meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

meinsportradio.de
meinsportradio.de
Jetzt hören !
  • Starting Grid
  • Kevin Scheuren, Ole Waschkau, Christian Nimmervoll
  • Leistung im Fokus: Motor, Geschwindigkeit, Favoriten

La Decima zum Greifen nah

Erstellt am: 9.06.17

Der 13. Tag in Paris war Halbfinaltag bei den Herren und sah zwei komplett unterschiedliche Matches. Stan Wawrinka rang Andy Murray in einem Fünfsatzkampf nieder und Rafael Nadal erteilte Dominic Thiem eine spielerische Lektion.

Wer Wawrinka gegen Murray schaute, der konnte sich teilweise nicht des Eindrucks erwähnen einen Schwergewichtskampf zu schauen. Nicht durchgehend auf allerhöchstem Niveau. Aber wenn die Treffer gesetzt wurden, dann war es so richtig spektakulär. Wawrinka hätte bei all den Chancen, die er während der Partie kreierte, auch in drei Sätzen als Sieger vom Platz gehen können. Aber der Schweizer fiel immer wieder in Konzentrationslöcher und Murray hielt mit all seiner Athletik dagegen. Ab und an blitzte sogar der Murray vom letzten Jahr auf – offensiv und selbstbewusst. Aber auch so waren die French Open ein voller Erfolg für Murray. Der Brite zeigte sich nach dem Matchende mit dem Turnierverlauf zufrieden und geht gestärkt in die Rasensaison. Dort sollte Murray gute Chancen auf eine Wiederholung des Wimbledontriumphes vom letzten Jahr haben.

Doch wie sieht es mit Wawrinka aus? Hat er wirklich eine reelle Chance am Sonntag gegen Nadal oder wird auch er sich dem so überragenden Spanier beugen müssen?

Nadal startete etwas nervös in sein Match gegen Dominic Thiem. Als sich der neunmalige Paris Sieger jedoch erst mal einen Vorsprung erarbeitet hatte, ließ er seinen österreichischen Herausforderer nicht mehr aus der Umklammerung. In den ersten beiden Sätzen gelangen Thiem immer wieder spektakuläre Winner mit der Vorhand. Doch am Ende wurde er von Nadal neutralisiert und hatte keinen Planwechsel im Angebot, um das Match noch einmal umzudrehen. Trotzdem kann das Turnier als voller Erfolg gewertet werden, denn Thiem hat in den letzten Monaten noch mal einen spielerischen Sprung gemacht.

Zum Abschluss der Sendung gibt es einen Blick über die Doppelwettbewerbe und eine Vorschau auf das Damenfinale am morgigen Samstag.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Chip & Charge

Das Tennismagazin auf meinsportradio.de mit Andreas Thies und dem freien Tennis-Journalisten (U.a. Spiegel Online) Philipp Joubert.