meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Dann lieber Nasenbluten

Erstellt am: 12.08.18

Dann lieber Nasenbluten
#msrWG

 
 
00:00 / 59:29
 
1X
 

Fake-Alarm in der #msrWG! Tobi und Andreas haben heute mal nicht um 18:00 Uhr das Wochenende  beendet, sondern bereits vormittag. Vor dem Mittag! Dementsprechend schwierig ist die ein oder andere Wortfindung – aber die beiden strengen sich wirklich an. Versprochen.

Das große Thema dieser Woche sind weiterhin die European Championships aus Glasgow und Berlin. Andreas ist ganz begeistert von der Veranstaltung – Tobi hätte gerne mehr gesehen, hat es aber leider nicht geschafft.

Aber es waren tatsächlich feine Sporttage. Insbesondere in der Leichtathletik gab es für die deutschen Athleten viele Medaillen und viele gute Leistungen. Egal ob Hoch- oder Weitsprung: Läuft für Schland.

Nicht so viel Freude hat die Weißrussische Marathonläuferin Volha Mazuronak. Sie hat nämlich kurz nach dem Start der 42,195 KM Strecke Nasenbluten bekommen und – da machen wir uns nix vor – das sieht ziemlich gefährlich aus.

Andreas erzählt ein bisschen von seiner Wohnsituation und den Mitbewohnern seines Hauses. Eine spannende und beeindruckende Geschichte von netter Nachbarschaft und fast schon günstigen Mietpreisen. Schön.

Und dann hat Tobi gestern Abend ein wenig zu viel Zeit auf Youtube verbracht und ist auf das Konzert zu „Heute die – morgen du“ gestossen. Im Dezember 1992 gab es in Frankfurt ein Konzert, bei dem alle Großen der Unterhaltungsbranche in Deutschland ein Zeichen gegen Rassismus und Gewalt gesetzt haben. Ein unfassbares Konzert mit aus heutiger Sicht sehr sehr jungen Künstlern und älteren Legenden. Kann man mal gucken.

Wo wir grad bei Fernsehen von früher sind: Soko München hat Andreas diese Woche sehr berührt und fast dazu gebracht wildfremde Menschen im Zug ansprechen.

Be- und gerührt war Tobi im negativen Sinne. Seine Lieblingswebsite hat das Layout geändert. Wie können sie nur! Und dann war da noch Alexander Zverev, der erst Matchbälle hatte, dann doch noch verlor und sich dann ein wenig bis ein wenig zu viel daneben benommen hat. Was er getan hat? Hört ihr natürlich in dieser #msrWG

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

#msrWG

Die Wohngemeinschaft unserer meinsportradio.de-Redakteure. Man arbeitet nicht nur zusammen, man lebt auch zusammen. Aber worüber unterhalten sich die Kollegen, wenn sie Feierabend haben? Und vor allem: Bekommen sie auch mal Besuch? Hör selbst! Mit unserem #msrWG kannst du direkt Einfluss auf den Verlauf der Sendung nehmen. Schreibe uns und sorge für etwas Abwechslung im tristen WG-Leben. Jeden Sonntag um 18 Uhr live.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Sonstiges

Jetzt abonnieren!

Hier findest Du alle Podcasts die sich nicht so leicht in eine bestimmte Kategorie pressen lassen. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück