meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

DTM: Reifenpoker in Mercedes-Land

Erstellt am: 23.05.17

Der Lausitzring gilt traditionell als Mercedes-Strecke. Und beim zweiten Rennwochenende der DTM 2017 wurde er diesem Ruf wieder einmal gerecht. Zumindest am Samstag. Da fuhren Lucas Auer und Robert Wickens einen Doppelsieg ein, René Rast im Audi komplettierte das Podium. Gerade für den 30-jährigen Rookie eine ganz besondere Geschichte. Roman Wittemeier (motorsport-total.com) spricht bei Malte Asmus über den Spätberufenen im DTM-Cockpit, die Dominanz der Mercedes am Samstag und die Topleistung der Audi-Piloten Jamie Green und Mattias Ekström, die am Sonntag dank einer gewagten Reifentaktik zuschlugen. Und er erklärt, was mit BMW los war und warum die in Budapest in drei Wochen deutlich bessere Chancen haben werden.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

DTM

Jetzt abonnieren!

Die DTM auf meinsportradio.de - Präsentiert von motorsport-total.com - Hier findest Du alle Podcasts zur Deutschen Tourenwagen Meisterschaft. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Motorsport

Jetzt abonnieren!

Motorsport auf meinsportradio.de - Präsentiert von motorsport-total.com - Hier findest Du alle Podcasts zum Motorsport. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.