meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Everything is bigger in Texas

Erstellt am: 18.10.17
Getty Images / Red Bull Content Pool

Howdy, Freunde! Die Formel 1 macht Halt im „Lone Star State“ der Vereinigten Staaten – Austin, Texas. Auf dem Circuit of the Americas kann Lewis Hamilton unter Umständen schon an diesem Wochenende Weltmeister werden. Aber schafft er das auch? Diese und andere Fragen versuchen Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und Christian Nimmervoll (@MST_ChristianN), Chefredakteur von motorsport-total.com / formel1.de, für euch zu beantworten.

Die Strecke in Austin ist die wahrscheinlich am meisten zusammengeklaute Strecke des Kalenders. Ein bisschen Silverstone, ein bisschen Hockenheim, gar ein bisschen Suzuka sind drin. Aber langweilig ist sie deswegen nicht. Im Gegenteil, der hohe Anstieg zur ersten Kurve, viele schnelle Passagen und schnelle Kurven machen den Kurs für Fans und Fahrer sehr interessant. Einer, der dort besonders gerne gewinnt ist eben Lewis Hamilton. Seit 2012 wird in Austin gefahren und bis auf 2013 hat immer der Brite gewonnen. 2015 sicherte er sich dort sogar den Weltmeister-Titel gegen seinen damaligen Kontrahenten Nico Rosberg. In den USA will er sich positionieren und immer gewinnen, er geht mit Sicherheit als Top-Favorit ins Rennen, oder?

Bei Ferrari und Red Bull erwacht so langsam der Kampf um den zweiten Platz in der Herstellerwertung. Obwohl Sebastian Vettel selbstverständlich noch Weltmeister werden kann, will man jetzt bei der Scuderia auch dafür sorgen, dass man den Platz hinter Mercedes nicht mehr an Red Bull verliert. Für Sebastian Vettel selbst muss einiges gut gehen an diesem Wochenende – eine 60 Euro Zündkerze darf nicht nochmal kaputt gehen, Hamilton muss ausfallen und er idealerweise gewinnen. Aber die beiden Red Bulls sind in bestechender Form und freuen sich auch auf den US-GP, besonders Daniel Ricciardo. Aktuell sieht es aber nach Regen am Rennsonntag aus, daher ist Max Verstappen auch ein Mitfavorit.

Hinter den Topteams geht es nicht mehr um Titel, aber um die Positionierung für 2018. Bei Renault und Toro Rosso sind neue Fahrer am Start und Daniil Kvyat bekommt wohl sein Abschiedsrennen – gar für immer? Der Russe hatte einen rasanten Aufstieg und einen ebenso schnellen Abstieg in seiner jungen Karriere. Ist er zurecht der größte Verlierer der Formel 1, wie Kevin ihn nennt? Was kann Carlos Sainz bei Renault bewirken? Ist er eher eine Chance für Nico Hülkenberg, oder doch ein Risiko? Gegen schnelle Teamkollegen tat der Emmericher sich nicht immer leicht. Wir sind gespannt auf das Debüt des schnellsten Postboten der Formel 1.

Natürlich kommt auch jedes andere Team noch in den Fokus dieser Ausgabe: Pascal Wehrlein feiert Geburtstag und bald sein Comeback in der DTM? Kann Williams sich bald mal auf einen Fahrer für 2018 einigen und gibt man Felipe Massa in Brasilien den gleichen Abschied wie letztes Jahr? Beflügelt der Indy-Helm Fernando Alonso an diesem Wochenende für eine gute Punkte-Platzierung? Was kann Haas beim Heimspiel reißen? Fragen über Fragen, die Antworten auf diese bekommt ihr in der heutigen Sendung.

Natürlich thematisieren wir auch den Vorstoß der Europäischen Union, die Haftpflichtversicherungen für Fahrer eines Fahrzeugs neu zu reglementieren. Das kann schwere Folgen für den Motorsport, auch für die Formel 1 haben. Christian Nimmervoll erörtert das Problem. Und zu guter Letzt ein Hinweis. Am Mittwoch, den 25.10. senden wir von 20-22 Uhr LIVE unseren Rückblick auf den USGP auf meinsportradio.de. Das soll aber v.a. eure Ausgabe sein, ihr bekommt die Chance, anzurufen und dabei zu sein. Haltet für weitere Informationen unsere Webseiten und die Facebook-Seite im Auge. Wir freuen uns drauf. Aber nun – Keep Racing!

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Motorsport


Abonniere Dir jetzt den Feed und verpasse nichts mehr zum Thema Motorsport.

Starting Grid

Starting Grid ist ein Podcast rund im die Formel 1. Kevin Scheuren und Ole Waschkau besprechen, gemeinsam mit einem Experten von motorsport-total.com/formel1.de, alles aus der Welt der Formel 1 und geben spannende Einblicke in die Welt auf 4 Rädern.

Kevin Scheuren

Ole Waschkau

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.