meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Sheffield Shots: Selby Weltmeister

Erstellt am: 2.05.17

Mark Selby ist Snooker-Weltmeister 2017 und krönt sich damit zum dritten Mal in den letzten vier Jahren beim wichtigsten Turnier der Snooker-Welt. In einem über weite Strecken hochklassigen, am Ende sogar dramatischen Finale besiegte er John Higgins mit 18-15, nachdem Higgins schon mit 10-4 geführt hatte. Doch eine unwiderstehliche Aufholjagd von Selby, der 12 der nächsten 14 Frames gewann, sorgte am Ende für den Unterschied.

Michael Seehusen, Christian Oehmicke und Andreas Thies haben sich auch an Tag 17 dieser WM zusammengefunden, um dieses so grandiose Finale noch mal Revue passieren zu lassen. Sie sprechen über die grandiose dritte Session von Mark Selby und das von Schiedsrichter Jan Verhaas gegebene Foul in Frame 31. Hat die weiße Kugel schwarz berührt oder nicht? Eine endgültige Entscheidung können die 3 Moderatoren auch nicht treffen. Sie sind aber heilfroh, dass diese Entscheidung am Ende nicht matchentscheidend war.

Das war es auch mit unserem Daily zur Snooker-WM. Wenn euch das gefallen hat, freuen wir uns über eine gute Bewertung bei iTunes! Folgt uns gerne auch auf Twitter.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

meinsportradio.de goes Snooker

Christian Oehmicke und Michael Seehusen von meinsportradio.de goes Snooker präsentieren euch in dieser Sendung Erlebnisse und Ergebnisse aus der Welt des grünen Filz. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Snooker

Jetzt abonnieren!

Snooker auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum Sport auf dem grünen Filz. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.