meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Samoa so gut wie durch

Erstellt am: 30.06.18

Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft hat das WM-Qualifikationshinspiel auf Samoa mit 15-66 gegen den Gastgeber verloren. Dabei zeigte das DRV-Team in diesem Spiel, dass es in vielen Belangen dem samoanischen Rugby noch unterlegen ist. Es gibt in 14 Tagen zwar ein Rückspiel in Heidelberg, doch 51 Punkte aufzuholen, wird für das deutsche Team um Nationaltrainer Pablo Lemoine wohl ein Ding der Unmöglichkeit sein. Ed Fidow, der in Bordeaux spielt, war mit drei Versuchen der erfolgreichste Scorer der Samoaner, Ah See Tuala steuerte fünf Erhöhungen bei.

Auf deutscher Seite konnte Jaco Otto zwei Versuche legen, dazu gab es fünf Punkte von Raynor Parkinson.

Vivian Bahlmann und Andreas Thies fassen das Spiel zusammen. Sie stellen sich die Frage, warum das deutsche Team gegen einen Gegner derartig unterlegen war, der in den letzten 18 Monaten kein Spiel mehr gewonnen hatte.

Das Rückspiel am 14.7. wird live auf meinsportradio.de zu hören sein. Andreas Thies und Donal Peoples werden sich dann um 16 Uhr aus dem Fritz-Grunebaum-Sportpark in Heidelberg melden.

Vivian und Andreas sprechen am Ende auch noch über den Start der deutschen Frauen 7er-Nationalmannschaft, die in Frankreich bei ihrem ersten Grand Prix Series Turnier drei Niederlagen in der Vorrunde hinnehmen musste.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Rugby

Jetzt abonnieren!

Rugby auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zum 7er und 15er Rugby. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.