meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Gold: Wellinger trotzt Umständen

Erstellt am: 10.02.18

Was für ein Abschluss des ersten Entscheidungstages bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Andreas Wellinger trotzte den kaum zu kontrollierenden Windböen, den ständigen Unterbrechungen, der extremen Kälte und auch der fortgeschrittenen Stunde – und sprang von der Normalschanze zur Goldmedaille – und damit zur ersten olympischen Einzelgoldmedaille für Deutschland seit Jens Weißflog 1994 in Lillehammer.

Wellinger verwies die Norweger Johann Andre Forfang und Robert Johansson auf die Plätze zwei und drei. Markus Eisenbichler auf Platz acht, Richard Freitag auf Platz 9 und Karl Geiger auf Platz 10 runden ein starkes deutsches Ergebnis ab.

Sven Schultze und Malte Asmus gratulieren, analysieren die Topleistung von Wellinger, kritisieren aber auch die Umstände, die rund um das Springen herrschten. Außerdem lassen sie ZDF-Experte Toni Innauer und Richard Freitag zu Wort kommen.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

über die sendung

Jetzt abonnieren!

meinsportradio.de berichtet für Dich vom 9. bis 25. Februar täglich über die Ereignisse bei einem der größten Sport-Events des Jahres. Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Hier bekommst du alles Wissenswerte über die Medaillen-Entscheidungen und tiefgreifende Analysen zu den Disziplinen mit unseren Olympia-Experten. Abonniere jetzt den Podcast und sei immer informiert!

Andreas Thies

Malte Asmus

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Wintersport

Jetzt abonnieren!

Wintersport auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zum Sport in der kalten Jahreszeit. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.