meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Vorstellung Berlin Flamingos

Erstellt am: 27.03.18

Vorstellung Berlin Flamingos
Die Sportshow

 
 
00:00 / 18:00
 
1X
 

Am Wochenende startet die Baseball-Bundesliga in ihre neue Saison. meinsportradio.de wird auch in diesem Jahr wieder live von den Heimspielen der Haar Disciples und der Mainz Athletics berichten.

Dieses Jahr sind beide Divisionen, die Bundesliga Nord und die Bundesliga Süd, mit 8 Vereinen besetzt. Das liegt vor allen Dingen an den Aufsteigern Bremen Dockers, Berlin Flamingos und den Ulm Falcons, die ihr Glück in diesem Jahr versuchen.

Die Berlin Flamingos haben sich in der letzten Saison in der 2. Bundesliga Nordost durchgesetzt und konnten dann auch die Aufstiegsrunde gegen die Bremen Dockers und die Neunkirchen Nightmares erfolgreich gestalten. Nach 4 Jahren Pause ist der Bundesliga-Baseball also wieder in der Hauptstadt angekommen.

Und die Flamingos haben große Pläne, wie Markus Jaeger, Pressesprecher der Berliner, Andreas Thies im Interview verrät. Man möchte sich in der Liga etablieren, aber zuvorderst steht natürlich der Klassenerhalt der Berliner im Vordergrund. Wie sich die Flamingos in der Offseason vorbereitet haben, welche Neuzugänge sie haben und wie sie die Zukunft im eigenen Ballpark sehen, berichtet Markus Jaeger ebenfalls.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Baseball

Jetzt abonnieren!

Baseball auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zur MLB und der Baseball Bundesliga. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.