meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Die Gründe für das Aus der Adler

Erstellt am: 22.03.17

Es war das spannendste Playoff-Viertelfinale der DEL-Geschichte. Drei von vier Serien gingen in Spiel 7 und am Ende kamen die Eisbären Berlin, die Grizzlys Wolfsburg und die Nürnberg Ice Tigers ins Halbfinale. Vor allem der Sieg der Berliner über die Adler Mannheim sorgt für Schlagzeilen. Denn nach Platz 8 in der regulären Saison waren die Hauptstädter als klarer Außenseiter in die Begegnungen mit den zweitplatzierten Mannheimern gegangen. Doch sie setzten sich am Ende doch durch, gewannen Spiel 7 mit 2:1 nach Overtime. Sven Metzger war vor Ort und hat die Gründe parat, warum es für die Adler Mannheim nach ihrem sensationellen Lauf im Jahr 2017 am Ende nicht für das Halbfinale reichte.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.