meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Sayonara, WM?

Erstellt am: 9.10.17
Mercedes AMG Motorsport / Wolfgang Wilhelm

Hat Sebastian Vettel seine Chancen auf den Weltmeister-Titel für die Saison 2017 verspielt? Nach dem Sieg seines größten Konkurrenten Lewis Hamilton in Japan sieht es ganz danach aus, dass der Heppenheimer nicht seinen fünften Titel feiern darf, aber dafür mithelfen kann, das Chaos bei Ferrari zu lösen. Nur eines der Themen der heutigen Ausgabe von Starting Grid, die sich Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und der Chefredakteur unseres Partners motorsport-total.com / formel1.de, Christian Nimmervoll (@MST_ChristianN) vornehmen.

Wir beginnen die Sendung natürlich mit euren Feedback und Rezensionen, für das und die wir uns sehr herzlich bedanken wollen. Immer weiter her damit über Twitter mit dem #StartingGridMSR oder über unsere Facebook-Seite, die ihr gerne liken dürft. Dann widmen wir uns ausführlich dem Unglücksraben Sebastian Vettel, der sich vielleicht den ein oder anderen Punktverlust selbst zuzuschreiben hat. Christian hat in seiner Kolumne auf formel1.de von „Persönlichkeitsstörung“ geschrieben. Was er damit  – nicht ganz so wörtlich, wie ihr denkt – meint, erfahrt ihr in der Sendung. Wir stellen dazu noch die Frage, ob Maurizio Arrivabene die Saison als Ferrari-Teamchef beenden wird und ob Kimi Räikkönen sich intern wohl noch darüber aufregt, was in Maranello so schief läuft.

Wenn wir dann zu Mercedes gucken, haben wir mit Lewis Hamilton den absoluten Star mit dem Stern im Cockpit. Er fährt mit einer unbändigen Sicherheit seine Rennen und sammelt Punkt um Punkt zum vierten Titel. Kann er noch aufgehalten werden? Am Wochenende war Nico Rosberg an der Strecke als TV-Experte für sky. Wie viel Anteil hat Rosberg denn auf die Leistungen von Hamilton – auch, wenn er selbst gar nicht mehr fährt? Schade, dass Valtteri Bottas nicht so ganz die teaminterne Herausforderung bietet, wie es Rosberg getan hat. Oder?

Bei Red Bull sieht es richtig gut aus – zumindest im A-Team. Verstappen und Ricciardo liefern ab, aber fährt der Australier nach 2019 noch für die Bullen? Und Flügel verlieht Red Bull vor allem dem Cockpit bei Toro Rosso, wo man mittlerweile glaube ich gar nicht mehr weiß, wer wann wo wie fährt. Wir auch nicht, uns macht es aber dennoch Spaß drüber zu diskutieren und zu mutmaßen, welchen Fahrer man in Austin statt Pierre Gasly, der das Super Formula-Finale in Japan fahren soll, in den Renner setzt…wenn überhaupt. Innerhalb der Sendung beantworten wir dann noch einige eurer Fragen, das wird in den kommenden Sendungen aber noch ausgebaut. Keep Racing!

3 Kommentare

  1. Thomas Siibylle

    12. Oktober 2017 um 0:30

    Leider werde ich nicht mehr einschalten. Mir fällt über die gesamte Saison auf, dass ihr die Leistung eines Lewis Hamilton nicht objektiv beurteilt und nicht entsprechend wert schätzt. Ich möchte nicht falsch verstanden werden, ich bin kein brennender Hamilton Fan. Aber ich finde, er zeigt immer wieder ein herausragendes Können. Er ist kein durchschnittlicher Fahrer. Bei euch klingt es immer wieder so, als stünde Hamilton hinter Vettel, Verstappen und Ricciardo zurück.

    • Kevin Scheuren

      12. Oktober 2017 um 16:00

      Lieber Thomas,

      Zu allererst ist es mal schade, dass du nicht mehr einschalten willst. Vielleicht können wir das ja mit der Zeit wieder ändern, denn ich denke, dass wir sehr wohl, sehr häufig erwähnen, was für ein gnadenlos guter Fahrer der Lewis ist. Wir stellen mit unserer Einschätzung zu Ricciardo und Verstappen bspw. seine Leistungen doch auch gar nicht unter ein anderes Licht.

      Ganz interessant: entweder sagen uns Hörer, wir „bashen“ zu sehr auf Sebastian Vettel rum oder eben, wie bei dir, auf Lewis Hamilton. Wir versuchen es aber immer so ausgewogen wie möglich zu halten. Ich werde aber jetzt auch vermehrt mal darauf achten, wohin da das Gewicht geht.

      Danke für dein Feedback und hoffentlich auf Wiederhören. 🙂

      • Thomas

        12. Oktober 2017 um 20:05

        Vielen Dank für die freundliche Antwort. Ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass es einem Drahtseilakt gleichkommt „beiden Parteien“ (Vettel und Hamilton Fans) gerecht zu werden. Zu mal niemand frei von Sympatien und Antipathien ist.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formel 1

Jetzt abonnieren!

Motorsport auf meinsportradio.de - Präsentiert von motorsport-total.com und Formel1.de - Hier findest Du alle Podcasts zur Königsklasse des Motorsports. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Motorsport

Jetzt abonnieren!

Motorsport auf meinsportradio.de - Präsentiert von motorsport-total.com - Hier findest Du alle Podcasts zum Motorsport. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Starting Grid

Starting Grid ist ein Podcast rund im die Formel 1. Kevin Scheuren und Ole Waschkau besprechen, gemeinsam mit einem Experten von motorsport-total.com/formel1.de, alles aus der Welt der Formel 1 und geben spannende Einblicke in die Welt auf 4 Rädern.

Kevin Scheuren

Ole Waschkau

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.