meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Trotz 3:6 bleibt Sturm „positiv“

Erstellt am: 9.05.17

Die USA zum Auftakt geschlagen, dann aber gegen Schweden und auch mit 3:6 gegen Russland ziemliche Packungen kassiert – der WM-Start verlief für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft zwar nicht unbedingt unerwartet, trotzdem aber nicht zufriedenstellend. Bundestrainer Marco Sturm strich trotzdem in einem Zwischenfazit im ZDF die positiven Seiten der ersten drei Spiele heraus. Malte Asmus fasst die Partie und die Aussagen des Bundestrainers zusammen.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.