meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Sportbusiness: Hymne für 96

Erstellt am: 15.11.17

Sportbusiness: Hymne für 96
Die Sportshow

 
 
00:00 / 3:03
 
1X
 

Die Themen heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management: HBL muss um CL-Plätze bangen, Eintracht Frankfurt wirbt mit „Oldies“ und Hymne für Hannover 96:

Im Machtkampf mit der Handball-Bundesliga (HBL) droht der europäische Verband EHF, ab der kommenden Saison nur noch einen deutschen Klub in der Champions League zuzulassen. Hintergrund ist der seit Monaten schwelende Streit um Termin-Kollisionen zwischen HBL und EHF. Grobes Foul der EHF, aber sie wird sich durchsetzen. Auch im Handball ist die Champions League der finanzielle Fleischtopf, an den die großen Vereine ran wollen.

Eintracht Frankfurt geht es nach eigenem Bekunden auch darum, die Bekanntheit des Vereins jenseits der Landesgrenzen zu erhöhen. Dabei seien Schüler und Studenten „breite Multiplikatoren“. Dazu stellte man jüngst acht Markenbotschafter vor: Jürgen Grabowski, Bernd Hölzenbein, Karl-Heinz Körbel, Ronny Borchers, Uwe Bein, Uli Stein, Dragoslav Stepanovic und Ervin Skela. Hand auf´s Herz: Welcher Schüler kennt die Oldies?

Die NDR-Radiophilharmonie hat Hannover 96 eine neue Vereinshymne geschenkt. Das Orchester und ein 200-stimmiger Chor haben das berühmte „Halleluja“ aus Georg Friedrich Händels „Der Messias“ mit einem auf Hannover 96 umgeschriebenen Text eingespielt. Mitgemacht haben auch drei ehemalige Profis. – Halleluja!

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Sonstiges

Jetzt abonnieren!

Hier findest Du alle Podcasts die sich nicht so leicht in eine bestimmte Kategorie pressen lassen. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.