meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Die Woche der Überraschungen

Erstellt am: 5.12.17

In der aktuellen Ausgabe reden Florian Harrer, Sebastian Mühlenhof und Tobias Scholl über die Ergebnisse des vergangenen Wintersport-Wochenende. Den Anfang bilden die Wettbewerbe im Ski Alpin. Hierbei muss über die historische Leistung der deutschen Athleten im Super-G und in der Abfahrt gesprochen werden, wobei auch die starke Leistung von Stefan Luitz nicht außen vor gelassen werden darf. Bei den Damen überrascht die junge Mikaela Shiffrin, die jetzt auch in den Speed-Disziplinen aufs Podium fährt und sogar gewinnt.

Im Biathlon gab es auch eine große Überraschung. Denise Herrmann gewann sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung. Auch so gab es viele Überraschungen, da die Favoritinnen um Marie Dorin Habert geschwächelt haben. Bei den Herren dominiert wieder Martin Fourcade, auch wenn er „nur“ einmal gewann. Sein wohl größter Konkurrent, Johannes Thingnes Boe, zeigt noch Probleme am Schießstand, obwohl er läuferisch mithalten kann. Bei den deutschen Männern war es ein Auf und Ab.

Im Skispringen war am Wochenende nur die deutsche Nationalhymne bei der Siegerehrung zu hören. Bei den Männern gewannen Richard Freitag und Andreas Wellinger, die jetzt im Gesamtweltcup auf 1 und 2 liegen. Ebenfalls stark präsentierten sich die Norweger. Bei den Frauen feierte Katharina Althaus einen Doppelsieg und verwies jeweils Maren Sundby auf Platz 2. Auch die anderen deutschen Skispringerinnen wussten zu überzeugen.

In der nordischen Kombination haben sich die Norweger zurückgemeldet und einen Dreifachsieg gefeiert. Die deutschen Athleten haben weiterhin Defizite im Springen, woran sie arbeiten müssen, um den Norwegern wieder gefährlich zu werden. Bei den Rodlern und Rodlerinnen sieht es jedoch anders aus. Von 9 Podestplätzen gingen 7 an deutsche Athleten und Athletinnen. Das zeugte schon von enormer Dominanz.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaltschnäuzig

Kaltschnäuzig ist der Wintersport-Talk auf meinsportradio.de In wöchentlichen Abständen besprechen Sebastian Mühlenhof und seine Gäste ausführlich die Ereignisse rund um den Skisport, den Bob- und Rodelsport und vieles mehr.
In diesem Jahr hast Du außerdem erstmals die Möglichkeit bei einem Biathlon-Tippspiel dabei zu sein. Registriere Dich dazu beim Biathlontippspiel der Sportschau und gib Sebastian Mühlenhof über Twitter, Facebook oder die Kommentarfunktion unter den Kaltschnäuzig-Podcasts Bescheid, dass Du der meinsportradio.de Liga zum Biathlontippspiel beitreten willst. Du kannst ihm selbstverständlich auch eine E-Mail schreiben an sebastian.muehlenhof[at]meinsportradio.de
Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Schießen

Jetzt abonnieren!

Schießen auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum internationalen Schießsport. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Wintersport

Jetzt abonnieren!

Wintersport auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum Sport in der kalten Jahreszeit. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.