meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Wie liefert Amazon die Bundesliga?

Erstellt am: 11.08.17

Das Warten hat ein Ende, am Freitag den 18. August rollt endlich wieder der Ball in der Fußball-Bundesliga. Und dabei wird es einige Neuerungen geben. Sportlich zum Beispiel den Videoschiedsrichter oder neben dem Platz neue Rechteinhaber, die die Bundesliga zu euch ins Wohnzimmer oder auf eure mobilen Endgeräte liefern werden. Sky wie gehabt oder neu Eurosport und für die Audiorechte – Amazon. Amazon liefert jetzt nämlich auch live – so verspricht der Werbeslogan. Der Online-Versandriese pimpt sein Amazon Music Angebot mit den Audioübertragungen der Bundesliga. Bei uns Florian Fritsche, der Head of Sports von Amazon und Chefkommentator Marco Röhling – und die erklären in der Sportshow, was die Hörer in der neuen Bundesligasaison so alles erwartet.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1. Bundesliga

Jetzt abonnieren!

Die 1. Bundesliga auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zur reichsten Liga der Welt. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Fussball

Jetzt abonnieren!

Fussball auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fussball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.