meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Derbysieger in Fürth

Erstellt am: 27.09.17

Der 1. FC Nürnberg gewinnt das erste mal nach fast 38 Jahren das Derby in Fürth. Mikael Ishak, Cedric Teuchert und Hanno Behrens heißen die Helden in weinrot. Wie Nürnberg gegen lange Zeit zu uninspirierte Kleeblätter den Sieg herausspielte und sich dennoch beinahe um den verdienten Lohn gebracht hätte, bespricht Felix mit Marcus, Simon und Steffen. Darüber hinaus hat der FCN in der englischen Woche als einziger Zweitligist alle drei Spiele gewonnen und sich so auf Platz 2 geschoben. Ist der Glubb ein Spitzenteam der 2. Bundesliga? Abschließend wird noch das anstehende Spiel gegen Bielefeld thematisiert.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Bundesliga

Jetzt abonnieren!

Die 2. Bundesliga auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zur 2. Bundesliga. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Fussball

Jetzt abonnieren!

Fussball auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fussball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Total Beglubbt

Felix spricht mit seinen Gästen in dieser Sendung über den 1.FC Nürnberg. Egal was auf und neben dem Platz passiert hört ihr hier. Wenn ihr etwas zu Nürnberg zu sagen habt und dabei sein wollt, dann meldet euch einfach!

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.