meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

TdF: Sprint aus dem Bilderbuch

Erstellt am: 20.07.18

TdF: Sprint aus dem Bilderbuch
Radio Tour

 
 
00:00 / 24:07
 
1X
 

Nach den Strapazen in den Alpen, stand für die Teilnehmer der Tour de France heute eine relativ flache Etappe auf dem Programm. Die 169,5 Kilometer von Bourg d´Oisans und Valence können durchaus als typisch für eine Überführungsetappe bezeichnet werden. In der neuen Ausgabe von Radio Tour – dem Radsportpodcast in Kooperation mit radsport-news.com, besprechen Lukas Kruse (@Luuk_Kru) und Felix Mattis (@felixmattis) die Geschehnisse des heutigen Abschnitts.

Zu Beginn des Tages hatte sich eine vierköpfige Ausreißergruppe absetzten können. Obwohl ein erfolgreicher Fluchtversuch erwartet worden war, hielten die Mannschaften die Leine kurz und sorgten für einen Massensprint. Im kurvigen Finale versuchte es auch Philippe Gilbert mit einer späten Attacke, die aber nicht von Erfolg gekrönt war. FDJ, das Team des Franzosen Arnaud Démare, kontrollierte das Tempo und fing den Belgier wieder ein. Im anschließenden Sprint war Peter Sagan wie erwartet der schnellste. Der Weltmeister sicherte sich den dritten Sieg bei dieser Rundfahrt und sammelte weitere Punkte für das Grüne Trikot. Der deutsche Sprinter John Degenkolb konnte dem Tempo der Konkurrenz nicht folgen und wurde Vierter.

Nikias Arndt gehörte bei der heutigen Etappe nicht zu den Besten. Die Gründe hat er nach dem Rennen im Interview mit dem Kollegen Joachim Logisch von radsport-news.com erläutert. Das Gespräch ist ebenfalls in diesem Podcast zu hören.

Die Erholungsphase für die Fahrer ist allerdings nur von kurzer Dauer. Bereits am morgigen Tag wartet im Finale ein drei Kilometer langer, aber im Schnitt 10% ssteiler Anstieg, auf die Fahrer. Es sind durchaus Abstände zu erwarten, weshalb auch die Favoriten wieder gefordert sind.

Neben den sportlichen Themen, spielt auch der Sturz von Vincenzo Nibali eine Rolle in dieser Ausgabe. Der Italiener war auf der gestrigen Etappe gestürzt und musste das Rennen mit einer Wirbelfraktur aufgeben. Zunächst war vermutet worden das eine Kollision mit eine Begleitmotorrad der Auslöser war. Amateuraufnahmen lassen allerdings darauf schließen, dass ein Zuschauer Nibali zu Fall gebracht hat.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Radio Tour

Radio Tour – der Radsport-Talk auf meinsportradio.de mit Lukas Kruse und Malte Asmus.

Lukas Kruse

 

Malte Asmus

 

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Radsport

Jetzt abonnieren!

Radsport auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zum Radsport auf der Bahn und auf der Straße. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.