meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Sportbiz: Kein TV bei Heim-WM?

Erstellt am: 23.08.18

Heute geht es in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Nowak von der IST-Hochschule um folgende Themen: TV-Blackout bei Handball Heim-WM, Tischtennis-BL mit eigenem Online-TV und Gladbach hat die treuesten Fans.

Der frühere Handball-Bundestrainer Heiner Brand schlägt Alarm. Der 66jährige hat große Sorgen vor einem erneut drohenden TV-Blackout bei der Heim-WM 2019. Brand beklagt die Praxis der Vergabe an Rechteagenturen. „Die Übertragungsrechte werden vergeben, und dann ist man abhängig von den Anbietern. Das war im Handball zuletzt bei der WM 2015 in Katar und bei der WM 2017 in Frankreich auch der Fall.“

Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) wird bis mindestens 2022 beim Online-Sender Sportdeutschland.TV zu sehen sein. Dafür gründete man die neue Plattform „Tischtennis-Deutschland.TV“. Alle Spiele der stärksten Liga Europas werden live, mit mehreren Kameras und Slow-Motion-Aufnahmen gezeigt. Im Laufe der Vorrunde erhält der Nutzer zudem die Möglichkeit, sich seine eigene Konferenz zusammenzustellen und mithilfe einer Multichannel-Funktion von Halle zu Halle zu wechseln.

Bayern München und Borussia Dortmund sind die Klubs mit der größten Strahlkraft in der Fußball-Bundesliga. Zu diesem Ergebnis kommt die „European Football Benchmark-Studie“ von Statista, bei der im Juni 3.030 Fans befragt wurden. Für den FC Bayern interessieren sich demnach 38 Prozent der Befragten, gefolgt vom BVB Dortmund – 34 Prozent. Allerdings: Die treuesten Anhänger hat laut der Studie Borussia Mönchengladbach: 81 Prozent gaben an, keinem anderen Verein die Daumen zu drücken.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Sonstiges

Jetzt abonnieren!

Hier findest Du alle Podcasts die sich nicht so leicht in eine bestimmte Kategorie pressen lassen. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.