meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

meinsportradio.de
meinsportradio.de
Jetzt hören !
  • Starting Grid
  • Kevin Scheuren, Ole Waschkau, Christian Nimmervoll
  • Kaum Stopps in Baku: Warum keine Ultrasofts? Stopps lieber ganz weg?

Soljas Medaille & Teenie-Sensation

Erstellt am: 2.06.17

Der Donnerstag der Tischtennis-WM in Düsseldorf hatte Freud und Leid zu bieten: Timo Boll und Ma Long schieden im Doppe aus, dafür präsentierte sich der Deutsche im Einzel souverän. Boll steht genau wie Dimitrij Ovtcharov und Ruwen Filus in der dritten Runde. Petrissa Solja steht im Mixed sogar im Halbfinale und hat damit Bronze bereits sicher. Für Deutschland ist das nach 46 Jahren die erste WM-Mixed-Medaille. Andreas Thies, unser Tischtennis-Experte, erklärt Malte Asmus, wem dieses Kunststück 1971 gelang und er weiß auch, wie Kristin Silbereisens Ambitionen auf Edelmetall stehen. Derweil gab es aus internationaler Sicht noch zwei faustdicke Sensationen. Vor allem der erst 13-jährige Tomokazu Harimoto wusste zu begeistern. Er mischt die Weltelite auf und erklärt: „Tischtennis hat nichts mit Alter zu tun.“

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.