meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Spieth‘ Quadrupel-Bogey

Erstellt am: 12.01.18

Acht Birdies gelangen Jordan Spieth auf seiner ersten Runde bei der Sony Open auf Hawaii. Doch von der Führung ist er trotzdem weit entfernt. Satte sechs Schläge liegt er hinter dem Spitzenreiterduo Chris Kirk und Zach Johnson. Die gingen mit einer -7 vom Platz, Spieth dagegen nur mit einer -1. Und damit liegt der US-Amerikaner trotz acht Birdies nur auf dem geteilten 65. Platz, denn an der 8 machte er sich seine eigentlich starke Runde zwischen den Bäumen völlig kaputt.

Viel sagen wollte er hinterher dann auch nicht zu seinem Missgeschick. Sauer verließ er die Anlage. Das Reden übernehmen daher unsere Experten Malte Asmus und Désirée Wolff. Die fassen die Runde von Spieth, aber auch den bogeyfreien Tag der Spitzenreiter Chris Kirk und Zach Johnson zusammen. Der eine überwand seine Putting-Schwäche und der andere die Grippe. Justin Thomas und Kevin Kisner kümmerten sich derweil um die Einlösung einer Wettschuld. Und Stephan Jäger zeigte bei seinem Sony Open-Debüt eine gute Leistung, die ihn vom Cut auf Hawaii träumen lässt.

Mehr Golfnews bei den Kollegen von golfpost.de.

 

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nur Golf

 Das Golfmagazin auf meinsportradio.de mit unseren Experten:

Malte Asmus

Desireé Wolff

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Golf

Jetzt abonnieren!

Golf auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zur PGA Tour, European Tour, LPGA, Ladys European Tour und allem, was der Golfsport sonst noch zu bieten hat. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.