meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Saisonvorschau

Erstellt am: 8.11.17

In der Saisonvorschau zum Ski Alpin begründen Tobias Scholl, Florian Harrer und Sebastian Mühlenhof, warum Marcel Hirscher nicht der Top-Favorit auf den Gesamtweltcup ist und wer stattdessen die besten Chance darauf hat. Aus deutscher Sicht machen Andreas Sander und Felix Neureuther Hoffnungen auf Podestplätze für den DSV. Bei den Damen läuft es auf einen Zweikampf zwischen Lara Gut und Mikaela Shiffrin hinaus, wobei aber auch Viktoria Rebensburg einen guten Eindruck in Sölden hinterlassen hat.

Im Skispringen läuft es auf einen spannenden Kampf im Gesamtweltcup hinaus. Stefan Kraft, Kamil Stoch und Andreas Wellinger hat die Kaltschnäuzig-Crew als Favoriten auf dem Zettel. Gespannt sind sie auch, wie Peter Prevc in diesem Winter auftreten wird. Bei der Nordischen Kombination hingegen gehen sie nicht von einem Abbruch der deutschen Dominanz aus.

Beim Langlauf läuft wieder alles auf die Dominanz von Martin Johnsrud Sundby und Heidi Weng hinaus, wobei man bei Olympia Marit Björgen nicht außer Acht lassen sollten. Wenig Lichtblicke sehen sie bei den deutschen Langläufer und -Läuferinnen, wobei die Damen mehr Hoffnung machen als die Herren. Thema sind auch die Sperren von Alexander Legkow und Therese Joghau, die beide für Olympia gesperrt sind.

Im Biathlon deutet sich der siebte Gesamtweltcup-Triumph von Martin Fourcade an. Seine Konkurrenten Anton Shipulin, Simon Schempp und die Norweger fehlt die Konstanz, um ihn über die Saison Paroli bieten zu können. Bei den Damen ist der Kampf um die große Kristallkugel dagegen offener, wobei der Fokus hier wohl mehr auf Olympia liegen wird.

Bei den Rodlern deutet alles wieder auf die deutsche Dominanz hin. Gerade im Doppelsitzer könnten es drei olympische Medaillen geben. Am meisten zu tun im Sommer hatten die Männer, da sie letzte Jahr etwas enttäuscht haben. Im Skeleton werden bei den Männern wohl wieder Martins Dukurs und Sungbin Yun den Weltcup dominieren, wobei der Fokus von Dukurs auf Olympia liegt. Bei den Damen haben Jacqueline Lölling und Tina Hermann gute Chancen auf eine olympische Medaille.

Im Bob würdigt das Kaltschnäuzig-Team den im Sommer verstorbenen Steven Holcomb, der dem Weltcup-Zirkus fehlen wird. Aus deutscher Sicht sind Francesco Friedrich und Johannes Lochner die beiden Bobs, die in diesem Winter für Furore sorgen werden. Aber auch Alexander Kasjanov und Yunjong Won, der aber im Zweier stärker einzuschätzen ist. Bei den Damen deutet es wieder auf den Dreikampf zwischen Kallie Humphries, Elana Meyers Taylor und Jamie Greubel Poser hinaus.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaltschnäuzig

Kaltschnäuzig ist der Wintersport-Talk auf meinsportradio.de In wöchentlichen Abständen besprechen Sebastian Mühlenhof und seine Gäste ausführlich die Ereignisse rund um den Skisport, den Bob- und Rodelsport und vieles mehr.
In diesem Jahr hast Du außerdem erstmals die Möglichkeit bei einem Biathlon-Tippspiel dabei zu sein. Registriere Dich dazu beim Biathlontippspiel der Sportschau und gib Sebastian Mühlenhof über Twitter, Facebook oder die Kommentarfunktion unter den Kaltschnäuzig-Podcasts Bescheid, dass Du der meinsportradio.de Liga zum Biathlontippspiel beitreten willst. Du kannst ihm selbstverständlich auch eine E-Mail schreiben an sebastian.muehlenhof[at]meinsportradio.de
Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.