meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Flensburg muss zittern

Erstellt am: 19.04.18

Die Handball-Saison biegt auf die Zielgerade ein. Das Viertelfinale der Champions League läuft und auch in der DKB Handball-Bundesliga werden die entscheidenden Weichen für Meisterschaft und Abstiegskampf gestellt.

Sebastian Mühlenhof ist dabei der Experte für meinsportradio.de. Er schaut genau hin, was passiert ist und fasst in der Sportshow die Geschehnisse zusammen.

So auch über das Viertelfinale der SG Flensburg-Handewitt gestern in der Champions League. Gegen Montpellier musste das Team von Maik Machulla lange kämpfen, um ein Unentschieden herauszuholen. Zwischendurch sah es sogar aus, als könnten die Franzosen einen Auswärtssieg mit ins Rückspiel in etwas mehr als einer Woche nehmen, doch am Ende konnten die Schleswig-Holsteiner das Ergebnis noch ein bisschen ausgeglichener gestalten.

In der Handball-Bundesliga dagegen könnte heute die Meisterschaft vorentschieden werden. Da sich die Füchse Berlin einem sehr schweren Auswärtsspiel beim THW Kiel gegenübersehen, könnten die Rhein-Neckar-Löwen bei einem Sieg in Hannover einen entscheidenden Vorsprung herausarbeiten. Auch über diese Spiele berichtet Sebastian.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Handball

Jetzt abonnieren!

Handball auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zum deutschen Handball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.