meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

UEFA Cup: Der Jahn am Polarkreis

Erstellt am: 10.10.17

Hoch im Norden in Finnland geht es für den Deutschen Futsalmeister SSV Jahn Regensburg ab Mittwoch um den Einzug in die Elite-Runde des UEFA Futsal Pokals. Gastgeber Sievi FS, Halle-Gooik aus Belgien und Futsal Minerva aus der Schweiz heißen die Gegner, gegen die sich der Jahn behaupten muss, um als Gruppenerster den Sprung in die nächste Runde zu schaffen. Keine leichte Aufgabe, prognostizieren Malte Asmus und HP Effing (futsalgermany.de). Sie schauen auf die acht Gruppen in der Hauptrunde voraus, taxieren die Chancen der einzelnen Clubs aufs Weiterkommen und erklären den neuen Modus. Denn es gibt zwei Wege in die Elite-Runde. Außerdem sprechen sie ausführlich mit  Florian Roth, dem Teammanager von Jahn Regensburg über die Zielsetzung des Clubs, Verletzungssorgen und Probleme bei der Vorbereitung und Anreise.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Fussball

Jetzt abonnieren!

Fussball auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fussball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Futsal

Jetzt abonnieren!

Futsal auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum deutschen Futsal. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.