meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Halb Bamberg unterm Messer

Erstellt am: 11.01.18

Halb Bamberg unterm Messer
Basketball

 
 
00:00 / 15:47
 
1X
 

Kein Wunder, dass Manager Rolf Beyer die aktuelle Basketballspielzeit seiner Brose Bamberg mittlerweile als Seuchensaison einschätzt. Sportlich läuft es eher durchwachsen und nun vergrößert sich auch noch schrittweise das Lazarett. Bryce Taylor fällt wegen einer Waden-OP länger aus und auch Coach Andrea Trinchieri muss unters Messer. Eine Schulter-OP wird den Trainer länger von der Seitenlinie fernhalten. Schwere Hypothek?

Moderator Malte Asmus spricht auch darüber mit den beiden Basketball-Experten Daniel Wellmann und Lukas Robert (BIG). Außerdem nehmen die drei das Spielgeschehen der Woche unter die Lupe. Die Bayern und ALBA gewinnen ihre europäischen Aufgaben und dürfen sich weiter Hoffnungen auf das Weiterkommen machen. Auch Ludwigsburg und Oldenburg waren erfolgreich. Einzig die Bonner mussten Federn lassen – verloren in Nymburk deutlich.

Nicht die besten Voraussetzungen für die Bonner, die heute Abend im Nachholspiel gegen Bremerhaven zudem um ihre letzte Chance spielen, in den Pokal noch einzugreifen. Nur ein Sieg hält ihre Ambitionen offen. Doch Bremerhaven seinerseits wird die Punkte nicht herschenken. Schließlich geht es gegen den Abstieg – und da zählt jeder Punkt.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Basketball

Jetzt abonnieren!

Basketball auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zur NBA und der BBL. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.