bundesliga clean No no no 1:01:39 1:01:39 2. Bundesliga Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/4608/hannoverliebt-spitzenbreiter-hey-hey.mp3?awCollectionId=MSPR003
Hannoverliebt: Harnik + Fülle = https://meinsportradio.de/2017/04/02/hannoverliebt-harnik-fuelle/ Sun, 02 Apr 2017 15:34:00 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=4398 2. Liga,Andre Breitenreiter,featuredRight2,Füllkrug,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt Hannover 96 gewinnt zu Hause gegen den Tabellenführer aus Berlin mit 2:0 und mit Füllkrug setzt der neue Trainer Breitenreiter direkt auf das richtige Pferd. Was sich noch alles unter dem neuen Trainer geändert hat und was am kommenden Dienstag gegen Nürnberg zu erwarten ist, darüber spricht Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause von 96Freunde, André und Hans. Und auch eine gute Portion Euphorie gibt es gratis mit diesem Podcast dazu.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

]]>
Hannover 96 gewinnt zu Hause gegen den Tabellenführer aus Berlin mit 2:0 und mit Füllkrug setzt der neue Trainer Breitenreiter direkt auf das richtige Pferd. Was sich noch alles unter dem neuen Trainer geändert hat und was am kommenden Dienstag gegen Nürnberg zu erwarten ist, darüber spricht Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause von 96Freunde, André und Hans. Und auch eine gute Portion Euphorie gibt es gratis mit diesem Podcast dazu.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

]]>
Hannover 96 gewinnt zu Hause gegen den Tabellenführer aus Berlin mit 2:0 und mit Füllkrug setzt der neue Trainer Breitenreiter direkt auf das richtige Pferd. Was sich noch alles unter dem neuen Trainer geändert hat und was am kommenden Dienstag gegen Nürnberg zu erwarten ist, darüber spricht Tobi mit seinen Gästen Tobias Krause von 96Freunde, André und Hans. Und auch eine gute Portion Euphorie gibt es gratis mit diesem Podcast dazu.

Noch eine Wunsch von uns: Folgt uns auf Facebook und Twitter und bewertet uns bei iTunes.

 

]]>
2. Bundesliga clean No no no 1:01:07 1:01:07 2. Bundesliga Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/4398/hannoverliebt-harnik-fuelle.mp3?awCollectionId=MSPR003
Hannoverliebt: Endspiel-Stimmung https://meinsportradio.de/2017/03/29/hannoverliebt-endspiel-stimmung/ Wed, 29 Mar 2017 20:18:28 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=4212 2. Liga,Andre Breitenreiter,Aufstieg,featuredRight1,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Horst Heldt,Union Berlin Hannover 96 steht vor dem ersten Pflichtspiel unter Trainer André Breitenreiter und es ist direkt das so wichtige Spiel gegen den Tabellenführer aus Berlin. Welchen Eindruck Andre und Hans vom neuen Coach haben und ob das überhaupt schon ein Endspiel ist, darüber spricht Tobi in der heutigen Ausgabe mit seinen Gästen. Außerdem wird die ganze Heldt-Breitenreiter-Kind Geschichte noch ein mal unter die Lupe genommen.

]]>
Hannover 96 steht vor dem ersten Pflichtspiel unter Trainer André Breitenreiter und es ist direkt das so wichtige Spiel gegen den Tabellenführer aus Berlin. Welchen Eindruck Andre und Hans vom neuen Coach haben und ob das überhaupt schon ein Endspiel ist, darüber spricht Tobi in der heutigen Ausgabe mit seinen Gästen. Außerdem wird die ganze Heldt-Breitenreiter-Kind Geschichte noch ein mal unter die Lupe genommen.

]]>
Hannover 96 steht vor dem ersten Pflichtspiel unter Trainer André Breitenreiter und es ist direkt das so wichtige Spiel gegen den Tabellenführer aus Berlin. Welchen Eindruck Andre und Hans vom neuen Coach haben und ob das überhaupt schon ein Endspiel ist, darüber spricht Tobi in der heutigen Ausgabe mit seinen Gästen. Außerdem wird die ganze Heldt-Breitenreiter-Kind Geschichte noch ein mal unter die Lupe genommen.

]]>
Hannoverliebt clean No no no 50:55 50:55 Hannoverliebt Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/4212/hannoverliebt-endspiel-stimmung.mp3?awCollectionId=MSPR044
Breitenreiter ersetzt in Hannover Stendel https://meinsportradio.de/2017/03/20/hannoverliebt-160-breitenreiter-fuer-stendel/ Mon, 20 Mar 2017 17:53:58 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=3677 Andre Breitenreiter,Daniel Stendel,featuredRight2,Fußball,H96,Hannover 96,Hannoverliebt,Horst Heldt,St. Pauli Nach dem 0:0 gegen St. Pauli und damit erneut 2 liegengelassenen Punkten zieht der Verein die Reißleine und Daniel Stendel wird beurlaubt. Als sein Nachfolger wurde André Breitenreiter präsentiert. Es war viel los in den letzten gut 48 Stunden in Hannover. Tobi spricht diese Woche mit Kaj, Tobias Krause und Jan Rode über Daniel Stendel, Horst Heldt, Martin Kind, Andre Breitenreiter, die Medien und die Fans.

]]>
Nach dem 0:0 gegen St. Pauli und damit erneut 2 liegengelassenen Punkten zieht der Verein die Reißleine und Daniel Stendel wird beurlaubt. Als sein Nachfolger wurde André Breitenreiter präsentiert. Es war viel los in den letzten gut 48 Stunden in Hannover. Tobi spricht diese Woche mit Kaj, Tobias Krause und Jan Rode über Daniel Stendel, Horst Heldt, Martin Kind, Andre Breitenreiter, die Medien und die Fans.

]]>
Nach dem 0:0 gegen St. Pauli und damit erneut 2 liegengelassenen Punkten zieht der Verein die Reißleine und Daniel Stendel wird beurlaubt. Als sein Nachfolger wurde André Breitenreiter präsentiert. Es war viel los in den letzten gut 48 Stunden in Hannover. Tobi spricht diese Woche mit Kaj, Tobias Krause und Jan Rode über Daniel Stendel, Horst Heldt, Martin Kind, Andre Breitenreiter, die Medien und die Fans.

]]>
clean No no no 1:01:57 1:01:57 Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/3677/hannoverliebt-160-breitenreiter-fuer-stendel.mp3
Hannoverliebt #159: Von Touristen und Garantien https://meinsportradio.de/2017/03/14/hannoverliebt-159-von-touristen-und-garantien/ Tue, 14 Mar 2017 20:58:24 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=3337 1860 München,2. Liga,Daniel Stendel,featuredRight3,Hannover,Hannover 96,Hannoverliebt,Horst Heldt,Martin Kind,St. Pauli Hannover 96 gewinnt nach zwei sieglosen Spielen mit 1:0 gegen 1860 München und der Trainer bleibt. Wie lange, das mag keiner so ganz genau sagen im Verein. Aber Stendel spürt Vertrauen und wird auch auf St. Pauli auf der Bank sitzen. Tobi hat heute André und Tobias Krause (96Freunde.de) zu Gast und spricht natürlich über das Heimspiel gegen 1860 München und über die aktuelle Situation rund um Daniel Stendel, Martin Kind, Horst Heldt und die Mannschaft. Außerdem sind die Schlagzeilen der letzten Tage rund um die Roten ein Thema.

]]>
Hannover 96 gewinnt nach zwei sieglosen Spielen mit 1:0 gegen 1860 München und der Trainer bleibt. Wie lange, das mag keiner so ganz genau sagen im Verein. Aber Stendel spürt Vertrauen und wird auch auf St. Pauli auf der Bank sitzen. Tobi hat heute André und Tobias Krause (96Freunde.de) zu Gast und spricht natürlich über das Heimspiel gegen 1860 München und über die aktuelle Situation rund um Daniel Stendel, Martin Kind, Horst Heldt und die Mannschaft. Außerdem sind die Schlagzeilen der letzten Tage rund um die Roten ein Thema.

]]>
Hannover 96 gewinnt nach zwei sieglosen Spielen mit 1:0 gegen 1860 München und der Trainer bleibt. Wie lange, das mag keiner so ganz genau sagen im Verein. Aber Stendel spürt Vertrauen und wird auch auf St. Pauli auf der Bank sitzen. Tobi hat heute André und Tobias Krause (96Freunde.de) zu Gast und spricht natürlich über das Heimspiel gegen 1860 München und über die aktuelle Situation rund um Daniel Stendel, Martin Kind, Horst Heldt und die Mannschaft. Außerdem sind die Schlagzeilen der letzten Tage rund um die Roten ein Thema.

]]>
clean No no no 1:02:30 1:02:30 Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/3337/hannoverliebt-159-von-touristen-und-garantien.mp3
Horst Heldt wird bei Hannover 96 vorgestellt. https://meinsportradio.de/2017/03/06/hannoverliebt-158-die-horst-heldt-pk/ Mon, 06 Mar 2017 18:11:38 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=2831 2. Bundesliga,Christian Möckel,Daniel Stendel,Fußball,H96,Hannover 96,Horst Heldt,Martin Bader,Martin Kind In einer 48-minütigen Pressekonferenz wurde heute Horst Heldt bei Hannover 96 vorgestellt. Ex-Kanzler Gerhard Schröder und Martin Kind waren anwesend und es wurden viele Fragen gestellt, nicht alle beantwortet und am Ende waren alle trotzdem ein bisschen schlauer. Tobi spricht mit Tobias Krause von 96Freunde über die Pressekonferenz und den Eindruck den Horst Heldt hinterlassen hat. Außerdem versuchen die beiden einzuordnen was das jetzt alles für den aktuellen Trainer Daniel Stendel bedeutet.

 

Zur aktuellen Entwicklung der letzten 24 Stunden könnt ihr in der #157 von Hannoverliebt vom gestrigen Sonntag noch weitere Einschätzungen zu den Veränderungen bei Hannover 96 hören.

]]>
In einer 48-minütigen Pressekonferenz wurde heute Horst Heldt bei Hannover 96 vorgestellt. Ex-Kanzler Gerhard Schröder und Martin Kind waren anwesend und es wurden viele Fragen gestellt, nicht alle beantwortet und am Ende waren alle trotzdem ein bisschen schlauer. Tobi spricht mit Tobias Krause von 96Freunde über die Pressekonferenz und den Eindruck den Horst Heldt hinterlassen hat. Außerdem versuchen die beiden einzuordnen was das jetzt alles für den aktuellen Trainer Daniel Stendel bedeutet.

 

Zur aktuellen Entwicklung der letzten 24 Stunden könnt ihr in der #157 von Hannoverliebt vom gestrigen Sonntag noch weitere Einschätzungen zu den Veränderungen bei Hannover 96 hören.

]]>
In einer 48-minütigen Pressekonferenz wurde heute Horst Heldt bei Hannover 96 vorgestellt. Ex-Kanzler Gerhard Schröder und Martin Kind waren anwesend und es wurden viele Fragen gestellt, nicht alle beantwortet und am Ende waren alle trotzdem ein bisschen schlauer. Tobi spricht mit Tobias Krause von 96Freunde über die Pressekonferenz und den Eindruck den Horst Heldt hinterlassen hat. Außerdem versuchen die beiden einzuordnen was das jetzt alles für den aktuellen Trainer Daniel Stendel bedeutet.

 

Zur aktuellen Entwicklung der letzten 24 Stunden könnt ihr in der #157 von Hannoverliebt vom gestrigen Sonntag noch weitere Einschätzungen zu den Veränderungen bei Hannover 96 hören.

]]>
clean No no no 25:44 25:44 Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/2831/hannoverliebt-158-die-horst-heldt-pk.mp3
Hannover entlässt Bader und Möckel - Horst Heldt übernimmt https://meinsportradio.de/2017/03/05/hannoverliebt-157-heldt-fuer-bader-und-moeckel/ Sun, 05 Mar 2017 20:01:27 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=2743 Christian Möckel,Daniel Stendel,Entlassung,featuredRight2,Hannover,Hannover 96,Horst Heldt,Karlsruher SC,Martin Bader,Martin Kind,Zweite Liga Eine 0:2 Niederlage der schlimmeren Sorte in Karlsruhe und in Hannover wird gehandelt. Aber nicht auf der Trainerposition gibt es Veränderungen, sondern Sport-Geschäftsführer Martin Bader und der Sportliche Leiter Christian Möckel wurden von Ihren Verpflichtungen freigestellt. Ersetzen wird diese beiden der ehemalige Schalker Horst Heldt. Große Veränderungen in Hannover, die Tobi in dieser Ausgabe mit seinen Gästen Lutze, Kaj und Tobias Krause bespricht. Außerdem ist Hassan von hassanscorner.tv in der Sendung. Er erklärt u. a. warum André Breitenreiter wohl eher kein Trainer in Hannover wird, wenn Horst Heldt der Sportdirektor ist.

]]>
Eine 0:2 Niederlage der schlimmeren Sorte in Karlsruhe und in Hannover wird gehandelt. Aber nicht auf der Trainerposition gibt es Veränderungen, sondern Sport-Geschäftsführer Martin Bader und der Sportliche Leiter Christian Möckel wurden von Ihren Verpflichtungen freigestellt. Ersetzen wird diese beiden der ehemalige Schalker Horst Heldt. Große Veränderungen in Hannover, die Tobi in dieser Ausgabe mit seinen Gästen Lutze, Kaj und Tobias Krause bespricht. Außerdem ist Hassan von hassanscorner.tv in der Sendung. Er erklärt u. a. warum André Breitenreiter wohl eher kein Trainer in Hannover wird, wenn Horst Heldt der Sportdirektor ist.

]]>
Eine 0:2 Niederlage der schlimmeren Sorte in Karlsruhe und in Hannover wird gehandelt. Aber nicht auf der Trainerposition gibt es Veränderungen, sondern Sport-Geschäftsführer Martin Bader und der Sportliche Leiter Christian Möckel wurden von Ihren Verpflichtungen freigestellt. Ersetzen wird diese beiden der ehemalige Schalker Horst Heldt. Große Veränderungen in Hannover, die Tobi in dieser Ausgabe mit seinen Gästen Lutze, Kaj und Tobias Krause bespricht. Außerdem ist Hassan von hassanscorner.tv in der Sendung. Er erklärt u. a. warum André Breitenreiter wohl eher kein Trainer in Hannover wird, wenn Horst Heldt der Sportdirektor ist.

]]>
clean No no no 1:01:07 1:01:07 Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/2743/hannoverliebt-157-heldt-fuer-bader-und-moeckel.mp3
Hannoverliebt #156 – Es wird ungemütlicher https://meinsportradio.de/2017/02/28/156-es-wird-ungemuetlicher-in-hannover/ Tue, 28 Feb 2017 21:03:27 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=2451 Aufstiegskampf,Bielefeld,featuredRight5,Fußball,Hannover 96,Karlsruhe,Stendel,Trainerdiskussion Hannover 96 spielt gegen Bielefeld zu Hause nur 2:2 und der Trainer und einige Spieler finden das nur halb so dramatisch wie manch ein Fan. Tobi begrüßt heute André, Tim und Hans und natürlich ist das Spiel gegen Bielefeld das Hauptthema. Gab es Ansätze, die für Hoffnung sorgen? Hat Arkenberg jetzt schon keine Chance mehr auf weitere Startelf-Einsätz? Welche Position hat Fossum da eigentlich gespielt und ist Maier die Lösung für viele Sorgen?

]]>
Hannover 96 spielt gegen Bielefeld zu Hause nur 2:2 und der Trainer und einige Spieler finden das nur halb so dramatisch wie manch ein Fan. Tobi begrüßt heute André, Tim und Hans und natürlich ist das Spiel gegen Bielefeld das Hauptthema. Gab es Ansätze, die für Hoffnung sorgen? Hat Arkenberg jetzt schon keine Chance mehr auf weitere Startelf-Einsätz? Welche Position hat Fossum da eigentlich gespielt und ist Maier die Lösung für viele Sorgen?

]]>
Hannover 96 spielt gegen Bielefeld zu Hause nur 2:2 und der Trainer und einige Spieler finden das nur halb so dramatisch wie manch ein Fan. Tobi begrüßt heute André, Tim und Hans und natürlich ist das Spiel gegen Bielefeld das Hauptthema. Gab es Ansätze, die für Hoffnung sorgen? Hat Arkenberg jetzt schon keine Chance mehr auf weitere Startelf-Einsätz? Welche Position hat Fossum da eigentlich gespielt und ist Maier die Lösung für viele Sorgen?

]]>
clean No no no 1:01:24 1:01:24 Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/2451/156-es-wird-ungemuetlicher-in-hannover.mp3
Auswärtssiege sind schön - auch für Hannover 96. Auch wenn es spielerisch weiterhin nicht gut aussieht. Kampf und Einsatz stimmen. https://meinsportradio.de/2017/02/21/155-hannovers-lethargisch-aggressiver-erfolgsfussball/ Tue, 21 Feb 2017 21:02:51 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=2108 2. Liga,Aufstiegskampf,Auswärtssieg,Dresden,Fußball,Hannover 96,Harnik,Karaman,Stadion Nach einer fürchterlichen ersten und einer maximal durchwachsenden zweiten Halbzeit kann man in Hannover mit den 3 Punkten aus Dresden sehr zufrieden sein. Tobi begrüßt Christoph Borschel, Tobias Krause und Lutze bei Hannoverliebt und neben dem Rückblick auf das Spiel in Dresden erklärt Christoph u. a. noch wer einen lethargisch aggressiven Eindruck bei ihm hinterlassen hat. Außerdem werfen die vier noch einen kurzen Blick auf das Spiel am kommenden Samstag gegen Bielefeld und klären die Frage wie die anderen Teams wieder Respekt vor den Roten bekommen werden.

]]>
Nach einer fürchterlichen ersten und einer maximal durchwachsenden zweiten Halbzeit kann man in Hannover mit den 3 Punkten aus Dresden sehr zufrieden sein. Tobi begrüßt Christoph Borschel, Tobias Krause und Lutze bei Hannoverliebt und neben dem Rückblick auf das Spiel in Dresden erklärt Christoph u. a. noch wer einen lethargisch aggressiven Eindruck bei ihm hinterlassen hat. Außerdem werfen die vier noch einen kurzen Blick auf das Spiel am kommenden Samstag gegen Bielefeld und klären die Frage wie die anderen Teams wieder Respekt vor den Roten bekommen werden.

]]>
Nach einer fürchterlichen ersten und einer maximal durchwachsenden zweiten Halbzeit kann man in Hannover mit den 3 Punkten aus Dresden sehr zufrieden sein. Tobi begrüßt Christoph Borschel, Tobias Krause und Lutze bei Hannoverliebt und neben dem Rückblick auf das Spiel in Dresden erklärt Christoph u. a. noch wer einen lethargisch aggressiven Eindruck bei ihm hinterlassen hat. Außerdem werfen die vier noch einen kurzen Blick auf das Spiel am kommenden Samstag gegen Bielefeld und klären die Frage wie die anderen Teams wieder Respekt vor den Roten bekommen werden.

]]>
clean No no no 1:00:21 1:00:21 Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/2108/155-hannovers-lethargisch-aggressiver-erfolgsfussball.mp3
Jan verteilt Optimismus an alle https://meinsportradio.de/2017/02/16/kein-harnik-panik/ Thu, 16 Feb 2017 10:42:51 +0000 meinsportradio.de http://2017.meinsportradio.de/?p=1767 2. Bundesliga,Bundesliga,Dynamo Dresden,Fußball,Hannover 96,Hannoverliebt,Martin Harnik,VfL Bochum Ein Heimsieg nach 2 Niederlagen. Hannover 96 gewinnt mit 2:1 gegen Bochum und richtet sich auf Platz 2 häuslich ein. Martin Harnik ist auf dem Weg den Stempel „unersetzbar“ zu erhalten und ansonsten ist alles wie immer in Hannover. Tobi spricht diese Woche mit Jan Rode, Lutze und Tobias Krause über das Spiel gegen Bochum, Jans Optimismus und natürlich auch über das anstehende Spiel gegen Dresden.

]]>
Ein Heimsieg nach 2 Niederlagen. Hannover 96 gewinnt mit 2:1 gegen Bochum und richtet sich auf Platz 2 häuslich ein. Martin Harnik ist auf dem Weg den Stempel „unersetzbar“ zu erhalten und ansonsten ist alles wie immer in Hannover. Tobi spricht diese Woche mit Jan Rode, Lutze und Tobias Krause über das Spiel gegen Bochum, Jans Optimismus und natürlich auch über das anstehende Spiel gegen Dresden.

]]>
Ein Heimsieg nach 2 Niederlagen. Hannover 96 gewinnt mit 2:1 gegen Bochum und richtet sich auf Platz 2 häuslich ein. Martin Harnik ist auf dem Weg den Stempel „unersetzbar“ zu erhalten und ansonsten ist alles wie immer in Hannover. Tobi spricht diese Woche mit Jan Rode, Lutze und Tobias Krause über das Spiel gegen Bochum, Jans Optimismus und natürlich auch über das anstehende Spiel gegen Dresden.

]]>
clean No no no 0:00 0:00 Fußball, meinsportradio.de//rmsi-podcast.de/podcast-download/1767/kein-harnik-panik.mp3
Zwischen Panikmodus und Ruhe bewahren https://meinsportradio.de/2017/02/08/desaster-in-fuerth-und-jetzt-direkt-die-chance-auf-rehabilitation/ Wed, 08 Feb 2017 09:28:10 +0000 meinsportradio.de http://msr201701.mediaonwork.de/?p=1165 2. Bundesliga,featuredRight5,Frankfurt,Fußball,Greuther Fürth,Hannover 96 Richtig einen eingeschenkt bekommen hat Hannover 96 in Fürth. Richtig eingeladen hat Tobi, denn neben Hans und André ist auch Marvin (@marv2punkt0) vom Eintracht Podcast in der Sendung und erzählt über den aktuellen Höhenflug der Eintracht. Natürlich sprechen Hans und André auch über die Klatsche vom letzten Freitag und versuchen das alles ein bisschen einzuordnen.

]]>
Richtig einen eingeschenkt bekommen hat Hannover 96 in Fürth. Richtig eingeladen hat Tobi, denn neben Hans und André ist auch Marvin (@marv2punkt0) vom Eintracht Podcast in der Sendung und erzählt über den aktuellen Höhenflug der Eintracht. Natürlich sprechen Hans und André auch über die Klatsche vom letzten Freitag und versuchen das alles ein bisschen einzuordnen.