meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Durch den Monsun

Erstellt am: 27.09.17
Morio (CC SY-BA 3.0)

Die Formel 1 gastiert vorerst zum letzten Mal auf den Sepang International Circuit in der Nähe von Kuala Lumpur zum Großen Preis von Malaysia. Oder wie Nico Rosberg zu sagen pflegte: Malaysien! Spaß beiseite, es steht ein spannendes und hochinteressantes Rennen auf dem Programm, über das wir gerne sprechen. Kevin Scheuren (@KS_0811) und Ole Waschkau (@MikeVice) begrüßen dazu den Chefredakteur unseres Motorsport-Partners motorsport-total.com/formel1.de, Christian Nimmervoll (@MST_ChristianN), zurück an Bord.

Zu Beginn schwelgen wir natürlich in Erinnerungen an ein Rennen, welches uns das ein oder andere Highlight geliefert hat. Die legendäre Regenschlacht 2001, das abgebrochenen Rennen 2009, „Multi 21“ oder Lewis Hamiltons Motorschaden 2016 – es gibt eine Menge zu erzählen. Langweilig waren die wenigsten Rennen auf einer Strecke, die 1999 als außergewöhnlicher Standort in den Kalender kam und es bis 2017 auch war. Schade, dass es nach dieser Saison erstmal nicht mehr dabei ist.

Die Motoren sind auf dieser Strecke sehr wichtig. Es gibt nicht nur zwei lange Geraden, sondern auch viele schnelle und mittelschnelle Kurven, die alles vom Aggregat abverlangen. Dieser Fakt schiebt natürlich Mercedes und Ferrari in die Favoritenrolle, aber wer von beiden hat am Ende die Nase vorn? Welches Auto spielt den Motor mit Aerodynamik und Reifen am Besten aus? Wir sind gespannt. Auch darauf, was dahinter passiert. Im vergangenen Jahr konnte sich Daniel Ricciardo den Sieg sichern. Die Red Bulls laufen sowieso ganz gut, könnten sie dazwischenstechen? Im hinteren Feld nehmen wir McLaren Honda mal in den Fokus und fragen uns, ob die es in die Punkte schaffen können.

„Durch den Monsun“ heißt die Ausgabe heute nicht aus Zuneigung zu Tokio Hotel, sondern weil Sepang nah am Äquator liegt und es daher schlagartig anfangen kann zu schütten. Die Wettervorhersagen lassen darauf schließen, dass es auch am Wochenende dazu kommen könnte. Aber was macht die FIA rund um Charlie Whiting dann? In Singapur ließ man fahren, spricht in Malaysia was dagegen? Als letzter Knackpunkt ist die Meisterschaft ein entscheidendes Thema. Mit Hinblick auf Nutzung der Motorenteile, den individuellen Leistungen und Tagesform wird es sowohl bei den Fahrern, als auch bei den Konstrukteuren nochmal richtig spannend. Nicht nur ganz vorne, sondern auch im Kampf um die Plätze dahinter. Malaysia kann ein Zünglein an der Waage sein.

Im Kessel Buntes gehts heute selbstverständlich um die kuriose Ablösung von Daniil Kvyat durch Pierre Gasly im Toro Rosso. Was hat das groteske Schauspiel zu bedeuten, auch mit Blick auf 2018? War es das für Kvyat in der Formel 1 oder kann er nach zwei Rennen im Urlaub wieder voll angreifen…oder besser…darf er dann wieder? Diese Geschichte lässt viel Raum für Spekulationen, an denen wir uns gerne beteiligen. Userfragen sind immer erwünscht, so wie die von Daniel Moreno, der uns über Twitter fragte, ob Fernando Alonso bei seinem Crash in Australien 2016 mit HALO aus dem Auto gekommen wäre. Diese Frage versuchen wir zu beantworten, heute und in der nächsten Ausgabe. Zum Abschluss gehts dann noch um Aston Martin und ihre zukünftige Rolle bei Red Bull Racing und in der Formel 1.

Ihr seht – das Survival-Package für eure Malaysia-Vorbereitung ist geschnürt. Jetzt müsst ihr noch noch downloaden oder streamen und dann gehts ab. Empfehlt uns weiter, stellt uns Fragen (über Facebook oder Twitter mit #StartingGridMSR) und lasst uns Rezensionen bei iTunes da. Wir freuen uns über euch, eure Interaktion und auf das Rennen in Malaysia. Keep Racing!

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Motorsport


Abonniere Dir jetzt den Feed und verpasse nichts mehr zum Thema Motorsport.

Starting Grid

Starting Grid ist ein Podcast rund im die Formel 1. Kevin Scheuren und Ole Waschkau besprechen, gemeinsam mit einem Experten von motorsport-total.com/formel1.de, alles aus der Welt der Formel 1 und geben spannende Einblicke in die Welt auf 4 Rädern.

Kevin Scheuren

Ole Waschkau

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.