meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Flensburg erkämpft 7. Sieg

Erstellt am: 28.09.18

Auch beim Meister steht nach sieben Spieltagen in der HBL die Null. Die SG Flensburg-Handewitt  wahrt durch einen 29:28-Sieg gegen Hannover-Burgdorf die weiße Weste. Für den Erfolg brauchten die Nordlichter zwar ein bisschen Glück, verdienten sich das allerdings auch mit viel Einsatz. Aber auch die Hannoveraner zeigten – obwohl ersatzgeschwächt – eine starke Leistung.

Von vorne bis hinten stark agierten derweil die Kieler. Der THW gewann zu Hause klar und deutlich mit 37:20 gegen die MT Melsungen. Nach idealem Start ließen die Kieler in der Folge zu keinem Zeitpunkt einen Zweifel aufkommen, wer Herr im Haus war.

Beim SC DHfK Leipzig ist diese Frage allerdings nicht so leicht zu beantworten. Denn die verloren das fünfte ihrer sieben Saisonspiele und standen gegen den Tabellenkellernachbarn VfL Gummersbach beim 28:30 am Ende mit leeren Händen da.

Und das hatten sie mit den Eulen Ludwigshafen gemein, deren Serie das genaue Gegenteil der SG Flensburg-Handewitt ist. Sieben Niederlagen – Tabellenschlusslicht. Dieser Platz wurde durch das 23:25 gegen den HC Erlangen zementiert. In einem hartumkäpften Spiel mit zwei Roten Karten und vielen Zweiminuten-Strafen. Rolf Bernardi hat Stimmen gesammelt und Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen aus dem Studio den Spieltag zusammen.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Handball

Jetzt abonnieren!

Handball auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zum deutschen Handball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.