meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Fat Sam & the Toffees

Erstellt am: 7.12.17

Mit einem 7:0-Sieg in der Champions League gegen Spartak Moskau und dem eingetüteten Gruppensieg im Rücken ist die Vorfreude auf das Derby gegen den FC Everton beim Liverpool FC noch ein bisschen größer. Für die Reds läuft es seit einigen Wochen wieder. Der Kantersieg in der europäischen Königsklasse ist so etwas wie der jüngste Beweis dafür. André Völkel (Berlin Reds) und Moderator Malte Asmus blicken zurück auf das Schützenfest und voraus auf das Duell mit den Toffees und ihrem neuen Trainer Sam Allardyce, dessen Spitznamen „Big Sam“ André etwas unfein auf die Schippe nimmt. Aber „Fat Sam & the Toffees“ wäre schon ein ziemlich guter Bandname für eine Britpop-Band, finden die beiden. Und sie glauben zudem, dass das Lineup Coutinho, Sturridge, Firmino absolut hitverdächtig ist. Alles zur aktuellen Lage beim LFC heute im Scouserfunk.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Fussball

Jetzt abonnieren!

Fussball auf meinsportradio.de - Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fussball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Scouserfunk

meinsportradio.de - Offizieller Podcast
Der Scouserfunk - Neues vom Liverpool FC
Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.