meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

NBA: Steph Curry pfui – Seth Curry hui

Erstellt am: 28.02.17

Die ungleichen Brüder – während Steph Curry mit den Golden State Warriors gegen die 76ers zwar den 50. Saisonsieg einfuhr, selbst aber von jenseits der Dreierlinie komplett blass blieb, brillierte sein Bruder Seth für die Dallas Mavericks. 29 Punkte steuerte der Shooting Guard für die Texaner beim 96:89-Sieg über die Miami Heat bei und hatte erheblichen Anteil damit, dass die Playoffteilnahme für die Mavs kein Traum bleiben muss in dieser Saison. Andreas Thies und Malte Asmus fassen die Nacht in der NBA zusammen und gehen auch ausführlich auf den 114:98-Auswärtserfolg der Atlanta Hawks bei den Boston Celtics ein. Denn dort durfte Dennis Schröder nach seiner Disziplinarstrafe wegen Busverpassens wieder mitmischen und avancierte zum besten Spieler. Mit 21 Punkten beendete er die kleine Niederlagenserie der Hawks.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Basketball

Jetzt abonnieren!

Basketball auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zur NBA und der BBL. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

US-Sport

Jetzt abonnieren!

US-Sport auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zu den größten Sportligen der Welt. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.