meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Rose erblüht auf Johnsons Mist

Erstellt am: 29.10.17
imago

Sechs Schläge Vorsprung nach 54 Löchern können ein gutes Polster sein. Aber sie müssen es nicht … das bekam Dustin Johnson beim WGC-HSBC Champions in Shanghai am eigenen Leib zu spüren. Nahezu traumwandlerisch sicher war er drei Runden lang über den Kurs im Sheshan International Golfclub gewandert, hatte auch den von Tag zu Tag schwieriger werdenden Bedingungen getrotzt.

Er schien auf sicherer Straße zum dritten WGC-Titel in diesem Kalenderjahr und damit zu einem bisher einzigartigen Erfolg in der Golfgeschichte. Doch dann entgleiste er auf der Schlussrunde völlig. Und Justin Rose profitierte. Er holte acht Schläge auf Johnson auf und gewann am Ende einer spannenden vierten Runde mit -14 und zwei Schlägen Vorsprung auf Johnson, Brooks Koepka und Henrik Stenson (alle -12). Malte Asmus und Thomas Wischnewski über die Entscheidung.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Nur Golf

 Das Golfmagazin auf meinsportradio.de mit unseren Experten:

Malte Asmus

Desireé Wolff

Thomas Wischnewski

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.