meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Vorschau: Greatest Show on Grass

Erstellt am: 1.02.18

Wie viele der Zuschauer im TPC Scottsdale bei der Wastemanagement Phoenix Open alljährlich auf Gras sind, das ist nicht bekannt. Bekannt ist aber, dass die Stimmung immer ausgelassen ist und vor allem am legendären Stadion-Loch 16 für gewöhnlich überkocht. Verdient sich Hideki Matsuyama in dieser Woche einen Eintrag in die Geschichtsbücher der PGA Tour? Gibt es einen neuen Zuschauerrekord auf der Tour? Und was passiert am berühmten 16. Loch? Dem Partygrün im TPC Scottsdale? Das sind die brennendsten Fragen vor dem Start des Turniers 2018. Malte Asmus Blickt voraus auf “The Greatest Show on Grass”, wie sich das Turnier selbst ganz bescheiden, aber völlig berechtigt, nennt.

Mehr Infos zum Turnier gibt es bei den Kollegen von golfpost.de.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nur Golf

 Das Golfmagazin auf meinsportradio.de mit unseren Experten:

Malte Asmus

Desireé Wolff

Thomas Wischnewski

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Golf

Jetzt abonnieren!

Golf auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zur PGA Tour, European Tour, LPGA, Ladys European Tour und allem, was der Golfsport sonst noch zu bieten hat. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.