meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Sportbiz: Weniger Geld für DOSB

Erstellt am: 9.05.18

Sportbiz: Weniger Geld für DOSB
Die Sportshow

 
 
00:00 / 3:05
 
1X
 

Heu te in den „99 Sekunden Sportbusiness kompakt“ mit Prof. Dr. Nowak von der IST-Hochschule für Management: Bund streicht DOSB 90 Millionen Euro, „Steph IQ“ ist clever und „Bündnis Ostwestfalen“ fördert Standort-Marketing

Der Bund drosselt seine finanzielle Förderung des Spitzensports drastisch. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) erhält für das laufende Jahr gar keine zusätzlichen Mittel und ab dem kommenden Jahr sollen es nur 30 Millionen Euro sein. Gehofft hatte der DOSB für 2018 mit etwa 60 Millionen Euro, 2019 90 Millionen Euro zusätzlich. 2020, im Olympiajahr, sogar 120 Millionen Euro. – Der Bundesrechnungshof hat detailliert erklärt, das der DOSB seine Reformen auch umsetzen und nicht nur davon reden muss.

Zur Rückkehr des lange verletzten Basketball-Stars Steph Curry hat Under Armour das Handyspiel „Steph IQ“ gestartet. Bei dem Quiz mit thematischem Bezug zur National Basketball Association müssen Nutzer acht Fragen mit aufsteigender Schwierigkeit hintereinander richtig beantworten. Für jede Frage haben die User zehn Sekunden Zeit. Mögliche Prämien sind Gutscheine, ein exklusives Schuhmodell von Curry oder ein Ticket für ein Spiel der NBA-Play-offs. Das Handyspiel ist nur online, wenn Curry seinen ersten Drei-Punkte-Treffer erzielt hat. „Steph IQ“ ist ziemlich clever!

Der Hersteller von Kaffee und Haushaltsprodukten – Melitta – engagiert sich sowohl finanziell als auch mit Sachmitteln beim Zweitligisten Arminia Bielefeld. Die Aktion ist Teil vom „Bündnis Ostwestfalen“, einem Zusammenschluss von Unternehmen aus der Region, die der Arminia zur Lizenzsicherung bislang insgesamt 25 Millionen Euro zur Verfügung gestellt haben. Neben weiteren namhaften Unternehmen zahlt sogar der Club-Vermarkter Lagardère Sports. – Heimat verpflichtet!

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Sonstiges

Jetzt abonnieren!

Hier findest Du alle Podcasts die sich nicht so leicht in eine bestimmte Kategorie pressen lassen. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.