meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

meinsportradio.de
meinsportradio.de

Zwischenruf: Davis Cup voraus

Erstellt am: 6.04.17

Unser Zwischenruf zum Viertelfinale des Davis Cups:

Bis auf Novak Djokovic fehlen die ganz großen Namen, dafür könnte es am Wochenende aber richtig eng zugehen. Andreas und Philipp blicken auf alle vier Partien voraus. Können die Australier den Heimvorteil und die Form von Nick Kyrgios nutzen, um ein ausgeglichenes amerikanisches Team zu besiegen? Oder könnte der vermeintlich schnelle Court John Isner zum Held des Wochenendes werden lassen?

Die Italiener treten ohne Fabio Fognini in Belgien an und die Heimmannschaft ist dementsprechend in der Favoritenrolle. Ähnliches könnte man eigentlich auch in Rouen erwarten, wo Frankreich auf Indoor-Sand gegen Großbritannien spielt. Aber den Franzosen sind alle Topspieler abgesprungen, so dass die Briten trotz Ausfall von Andy Murray nicht komplett chancenlos sein dürften.

Zuletzt dann noch die Partie zwischen Serbien und Spanien. Hier fehlen Rafael Nadal und Roberto Bautista-Agut. Aber wie ist es um Novak Djokovic bestellt? Ist er der souveräne Djokovic der Vorjahre oder hat er immer noch mit der Form zu kämpfen? Die Antworten gibt es am Wochenende und die Analyse natürlich in der kommenden Sendung. Bis dahin folgt uns für alle Neuigkeiten auf Twitter unter @ChipundCharge

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Chip & Charge

Das Tennismagazin auf meinsportradio.de mit Andreas Thies und dem freien Tennis-Journalisten (U.a. Spiegel Online) Philipp Joubert.