meinsportradio.de 24/7 Sport & Podcast

Futsal: Warten aufs Erfolgserlebnis

Erstellt am: 30.10.18

Der Weg ist aktuell das Ziel für die deutsche Futsal-Nationalmannschaft. In der letzten Woche konnte sie dem Weltranglisten-16. Japan immerhin erst ein 0:0 unter Ausschluss der Öffentlichkeit abtrotzen. Dann verlor man im zweiten Vergleich mit 0:2. Doch das Ergebnis machte Mut. Die Gegentore fielen nach Standards, aus dem Spiel heraus ließen die Deutschen wenig zu. Und selbst hatte man sogar einige Chance, die allerdings deutlich besser hätten genutzt werden müssen. Dann hätte es vielleicht auch mit dem erhofften Erfolgserlebnis klappen können. Und das wäre so wichtig für die nächsten Aufgaben, v.a. in der WM-Qualifikation.

Malte Asmus und HP Effing (futsalgermany.de) fassen zusammen. Außerdem hat HP mit Lukas Sepp (Panthers Köln) und Bundestrainer Marcel Loosveld nach dem 0:2 Interviews geführt.

 

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Sportshow

Täglich neu versorgen dich Malte Asmus und Andreas Thies mit aktuellen News aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Fussball

Jetzt abonnieren!

Fussball auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zum nationalen und internationalen Fussball. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Futsal

Jetzt abonnieren!

Futsal auf meinsportradio.de – Hier findest Du alle Podcasts zum deutschen Futsal. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportradio.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.