meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Captain, oh mein Captain

Erstellt am: 3.10.18

Captain, oh mein Captain
Fußball

 
 
00:00 / 1:21:00
 
1X
 

Die Englische Woche fand für den 1. FC Nürnberg nach dem Debakel in Dortmund noch ein versöhnliches Ende. Host @rotes_ballett hat in Abwesenheit von @_feix die Ehre mit @flixonfire und Alex Endl von @clubfans_united über den Sieg zu sprechen. Kapitän Hanno Behrens machte das erste Elfmetertor der Saison und spätestens nach Palacios Zuckertor kannte die Freude im Frankenland kein Ende mehr. Thematisiert wird auch der VAR, Köllners Auftritt bei Sky90 und am Ende die Kaderstruktur, da die Verletzten wieder in den Spielbetrieb eingestiegen sind.

 

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fussball

Jetzt abonnieren!

Fussball auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fussball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

1. Bundesliga

Jetzt abonnieren!

Die 1. Bundesliga auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zur reichsten Liga der Welt. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Total Beglubbt

Felix spricht mit seinen Gästen in dieser Sendung über den 1.FC Nürnberg. Egal was auf und neben dem Platz passiert hört ihr hier. Wenn ihr etwas zu Nürnberg zu sagen habt und dabei sein wollt, dann meldet euch einfach!

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.