NFL https://meinsportradio.de/ Das Sportradio im Internet. Täglich 24 Stunden Sport. 7 Tage die Woche. Sport-Podcasts aus vielen Bereichen des Sports. Tue, 18 Sep 2018 15:45:21 +0000 de-DE Alle Podcasts zur reichsten Liga der Welt meinsportradio.de meinsportradio.de info@meinsportradio.de Das Sportradio im Internet. Täglich 24 Stunden Sport. 7 Tage die Woche. Sport-Podcasts aus vielen Bereichen des Sports. Das Sportradio im Internet. Täglich 24 Stunden Sport. 7 Tage die Woche. Sport-Podcasts aus vielen Bereichen des Sports. meinsportradio.de info@meinsportradio.de clean No https://meinsportradio.de/wp-content/uploads/2017/03/meinsportradio-podcast-Logo-feed.jpg NFL https://meinsportradio.de/ https://wordpress.org/?v=4.9.8 Endlich geht’s wieder los! https://meinsportradio.de/2018/07/24/endlich-gehts-wieder-los/ Tue, 24 Jul 2018 08:45:38 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=22722 Aaron Rodgers,Arizona Cardinals,Catch Rule,featuredRight1,Jameis Winston,Jimmy Garoppolo,Josh Rosen,Julio Jones,Mark Ingram,Minnesota Vikings,National Football League,Nationalhymne,NFC,NFC West,NFL,Odell Beckham Jr.,Sam Bradford,San Francisco 49ers,Tony Sparano Die Sommerpause ist vorbei, denn die Trainingcamps der Teams haben schon angefangen oder werden in den nächsten Tagen beginnen. Damit haben sich Clemens Mauksch, Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof entschlossen, auch ihre Offseason zu beenden.

Den Anfang machen jedoch die Regeländerungen der NFL, die in den letzten Monaten kontrovers diskutiert wurden. Es gibt eine neue Catch Rule, der Kickoff wurde entschärft und die NFL hat sich zum Thema Nationalhymne geäußert. Sind diese Regeln wirklich gut für den Sport?

Der Blick geht für heute in die NFC, wo es bei einigen Teams wichtige Fragen gibt. So wollen Odell Beckham Jr., Julio Jones, Aaron Donald und Aaron Rodgers gerne mehr Geld haben. Jones und Donald drohen hierbei mit einem Holdout und das, obwohl ihre Teams Anwärter auf die Playoffs sind. Zudem sind 75% der NFC West im Umbruch. Bei den Seahawks ist es die erste Saison ohne die Legion of Boom. Die Cardinals haben in Josh Rosen einen Rookie-Quaterback, der gerne Sam Bradford den Starting Job wegnehmen möchte. Und bei den 49ers ist die Defensive ein großes Fragezeichen, so dass es an Jimmy Garoppolo liegt, das Team zu Siegen zu führen.

Im Süden stellt sich die Frage, wie die Saints ohne Mark Ingram klar kommen werden. Ähnliches gilt auch für Jameis Winston und die Bucs. Könnte diese Saison vielleicht sogar die letzte für ihn sein? Die Bucs haben nämlich noch nie in ihrer Franchise-Geschichte einem selbst gedrafteten Quaterback einen Anschlussvertrag gegeben.

Thema ist auch der kürzlich verstorbene O-Line Coach der Minnesota Vikings, Tony Sparano. Er ist im Alter von 56 Jahren plötzlich gestorben, was für die Familie und auch die Franchise ein großer Verlust ist. Die Vikings müssen nun kurz vor Beginn ihres Trainingcamps einen Ersatz finden und versuchen, das Thema auszublenden.

]]>
Die Sommerpause ist vorbei, denn die Trainingcamps der Teams haben schon angefangen oder werden in den nächsten Tagen beginnen. Damit haben sich Clemens Mauksch, Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof entschlossen, auch ihre Offseason zu beenden.

Den Anfang machen jedoch die Regeländerungen der NFL, die in den letzten Monaten kontrovers diskutiert wurden. Es gibt eine neue Catch Rule, der Kickoff wurde entschärft und die NFL hat sich zum Thema Nationalhymne geäußert. Sind diese Regeln wirklich gut für den Sport?

Der Blick geht für heute in die NFC, wo es bei einigen Teams wichtige Fragen gibt. So wollen Odell Beckham Jr., Julio Jones, Aaron Donald und Aaron Rodgers gerne mehr Geld haben. Jones und Donald drohen hierbei mit einem Holdout und das, obwohl ihre Teams Anwärter auf die Playoffs sind. Zudem sind 75% der NFC West im Umbruch. Bei den Seahawks ist es die erste Saison ohne die Legion of Boom. Die Cardinals haben in Josh Rosen einen Rookie-Quaterback, der gerne Sam Bradford den Starting Job wegnehmen möchte. Und bei den 49ers ist die Defensive ein großes Fragezeichen, so dass es an Jimmy Garoppolo liegt, das Team zu Siegen zu führen.

Im Süden stellt sich die Frage, wie die Saints ohne Mark Ingram klar kommen werden. Ähnliches gilt auch für Jameis Winston und die Bucs. Könnte diese Saison vielleicht sogar die letzte für ihn sein? Die Bucs haben nämlich noch nie in ihrer Franchise-Geschichte einem selbst gedrafteten Quaterback einen Anschlussvertrag gegeben.

Thema ist auch der kürzlich verstorbene O-Line Coach der Minnesota Vikings, Tony Sparano. Er ist im Alter von 56 Jahren plötzlich gestorben, was für die Familie und auch die Franchise ein großer Verlust ist. Die Vikings müssen nun kurz vor Beginn ihres Trainingcamps einen Ersatz finden und versuchen, das Thema auszublenden.

]]>
Die Sommerpause ist vorbei, denn die Trainingcamps der Teams haben schon angefangen oder werden in den nächsten Tagen beginnen. Damit haben sich Clemens Mauksch, Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof entschlossen, auch ihre Offseason zu beenden.

Den Anfang machen jedoch die Regeländerungen der NFL, die in den letzten Monaten kontrovers diskutiert wurden. Es gibt eine neue Catch Rule, der Kickoff wurde entschärft und die NFL hat sich zum Thema Nationalhymne geäußert. Sind diese Regeln wirklich gut für den Sport?

Der Blick geht für heute in die NFC, wo es bei einigen Teams wichtige Fragen gibt. So wollen Odell Beckham Jr., Julio Jones, Aaron Donald und Aaron Rodgers gerne mehr Geld haben. Jones und Donald drohen hierbei mit einem Holdout und das, obwohl ihre Teams Anwärter auf die Playoffs sind. Zudem sind 75% der NFC West im Umbruch. Bei den Seahawks ist es die erste Saison ohne die Legion of Boom. Die Cardinals haben in Josh Rosen einen Rookie-Quaterback, der gerne Sam Bradford den Starting Job wegnehmen möchte. Und bei den 49ers ist die Defensive ein großes Fragezeichen, so dass es an Jimmy Garoppolo liegt, das Team zu Siegen zu führen.

Im Süden stellt sich die Frage, wie die Saints ohne Mark Ingram klar kommen werden. Ähnliches gilt auch für Jameis Winston und die Bucs. Könnte diese Saison vielleicht sogar die letzte für ihn sein? Die Bucs haben nämlich noch nie in ihrer Franchise-Geschichte einem selbst gedrafteten Quaterback einen Anschlussvertrag gegeben.

Thema ist auch der kürzlich verstorbene O-Line Coach der Minnesota Vikings, Tony Sparano. Er ist im Alter von 56 Jahren plötzlich gestorben, was für die Familie und auch die Franchise ein großer Verlust ist. Die Vikings müssen nun kurz vor Beginn ihres Trainingcamps einen Ersatz finden und versuchen, das Thema auszublenden.

]]>
Interception clean No no no 1:00:02 1:00:02 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/22722/endlich-gehts-wieder-los.mp3
Baker Mayfield Top-Pick https://meinsportradio.de/2018/04/27/baker-mayfield-top-pick/ Fri, 27 Apr 2018 06:08:16 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=19971 Baker Mayfield,Bill Belichick,Cleveland Browns,Draft,Draft Picks,Johnny Manziel,Josh Allen,Josh Rosen,New England Patriots,New York Jets,NFL,Saquon Barkley In der letzten Nacht fand in Arlington, Texas die erste Runde des NFL-Drafts statt. Dieser Draft-Jahrgang gilt als recht tief mit vielen Quarterback-Optionen unter den ersten Picks. Die Ehre des ersten Picks hatten die Cleveland Browns.

Die Geschichte der Cleveland Browns und ihrer Draft-Picks ist eine lange und wenig berühmte. Immer wieder hatten die Browns entweder die bessere verfügbare Option links liegen lassen oder sie hatten sich mit ihren eigenen Picks massiv verschätzt.

Auch in diesem Jahr gab es wieder viele Diskussionen um ihren Nummer-1-Pick. Baker Mayfield, Quarterback aus Oklahoma, soll der Quarterback der Zukunft sein. Doch war Mayfield wirklich der beste Quarterback in diesem Draft? Das diskutiert Moderator Andreas Thies mit dem Moderator unseres NFL-Talks „Interception“, Sebastian Mühlenhof.

Mayfield erinnert von der Statur an Johnny Manziel, soll aber ein umgänglicherer Typ als Manziel sein. Auch die anderen Quarterback-Picks gehen die beiden durch.

An der Nummer 2 konnten die New York Jets mit Saquon Barkley wohl den besten verfügbaren Positionsspieler ziehen. Auch die anderen Top-Picks werden von Sebastian und Andreas diskutiert.

]]>
In der letzten Nacht fand in Arlington, Texas die erste Runde des NFL-Drafts statt. Dieser Draft-Jahrgang gilt als recht tief mit vielen Quarterback-Optionen unter den ersten Picks. Die Ehre des ersten Picks hatten die Cleveland Browns.

Die Geschichte der Cleveland Browns und ihrer Draft-Picks ist eine lange und wenig berühmte. Immer wieder hatten die Browns entweder die bessere verfügbare Option links liegen lassen oder sie hatten sich mit ihren eigenen Picks massiv verschätzt.

Auch in diesem Jahr gab es wieder viele Diskussionen um ihren Nummer-1-Pick. Baker Mayfield, Quarterback aus Oklahoma, soll der Quarterback der Zukunft sein. Doch war Mayfield wirklich der beste Quarterback in diesem Draft? Das diskutiert Moderator Andreas Thies mit dem Moderator unseres NFL-Talks „Interception“, Sebastian Mühlenhof.

Mayfield erinnert von der Statur an Johnny Manziel, soll aber ein umgänglicherer Typ als Manziel sein. Auch die anderen Quarterback-Picks gehen die beiden durch.

An der Nummer 2 konnten die New York Jets mit Saquon Barkley wohl den besten verfügbaren Positionsspieler ziehen. Auch die anderen Top-Picks werden von Sebastian und Andreas diskutiert.

]]>
In der letzten Nacht fand in Arlington, Texas die erste Runde des NFL-Drafts statt. Dieser Draft-Jahrgang gilt als recht tief mit vielen Quarterback-Optionen unter den ersten Picks. Die Ehre des ersten Picks hatten die Cleveland Browns.

Die Geschichte der Cleveland Browns und ihrer Draft-Picks ist eine lange und wenig berühmte. Immer wieder hatten die Browns entweder die bessere verfügbare Option links liegen lassen oder sie hatten sich mit ihren eigenen Picks massiv verschätzt.

Auch in diesem Jahr gab es wieder viele Diskussionen um ihren Nummer-1-Pick. Baker Mayfield, Quarterback aus Oklahoma, soll der Quarterback der Zukunft sein. Doch war Mayfield wirklich der beste Quarterback in diesem Draft? Das diskutiert Moderator Andreas Thies mit dem Moderator unseres NFL-Talks „Interception“, Sebastian Mühlenhof.

Mayfield erinnert von der Statur an Johnny Manziel, soll aber ein umgänglicherer Typ als Manziel sein. Auch die anderen Quarterback-Picks gehen die beiden durch.

An der Nummer 2 konnten die New York Jets mit Saquon Barkley wohl den besten verfügbaren Positionsspieler ziehen. Auch die anderen Top-Picks werden von Sebastian und Andreas diskutiert.

]]>
Die Sportshow clean No no no 14:35 14:35 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/19971/baker-mayfield-top-pick.mp3?awCollectionId=MSPR027
Die Draftvorschau https://meinsportradio.de/2018/04/24/die-draftvorschau-garantiert-ohne-mock-draft/ Tue, 24 Apr 2018 07:29:12 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=19779 Cleveland Browns,Eli Manning,New York Giants,NFL,NFL Draft,Penn State,Saquon Barkley In der aktuellen Ausgabe sprechen Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof über den diese Woche stattfindenden NFL Draft – garantiert ohne Mock Draft. Nach einer kurzen Erläuterung des Drafts und der Darstellung der Reihenfolge geht es um die ersten drei Picks. Die Cleveland Browns dürfen sich als erstes ihren Spieler aussuchen. Doch wer könnte es sein? Holen sich die Browns endlich ihren dringend benötigten Quarterback? Oder entscheiden sie sich für jemand anderen?

An zweiter Stelle sind dann die New York Giants an der Reihe. Hier deutet alles auf den Running Back Saquon Barkley von Penn State hin. Dennoch halten sich hier hartnäckig die Gerüchte, dass die Giants den Nachfolger von Quarterback Eli Manning holen könnten. Bei ihrem Stadtrivalen, den New York Jets, würde alles andere außer der Auswahl eines Quarterbacks keinen Sinn machen.

Es gibt zudem einen Überblick über die zwei größten Baustellen jedes Teams in der NFL. Dort nimmt Sebastian Mühlenhof jedes einzelne Team genau unter die Lupe, wobei er feststellt, dass ziemlich viele Teams Needs auf einer Position haben.

Zum Abschluss gibt es ein kleines Special. Um zu wissen, welchen Einfluss die gepickten Spieler im Draft haben können, gibt es einen Rückblick auf die Top 10 Picks des letztjährigen Drafts. Wer hat seinem Team helfen können und wer war bisher ein Bust?

Also hört rein und stellt eventuelle Fragen unter dem Hashtag #askInterceptionFT. Zudem freuen wir uns über eine Rezession bei iTunes.

]]>
In der aktuellen Ausgabe sprechen Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof über den diese Woche stattfindenden NFL Draft – garantiert ohne Mock Draft. Nach einer kurzen Erläuterung des Drafts und der Darstellung der Reihenfolge geht es um die ersten drei Picks. Die Cleveland Browns dürfen sich als erstes ihren Spieler aussuchen. Doch wer könnte es sein? Holen sich die Browns endlich ihren dringend benötigten Quarterback? Oder entscheiden sie sich für jemand anderen?

An zweiter Stelle sind dann die New York Giants an der Reihe. Hier deutet alles auf den Running Back Saquon Barkley von Penn State hin. Dennoch halten sich hier hartnäckig die Gerüchte, dass die Giants den Nachfolger von Quarterback Eli Manning holen könnten. Bei ihrem Stadtrivalen, den New York Jets, würde alles andere außer der Auswahl eines Quarterbacks keinen Sinn machen.

Es gibt zudem einen Überblick über die zwei größten Baustellen jedes Teams in der NFL. Dort nimmt Sebastian Mühlenhof jedes einzelne Team genau unter die Lupe, wobei er feststellt, dass ziemlich viele Teams Needs auf einer Position haben.

Zum Abschluss gibt es ein kleines Special. Um zu wissen, welchen Einfluss die gepickten Spieler im Draft haben können, gibt es einen Rückblick auf die Top 10 Picks des letztjährigen Drafts. Wer hat seinem Team helfen können und wer war bisher ein Bust?

Also hört rein und stellt eventuelle Fragen unter dem Hashtag #askInterceptionFT. Zudem freuen wir uns über eine Rezession bei iTunes.

]]>
In der aktuellen Ausgabe sprechen Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof über den diese Woche stattfindenden NFL Draft – garantiert ohne Mock Draft. Nach einer kurzen Erläuterung des Drafts und der Darstellung der Reihenfolge geht es um die ersten drei Picks. Die Cleveland Browns dürfen sich als erstes ihren Spieler aussuchen. Doch wer könnte es sein? Holen sich die Browns endlich ihren dringend benötigten Quarterback? Oder entscheiden sie sich für jemand anderen?

An zweiter Stelle sind dann die New York Giants an der Reihe. Hier deutet alles auf den Running Back Saquon Barkley von Penn State hin. Dennoch halten sich hier hartnäckig die Gerüchte, dass die Giants den Nachfolger von Quarterback Eli Manning holen könnten. Bei ihrem Stadtrivalen, den New York Jets, würde alles andere außer der Auswahl eines Quarterbacks keinen Sinn machen.

Es gibt zudem einen Überblick über die zwei größten Baustellen jedes Teams in der NFL. Dort nimmt Sebastian Mühlenhof jedes einzelne Team genau unter die Lupe, wobei er feststellt, dass ziemlich viele Teams Needs auf einer Position haben.

Zum Abschluss gibt es ein kleines Special. Um zu wissen, welchen Einfluss die gepickten Spieler im Draft haben können, gibt es einen Rückblick auf die Top 10 Picks des letztjährigen Drafts. Wer hat seinem Team helfen können und wer war bisher ein Bust?

Also hört rein und stellt eventuelle Fragen unter dem Hashtag #askInterceptionFT. Zudem freuen wir uns über eine Rezession bei iTunes.

]]>
Interception clean No no no 1:16:39 1:16:39 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/19779/die-draftvorschau-garantiert-ohne-mock-draft.mp3
Was ist mit den Patriots? https://meinsportradio.de/2018/03/15/was-ist-mit-den-patriots/ Thu, 15 Mar 2018 06:58:31 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=18314 Bill Belichick,Danny Amendola,Drew Brees,featuredRight2,Free Agency,Kirk Cousins,Malcolm Butler,Nate Solder,New England Patriots,New Orleans Saints,NFL,Rob Gronkowski,Tom Brady Die Free Agency der NFL hat begonnen, die ersten Spieler haben ihre Verträge unterschrieben. Trades haben stattgefunden, viele Teams haben sich verstärkt. Nur bei einem Team hat man das Gefühl, dass momentan einiges im Argen liegt. Beim letztjährigen Super-Bowl-Finalisten New England Patriots. Derzeit hört man aus Foxboro nur schlechte Nachrichten: Nate Solder – weg. Danny Amendola – weg. Malcolm Butler – weg. Rob Gronkowski – weiß noch nicht, ob er seine Karriere fortsetzt. Es gibt viel zu tun für Bill Belichick, Mastermind hinter dem Erfolg der Patriots. Kann er Tom Brady noch mal eine Mannschaft zur Seite stellen, die höchsten Erwartungen genügt?

Diese Frage stellt sich auch Sebastian Mühlenhof, Moderator unseres NFL-Talks „Interception“. Er berichtet darüber, wo die Free Agents der Pats unterzeichnet haben und antwortet auf die Frage, was dies für New England bedeuten könnte.

Außerdem spricht er auch über die wichtigsten Vertragsunterzeichnungen der ersten Tage. So wird Kirk Cousins in den nächsten Jahren ein sehr reicher Mann werden. Aber stellt sein Vertrag mit einer zu 100% garantierten Gehaltssumme ein Problem dar? Auch Drew Brees hat noch mal einen großen Vertrag an Land gezogen und versucht in den nächsten zwei Jahren, den Super Bowl noch mal nach New Orleans zu holen.

]]>
Die Free Agency der NFL hat begonnen, die ersten Spieler haben ihre Verträge unterschrieben. Trades haben stattgefunden, viele Teams haben sich verstärkt. Nur bei einem Team hat man das Gefühl, dass momentan einiges im Argen liegt. Beim letztjährigen Super-Bowl-Finalisten New England Patriots. Derzeit hört man aus Foxboro nur schlechte Nachrichten: Nate Solder – weg. Danny Amendola – weg. Malcolm Butler – weg. Rob Gronkowski – weiß noch nicht, ob er seine Karriere fortsetzt. Es gibt viel zu tun für Bill Belichick, Mastermind hinter dem Erfolg der Patriots. Kann er Tom Brady noch mal eine Mannschaft zur Seite stellen, die höchsten Erwartungen genügt?

Diese Frage stellt sich auch Sebastian Mühlenhof, Moderator unseres NFL-Talks „Interception“. Er berichtet darüber, wo die Free Agents der Pats unterzeichnet haben und antwortet auf die Frage, was dies für New England bedeuten könnte.

Außerdem spricht er auch über die wichtigsten Vertragsunterzeichnungen der ersten Tage. So wird Kirk Cousins in den nächsten Jahren ein sehr reicher Mann werden. Aber stellt sein Vertrag mit einer zu 100% garantierten Gehaltssumme ein Problem dar? Auch Drew Brees hat noch mal einen großen Vertrag an Land gezogen und versucht in den nächsten zwei Jahren, den Super Bowl noch mal nach New Orleans zu holen.

]]>
Die Free Agency der NFL hat begonnen, die ersten Spieler haben ihre Verträge unterschrieben. Trades haben stattgefunden, viele Teams haben sich verstärkt. Nur bei einem Team hat man das Gefühl, dass momentan einiges im Argen liegt. Beim letztjährigen Super-Bowl-Finalisten New England Patriots. Derzeit hört man aus Foxboro nur schlechte Nachrichten: Nate Solder – weg. Danny Amendola – weg. Malcolm Butler – weg. Rob Gronkowski – weiß noch nicht, ob er seine Karriere fortsetzt. Es gibt viel zu tun für Bill Belichick, Mastermind hinter dem Erfolg der Patriots. Kann er Tom Brady noch mal eine Mannschaft zur Seite stellen, die höchsten Erwartungen genügt?

Diese Frage stellt sich auch Sebastian Mühlenhof, Moderator unseres NFL-Talks „Interception“. Er berichtet darüber, wo die Free Agents der Pats unterzeichnet haben und antwortet auf die Frage, was dies für New England bedeuten könnte.

Außerdem spricht er auch über die wichtigsten Vertragsunterzeichnungen der ersten Tage. So wird Kirk Cousins in den nächsten Jahren ein sehr reicher Mann werden. Aber stellt sein Vertrag mit einer zu 100% garantierten Gehaltssumme ein Problem dar? Auch Drew Brees hat noch mal einen großen Vertrag an Land gezogen und versucht in den nächsten zwei Jahren, den Super Bowl noch mal nach New Orleans zu holen.

]]>
Die Sportshow clean No no no 15:23 15:23 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/18314/was-ist-mit-den-patriots.mp3?awCollectionId=MSPR027
Free Agency startet spektakulär https://meinsportradio.de/2018/03/12/free-agency-startet-spektakulaer/ Mon, 12 Mar 2018 08:18:27 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=18173 Cleveland Browns,DeMarco Murray,Free Agency,Jarvis Landry,Kirk Cousins,Legion of Boom,NFL,Richard Sherman,Seattle Seahawks,Tyrod Taylor Bis zur neuen NFL-Saison sind es noch sechs Monate, aber die NFL hat einen Sport daraus gemacht, ganzjährig auf dem Schirm aller Football-Interessierten zu sein. So startet heute die Free Agency Phase bzw. die Phase, in der Trades für die kommende Saison durchgeführt werden können. Dabei haben zwei Teams die Schlagzeilen bestimmt, die im letzten Jahr die Playoffs verpasst hatten.

Die San Francisco 49ers wurden in der 2. Saisonhälfte von ihrem neuen Quarterback Jimmy Garoppolo wachgeküsst. Endlich haben sie einen Quarterback, mit dem sie in die Zukunft gehen können. Dieses neue Selbstvertrauen scheint auch Free Agents anzulocken, denn am Wochenende wurde bekannt, dass sich Richard Sherman, eins Teil der „Legion of Boom“ bei den Seattle Seahawks, den 49ers anschließt.

Sebastian Mühlenhof, Moderator des Football Talks „Interception“ auf meinsportradio.de, bewertet diese Transaktion. Kann Sherman noch mal an die alte Form nach seinem Achillessehnenriss anknüpfen?

Auch die Cleveland Browns haben für Wirbel gesorgt. Mit Tyrod Taylor haben sie sich einen Quarterback geholt, dazu mit Jarvis Landry einen Receiver. Reicht das, um die 0-16 Saison 2017 vergessen zu machen?

Sebastian geht auch auf die derzeit heißesten Gerüchte ein. Wohin geht Kirk Cousins? Was macht Case Keenum? Und wohin geht DeMarco Murray?

]]>
Bis zur neuen NFL-Saison sind es noch sechs Monate, aber die NFL hat einen Sport daraus gemacht, ganzjährig auf dem Schirm aller Football-Interessierten zu sein. So startet heute die Free Agency Phase bzw. die Phase, in der Trades für die kommende Saison durchgeführt werden können. Dabei haben zwei Teams die Schlagzeilen bestimmt, die im letzten Jahr die Playoffs verpasst hatten.

Die San Francisco 49ers wurden in der 2. Saisonhälfte von ihrem neuen Quarterback Jimmy Garoppolo wachgeküsst. Endlich haben sie einen Quarterback, mit dem sie in die Zukunft gehen können. Dieses neue Selbstvertrauen scheint auch Free Agents anzulocken, denn am Wochenende wurde bekannt, dass sich Richard Sherman, eins Teil der „Legion of Boom“ bei den Seattle Seahawks, den 49ers anschließt.

Sebastian Mühlenhof, Moderator des Football Talks „Interception“ auf meinsportradio.de, bewertet diese Transaktion. Kann Sherman noch mal an die alte Form nach seinem Achillessehnenriss anknüpfen?

Auch die Cleveland Browns haben für Wirbel gesorgt. Mit Tyrod Taylor haben sie sich einen Quarterback geholt, dazu mit Jarvis Landry einen Receiver. Reicht das, um die 0-16 Saison 2017 vergessen zu machen?

Sebastian geht auch auf die derzeit heißesten Gerüchte ein. Wohin geht Kirk Cousins? Was macht Case Keenum? Und wohin geht DeMarco Murray?

]]>
Bis zur neuen NFL-Saison sind es noch sechs Monate, aber die NFL hat einen Sport daraus gemacht, ganzjährig auf dem Schirm aller Football-Interessierten zu sein. So startet heute die Free Agency Phase bzw. die Phase, in der Trades für die kommende Saison durchgeführt werden können. Dabei haben zwei Teams die Schlagzeilen bestimmt, die im letzten Jahr die Playoffs verpasst hatten.

Die San Francisco 49ers wurden in der 2. Saisonhälfte von ihrem neuen Quarterback Jimmy Garoppolo wachgeküsst. Endlich haben sie einen Quarterback, mit dem sie in die Zukunft gehen können. Dieses neue Selbstvertrauen scheint auch Free Agents anzulocken, denn am Wochenende wurde bekannt, dass sich Richard Sherman, eins Teil der „Legion of Boom“ bei den Seattle Seahawks, den 49ers anschließt.

Sebastian Mühlenhof, Moderator des Football Talks „Interception“ auf meinsportradio.de, bewertet diese Transaktion. Kann Sherman noch mal an die alte Form nach seinem Achillessehnenriss anknüpfen?

Auch die Cleveland Browns haben für Wirbel gesorgt. Mit Tyrod Taylor haben sie sich einen Quarterback geholt, dazu mit Jarvis Landry einen Receiver. Reicht das, um die 0-16 Saison 2017 vergessen zu machen?

Sebastian geht auch auf die derzeit heißesten Gerüchte ein. Wohin geht Kirk Cousins? Was macht Case Keenum? Und wohin geht DeMarco Murray?

]]>
Die Sportshow clean No no no 15:41 15:41 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/18173/free-agency-startet-spektakulaer.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL Combine https://meinsportradio.de/2018/03/07/nfl-combine/ Wed, 07 Mar 2018 08:06:59 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=18017 American Football,Baker Mayfield,Combine,Coolege Football,Draft,Equanimeous St. Brown,Interception,Josh Allen,Lamar Jackson,NFL,Sam Darnold,Saquon Barkley,Shaquem Griffin In der aktuellen Ausgabe sprechen Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Clemens Mauksch sprechen über das NFL Combine, welches vom 2. bis zum 5.März in Indianapolis stattfand. Beim Combine werden rund 300 College Football-Spieler, die sich zum Draft angemeldet haben, auf Herzen und Nieren untersucht. Sie präsentieren sich in positionsspezifischen und Athletikübungen den NFL-Scouts und können zudem von den Teams zu einem Interview eingeladen werden.
Den Anfang machten die O-Liner und Running Backs. Richtig beeindruckend war hierbei der wohl beste Spieler des diesjährigen Jahrgangs, Running Back Saquon Barkley. An der Hantel, die etwas mehr als 100kg wiegt, schaffte er 29 Wiederholungen und über 40 Yards lief er 4,40, was angesichts seiner knapp 105kg Gewicht sehr beeindruckend ist.

Am Samstag waren dann alle Augen auf die Quaterbacks gerichtet, die im Fokus aller sind. Sam Darnold entschied sich beim Combine nicht zu werfen, was von einigen sehr kritisch gesehen wurde. Einen guten Eindruck hinterließen hingegen Lamar Jackson, Josh Allen und auch Baker Mayfield, dessen Problem mehr neben dem Feld liegt. Einen guten Eindruck hinterließ auch der Wide Receiver Equanimeous St. Brown, der deutsche Wurzeln hat.

Die „Feel-Good-Story“ der Woche war der Linebacker Shaquem Griffin. Griffin musste im Alter von 4 Jahren die Hand amputiert werden. Das hinderte ihn aber nicht daran, die schnellste Zeit eines Linebakers beim Combine seit 2003 zu laufen und 20 Mal die 100kg-Hantel zu stemmen, wofür er dann aber eine Prothese trug.

Zum Abschluss geht es noch um die aktuellen News in der NFL. Wer hat von seinem Team einen Franchise Tag erhalten? Wer hat schon ein neues Team und wer muss sich ein neues suchen? Zudem beendet ein legendärer Schiedsrichter seine Karriere.

]]>
In der aktuellen Ausgabe sprechen Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Clemens Mauksch sprechen über das NFL Combine, welches vom 2. bis zum 5.März in Indianapolis stattfand. Beim Combine werden rund 300 College Football-Spieler, die sich zum Draft angemeldet haben, auf Herzen und Nieren untersucht. Sie präsentieren sich in positionsspezifischen und Athletikübungen den NFL-Scouts und können zudem von den Teams zu einem Interview eingeladen werden.
Den Anfang machten die O-Liner und Running Backs. Richtig beeindruckend war hierbei der wohl beste Spieler des diesjährigen Jahrgangs, Running Back Saquon Barkley. An der Hantel, die etwas mehr als 100kg wiegt, schaffte er 29 Wiederholungen und über 40 Yards lief er 4,40, was angesichts seiner knapp 105kg Gewicht sehr beeindruckend ist.

Am Samstag waren dann alle Augen auf die Quaterbacks gerichtet, die im Fokus aller sind. Sam Darnold entschied sich beim Combine nicht zu werfen, was von einigen sehr kritisch gesehen wurde. Einen guten Eindruck hinterließen hingegen Lamar Jackson, Josh Allen und auch Baker Mayfield, dessen Problem mehr neben dem Feld liegt. Einen guten Eindruck hinterließ auch der Wide Receiver Equanimeous St. Brown, der deutsche Wurzeln hat.

Die „Feel-Good-Story“ der Woche war der Linebacker Shaquem Griffin. Griffin musste im Alter von 4 Jahren die Hand amputiert werden. Das hinderte ihn aber nicht daran, die schnellste Zeit eines Linebakers beim Combine seit 2003 zu laufen und 20 Mal die 100kg-Hantel zu stemmen, wofür er dann aber eine Prothese trug.

Zum Abschluss geht es noch um die aktuellen News in der NFL. Wer hat von seinem Team einen Franchise Tag erhalten? Wer hat schon ein neues Team und wer muss sich ein neues suchen? Zudem beendet ein legendärer Schiedsrichter seine Karriere.

]]>
In der aktuellen Ausgabe sprechen Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Clemens Mauksch sprechen über das NFL Combine, welches vom 2. bis zum 5.März in Indianapolis stattfand. Beim Combine werden rund 300 College Football-Spieler, die sich zum Draft angemeldet haben, auf Herzen und Nieren untersucht. Sie präsentieren sich in positionsspezifischen und Athletikübungen den NFL-Scouts und können zudem von den Teams zu einem Interview eingeladen werden.
Den Anfang machten die O-Liner und Running Backs. Richtig beeindruckend war hierbei der wohl beste Spieler des diesjährigen Jahrgangs, Running Back Saquon Barkley. An der Hantel, die etwas mehr als 100kg wiegt, schaffte er 29 Wiederholungen und über 40 Yards lief er 4,40, was angesichts seiner knapp 105kg Gewicht sehr beeindruckend ist.

Am Samstag waren dann alle Augen auf die Quaterbacks gerichtet, die im Fokus aller sind. Sam Darnold entschied sich beim Combine nicht zu werfen, was von einigen sehr kritisch gesehen wurde. Einen guten Eindruck hinterließen hingegen Lamar Jackson, Josh Allen und auch Baker Mayfield, dessen Problem mehr neben dem Feld liegt. Einen guten Eindruck hinterließ auch der Wide Receiver Equanimeous St. Brown, der deutsche Wurzeln hat.

Die „Feel-Good-Story“ der Woche war der Linebacker Shaquem Griffin. Griffin musste im Alter von 4 Jahren die Hand amputiert werden. Das hinderte ihn aber nicht daran, die schnellste Zeit eines Linebakers beim Combine seit 2003 zu laufen und 20 Mal die 100kg-Hantel zu stemmen, wofür er dann aber eine Prothese trug.

Zum Abschluss geht es noch um die aktuellen News in der NFL. Wer hat von seinem Team einen Franchise Tag erhalten? Wer hat schon ein neues Team und wer muss sich ein neues suchen? Zudem beendet ein legendärer Schiedsrichter seine Karriere.

]]>
Interception clean No no no 1:05:30 1:05:30 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/18017/nfl-combine.mp3
Super Bowl Review https://meinsportradio.de/2018/02/08/super-bowl-review/ Thu, 08 Feb 2018 09:13:15 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=16936 Bill Belichick,Carson Wentz,Corey Clement,Josh McDaniels,Malcolm Butler,Matt Patricia,New England Patriots,NFL,Nick Foles,Philadelphia Eagles,Rob Gronkowski,Robet Kraft,Super Bowl,Super Bowl LII,Zach Ertz In der aktuellsten Ausgabe besprechen Hans-Peter Gölz, Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof den Super Bowl. Die Philadelphia Eagles haben diesen gegen den großen Favoriten der New England Patriots gewonnen und vor allem offensiv richtig überzeugt. Allgemein war dieses Spiel sehr geprägt von der Offensive, was der erzielte Rekord von den meisten kombinierten Yards belegt, wobei das wohl spielentscheidende Play von der Defense der Eagles kam. Außerdem sorgen zwei erzielte Touchdowns der Eagles für Diskussion. Da ist zum einen der Touchdown vom Running Back Corey Clement, der einen Pass vom Quarterback Nick Foles bekommt. Die Frage stellt sich, ob er beide Füße im Feld hat, nachdem er den Ball gefangen hat. Zum anderen ist es der Touchdown vom Tight End Zach Ertz, der mit den Ball in der Endzone auf den Boden aufkommt und in dem Augenblick löst sich der Ball aus den Händen.
Nach dem Super Bowl stellt sich jetzt die Frage, was die nächste Saison für beide bereit hält. Bei den Eagles wird der eigentliche Starting Quarterback, Carson Wentz, wohl den Saisonauftakt verpassen, sodass dann Nick Foles seinen Starting Job behalten wird. Bei den Patriots hingegen wird es einige Veränderungen geben. Der Defensive Coordinator Matt Patricia wird neuer Trainer der Detroit Lions, Rob Gronkowski denkt über den Rücktritt nach und Malcom Butler wird die Patriots nach aktuellem Stand wohl verlassen. Gegen den Abschied entschloss sich hingegen Offensive Coordinator Josh McDaniels, der schon bei den Indianapolis Colts zugesagt hat, ihr neuer Trainer zu werden. In letzter Sekunde konnten ihn jedoch Bill Belichick und der Owner der Patriots, Robert Kraft, umstimmen, was nun zu Spekulationen um die Zukunft von Belichick führt.

]]>
In der aktuellsten Ausgabe besprechen Hans-Peter Gölz, Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof den Super Bowl. Die Philadelphia Eagles haben diesen gegen den großen Favoriten der New England Patriots gewonnen und vor allem offensiv richtig überzeugt. Allgemein war dieses Spiel sehr geprägt von der Offensive, was der erzielte Rekord von den meisten kombinierten Yards belegt, wobei das wohl spielentscheidende Play von der Defense der Eagles kam. Außerdem sorgen zwei erzielte Touchdowns der Eagles für Diskussion. Da ist zum einen der Touchdown vom Running Back Corey Clement, der einen Pass vom Quarterback Nick Foles bekommt. Die Frage stellt sich, ob er beide Füße im Feld hat, nachdem er den Ball gefangen hat. Zum anderen ist es der Touchdown vom Tight End Zach Ertz, der mit den Ball in der Endzone auf den Boden aufkommt und in dem Augenblick löst sich der Ball aus den Händen.
Nach dem Super Bowl stellt sich jetzt die Frage, was die nächste Saison für beide bereit hält. Bei den Eagles wird der eigentliche Starting Quarterback, Carson Wentz, wohl den Saisonauftakt verpassen, sodass dann Nick Foles seinen Starting Job behalten wird. Bei den Patriots hingegen wird es einige Veränderungen geben. Der Defensive Coordinator Matt Patricia wird neuer Trainer der Detroit Lions, Rob Gronkowski denkt über den Rücktritt nach und Malcom Butler wird die Patriots nach aktuellem Stand wohl verlassen. Gegen den Abschied entschloss sich hingegen Offensive Coordinator Josh McDaniels, der schon bei den Indianapolis Colts zugesagt hat, ihr neuer Trainer zu werden. In letzter Sekunde konnten ihn jedoch Bill Belichick und der Owner der Patriots, Robert Kraft, umstimmen, was nun zu Spekulationen um die Zukunft von Belichick führt.

]]>
In der aktuellsten Ausgabe besprechen Hans-Peter Gölz, Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof den Super Bowl. Die Philadelphia Eagles haben diesen gegen den großen Favoriten der New England Patriots gewonnen und vor allem offensiv richtig überzeugt. Allgemein war dieses Spiel sehr geprägt von der Offensive, was der erzielte Rekord von den meisten kombinierten Yards belegt, wobei das wohl spielentscheidende Play von der Defense der Eagles kam. Außerdem sorgen zwei erzielte Touchdowns der Eagles für Diskussion. Da ist zum einen der Touchdown vom Running Back Corey Clement, der einen Pass vom Quarterback Nick Foles bekommt. Die Frage stellt sich, ob er beide Füße im Feld hat, nachdem er den Ball gefangen hat. Zum anderen ist es der Touchdown vom Tight End Zach Ertz, der mit den Ball in der Endzone auf den Boden aufkommt und in dem Augenblick löst sich der Ball aus den Händen.
Nach dem Super Bowl stellt sich jetzt die Frage, was die nächste Saison für beide bereit hält. Bei den Eagles wird der eigentliche Starting Quarterback, Carson Wentz, wohl den Saisonauftakt verpassen, sodass dann Nick Foles seinen Starting Job behalten wird. Bei den Patriots hingegen wird es einige Veränderungen geben. Der Defensive Coordinator Matt Patricia wird neuer Trainer der Detroit Lions, Rob Gronkowski denkt über den Rücktritt nach und Malcom Butler wird die Patriots nach aktuellem Stand wohl verlassen. Gegen den Abschied entschloss sich hingegen Offensive Coordinator Josh McDaniels, der schon bei den Indianapolis Colts zugesagt hat, ihr neuer Trainer zu werden. In letzter Sekunde konnten ihn jedoch Bill Belichick und der Owner der Patriots, Robert Kraft, umstimmen, was nun zu Spekulationen um die Zukunft von Belichick führt.

]]>
Interception clean No no no 39:49 39:49 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/16936/super-bowl-review.mp3
Brady-Fumble & Foles-Märchen https://meinsportradio.de/2018/02/05/superbowl-brady-fumble-foles-maerchen/ Mon, 05 Feb 2018 06:55:03 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=16792 American Football,Doug Pederson,Minneapolis,New England Patriots,NFL,Philadelphia Eagles,Superbowl,Tomy Brady Ein Offensivspektakel der historischen Art, ein folgenschwerer Ballverlust von Superstar Tom Brady und das Happy End in der Aufsteigergeschichte von Nick Foles – das war der Stoff, aus dem der Super Bowl 2018 bestand. Und dazu kam mit Doug Pederson noch ein Trainer, der in seinem allerersten Endspiel den ungleich erfahrereneren Bill Belichik auscoachte.

Bei klirrender Kälte in Minneapolis duellierten sich die New England Patriots und die Philadelphia Eagles. Und am Ende gewannen eben nicht die Serienmeister aus New England, sondern die Underdogs von den Philadelphia Eagles mit 41:33 – und erstmals den Super Bowl. Sebastian Mühlenhof von Interception, dem NFL-Talk auf meinsportradio.de, blickt mit Malte Asmus auf eine denkwürdige Nacht zurück.

]]>
Ein Offensivspektakel der historischen Art, ein folgenschwerer Ballverlust von Superstar Tom Brady und das Happy End in der Aufsteigergeschichte von Nick Foles – das war der Stoff, aus dem der Super Bowl 2018 bestand. Und dazu kam mit Doug Pederson noch ein Trainer, der in seinem allerersten Endspiel den ungleich erfahrereneren Bill Belichik auscoachte.

Bei klirrender Kälte in Minneapolis duellierten sich die New England Patriots und die Philadelphia Eagles. Und am Ende gewannen eben nicht die Serienmeister aus New England, sondern die Underdogs von den Philadelphia Eagles mit 41:33 – und erstmals den Super Bowl. Sebastian Mühlenhof von Interception, dem NFL-Talk auf meinsportradio.de, blickt mit Malte Asmus auf eine denkwürdige Nacht zurück.

]]>
Ein Offensivspektakel der historischen Art, ein folgenschwerer Ballverlust von Superstar Tom Brady und das Happy End in der Aufsteigergeschichte von Nick Foles – das war der Stoff, aus dem der Super Bowl 2018 bestand. Und dazu kam mit Doug Pederson noch ein Trainer, der in seinem allerersten Endspiel den ungleich erfahrereneren Bill Belichik auscoachte.

Bei klirrender Kälte in Minneapolis duellierten sich die New England Patriots und die Philadelphia Eagles. Und am Ende gewannen eben nicht die Serienmeister aus New England, sondern die Underdogs von den Philadelphia Eagles mit 41:33 – und erstmals den Super Bowl. Sebastian Mühlenhof von Interception, dem NFL-Talk auf meinsportradio.de, blickt mit Malte Asmus auf eine denkwürdige Nacht zurück.

]]>
Die Sportshow clean No no no 15:26 15:26 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/16792/superbowl-brady-fumble-foles-maerchen.mp3?awCollectionId=MSPR027
Roman Motzkus und der Super Bowl https://meinsportradio.de/2018/01/30/roman-motzkus-und-der-super-bowl/ Tue, 30 Jan 2018 08:41:42 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=16509 featuredRight3,Minneapolis,New England Patriots,NFL,Philadelphia Eagles,ranNFL,Roman Motzkus,RoMo 83,Super Bowl,Super Bowl LII,Vorschau In Minneapolis steigt am Sonntag wieder der Super Bowl, eines der meistgesehenen Sportereignisse der Welt. Dieses Jahr findet schon die Nummer 52 statt und der Titelverteidiger, die New England Patriots, haben es schon wieder geschafft, die Playoffs zu überstehen. Auch dieses Jahr haben sie die Chance, wieder Meister zu werden. Schaffen es Brady und Belichick noch einmal? Es gibt Gerüchte, dass es im Patriots-Gebälk knirscht. Können die Alphatiere ihren Streit noch für ein Spiel unter der Decke halten?

Die Philadelphia Eagles hatte dagegen nach dem Kreuzbandriss von Carson Wentz niemand mehr auf dem Zettel. Doch Nick Foles zeigte, dass auch er ein verlässlicher Quarterback ist und führte sein Team in den Superbowl LII.

Roman Motzkus hat in dieser Saison wieder für #ranNFL die NFL kommentiert. Er ist wie kaum ein Zweiter dafür prädestiniert, einen Blick voraus auf dieses Sportspektakel zu werfen. Gemeinsam mit Moderator Andreas Thies fasst er zusammen, wie beide Teams in den Super Bowl kamen, welche die Schlüsselspieler für den Sonntag werden und wer am Ende das Spiel gewinnt.

]]>
In Minneapolis steigt am Sonntag wieder der Super Bowl, eines der meistgesehenen Sportereignisse der Welt. Dieses Jahr findet schon die Nummer 52 statt und der Titelverteidiger, die New England Patriots, haben es schon wieder geschafft, die Playoffs zu überstehen. Auch dieses Jahr haben sie die Chance, wieder Meister zu werden. Schaffen es Brady und Belichick noch einmal? Es gibt Gerüchte, dass es im Patriots-Gebälk knirscht. Können die Alphatiere ihren Streit noch für ein Spiel unter der Decke halten?

Die Philadelphia Eagles hatte dagegen nach dem Kreuzbandriss von Carson Wentz niemand mehr auf dem Zettel. Doch Nick Foles zeigte, dass auch er ein verlässlicher Quarterback ist und führte sein Team in den Superbowl LII.

Roman Motzkus hat in dieser Saison wieder für #ranNFL die NFL kommentiert. Er ist wie kaum ein Zweiter dafür prädestiniert, einen Blick voraus auf dieses Sportspektakel zu werfen. Gemeinsam mit Moderator Andreas Thies fasst er zusammen, wie beide Teams in den Super Bowl kamen, welche die Schlüsselspieler für den Sonntag werden und wer am Ende das Spiel gewinnt.

]]>
In Minneapolis steigt am Sonntag wieder der Super Bowl, eines der meistgesehenen Sportereignisse der Welt. Dieses Jahr findet schon die Nummer 52 statt und der Titelverteidiger, die New England Patriots, haben es schon wieder geschafft, die Playoffs zu überstehen. Auch dieses Jahr haben sie die Chance, wieder Meister zu werden. Schaffen es Brady und Belichick noch einmal? Es gibt Gerüchte, dass es im Patriots-Gebälk knirscht. Können die Alphatiere ihren Streit noch für ein Spiel unter der Decke halten?

Die Philadelphia Eagles hatte dagegen nach dem Kreuzbandriss von Carson Wentz niemand mehr auf dem Zettel. Doch Nick Foles zeigte, dass auch er ein verlässlicher Quarterback ist und führte sein Team in den Superbowl LII.

Roman Motzkus hat in dieser Saison wieder für #ranNFL die NFL kommentiert. Er ist wie kaum ein Zweiter dafür prädestiniert, einen Blick voraus auf dieses Sportspektakel zu werfen. Gemeinsam mit Moderator Andreas Thies fasst er zusammen, wie beide Teams in den Super Bowl kamen, welche die Schlüsselspieler für den Sonntag werden und wer am Ende das Spiel gewinnt.

]]>
Die Sportshow clean No no no 23:41 23:41 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/16509/roman-motzkus-und-der-super-bowl.mp3?awCollectionId=MSPR027
Intercepted – College Spezial https://meinsportradio.de/2017/12/22/intercepted-college-spezial/ Fri, 22 Dec 2017 12:18:44 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=15089 Citrus Brown,College Football,College Football 1-0-1,featuredRight5,New Years Six,Nils Müller,Rosebowl,St. Brown,Sugarbowl Nils Müller ist College-Experte, arbeitet für ran, studiert und hat gerade sein erstes Buch geschrieben. Doch wie wird man eigentlich zum College-Experten?
Die beiden College-Halbfinals der Sugar- und Rosebowl sind die Spiele, die jedes Team bestreiten will. Doch in den New Years Six gibt es noch andere Bowls. Den Cottonbowl z.B. 6 Bowls sind die so genannten New Years Six.
Doch, um unserem Bildungsauftrag vollumfänglich gerecht zu werden schauen wir natürlich auch auf den Citrus Bowl, in dem die Notre Dame Fighting Irish spielen. Einer der Irish mit den besten Draftchancen ist der deutsche Equanimeous St. Brown.
Im Randbreitenverlag erschien kürzlich das Buch des jungen Autors Nils Müller.
Mit diesem Buch möchte er gerade NFL Fans, die bisher nicht groß mit College Football in Berührung gekommen sind, für diesen Teil der großartigen Sportart mit dem Ei begeistern.
Wir verlosen zu dieser Sendung je ein Exemplar des Buches an zwei glückliche Menschen.
Dazu einfach bis zum 05.01.2018 Interception bei Twitter folgen und per DM die folgende Frage beantworten:
„Welche körperliche Anomalie hat der College-Spieler Shaquem Griffin?“.

P.S. Hört euch den Podcast aufmerksam an. 😉

]]>
Nils Müller ist College-Experte, arbeitet für ran, studiert und hat gerade sein erstes Buch geschrieben. Doch wie wird man eigentlich zum College-Experten?
Die beiden College-Halbfinals der Sugar- und Rosebowl sind die Spiele, die jedes Team bestreiten will. Doch in den New Years Six gibt es noch andere Bowls. Den Cottonbowl z.B. 6 Bowls sind die so genannten New Years Six.
Doch, um unserem Bildungsauftrag vollumfänglich gerecht zu werden schauen wir natürlich auch auf den Citrus Bowl, in dem die Notre Dame Fighting Irish spielen. Einer der Irish mit den besten Draftchancen ist der deutsche Equanimeous St. Brown.
Im Randbreitenverlag erschien kürzlich das Buch des jungen Autors Nils Müller.
Mit diesem Buch möchte er gerade NFL Fans, die bisher nicht groß mit College Football in Berührung gekommen sind, für diesen Teil der großartigen Sportart mit dem Ei begeistern.
Wir verlosen zu dieser Sendung je ein Exemplar des Buches an zwei glückliche Menschen.
Dazu einfach bis zum 05.01.2018 Interception bei Twitter folgen und per DM die folgende Frage beantworten:
„Welche körperliche Anomalie hat der College-Spieler Shaquem Griffin?“.

P.S. Hört euch den Podcast aufmerksam an. 😉

]]>
Nils Müller ist College-Experte, arbeitet für ran, studiert und hat gerade sein erstes Buch geschrieben. Doch wie wird man eigentlich zum College-Experten?
Die beiden College-Halbfinals der Sugar- und Rosebowl sind die Spiele, die jedes Team bestreiten will. Doch in den New Years Six gibt es noch andere Bowls. Den Cottonbowl z.B. 6 Bowls sind die so genannten New Years Six.
Doch, um unserem Bildungsauftrag vollumfänglich gerecht zu werden schauen wir natürlich auch auf den Citrus Bowl, in dem die Notre Dame Fighting Irish spielen. Einer der Irish mit den besten Draftchancen ist der deutsche Equanimeous St. Brown.
Im Randbreitenverlag erschien kürzlich das Buch des jungen Autors Nils Müller.
Mit diesem Buch möchte er gerade NFL Fans, die bisher nicht groß mit College Football in Berührung gekommen sind, für diesen Teil der großartigen Sportart mit dem Ei begeistern.
Wir verlosen zu dieser Sendung je ein Exemplar des Buches an zwei glückliche Menschen.
Dazu einfach bis zum 05.01.2018 Interception bei Twitter folgen und per DM die folgende Frage beantworten:
„Welche körperliche Anomalie hat der College-Spieler Shaquem Griffin?“.

P.S. Hört euch den Podcast aufmerksam an. 😉

]]>
Interception clean No no no 1:07:31 1:07:31 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/15089/intercepted-college-spezial.mp3
LA Rams vermöbeln Seahawks https://meinsportradio.de/2017/12/21/la-rams-vermoebeln-seahawks/ Thu, 21 Dec 2017 09:32:48 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=15036 Antonio Brown,Derek Carr,featuredRight5,Marvin Lewis,NFC West,P.Diddy,Pete Caroll,Philipp Rivers,Rob Gronkowski In der aktuellen Ausgabe sprechen Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof über die Top-Spiele vom vergangenen Wochenende. Den Anfang macht das Duell der Kansas City Chiefs gegen die LA Chargers. Die Chiefs haben zur rechten Zeit ihre offensive Identität wieder gefunden, sodass sie einen wichtigen Sieg feiern konnten. Die Chargers konnten aufgrund von 3 Interceptions von Philipp Rivers und den Verletzungen von wichtigen Spielern nicht dagegen halten und müssen nun um die Playoffs bangen.

Im Duell, wo wir seit Wochen drauf gewartet haben, haben die Pittsburgh Steelers denkbar knapp gegen die New England Patriots verloren. Die Steelers hätten wohl mit einem gesunden Antonio Brown das Spiel gewonnen, da sie die bessere Mannschaft waren. Sie konnten jedoch Rob Gronkowski im entscheidenden Drive nicht stoppen, sodass die Patriots einen wichtigen Sieg feiern konnten.

In dem knappen Spiel zwischen den Oakland Raiders und den Dallas Cowboys gab es zwei kontroverse Entscheidungen. Zum einen entschied eine gefaltete Karte über einen neuen First Down. Zum anderen sorgt auch der Fumble von Derek Carr, wo der Ball durch die Endzone ins Aus rollte und somit die Cowboys den Ball bekamen, für Diskussion. Durch den Sieg haben die Cowboys noch Chancen auf die Playoffs, während die Raiders jetzt keine Chance mehr haben sollten.

Knapp war es nicht zwischen den Seattle Seahawks und den LA Rams. Die Rams vermöbelten nämlich die Seahawks, die das wohl schlechteste Spiel in der Ära von Pete Carroll hatten. Während die Rams damit die NFC West zum ersten Mal seit 2003 gewinnen, muss man sich fragen, was bei den Seahawks falsch läuft. Dazu hat Florian Harrer seine Einschätzung abgegeben.

Im Thema der Woche geht es zum einen um Marvin Lewis, der am Sonntag bekanntgab, dass er ab nächster Saison nicht mehr Head Coach der Cincinnati Bengals sein wird. Zum anderen stehen die Carolina Panthers zum Verkauf, da der Besitzer ehemalige Mitarbeiter sexuell belästigt und rassistisch beleidigt hat. P.Diddy hat sich schon positioniert und würde gerne die Panthers kaufen.

]]>
In der aktuellen Ausgabe sprechen Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof über die Top-Spiele vom vergangenen Wochenende. Den Anfang macht das Duell der Kansas City Chiefs gegen die LA Chargers. Die Chiefs haben zur rechten Zeit ihre offensive Identität wieder gefunden, sodass sie einen wichtigen Sieg feiern konnten. Die Chargers konnten aufgrund von 3 Interceptions von Philipp Rivers und den Verletzungen von wichtigen Spielern nicht dagegen halten und müssen nun um die Playoffs bangen.

Im Duell, wo wir seit Wochen drauf gewartet haben, haben die Pittsburgh Steelers denkbar knapp gegen die New England Patriots verloren. Die Steelers hätten wohl mit einem gesunden Antonio Brown das Spiel gewonnen, da sie die bessere Mannschaft waren. Sie konnten jedoch Rob Gronkowski im entscheidenden Drive nicht stoppen, sodass die Patriots einen wichtigen Sieg feiern konnten.

In dem knappen Spiel zwischen den Oakland Raiders und den Dallas Cowboys gab es zwei kontroverse Entscheidungen. Zum einen entschied eine gefaltete Karte über einen neuen First Down. Zum anderen sorgt auch der Fumble von Derek Carr, wo der Ball durch die Endzone ins Aus rollte und somit die Cowboys den Ball bekamen, für Diskussion. Durch den Sieg haben die Cowboys noch Chancen auf die Playoffs, während die Raiders jetzt keine Chance mehr haben sollten.

Knapp war es nicht zwischen den Seattle Seahawks und den LA Rams. Die Rams vermöbelten nämlich die Seahawks, die das wohl schlechteste Spiel in der Ära von Pete Carroll hatten. Während die Rams damit die NFC West zum ersten Mal seit 2003 gewinnen, muss man sich fragen, was bei den Seahawks falsch läuft. Dazu hat Florian Harrer seine Einschätzung abgegeben.

Im Thema der Woche geht es zum einen um Marvin Lewis, der am Sonntag bekanntgab, dass er ab nächster Saison nicht mehr Head Coach der Cincinnati Bengals sein wird. Zum anderen stehen die Carolina Panthers zum Verkauf, da der Besitzer ehemalige Mitarbeiter sexuell belästigt und rassistisch beleidigt hat. P.Diddy hat sich schon positioniert und würde gerne die Panthers kaufen.

]]>
In der aktuellen Ausgabe sprechen Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof über die Top-Spiele vom vergangenen Wochenende. Den Anfang macht das Duell der Kansas City Chiefs gegen die LA Chargers. Die Chiefs haben zur rechten Zeit ihre offensive Identität wieder gefunden, sodass sie einen wichtigen Sieg feiern konnten. Die Chargers konnten aufgrund von 3 Interceptions von Philipp Rivers und den Verletzungen von wichtigen Spielern nicht dagegen halten und müssen nun um die Playoffs bangen.

Im Duell, wo wir seit Wochen drauf gewartet haben, haben die Pittsburgh Steelers denkbar knapp gegen die New England Patriots verloren. Die Steelers hätten wohl mit einem gesunden Antonio Brown das Spiel gewonnen, da sie die bessere Mannschaft waren. Sie konnten jedoch Rob Gronkowski im entscheidenden Drive nicht stoppen, sodass die Patriots einen wichtigen Sieg feiern konnten.

In dem knappen Spiel zwischen den Oakland Raiders und den Dallas Cowboys gab es zwei kontroverse Entscheidungen. Zum einen entschied eine gefaltete Karte über einen neuen First Down. Zum anderen sorgt auch der Fumble von Derek Carr, wo der Ball durch die Endzone ins Aus rollte und somit die Cowboys den Ball bekamen, für Diskussion. Durch den Sieg haben die Cowboys noch Chancen auf die Playoffs, während die Raiders jetzt keine Chance mehr haben sollten.

Knapp war es nicht zwischen den Seattle Seahawks und den LA Rams. Die Rams vermöbelten nämlich die Seahawks, die das wohl schlechteste Spiel in der Ära von Pete Carroll hatten. Während die Rams damit die NFC West zum ersten Mal seit 2003 gewinnen, muss man sich fragen, was bei den Seahawks falsch läuft. Dazu hat Florian Harrer seine Einschätzung abgegeben.

Im Thema der Woche geht es zum einen um Marvin Lewis, der am Sonntag bekanntgab, dass er ab nächster Saison nicht mehr Head Coach der Cincinnati Bengals sein wird. Zum anderen stehen die Carolina Panthers zum Verkauf, da der Besitzer ehemalige Mitarbeiter sexuell belästigt und rassistisch beleidigt hat. P.Diddy hat sich schon positioniert und würde gerne die Panthers kaufen.

]]>
Interception clean No no no 1:23:24 1:23:24 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/15036/la-rams-vermoebeln-seahawks.mp3
Strafenchaos in Cincinnati https://meinsportradio.de/2017/12/07/strafenchaos-in-cincinnati/ Thu, 07 Dec 2017 08:55:03 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=14457 American Football,Atlanta Falcons,Ben McAdoo,Black Monday,Carson Wentz,Cincinnati Bengals,Cleveland Browns,Eli Manning,featuredRight3,Interception,Jerry Reese,Josh Gordon,JuJu Smith-Schuster,Kansas City Chiefs,Los Angeles Chargers,Minnesota Vikings,New York Giants,NFL,Oakland Raiders,Philadelphia Eagles,Pittsburgh Steelers,Rob Gronkowski,Russell Wilson,Ryan Shazier In der aktuellen Ausgabe reden Clemens Mauksch, Florian Harrer, Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof über die Spiele von letzter Woche. Den Anfang machen hierbei die Cleveland Browns, wo der Wide Receiver Josh Gordon nach 3 Jahren sein Debüt gab. Zwar reichte es nicht zum Sieg, aber die Chancen auf einen Sieg der Browns in dieser Saison bestehen weiterhin. Die Los Angeles Chargers hingegen befinden sich auf einem guten Weg in die Playoffs bzw. zum Sieg in der Division, während die Oakland Raiders und Kansas City Chiefs um die Playoffs bangen müssen.

Ein großes Thema ist auch das Monday Night Game zwischen den Cincinnati Bengals und Pittsburgh Steelers. Das Spiel war geprägt von üblen Hits, vielen Strafen und einer schweren Verletzung von Ryan Shazier. Für Aufregung sorgen die ausgesprochenen Sperren der NFL gegen JuJu Smith-Schuster und Rob Gronkowski, die nicht nachvollziehbar sind.

Nach dem Blick in die AFC geht es in die NFC, wo die Minnesota Vikings ein Sieg gegen den Atlanta Falcons einfuhren konnte. Das Spiel wurde von den Defenses geprägt, was der Score von 14:9 belegt. Während die Vikings jetzt gute Chancen auf den Number 1 Seed haben, könnten die Falcons jetzt die Playoffs verpassen.

Der Mannschaft mit dem bisher besten Rekord, die Philadelphia Eagles, haben ihrerseits am Sonntag die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Gegen starke Seahawks gelangen ihnen nur 10 Punkte. Auch konnten sie gegen einen wieder mal starken Russell Wilson keine Lösung finden. Zudem stellt sich die Frage, wer die besseren Chancen auf den MVP-Titel hat. Carson Wentz oder Russell Wilson?

Im Thema der Woche wird über die neusten Entwicklung bei den New York Giants gesprochen. Die haben nämlich Trainer Ben McAdoo und General Manager Jerry Reese gefeuert und Eli Manning wird wieder Starting Quaterback. Zudem geht es auch um die heißen Stühle der NFL und die Frage, wer am „Black Monday“ gehen muss.

]]>
In der aktuellen Ausgabe reden Clemens Mauksch, Florian Harrer, Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof über die Spiele von letzter Woche. Den Anfang machen hierbei die Cleveland Browns, wo der Wide Receiver Josh Gordon nach 3 Jahren sein Debüt gab. Zwar reichte es nicht zum Sieg, aber die Chancen auf einen Sieg der Browns in dieser Saison bestehen weiterhin. Die Los Angeles Chargers hingegen befinden sich auf einem guten Weg in die Playoffs bzw. zum Sieg in der Division, während die Oakland Raiders und Kansas City Chiefs um die Playoffs bangen müssen.

Ein großes Thema ist auch das Monday Night Game zwischen den Cincinnati Bengals und Pittsburgh Steelers. Das Spiel war geprägt von üblen Hits, vielen Strafen und einer schweren Verletzung von Ryan Shazier. Für Aufregung sorgen die ausgesprochenen Sperren der NFL gegen JuJu Smith-Schuster und Rob Gronkowski, die nicht nachvollziehbar sind.

Nach dem Blick in die AFC geht es in die NFC, wo die Minnesota Vikings ein Sieg gegen den Atlanta Falcons einfuhren konnte. Das Spiel wurde von den Defenses geprägt, was der Score von 14:9 belegt. Während die Vikings jetzt gute Chancen auf den Number 1 Seed haben, könnten die Falcons jetzt die Playoffs verpassen.

Der Mannschaft mit dem bisher besten Rekord, die Philadelphia Eagles, haben ihrerseits am Sonntag die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Gegen starke Seahawks gelangen ihnen nur 10 Punkte. Auch konnten sie gegen einen wieder mal starken Russell Wilson keine Lösung finden. Zudem stellt sich die Frage, wer die besseren Chancen auf den MVP-Titel hat. Carson Wentz oder Russell Wilson?

Im Thema der Woche wird über die neusten Entwicklung bei den New York Giants gesprochen. Die haben nämlich Trainer Ben McAdoo und General Manager Jerry Reese gefeuert und Eli Manning wird wieder Starting Quaterback. Zudem geht es auch um die heißen Stühle der NFL und die Frage, wer am „Black Monday“ gehen muss.

]]>
In der aktuellen Ausgabe reden Clemens Mauksch, Florian Harrer, Hans-Peter Gölz und Sebastian Mühlenhof über die Spiele von letzter Woche. Den Anfang machen hierbei die Cleveland Browns, wo der Wide Receiver Josh Gordon nach 3 Jahren sein Debüt gab. Zwar reichte es nicht zum Sieg, aber die Chancen auf einen Sieg der Browns in dieser Saison bestehen weiterhin. Die Los Angeles Chargers hingegen befinden sich auf einem guten Weg in die Playoffs bzw. zum Sieg in der Division, während die Oakland Raiders und Kansas City Chiefs um die Playoffs bangen müssen.

Ein großes Thema ist auch das Monday Night Game zwischen den Cincinnati Bengals und Pittsburgh Steelers. Das Spiel war geprägt von üblen Hits, vielen Strafen und einer schweren Verletzung von Ryan Shazier. Für Aufregung sorgen die ausgesprochenen Sperren der NFL gegen JuJu Smith-Schuster und Rob Gronkowski, die nicht nachvollziehbar sind.

Nach dem Blick in die AFC geht es in die NFC, wo die Minnesota Vikings ein Sieg gegen den Atlanta Falcons einfuhren konnte. Das Spiel wurde von den Defenses geprägt, was der Score von 14:9 belegt. Während die Vikings jetzt gute Chancen auf den Number 1 Seed haben, könnten die Falcons jetzt die Playoffs verpassen.

Der Mannschaft mit dem bisher besten Rekord, die Philadelphia Eagles, haben ihrerseits am Sonntag die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Gegen starke Seahawks gelangen ihnen nur 10 Punkte. Auch konnten sie gegen einen wieder mal starken Russell Wilson keine Lösung finden. Zudem stellt sich die Frage, wer die besseren Chancen auf den MVP-Titel hat. Carson Wentz oder Russell Wilson?

Im Thema der Woche wird über die neusten Entwicklung bei den New York Giants gesprochen. Die haben nämlich Trainer Ben McAdoo und General Manager Jerry Reese gefeuert und Eli Manning wird wieder Starting Quaterback. Zudem geht es auch um die heißen Stühle der NFL und die Frage, wer am „Black Monday“ gehen muss.

]]>
Interception clean No no no 1:11:46 1:11:46 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/14457/strafenchaos-in-cincinnati.mp3
Wochen der Wahrheit beginnen https://meinsportradio.de/2017/11/29/wochen-der-wahrheit-beginnen/ Wed, 29 Nov 2017 14:13:58 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=14113 Alvin Kamara,American Football,Aquib Talib,Buffalo Bills,Chris Boswell,Denver Broncos,Eli Manning,Green Bay Packers,Kansas City Chiefs,Los Angeles Rams,Michael Crabtree,New Orleans Saints,New York Giants,NFL,Oakland Raiders,Paxton Lynch,Pittsburgh Steelers,Tyrod Taylor In der aktuellen Folge reden Hans-Peter Gölz, Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof über die Spiele vom Wochenende.

Den Anfang machen die Kansas City Chiefs, die zuhause gegen die Buffalo Bills verloren haben. Bei den Chiefs läuft in der Offense nichts zusammen, da sie zu durchschaubar ist. Bei den Bills hat man wieder auf Tyrod Taylor gesetzt, der ein solides Spiel zeigte und seine Mannschaft zum Sieg brachte.

Danach geht es zum Topspiel, zu dem die Los Angeles Rams die New Orleans Saints empfingen. Die Rams gewannen es mit einer starken Leistung, wobei sie auf beiden Seiten des Balls zu überzeugen wussten. Bei den Saints war Alvin Kamara mal wieder der überragende Mann, aber ihm fehlte die Unterstützung gerade von der Defense, wo die Ausfälle in der Secondary nicht kompensiert werden konnten.

Im Sunday Night Game empfingen die Pittsburgh Steelers die Green Bay Packers. Die Steelers überzeugten zwar nicht, aber gewannen durch ein Field Goal von Chris Boswell. Die Packers hingegen spielten richtig stark und wussten die Schwächen der Steelers zu nutzen. Trotz allem haben die Packers einige Lücken im Kader, über die gesprochen werden müssen.

Im Division-Duell zwischen den Oakland Raiders und Denver Broncos ging es nur neben des Platzes heiß her. Aquib Talib und Michael Crabtree wurden aufgrund eines Kampfs vom Platz verwiesen. Das war auch das Highlight in diesem Spiel, wo die Probleme beider Mannschaften offensichtlich waren. Die Broncos haben Probleme auf der Quaterback-Position, wo Paxton Lynch nach 3 Vierteln mit einer Verletzung raus musste, und im Run Game. Bei den Raiders funktioniert es auch nicht mit dem Laufspiel, aber immerhin konnte man endlich die erste (!) Interception der Saison fangen.

Im Thema der Woche geht es um die Entscheidung der New York Giants, Eli Manning auf die Bank zu setzen. Die Entscheidung ist kaum nachzuvollziehen, auch wenn die Saison für die Giants gelaufen ist.

]]>
In der aktuellen Folge reden Hans-Peter Gölz, Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof über die Spiele vom Wochenende.

Den Anfang machen die Kansas City Chiefs, die zuhause gegen die Buffalo Bills verloren haben. Bei den Chiefs läuft in der Offense nichts zusammen, da sie zu durchschaubar ist. Bei den Bills hat man wieder auf Tyrod Taylor gesetzt, der ein solides Spiel zeigte und seine Mannschaft zum Sieg brachte.

Danach geht es zum Topspiel, zu dem die Los Angeles Rams die New Orleans Saints empfingen. Die Rams gewannen es mit einer starken Leistung, wobei sie auf beiden Seiten des Balls zu überzeugen wussten. Bei den Saints war Alvin Kamara mal wieder der überragende Mann, aber ihm fehlte die Unterstützung gerade von der Defense, wo die Ausfälle in der Secondary nicht kompensiert werden konnten.

Im Sunday Night Game empfingen die Pittsburgh Steelers die Green Bay Packers. Die Steelers überzeugten zwar nicht, aber gewannen durch ein Field Goal von Chris Boswell. Die Packers hingegen spielten richtig stark und wussten die Schwächen der Steelers zu nutzen. Trotz allem haben die Packers einige Lücken im Kader, über die gesprochen werden müssen.

Im Division-Duell zwischen den Oakland Raiders und Denver Broncos ging es nur neben des Platzes heiß her. Aquib Talib und Michael Crabtree wurden aufgrund eines Kampfs vom Platz verwiesen. Das war auch das Highlight in diesem Spiel, wo die Probleme beider Mannschaften offensichtlich waren. Die Broncos haben Probleme auf der Quaterback-Position, wo Paxton Lynch nach 3 Vierteln mit einer Verletzung raus musste, und im Run Game. Bei den Raiders funktioniert es auch nicht mit dem Laufspiel, aber immerhin konnte man endlich die erste (!) Interception der Saison fangen.

Im Thema der Woche geht es um die Entscheidung der New York Giants, Eli Manning auf die Bank zu setzen. Die Entscheidung ist kaum nachzuvollziehen, auch wenn die Saison für die Giants gelaufen ist.

]]>
In der aktuellen Folge reden Hans-Peter Gölz, Patrick Rebien und Sebastian Mühlenhof über die Spiele vom Wochenende.

Den Anfang machen die Kansas City Chiefs, die zuhause gegen die Buffalo Bills verloren haben. Bei den Chiefs läuft in der Offense nichts zusammen, da sie zu durchschaubar ist. Bei den Bills hat man wieder auf Tyrod Taylor gesetzt, der ein solides Spiel zeigte und seine Mannschaft zum Sieg brachte.

Danach geht es zum Topspiel, zu dem die Los Angeles Rams die New Orleans Saints empfingen. Die Rams gewannen es mit einer starken Leistung, wobei sie auf beiden Seiten des Balls zu überzeugen wussten. Bei den Saints war Alvin Kamara mal wieder der überragende Mann, aber ihm fehlte die Unterstützung gerade von der Defense, wo die Ausfälle in der Secondary nicht kompensiert werden konnten.

Im Sunday Night Game empfingen die Pittsburgh Steelers die Green Bay Packers. Die Steelers überzeugten zwar nicht, aber gewannen durch ein Field Goal von Chris Boswell. Die Packers hingegen spielten richtig stark und wussten die Schwächen der Steelers zu nutzen. Trotz allem haben die Packers einige Lücken im Kader, über die gesprochen werden müssen.

Im Division-Duell zwischen den Oakland Raiders und Denver Broncos ging es nur neben des Platzes heiß her. Aquib Talib und Michael Crabtree wurden aufgrund eines Kampfs vom Platz verwiesen. Das war auch das Highlight in diesem Spiel, wo die Probleme beider Mannschaften offensichtlich waren. Die Broncos haben Probleme auf der Quaterback-Position, wo Paxton Lynch nach 3 Vierteln mit einer Verletzung raus musste, und im Run Game. Bei den Raiders funktioniert es auch nicht mit dem Laufspiel, aber immerhin konnte man endlich die erste (!) Interception der Saison fangen.

Im Thema der Woche geht es um die Entscheidung der New York Giants, Eli Manning auf die Bank zu setzen. Die Entscheidung ist kaum nachzuvollziehen, auch wenn die Saison für die Giants gelaufen ist.

]]>
Interception clean No no no 1:14:58 1:14:58 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/14113/wochen-der-wahrheit-beginnen.mp3
NFL Boulevard: Die Gewinner https://meinsportradio.de/2017/11/17/nfl-boulevard-die-gewinner/ Fri, 17 Nov 2017 10:38:01 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=13446 Alex von Kuczkowski,American Football,Auslosung,Footballerei,Gewinnspiel,NFL,NFL Boulevard Wir haben vor etwa zwei Wochen das neue Buch von Alex von Kuczkowski vorgestellt. Den Podcast dazu könnt ihr hier noch einmal nachhören. Im Zuge dessen haben uns „Kucze“ und der Randbreiten Verlag drei Bücher für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. Wir wollten von euch wissen, welche eure NFL-Aufreger der letzten Jahre waren.

Wer gewonnen hat, erfahrt ihr im Podcast.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

]]>
Wir haben vor etwa zwei Wochen das neue Buch von Alex von Kuczkowski vorgestellt. Den Podcast dazu könnt ihr hier noch einmal nachhören. Im Zuge dessen haben uns „Kucze“ und der Randbreiten Verlag drei Bücher für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. Wir wollten von euch wissen, welche eure NFL-Aufreger der letzten Jahre waren.

Wer gewonnen hat, erfahrt ihr im Podcast.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

]]>
Wir haben vor etwa zwei Wochen das neue Buch von Alex von Kuczkowski vorgestellt. Den Podcast dazu könnt ihr hier noch einmal nachhören. Im Zuge dessen haben uns „Kucze“ und der Randbreiten Verlag drei Bücher für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. Wir wollten von euch wissen, welche eure NFL-Aufreger der letzten Jahre waren.

Wer gewonnen hat, erfahrt ihr im Podcast.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

]]>
American Football clean No no no 3:16 3:16 American Football American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/13446/nfl-boulevard-die-gewinner.mp3?awCollectionId=MSPR005
Die Prügelknaben der NFL https://meinsportradio.de/2017/11/08/die-pruegelknaben-der-nfl/ Wed, 08 Nov 2017 08:43:41 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=13054 American Football,Arizona Cardinals,Ben Hundley,Blair Walsh,Carsen Wentz,Cincinnati Bengals,Cousins,Dallas Cowboys,Detroit Lions,featuredRight5,Green Bay Packers,Hill Mary,Houston Texans,Indianapolis Colts,Interception,Jared Goff,Kansas City Chiefs,New Orleans Saints,NFL,Philadelphia Eagles,San Francisco 49ers,Seattle Seahawks,Tempa Bay Buccaneers,Tom Savage,Washington Redskins Im ersten Teil beschäftigen sich Florian Harrer, Hans-Peter Gölz und Sebastian Harrer mit den Houston Texans, die mit Ersatz-Quaterback Tom Savage bei den Indianapolis Colts verloren. Bei denen wurde jetzt bekannt, dass Luck die nächsten drei Monaten nicht werfen soll. Werden wir ihn je wiedersehen? Zudem beschäftigen sie sich mit den Tempa Bay Buccaneers und ihrem größten Problem. Ihr Gegner, die New Orleans Saints, machen hingegen sehr viel Spaß und können schon Richtung Playoffs schielen.

Im zweiten Teil beleuchten die drei die aktuelle Situation der Kansas City Chiefs und Dallas Cowboys, die sich am Sonntag gegenüber standen, und sprechen auch über die „Hill Mary“ und dem „Sackhüpf-Jubel“ der Chiefs. Thema ist auch die Problematik der Seattle Seahawks, die am Wochenende an sich selbst gescheitert sind. Blair Walsh wollte keine Punkte erzielen und die O-Line scheint ein Fan der gelbe Flagge zu sein. Bei den Washington Redskins kann man sich nach dem Sieg nur fragen, warum Cousins nicht schon längst einen langfristigen Vertrag bekommen hat.

Im dritten Teil sind die beiden jungen, aufregenden Quaterbacks Carson Wentz und Jared Goff, welche am Wochenende beide mit ihren Teams über 50 Punkte erzielten, das große Thema. Die Eagles sind auf einem guten Weg Richtung Playoffs, während bei der #Brockwurst eine Brille notwendig ist. Sebastian wundert sich, warum noch keiner auf dem Bandwagon von Jared Goff aufgesprungen ist, obwohl es hierfür gute Gründe gibt.

Im letzten Teil gibt es einen Rückblick auf das Monday Night Game zwischen den Green Bay Packers und den Detroit Lions. Die Packers hatten einen soliden Ben Hundley, aber konnten das Run Game nicht etablieren. Die Lions schafften es hingegen als erstes Team der Saison nicht zu punten und hätten noch höher gewinnen können. Im Thema der Woche geht es um die Prügelknaben aus Cincinnati, Tempa Bay, Arizona und San Francisco. Fragwürdig ist hierbei der Umgang der NFL mit dem Thema, da sie fast keine Sperren aussprach.

]]>
Im ersten Teil beschäftigen sich Florian Harrer, Hans-Peter Gölz und Sebastian Harrer mit den Houston Texans, die mit Ersatz-Quaterback Tom Savage bei den Indianapolis Colts verloren. Bei denen wurde jetzt bekannt, dass Luck die nächsten drei Monaten nicht werfen soll. Werden wir ihn je wiedersehen? Zudem beschäftigen sie sich mit den Tempa Bay Buccaneers und ihrem größten Problem. Ihr Gegner, die New Orleans Saints, machen hingegen sehr viel Spaß und können schon Richtung Playoffs schielen.

Im zweiten Teil beleuchten die drei die aktuelle Situation der Kansas City Chiefs und Dallas Cowboys, die sich am Sonntag gegenüber standen, und sprechen auch über die „Hill Mary“ und dem „Sackhüpf-Jubel“ der Chiefs. Thema ist auch die Problematik der Seattle Seahawks, die am Wochenende an sich selbst gescheitert sind. Blair Walsh wollte keine Punkte erzielen und die O-Line scheint ein Fan der gelbe Flagge zu sein. Bei den Washington Redskins kann man sich nach dem Sieg nur fragen, warum Cousins nicht schon längst einen langfristigen Vertrag bekommen hat.

Im dritten Teil sind die beiden jungen, aufregenden Quaterbacks Carson Wentz und Jared Goff, welche am Wochenende beide mit ihren Teams über 50 Punkte erzielten, das große Thema. Die Eagles sind auf einem guten Weg Richtung Playoffs, während bei der #Brockwurst eine Brille notwendig ist. Sebastian wundert sich, warum noch keiner auf dem Bandwagon von Jared Goff aufgesprungen ist, obwohl es hierfür gute Gründe gibt.

Im letzten Teil gibt es einen Rückblick auf das Monday Night Game zwischen den Green Bay Packers und den Detroit Lions. Die Packers hatten einen soliden Ben Hundley, aber konnten das Run Game nicht etablieren. Die Lions schafften es hingegen als erstes Team der Saison nicht zu punten und hätten noch höher gewinnen können. Im Thema der Woche geht es um die Prügelknaben aus Cincinnati, Tempa Bay, Arizona und San Francisco. Fragwürdig ist hierbei der Umgang der NFL mit dem Thema, da sie fast keine Sperren aussprach.

]]>
Im ersten Teil beschäftigen sich Florian Harrer, Hans-Peter Gölz und Sebastian Harrer mit den Houston Texans, die mit Ersatz-Quaterback Tom Savage bei den Indianapolis Colts verloren. Bei denen wurde jetzt bekannt, dass Luck die nächsten drei Monaten nicht werfen soll. Werden wir ihn je wiedersehen? Zudem beschäftigen sie sich mit den Tempa Bay Buccaneers und ihrem größten Problem. Ihr Gegner, die New Orleans Saints, machen hingegen sehr viel Spaß und können schon Richtung Playoffs schielen.

Im zweiten Teil beleuchten die drei die aktuelle Situation der Kansas City Chiefs und Dallas Cowboys, die sich am Sonntag gegenüber standen, und sprechen auch über die „Hill Mary“ und dem „Sackhüpf-Jubel“ der Chiefs. Thema ist auch die Problematik der Seattle Seahawks, die am Wochenende an sich selbst gescheitert sind. Blair Walsh wollte keine Punkte erzielen und die O-Line scheint ein Fan der gelbe Flagge zu sein. Bei den Washington Redskins kann man sich nach dem Sieg nur fragen, warum Cousins nicht schon längst einen langfristigen Vertrag bekommen hat.

Im dritten Teil sind die beiden jungen, aufregenden Quaterbacks Carson Wentz und Jared Goff, welche am Wochenende beide mit ihren Teams über 50 Punkte erzielten, das große Thema. Die Eagles sind auf einem guten Weg Richtung Playoffs, während bei der #Brockwurst eine Brille notwendig ist. Sebastian wundert sich, warum noch keiner auf dem Bandwagon von Jared Goff aufgesprungen ist, obwohl es hierfür gute Gründe gibt.

Im letzten Teil gibt es einen Rückblick auf das Monday Night Game zwischen den Green Bay Packers und den Detroit Lions. Die Packers hatten einen soliden Ben Hundley, aber konnten das Run Game nicht etablieren. Die Lions schafften es hingegen als erstes Team der Saison nicht zu punten und hätten noch höher gewinnen können. Im Thema der Woche geht es um die Prügelknaben aus Cincinnati, Tempa Bay, Arizona und San Francisco. Fragwürdig ist hierbei der Umgang der NFL mit dem Thema, da sie fast keine Sperren aussprach.

]]>
Interception clean No no no 1:06:16 1:06:16 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/13054/die-pruegelknaben-der-nfl.mp3
NFL Boulevard – Alex von Kuczkowski https://meinsportradio.de/2017/11/07/nfl-boulevard-alex-von-kuczkowski/ Tue, 07 Nov 2017 07:26:57 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=12987 Aaron Hernandez,Alex von Kuczkowski,Buch,NFL,NFL Boulevard,Randbreiten-Verlag,William Hayes Die NFL-Saison ist in vollem Gange. Die zuschauerstärkste Liga der Welt erfreut sich in Deutschland nach wie vor wachsender Beliebtheit, auch durch Formate wie ranNFL. Während dieser Saison erscheinen zum Phänomen American Football natürlich auch Bücher, die sich mit diesem Sport befassen.

Ein solches Buch hat Alex von Kuczkowski geschrieben. Alex ist Journalist und schreibt über die National Football League und befasst sich in der „Footballerei“ auch auf Youtube mit dieser Liga.

Alex hat ein Buch geschrieben, was vor kurzem im Randbreiten-Verlag erschienen ist. Es heißt: „NFL Boulevard – hinter den Kulissen der reichsten Liga der Welt“ und beschreibt das bunte Drumherum dieser schillernden Liga. Im Klappentext heißt es:

„In diesem Buch geht es nicht um Spielzüge und Taktik. (…)
Es geht vielmehr um einen Blick hinter die Kulissen. Die NFL ist wie eine TV-Serie.
Jeden Tag passiert was Neues, was Anderes, oft auch was Einzigartiges. Was Unfassbares.
Was Unvorhergesehenes. Wenn man in die Welt der NFL eintaucht, gehört Popcorn dazu.„

Andreas Thies hat ein Interview mit Alex von Kuczkowski geführt. In diesem geht es natürlich um das Buch, um die Motivation, ein solches Buch zu schreiben und die schönsten Geschichten daraus.

Das Buch ist online, sowie im gut sortierten Fachhandel erhältlich und kostet im Taschenbuch 9,99 €.

Gewinne 1 von 3 Exemplaren

Was Du dafür tun musst?

Kommentiere unsere Posts zum Gewinnspiel auf FacebookTwitter oder Instagram. Nenne uns Deinen NFL-Aufreger der letzten Jahre!

Der Teilnahmeschluss ist der 16.11.2017 um 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme an dem von meinsportradio.de veranstalteten Gewinnspiel „NFL Boulevard“ erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.
2. Teilnahmeberechtigung
Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur volljährige, natürliche Personen.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
3. Gewinnspielzeitraum: 07.11.2017 bis 16.11.2017 um 23:59 Uhr.
4. Spielmodus: Der Teilnehmer/in postet ein Kommentar unter dem Foto in dem er/sie einen persönlichen NFL-Aufreger nennt. Unter allen Teilnehmern werden am 17.11.2017 die 3 Gewinner per Zufallsgenerator gezogen und von meinsportradio.de über das jeweilige Portal ihrer Teilnahme kontaktiert.
Der Gewinner muss danach seinen vollständigen Namen angeben, um die weitere Abwicklung zu gewährleisten.
5. Gewinn: 3×1 Buch „NFL Boulevard: … Kurzgeschichten aus der reichsten Liga der Welt“ von Alex von Kuczkowski.
6. Promotion: Der Gewinner verpflichtet sich, in vertretbarem Rahmen für Audio-, Foto-/Bild- und Textpromotions, auch im Internet zur Verfügung zu stehen und erklärt sich damit einverstanden, dass in diesem Zusammenhang auch sein Name genannt wird.
7. Datenschutz: Es gelten die Datenschutzbestimmungen von meinsportradio.de
8. Rechtsweg: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

]]>
Die NFL-Saison ist in vollem Gange. Die zuschauerstärkste Liga der Welt erfreut sich in Deutschland nach wie vor wachsender Beliebtheit, auch durch Formate wie ranNFL. Während dieser Saison erscheinen zum Phänomen American Football natürlich auch Bücher, die sich mit diesem Sport befassen.

Ein solches Buch hat Alex von Kuczkowski geschrieben. Alex ist Journalist und schreibt über die National Football League und befasst sich in der „Footballerei“ auch auf Youtube mit dieser Liga.

Alex hat ein Buch geschrieben, was vor kurzem im Randbreiten-Verlag erschienen ist. Es heißt: „NFL Boulevard – hinter den Kulissen der reichsten Liga der Welt“ und beschreibt das bunte Drumherum dieser schillernden Liga. Im Klappentext heißt es:

„In diesem Buch geht es nicht um Spielzüge und Taktik. (…)
Es geht vielmehr um einen Blick hinter die Kulissen. Die NFL ist wie eine TV-Serie.
Jeden Tag passiert was Neues, was Anderes, oft auch was Einzigartiges. Was Unfassbares.
Was Unvorhergesehenes. Wenn man in die Welt der NFL eintaucht, gehört Popcorn dazu.„

Andreas Thies hat ein Interview mit Alex von Kuczkowski geführt. In diesem geht es natürlich um das Buch, um die Motivation, ein solches Buch zu schreiben und die schönsten Geschichten daraus.

Das Buch ist online, sowie im gut sortierten Fachhandel erhältlich und kostet im Taschenbuch 9,99 €.

Gewinne 1 von 3 Exemplaren

Was Du dafür tun musst?

Kommentiere unsere Posts zum Gewinnspiel auf FacebookTwitter oder Instagram. Nenne uns Deinen NFL-Aufreger der letzten Jahre!

Der Teilnahmeschluss ist der 16.11.2017 um 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme an dem von meinsportradio.de veranstalteten Gewinnspiel „NFL Boulevard“ erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.
2. Teilnahmeberechtigung
Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur volljährige, natürliche Personen.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
3. Gewinnspielzeitraum: 07.11.2017 bis 16.11.2017 um 23:59 Uhr.
4. Spielmodus: Der Teilnehmer/in postet ein Kommentar unter dem Foto in dem er/sie einen persönlichen NFL-Aufreger nennt. Unter allen Teilnehmern werden am 17.11.2017 die 3 Gewinner per Zufallsgenerator gezogen und von meinsportradio.de über das jeweilige Portal ihrer Teilnahme kontaktiert.
Der Gewinner muss danach seinen vollständigen Namen angeben, um die weitere Abwicklung zu gewährleisten.
5. Gewinn: 3×1 Buch „NFL Boulevard: … Kurzgeschichten aus der reichsten Liga der Welt“ von Alex von Kuczkowski.
6. Promotion: Der Gewinner verpflichtet sich, in vertretbarem Rahmen für Audio-, Foto-/Bild- und Textpromotions, auch im Internet zur Verfügung zu stehen und erklärt sich damit einverstanden, dass in diesem Zusammenhang auch sein Name genannt wird.
7. Datenschutz: Es gelten die Datenschutzbestim]]> Die NFL-Saison ist in vollem Gange. Die zuschauerstärkste Liga der Welt erfreut sich in Deutschland nach wie vor wachsender Beliebtheit, auch durch Formate wie ranNFL. Während dieser Saison erscheinen zum Phänomen American Football natürlich auch Bücher, die sich mit diesem Sport befassen.

Ein solches Buch hat Alex von Kuczkowski geschrieben. Alex ist Journalist und schreibt über die National Football League und befasst sich in der „Footballerei“ auch auf Youtube mit dieser Liga.

Alex hat ein Buch geschrieben, was vor kurzem im Randbreiten-Verlag erschienen ist. Es heißt: „NFL Boulevard – hinter den Kulissen der reichsten Liga der Welt“ und beschreibt das bunte Drumherum dieser schillernden Liga. Im Klappentext heißt es:

„In diesem Buch geht es nicht um Spielzüge und Taktik. (…)
Es geht vielmehr um einen Blick hinter die Kulissen. Die NFL ist wie eine TV-Serie.
Jeden Tag passiert was Neues, was Anderes, oft auch was Einzigartiges. Was Unfassbares.
Was Unvorhergesehenes. Wenn man in die Welt der NFL eintaucht, gehört Popcorn dazu.„

Andreas Thies hat ein Interview mit Alex von Kuczkowski geführt. In diesem geht es natürlich um das Buch, um die Motivation, ein solches Buch zu schreiben und die schönsten Geschichten daraus.

Das Buch ist online, sowie im gut sortierten Fachhandel erhältlich und kostet im Taschenbuch 9,99 €.

Gewinne 1 von 3 Exemplaren

Was Du dafür tun musst?

Kommentiere unsere Posts zum Gewinnspiel auf FacebookTwitter oder Instagram. Nenne uns Deinen NFL-Aufreger der letzten Jahre!

Der Teilnahmeschluss ist der 16.11.2017 um 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme an dem von meinsportradio.de veranstalteten Gewinnspiel „NFL Boulevard“ erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.
2. Teilnahmeberechtigung
Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur volljährige, natürliche Personen.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
3. Gewinnspielzeitraum: 07.11.2017 bis 16.11.2017 um 23:59 Uhr.
4. Spielmodus: Der Teilnehmer/in postet ein Kommentar unter dem Foto in dem er/sie einen persönlichen NFL-Aufreger nennt. Unter allen Teilnehmern werden am 17.11.2017 die 3 Gewinner per Zufallsgenerator gezogen und von meinsportradio.de über das jeweilige Portal ihrer Teilnahme kontaktiert.
Der Gewinner muss danach seinen vollständigen Namen angeben, um die weitere Abwicklung zu gewährleisten.
5. Gewinn: 3×1 Buch „NFL Boulevard: … Kurzgeschichten aus der reichsten Liga der Welt“ von Alex von Kuczkowski.
6. Promotion: Der Gewinner verpflichtet sich, in vertretbarem Rahmen für Audio-, Foto-/Bild- und Textpromotions, auch im Internet zur Verfügung zu stehen und erklärt sich damit einverstanden, dass in diesem Zusammenhang auch sein Name genannt wird.
7. Datenschutz: Es gelten die Datenschutzbestim]]> Die Sportshow clean No no no 18:23 18:23 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/12987/nfl-boulevard-alex-von-kuczkowski.mp3?awCollectionId=MSPR027 Relive: NFL Trade Deadline https://meinsportradio.de/2017/10/31/relive-nfl-trade-deadline/ Tue, 31 Oct 2017 21:45:25 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=12740 Buffalo Bills,featuredRight1,Jay Ajayi,Jimmy Garoppolo,Kelvin Benjamin,Miami Dolphins,New England Patriots,NFL,Philadelphia Eagles,relive,Trade Deadline Nicht nur Halloween beschäftigt die USA heute, für die Football-Fans ist heute auch die NFL Trade Deadline ein ganz wichtiges Datum gewesen. Bis 21 Uhr deutscher Zeit war es den Teams noch möglich, Spieler untereinander zu tauschen. Und dieses Jahr gab es mit Jimmy Garoppolo und Jay Ajayi einige prominente Namen, die sich mit einer neuen Franchise anfreunden durften.

Patrick Rebien und Kollegen aus dem Football-Talk „Interception“ bilanzieren die Trade Deadline und geben ihre Einschätzungen ab.

]]> Nicht nur Halloween beschäftigt die USA heute, für die Football-Fans ist heute auch die NFL Trade Deadline ein ganz wichtiges Datum gewesen. Bis 21 Uhr deutscher Zeit war es den Teams noch möglich, Spieler untereinander zu tauschen. Und dieses Jahr gab es mit Jimmy Garoppolo und Jay Ajayi einige prominente Namen, die sich mit einer neuen Franchise anfreunden durften.

Patrick Rebien und Kollegen aus dem Football-Talk „Interception“ bilanzieren die Trade Deadline und geben ihre Einschätzungen ab.

]]>
Nicht nur Halloween beschäftigt die USA heute, für die Football-Fans ist heute auch die NFL Trade Deadline ein ganz wichtiges Datum gewesen. Bis 21 Uhr deutscher Zeit war es den Teams noch möglich, Spieler untereinander zu tauschen. Und dieses Jahr gab es mit Jimmy Garoppolo und Jay Ajayi einige prominente Namen, die sich mit einer neuen Franchise anfreunden durften.

Patrick Rebien und Kollegen aus dem Football-Talk „Interception“ bilanzieren die Trade Deadline und geben ihre Einschätzungen ab.

]]>
Interception clean No no no 1:29:48 1:29:48 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/12740/relive-nfl-trade-deadline.mp3
Offensivprobleme in der NFL https://meinsportradio.de/2017/10/25/offensivprobleme-in-der-nfl/ Wed, 25 Oct 2017 08:21:35 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=12503 American Football,Arizona Cardinals,Atlanta Falcons,Byw-Week,Carson Palmer,Carson Wentz,Cincinnati Bengals,Denver Broncos,featuredRight4,Green Bay Packers,Interception,Jacksonville Jaguars,Jay Cutler,Los Angeles Chargers,Los Angeles Rams,Marvin Lewis,Matavis Bryant,Matt Moore,Miami Dolphins,New Orleans Saints,New York Jets,NFL,Philadelphia Eagles,Pittsburgh Steelers,Raiders,Super Bowl,Thursday Night Game,Washington Redskins In der aktuellen Ausgabe schauen Sebastian Mühlenhof & Clemens Mauksch auf die Spiele vom letzten Wochenende an. Hierbei reden sie über ein enttäuschendes Super Bowl Rematch, was an offensiv schwachen Atlanta Falcons lag, und ein super spannendes Thursday Night Game, das die Raiders in wirklich aller letzten Sekunde für sich entscheiden.

Das erste komplette Spiel der Green Bay Packers ging gehörig daneben. Aus Sicht der Packers kommt die Bye-Week daher sehr gelegen, während sich die New Orleans Saints zu einem ernsthaften Playoff-Kandidaten entwickeln. Die Philadelphia Eagles, die in Quaterback Carson Wentz ihren Star für die Zukunft gefunden haben, bestätigen ihre gute Form und gewinnen klar gegen die Washington Redskins

Thema sind auch die Pittsburgh Steelers, die nach ihrem Sieg gegen die Cincinnati Bengals auf dem Weg zum Super Bowl scheinen. Es droht aber Knatsch wegen der Aussagen von Receiver Martavis Bryant. Zudem wird auch über die Zukunft der Bengals gesprochen, wo vor allem Trainer Marvin Lewis im Zentrum der Kritik steht. Die Miami Dolphins gewinnen dank Matt Moore, der für den verletzten Jay Cutler reinkam, noch gegen die New York Jets, die mal wieder in der zweiten Halbzeit ohne Power in der Offense gespielt haben. Steckt vielleicht sogar System hinter?

Im Thema der Woche geht es um die drei Blowout-Siege in der NFL. Die Los Angeles Rams sind hierbei weiter unfassbar stark, während bei den Arizona Cardinals Quaterback Carson Palmer für 8 Wochen ausfällt. Die Jacksonville Jaguars haben mal wieder zehn Sacks in einem Spiel geschafft und werden zu „Sacksonville“, während die Colts weiter keinen Fuß auf den Boden bekommen. Den dritten Sieg in Folge holten sich die Los Angeles Chargers und schafften es als erstes Team seit 25 Jahren, dass die Denver Broncos keine Punkte erzielen konnten.

]]>
In der aktuellen Ausgabe schauen Sebastian Mühlenhof & Clemens Mauksch auf die Spiele vom letzten Wochenende an. Hierbei reden sie über ein enttäuschendes Super Bowl Rematch, was an offensiv schwachen Atlanta Falcons lag, und ein super spannendes Thursday Night Game, das die Raiders in wirklich aller letzten Sekunde für sich entscheiden.

Das erste komplette Spiel der Green Bay Packers ging gehörig daneben. Aus Sicht der Packers kommt die Bye-Week daher sehr gelegen, während sich die New Orleans Saints zu einem ernsthaften Playoff-Kandidaten entwickeln. Die Philadelphia Eagles, die in Quaterback Carson Wentz ihren Star für die Zukunft gefunden haben, bestätigen ihre gute Form und gewinnen klar gegen die Washington Redskins

Thema sind auch die Pittsburgh Steelers, die nach ihrem Sieg gegen die Cincinnati Bengals auf dem Weg zum Super Bowl scheinen. Es droht aber Knatsch wegen der Aussagen von Receiver Martavis Bryant. Zudem wird auch über die Zukunft der Bengals gesprochen, wo vor allem Trainer Marvin Lewis im Zentrum der Kritik steht. Die Miami Dolphins gewinnen dank Matt Moore, der für den verletzten Jay Cutler reinkam, noch gegen die New York Jets, die mal wieder in der zweiten Halbzeit ohne Power in der Offense gespielt haben. Steckt vielleicht sogar System hinter?

Im Thema der Woche geht es um die drei Blowout-Siege in der NFL. Die Los Angeles Rams sind hierbei weiter unfassbar stark, während bei den Arizona Cardinals Quaterback Carson Palmer für 8 Wochen ausfällt. Die Jacksonville Jaguars haben mal wieder zehn Sacks in einem Spiel geschafft und werden zu „Sacksonville“, während die Colts weiter keinen Fuß auf den Boden bekommen. Den dritten Sieg in Folge holten sich die Los Angeles Chargers und schafften es als erstes Team seit 25 Jahren, dass die Denver Broncos keine Punkte erzielen konnten.

]]>
In der aktuellen Ausgabe schauen Sebastian Mühlenhof & Clemens Mauksch auf die Spiele vom letzten Wochenende an. Hierbei reden sie über ein enttäuschendes Super Bowl Rematch, was an offensiv schwachen Atlanta Falcons lag, und ein super spannendes Thursday Night Game, das die Raiders in wirklich aller letzten Sekunde für sich entscheiden.

Das erste komplette Spiel der Green Bay Packers ging gehörig daneben. Aus Sicht der Packers kommt die Bye-Week daher sehr gelegen, während sich die New Orleans Saints zu einem ernsthaften Playoff-Kandidaten entwickeln. Die Philadelphia Eagles, die in Quaterback Carson Wentz ihren Star für die Zukunft gefunden haben, bestätigen ihre gute Form und gewinnen klar gegen die Washington Redskins

Thema sind auch die Pittsburgh Steelers, die nach ihrem Sieg gegen die Cincinnati Bengals auf dem Weg zum Super Bowl scheinen. Es droht aber Knatsch wegen der Aussagen von Receiver Martavis Bryant. Zudem wird auch über die Zukunft der Bengals gesprochen, wo vor allem Trainer Marvin Lewis im Zentrum der Kritik steht. Die Miami Dolphins gewinnen dank Matt Moore, der für den verletzten Jay Cutler reinkam, noch gegen die New York Jets, die mal wieder in der zweiten Halbzeit ohne Power in der Offense gespielt haben. Steckt vielleicht sogar System hinter?

Im Thema der Woche geht es um die drei Blowout-Siege in der NFL. Die Los Angeles Rams sind hierbei weiter unfassbar stark, während bei den Arizona Cardinals Quaterback Carson Palmer für 8 Wochen ausfällt. Die Jacksonville Jaguars haben mal wieder zehn Sacks in einem Spiel geschafft und werden zu „Sacksonville“, während die Colts weiter keinen Fuß auf den Boden bekommen. Den dritten Sieg in Folge holten sich die Los Angeles Chargers und schafften es als erstes Team seit 25 Jahren, dass die Denver Broncos keine Punkte erzielen konnten.

]]>
Interception clean No no no 1:03:33 1:03:33 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/12503/offensivprobleme-in-der-nfl.mp3
Die Bye-Week in Week 5 https://meinsportradio.de/2017/10/12/die-bye-week-in-week-5/ Thu, 12 Oct 2017 07:24:23 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=12009 Aaron Rodgers,American Football,Bye-Week,Chargers,Cowboys,Derek Carr,EJ Manual,featuredRight1,Giants,Interception,Jaguars,NFL,Packers,Raiders,Ravens,Steelers ->Chargers-Giants:
Die Giants verlieren erneut und stehen bei 0:5. Doch neben dem fünften Spiel haben sie auch ihre wichtigsten WR verloren. Wie soll das weitergehen?

-> Ravens-Raiders:
Die Oakland Raiders verlieren mit ihrem Ersatz-QB EJ Manuel gegen die Baltimore Ravens. Kann der verletzte Spielmacher Derek Carr trotz seiner 2. Verletzung innerhalb kürzester Zeit so stark zurückkehren, wie er Anfang letzter Saison war?

-> Packers-Cowboys:
Das spannendste Spiel der Woche war das Rematch des letztjährigen Divisional Round Playoff-Matchups Green Bay gegen Dallas. Den Win konnte sich der Houdini der NFL, Aaron Rodgers sichern! Doch am Anfang sah das noch ganz anders aus.

-> Jaguars-Steelers:
Big Ben, der QB der Pittsburgh Steelers hatte einen ganz katastrophalen Tag. 0 Touchdowns und 5 Interceptions besiegelten eine weitere Niederlage der Steelers.

-> Spezialthema: Bye-Week:
Die Bye-Week macht jedes Team einmal in der Saison durch. Das bedeutet, dass das Team eine Woche frei hat und sich die Spieler somit um private Angelegenheiten kümmern/Blessuren auskurieren können.
Unumstritten ist diese Freiwoche aber nicht.

]]>
->Chargers-Giants:
Die Giants verlieren erneut und stehen bei 0:5. Doch neben dem fünften Spiel haben sie auch ihre wichtigsten WR verloren. Wie soll das weitergehen?

-> Ravens-Raiders:
Die Oakland Raiders verlieren mit ihrem Ersatz-QB EJ Manuel gegen die Baltimore Ravens. Kann der verletzte Spielmacher Derek Carr trotz seiner 2. Verletzung innerhalb kürzester Zeit so stark zurückkehren, wie er Anfang letzter Saison war?

-> Packers-Cowboys:
Das spannendste Spiel der Woche war das Rematch des letztjährigen Divisional Round Playoff-Matchups Green Bay gegen Dallas. Den Win konnte sich der Houdini der NFL, Aaron Rodgers sichern! Doch am Anfang sah das noch ganz anders aus.

-> Jaguars-Steelers:
Big Ben, der QB der Pittsburgh Steelers hatte einen ganz katastrophalen Tag. 0 Touchdowns und 5 Interceptions besiegelten eine weitere Niederlage der Steelers.

-> Spezialthema: Bye-Week:
Die Bye-Week macht jedes Team einmal in der Saison durch. Das bedeutet, dass das Team eine Woche frei hat und sich die Spieler somit um private Angelegenheiten kümmern/Blessuren auskurieren können.
Unumstritten ist diese Freiwoche aber nicht.

]]>
->Chargers-Giants:
Die Giants verlieren erneut und stehen bei 0:5. Doch neben dem fünften Spiel haben sie auch ihre wichtigsten WR verloren. Wie soll das weitergehen?

-> Ravens-Raiders:
Die Oakland Raiders verlieren mit ihrem Ersatz-QB EJ Manuel gegen die Baltimore Ravens. Kann der verletzte Spielmacher Derek Carr trotz seiner 2. Verletzung innerhalb kürzester Zeit so stark zurückkehren, wie er Anfang letzter Saison war?

-> Packers-Cowboys:
Das spannendste Spiel der Woche war das Rematch des letztjährigen Divisional Round Playoff-Matchups Green Bay gegen Dallas. Den Win konnte sich der Houdini der NFL, Aaron Rodgers sichern! Doch am Anfang sah das noch ganz anders aus.

-> Jaguars-Steelers:
Big Ben, der QB der Pittsburgh Steelers hatte einen ganz katastrophalen Tag. 0 Touchdowns und 5 Interceptions besiegelten eine weitere Niederlage der Steelers.

-> Spezialthema: Bye-Week:
Die Bye-Week macht jedes Team einmal in der Saison durch. Das bedeutet, dass das Team eine Woche frei hat und sich die Spieler somit um private Angelegenheiten kümmern/Blessuren auskurieren können.
Unumstritten ist diese Freiwoche aber nicht.

]]>
Interception clean No no no 53:16 53:16 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/12009/die-bye-week-in-week-5.mp3
NFL: Zitternde Patrioten https://meinsportradio.de/2017/10/06/nfl-zitternde-patrioten/ Fri, 06 Oct 2017 07:27:10 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=11832 New England Patriots,NFL,Tampa Bay Buccaneers Nach dem knappen Sieg gegen die Buccaneers haben die New England Patriots endlich wieder eine positive Bilanz: 3:2 Siege stehen jetzt für Tom Brady und seine Jungs auf der Habenseite. Doch das 19:14 war insgesamt recht glücklich. Brady leistete sich auswärts erstmals seit 2015 wieder Fehlpässe und hatte Glück, dass der Gegner gleich drei Fieldgoals vergab und sein Gegenüber auf der Quarterbackposition Sekunden vor dem Ende einen Pass nicht an den Mann brachte. Patrick Rebien fasst zusammen.

]]>
Nach dem knappen Sieg gegen die Buccaneers haben die New England Patriots endlich wieder eine positive Bilanz: 3:2 Siege stehen jetzt für Tom Brady und seine Jungs auf der Habenseite. Doch das 19:14 war insgesamt recht glücklich. Brady leistete sich auswärts erstmals seit 2015 wieder Fehlpässe und hatte Glück, dass der Gegner gleich drei Fieldgoals vergab und sein Gegenüber auf der Quarterbackposition Sekunden vor dem Ende einen Pass nicht an den Mann brachte. Patrick Rebien fasst zusammen.

]]>
Nach dem knappen Sieg gegen die Buccaneers haben die New England Patriots endlich wieder eine positive Bilanz: 3:2 Siege stehen jetzt für Tom Brady und seine Jungs auf der Habenseite. Doch das 19:14 war insgesamt recht glücklich. Brady leistete sich auswärts erstmals seit 2015 wieder Fehlpässe und hatte Glück, dass der Gegner gleich drei Fieldgoals vergab und sein Gegenüber auf der Quarterbackposition Sekunden vor dem Ende einen Pass nicht an den Mann brachte. Patrick Rebien fasst zusammen.

]]>
Die Sportshow clean No no no 8:47 8:47 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/11832/nfl-zitternde-patrioten.mp3?awCollectionId=MSPR027
Newton gewinnt QB-Duell https://meinsportradio.de/2017/10/02/newton-gewinnt-qb-duell/ Mon, 02 Oct 2017 06:37:36 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=11631 Cam Newton,Carolina Panthers,featuredRight5,New England Patriots,NFL,Tom Brady Der schlechteste Saisonstart der New England Patriots seit dem Jahr 2000 ist perfekt. Die unglückliche 30:33-Last-Minute-Niederlage gegen die Carolina Panthers besiegelte sie. Dabei hatten sie einen 14-Punkte-Rückstand kurz vor Schluss zunächst noch egalisieren können. Doch vier Sekunden vor dem Ende der Partie war es Graham Gano, dessen Field Goal die Entscheidung brachte. Matchwinner war Quarterback Cam Newton, der u.a. den 50. Rush-TD seiner Karriere zum Sieg beigesteuert hatte. Das war in der Geschichte der NFL bisher noch keinem Quarterback gelungen. Schon gar nicht dem eher lauffaulen Tom Brady, der auf gute Werte in diesem Spiel kam, allerdings sein Pendant auf der Gegenseite nicht überflügeln konnte. Über dieses und die anderen Spiele der Nacht berichten Malte Asmus und Patrick Rebien.

]]>
Der schlechteste Saisonstart der New England Patriots seit dem Jahr 2000 ist perfekt. Die unglückliche 30:33-Last-Minute-Niederlage gegen die Carolina Panthers besiegelte sie. Dabei hatten sie einen 14-Punkte-Rückstand kurz vor Schluss zunächst noch egalisieren können. Doch vier Sekunden vor dem Ende der Partie war es Graham Gano, dessen Field Goal die Entscheidung brachte. Matchwinner war Quarterback Cam Newton, der u.a. den 50. Rush-TD seiner Karriere zum Sieg beigesteuert hatte. Das war in der Geschichte der NFL bisher noch keinem Quarterback gelungen. Schon gar nicht dem eher lauffaulen Tom Brady, der auf gute Werte in diesem Spiel kam, allerdings sein Pendant auf der Gegenseite nicht überflügeln konnte. Über dieses und die anderen Spiele der Nacht berichten Malte Asmus und Patrick Rebien.

]]>
Der schlechteste Saisonstart der New England Patriots seit dem Jahr 2000 ist perfekt. Die unglückliche 30:33-Last-Minute-Niederlage gegen die Carolina Panthers besiegelte sie. Dabei hatten sie einen 14-Punkte-Rückstand kurz vor Schluss zunächst noch egalisieren können. Doch vier Sekunden vor dem Ende der Partie war es Graham Gano, dessen Field Goal die Entscheidung brachte. Matchwinner war Quarterback Cam Newton, der u.a. den 50. Rush-TD seiner Karriere zum Sieg beigesteuert hatte. Das war in der Geschichte der NFL bisher noch keinem Quarterback gelungen. Schon gar nicht dem eher lauffaulen Tom Brady, der auf gute Werte in diesem Spiel kam, allerdings sein Pendant auf der Gegenseite nicht überflügeln konnte. Über dieses und die anderen Spiele der Nacht berichten Malte Asmus und Patrick Rebien.

]]>
Die Sportshow clean No no no 13:50 13:50 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/11631/newton-gewinnt-qb-duell.mp3?awCollectionId=MSPR027
Die Trumpsche Langeweile https://meinsportradio.de/2017/09/27/die-trumpsche-langeweile/ Wed, 27 Sep 2017 08:11:42 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=11296 Aaron Rodgers,Atllanta Falcons,Baltimore Ravens,Blake Bortles,Cam Newton,der Bears,Donald Trump,featuredRight3,High Scoring,Jacksonville Jaguars,Jake Elliott,Jordan Howard,Nationalhymne,NFL,Return TD,Saints,San Francisco 49ers,Seattle Seahawks,Tarik Cohen,Tennessee Titans,Tom Brady In der aktuellen Ausgaben bespricht Sebastian Mühlenhof mit seinen Gästen Clemens Mauksch, Florian Harrer und Hans-Peter Gölz die Geschehnisse von NFL-Wochenende. Das große Thema sind die Aussagen von Trump, dass die NFL-Besitzer alle Spieler, die während der Nationalhymne knien, rausgeschmissen werden sollen. Die Spieler, Trainer und Besitzer in der NFL reagieren jedoch mit einer unglaublich Einheit, an die man sich noch in Jahrzehnten erinnern wird.
Nach dem politischen Teil geht der Blick zu dem NFL-Wochenende, der von vielen Überraschungen geprägt war. Dort ist das High Scoring zwischen den San Francisco 49ers zu nennen, aber auch die starke Performance von Blake Bortles und seinen Jacksonville Jaguars in London gegen eine indisponierte Mannschaft der Baltimore Ravens. Außerdem ist die schwache Leistung von Cam Newton gegen eine eigentlich schwache Secondary der Saints ein Thema wie auch das Running Back-Duo der Bears, Jordan Howard und „the human Joystick“ Tarik Cohen. Zudem wird auch ein Blick auf die kontroverse Entscheidung in Detroit geblickt, die den Sieg für die Atlanta Falcons bedeutete. Diskutiert wird außerdem die Return TDs gegen Tom Brady und Aaron Rodgers, den sowas zuletzt 2009 passiert ist. Den Abschluss bilden das starke Run Game der Tennessee Titans gegen die Seattle Seahawks und das Game Winning Field Goal von Rookie Jake Elliott aus 61 Yards.

]]>
In der aktuellen Ausgaben bespricht Sebastian Mühlenhof mit seinen Gästen Clemens Mauksch, Florian Harrer und Hans-Peter Gölz die Geschehnisse von NFL-Wochenende. Das große Thema sind die Aussagen von Trump, dass die NFL-Besitzer alle Spieler, die während der Nationalhymne knien, rausgeschmissen werden sollen. Die Spieler, Trainer und Besitzer in der NFL reagieren jedoch mit einer unglaublich Einheit, an die man sich noch in Jahrzehnten erinnern wird.
Nach dem politischen Teil geht der Blick zu dem NFL-Wochenende, der von vielen Überraschungen geprägt war. Dort ist das High Scoring zwischen den San Francisco 49ers zu nennen, aber auch die starke Performance von Blake Bortles und seinen Jacksonville Jaguars in London gegen eine indisponierte Mannschaft der Baltimore Ravens. Außerdem ist die schwache Leistung von Cam Newton gegen eine eigentlich schwache Secondary der Saints ein Thema wie auch das Running Back-Duo der Bears, Jordan Howard und „the human Joystick“ Tarik Cohen. Zudem wird auch ein Blick auf die kontroverse Entscheidung in Detroit geblickt, die den Sieg für die Atlanta Falcons bedeutete. Diskutiert wird außerdem die Return TDs gegen Tom Brady und Aaron Rodgers, den sowas zuletzt 2009 passiert ist. Den Abschluss bilden das starke Run Game der Tennessee Titans gegen die Seattle Seahawks und das Game Winning Field Goal von Rookie Jake Elliott aus 61 Yards.

]]>
In der aktuellen Ausgaben bespricht Sebastian Mühlenhof mit seinen Gästen Clemens Mauksch, Florian Harrer und Hans-Peter Gölz die Geschehnisse von NFL-Wochenende. Das große Thema sind die Aussagen von Trump, dass die NFL-Besitzer alle Spieler, die während der Nationalhymne knien, rausgeschmissen werden sollen. Die Spieler, Trainer und Besitzer in der NFL reagieren jedoch mit einer unglaublich Einheit, an die man sich noch in Jahrzehnten erinnern wird.
Nach dem politischen Teil geht der Blick zu dem NFL-Wochenende, der von vielen Überraschungen geprägt war. Dort ist das High Scoring zwischen den San Francisco 49ers zu nennen, aber auch die starke Performance von Blake Bortles und seinen Jacksonville Jaguars in London gegen eine indisponierte Mannschaft der Baltimore Ravens. Außerdem ist die schwache Leistung von Cam Newton gegen eine eigentlich schwache Secondary der Saints ein Thema wie auch das Running Back-Duo der Bears, Jordan Howard und „the human Joystick“ Tarik Cohen. Zudem wird auch ein Blick auf die kontroverse Entscheidung in Detroit geblickt, die den Sieg für die Atlanta Falcons bedeutete. Diskutiert wird außerdem die Return TDs gegen Tom Brady und Aaron Rodgers, den sowas zuletzt 2009 passiert ist. Den Abschluss bilden das starke Run Game der Tennessee Titans gegen die Seattle Seahawks und das Game Winning Field Goal von Rookie Jake Elliott aus 61 Yards.

]]>
Interception clean No no no 57:05 57:05 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/11296/die-trumpsche-langeweile.mp3
Ein Romo83-Buch gewinnen … https://meinsportradio.de/2017/09/22/ein-romo83-buch-bekommen/ Fri, 22 Sep 2017 07:15:10 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10928 American Football,Gewinnspiel,NFL,ranNFL,Roman Motzkus In der letzten Woche haben wir über unsere Social Media-Kanäle und unsere Webseite zum Mitmachen aufgerufen: Postet euren persönlichen Football-Team-Namen als Kommentar. – zusammengesetzt aus Geburtsort + Farbe + Tier, also z.B. „Bad Oeynhausen Pink Stachelschweine“. Unter allen Einsendungen haben wir drei Exemplare des Buches von Roman Motzkus, Urgestein der deutschen Footballfamilie und Statistikgott von #ranNFL, verlost. Robert Vogel und Malte Asmus verkünden die Gewinner!

]]>
In der letzten Woche haben wir über unsere Social Media-Kanäle und unsere Webseite zum Mitmachen aufgerufen: Postet euren persönlichen Football-Team-Namen als Kommentar. – zusammengesetzt aus Geburtsort + Farbe + Tier, also z.B. „Bad Oeynhausen Pink Stachelschweine“. Unter allen Einsendungen haben wir drei Exemplare des Buches von Roman Motzkus, Urgestein der deutschen Footballfamilie und Statistikgott von #ranNFL, verlost. Robert Vogel und Malte Asmus verkünden die Gewinner!

]]>
In der letzten Woche haben wir über unsere Social Media-Kanäle und unsere Webseite zum Mitmachen aufgerufen: Postet euren persönlichen Football-Team-Namen als Kommentar. – zusammengesetzt aus Geburtsort + Farbe + Tier, also z.B. „Bad Oeynhausen Pink Stachelschweine“. Unter allen Einsendungen haben wir drei Exemplare des Buches von Roman Motzkus, Urgestein der deutschen Footballfamilie und Statistikgott von #ranNFL, verlost. Robert Vogel und Malte Asmus verkünden die Gewinner!

]]>
Die Sportshow clean No no no 5:24 5:24 Die Sportshow Sonstiges, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10928/ein-romo83-buch-bekommen.mp3?awCollectionId=MSPR027
Punktearmut in der NFL https://meinsportradio.de/2017/09/20/punktearmut-in-der-nfl/ Wed, 20 Sep 2017 11:35:53 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10830 AFC West,American Football,Arizona Cardinals,Atlanta Falcons,Cincinnati Bengals,Cole Beasley,Corey Coleman,Dallas Cowboys,David Johson,Denver Broncos,DeShaun Watson,Ezekiel Elliott,featuredRight4,Green Bay Packers,Greg Olsen,Interception,Los Angeles Chargers,Marshal Yanda,New England Patriots,New Orleans Saints,New York Giants,NFL,San Francisco 49ers,Seattle Seahawks,Younghoe Koo Im ersten Teil spricht Moderator Sebastian Mühlenhof mit Clemens Mauksch und Florian Harrer über das Spiel der Seattle Seahawks gegen die San Francisco 49ers. Hier konnte man die Stärke der Front Seven der 49ers sehen, die die großen Löcher der O-Line der Seahawks sehr gut genutzt hat.
Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit dem Spiel der Dallas Cowboys bei den Denver Broncos. Hierbei stach vor allem die starke Offensivleistung der Broncos von 42 erzielten Punkten hervor. Bei den Cowboys hatte die Defense und Shootingstar Ezekiel Elliott, der für nur 8 Yards lief, einen Tag zum Vergessen. Außerdem sprechen wir über den Ausfall von WR Cole Beasley.
Im dritten Teil sprechen wir über die starke Leistung der New England Patriots bei den New Orleans Saints. Die Patriots konnten sich nach der Auftaktniederlage gegen die Chiefs rehabilitieren, während bei den Saints die Secondary für große Sorgenfalten bei den Verantwortlichen und Fans sorgen.
Im vierten Teil befassen wir uns mit dem Spiel der Green Bay Packers bei den Atlanta Falcons. Die Falcons zeigen keine Anzeichen eines Super Bowl Hangovers und gewinnen zum dritten Mal in Folge gegen die Packers. Bei ihnen war mal wieder die Defense ein Problemzone, wobei auch das Run Game nicht vorhanden war.  Im fünften Teil befassen wir uns mit den schlechten O-Lines der Cincinnati Bengals und der New York Giants. Außerdem reden wir über das erste Spiel von Rookie-QB DeShaun Watson als Starter, das Heimdebüt der Los Angeles Chargers mit ihrem bisherigen glücklosen Kicker Younghoe Koo, der starken AFC West und das erste Spiel der Arizona Cardinals nach der Verletzung von David Johnson.
Im sechsten Teil gehen wir auf die Punktearmut in den bisheringen Spielen ein, die Clemens mit dem bei vielen Teams schwachen Run Game begründet. Des Weiteren befassen wir uns auch mit den verletzungsbedingten Ausfällen von Greg Olsen, Marshal Yanda und Corey Coleman und wie sehr diese Spieler ihren Mannschaften fehlen werden.

]]>
Im ersten Teil spricht Moderator Sebastian Mühlenhof mit Clemens Mauksch und Florian Harrer über das Spiel der Seattle Seahawks gegen die San Francisco 49ers. Hier konnte man die Stärke der Front Seven der 49ers sehen, die die großen Löcher der O-Line der Seahawks sehr gut genutzt hat.
Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit dem Spiel der Dallas Cowboys bei den Denver Broncos. Hierbei stach vor allem die starke Offensivleistung der Broncos von 42 erzielten Punkten hervor. Bei den Cowboys hatte die Defense und Shootingstar Ezekiel Elliott, der für nur 8 Yards lief, einen Tag zum Vergessen. Außerdem sprechen wir über den Ausfall von WR Cole Beasley.
Im dritten Teil sprechen wir über die starke Leistung der New England Patriots bei den New Orleans Saints. Die Patriots konnten sich nach der Auftaktniederlage gegen die Chiefs rehabilitieren, während bei den Saints die Secondary für große Sorgenfalten bei den Verantwortlichen und Fans sorgen.
Im vierten Teil befassen wir uns mit dem Spiel der Green Bay Packers bei den Atlanta Falcons. Die Falcons zeigen keine Anzeichen eines Super Bowl Hangovers und gewinnen zum dritten Mal in Folge gegen die Packers. Bei ihnen war mal wieder die Defense ein Problemzone, wobei auch das Run Game nicht vorhanden war.  Im fünften Teil befassen wir uns mit den schlechten O-Lines der Cincinnati Bengals und der New York Giants. Außerdem reden wir über das erste Spiel von Rookie-QB DeShaun Watson als Starter, das Heimdebüt der Los Angeles Chargers mit ihrem bisherigen glücklosen Kicker Younghoe Koo, der starken AFC West und das erste Spiel der Arizona Cardinals nach der Verletzung von David Johnson.
Im sechsten Teil gehen wir auf die Punktearmut in den bisheringen Spielen ein, die Clemens mit dem bei vielen Teams schwachen Run Game begründet. Des Weiteren befassen wir uns auch mit den verletzungsbedingten Ausfällen von Greg Olsen, Marshal Yanda und Corey Coleman und wie sehr diese Spieler ihren Mannschaften fehlen werden.

]]>
Im ersten Teil spricht Moderator Sebastian Mühlenhof mit Clemens Mauksch und Florian Harrer über das Spiel der Seattle Seahawks gegen die San Francisco 49ers. Hier konnte man die Stärke der Front Seven der 49ers sehen, die die großen Löcher der O-Line der Seahawks sehr gut genutzt hat.
Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit dem Spiel der Dallas Cowboys bei den Denver Broncos. Hierbei stach vor allem die starke Offensivleistung der Broncos von 42 erzielten Punkten hervor. Bei den Cowboys hatte die Defense und Shootingstar Ezekiel Elliott, der für nur 8 Yards lief, einen Tag zum Vergessen. Außerdem sprechen wir über den Ausfall von WR Cole Beasley.
Im dritten Teil sprechen wir über die starke Leistung der New England Patriots bei den New Orleans Saints. Die Patriots konnten sich nach der Auftaktniederlage gegen die Chiefs rehabilitieren, während bei den Saints die Secondary für große Sorgenfalten bei den Verantwortlichen und Fans sorgen.
Im vierten Teil befassen wir uns mit dem Spiel der Green Bay Packers bei den Atlanta Falcons. Die Falcons zeigen keine Anzeichen eines Super Bowl Hangovers und gewinnen zum dritten Mal in Folge gegen die Packers. Bei ihnen war mal wieder die Defense ein Problemzone, wobei auch das Run Game nicht vorhanden war.  Im fünften Teil befassen wir uns mit den schlechten O-Lines der Cincinnati Bengals und der New York Giants. Außerdem reden wir über das erste Spiel von Rookie-QB DeShaun Watson als Starter, das Heimdebüt der Los Angeles Chargers mit ihrem bisherigen glücklosen Kicker Younghoe Koo, der starken AFC West und das erste Spiel der Arizona Cardinals nach der Verletzung von David Johnson.
Im sechsten Teil gehen wir auf die Punktearmut in den bisheringen Spielen ein, die Clemens mit dem bei vielen Teams schwachen Run Game begründet. Des Weiteren befassen wir uns auch mit den verletzungsbedingten Ausfällen von Greg Olsen, Marshal Yanda und Corey Coleman und wie sehr diese Spieler ihren Mannschaften fehlen werden.

]]>
Interception clean No no no 51:14 51:14 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10830/punktearmut-in-der-nfl.mp3
Sportbiz: Tresore für Hertha https://meinsportradio.de/2017/09/20/sportbiz-tresore-fuer-hertha/ Wed, 20 Sep 2017 05:29:37 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10809 Amazon,Golf,Hertha BSC,IST-Hochschule,Limelight Networks,Management,NFL,PGA Tour,Sportbusiness,USA Ein spezielles B2B-Produkt macht in der Fußball-Bundesliga Karriere: Tresore – von „Eisenbach Tresore“. Die werden jetzt auch bei der Hertha auf TV-relevanten LED-Banden im Berliner Olympiastadion beworben. Kostenpunkt rund 100.000€. Ähnliche Verträge gibt es bei Mainz 05, Eintracht Frankfurt, Hannover 96 und beim VfL Bochum. Nix für Fans, wohl aber für Business-Seats.

Amazon plant das Seherlebnis für die Zuschauer der National Football League (NFL) durch technische Erweiterungen zu verbessern. Vorbild ist der Golfsport. Bei der Übertragung der PGA-Tour kommt Alexa zum Einsatz, die während des Wettbewerbs auf Nachfrage Zusatzinformationen zu den Golfern oder dem Turnier gibt. Eine ähnliche Funktion plant Amazon für die NFL. Wenn ein Spieler beispielsweise einen Touchdown erzielt, soll Alexa Statistiken parat haben, wie viele Touchdowns eben dieser Spieler in der laufenden Saison bereits erzielt hat. Manchem wäre lieber, sie holt eine Flasche Bier.

Limelight Networks hat 4.000 Jugendliche in acht Ländern der Welt befragt. Welche Art von Sportübertragungen werden bevorzugt? US-Jugendliche erklärten mehrheitlich, dass sie eSport dem regulären Sport vorziehen, wenn es um US-Sport geht. Handelt es sich um internationale Events, stehen diese höher in der Gunst.

]]>
Ein spezielles B2B-Produkt macht in der Fußball-Bundesliga Karriere: Tresore – von „Eisenbach Tresore“. Die werden jetzt auch bei der Hertha auf TV-relevanten LED-Banden im Berliner Olympiastadion beworben. Kostenpunkt rund 100.000€. Ähnliche Verträge gibt es bei Mainz 05, Eintracht Frankfurt, Hannover 96 und beim VfL Bochum. Nix für Fans, wohl aber für Business-Seats.

Amazon plant das Seherlebnis für die Zuschauer der National Football League (NFL) durch technische Erweiterungen zu verbessern. Vorbild ist der Golfsport. Bei der Übertragung der PGA-Tour kommt Alexa zum Einsatz, die während des Wettbewerbs auf Nachfrage Zusatzinformationen zu den Golfern oder dem Turnier gibt. Eine ähnliche Funktion plant Amazon für die NFL. Wenn ein Spieler beispielsweise einen Touchdown erzielt, soll Alexa Statistiken parat haben, wie viele Touchdowns eben dieser Spieler in der laufenden Saison bereits erzielt hat. Manchem wäre lieber, sie holt eine Flasche Bier.

Limelight Networks hat 4.000 Jugendliche in acht Ländern der Welt befragt. Welche Art von Sportübertragungen werden bevorzugt? US-Jugendliche erklärten mehrheitlich, dass sie eSport dem regulären Sport vorziehen, wenn es um US-Sport geht. Handelt es sich um internationale Events, stehen diese höher in der Gunst.

]]>
Ein spezielles B2B-Produkt macht in der Fußball-Bundesliga Karriere: Tresore – von „Eisenbach Tresore“. Die werden jetzt auch bei der Hertha auf TV-relevanten LED-Banden im Berliner Olympiastadion beworben. Kostenpunkt rund 100.000€. Ähnliche Verträge gibt es bei Mainz 05, Eintracht Frankfurt, Hannover 96 und beim VfL Bochum. Nix für Fans, wohl aber für Business-Seats.

Amazon plant das Seherlebnis für die Zuschauer der National Football League (NFL) durch technische Erweiterungen zu verbessern. Vorbild ist der Golfsport. Bei der Übertragung der PGA-Tour kommt Alexa zum Einsatz, die während des Wettbewerbs auf Nachfrage Zusatzinformationen zu den Golfern oder dem Turnier gibt. Eine ähnliche Funktion plant Amazon für die NFL. Wenn ein Spieler beispielsweise einen Touchdown erzielt, soll Alexa Statistiken parat haben, wie viele Touchdowns eben dieser Spieler in der laufenden Saison bereits erzielt hat. Manchem wäre lieber, sie holt eine Flasche Bier.

Limelight Networks hat 4.000 Jugendliche in acht Ländern der Welt befragt. Welche Art von Sportübertragungen werden bevorzugt? US-Jugendliche erklärten mehrheitlich, dass sie eSport dem regulären Sport vorziehen, wenn es um US-Sport geht. Handelt es sich um internationale Events, stehen diese höher in der Gunst.

]]>
Die Sportshow clean No no no 2:39 2:39 Die Sportshow Sonstiges, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10809/sportbiz-tresore-fuer-hertha.mp3?awCollectionId=MSPR027
RoMo 83 – Deutsches Footballleben https://meinsportradio.de/2017/09/15/romo-83-ein-deutsches-footballleben/ Fri, 15 Sep 2017 05:00:48 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10601 Berlin Adler,Biographie,Buch,Randbreiten-Verlag,ranNFL,Roman Motzkus,RoMo 83,Spandau Bulldogs Roman Motzkus, Urgestein der deutschen Footballfamilie, ehemaliger Spieler der Berlin Adler, dreimaliger deutscher Meister und langjähriges Mitglied der deutschen Football-Nationalmannschaft, berichtet in eigenen Worten, authentisch und unverfälscht, von seiner aktiven Karriere:

-wie eine Cheerleaderin ihn zum Football brachte
-den ersten Schritten bei den Spandau Bulldogs, und seinem rasanten Aufstieg bei den Berlin Adlern
-von internationalen Triumphen, Zusammenhalt „unter Männern“ und Konflikten auf dem Platz
-seinem Weg vom Printjournalisten hin zum Statistikgott bei „#ranNFL“.

 

Roman Motzkus stand Moderator Andreas Thies zu einer ausführlichen Buchbesprechung zur Verfügung. Die beiden sprechen über die Entstehung des Buches, Schreibblockaden und der Sammlung an alter Erinnerungen, die Roman Motzkus zu einem hochinteressanten Buch zusammengeführt hat.

Wir verlosen 3 Exemplare des Buches.
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Um am Gewinnspiel teilzunehmen musst Du uns lediglich Deinen Football-Team-Namen als Kommentar posten. Und so geht´s: Geburtsort + Farbe + Tier = „Bad Oeynhausen Pink Stachelschweine“.
Posten kannst Du Deine Kommentare hier unter dem Beitrag, unter dem Beitrag auf Facebook, Instagram oder Twitter. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Teilnahmeschluss ist der 21.9.2017 um 23:59 Uhr (MEZ). Der Gewinner wird am 22.9.2017 im Programm von „Die Sportshow“ im Losverfahren unter allen Teilnehmern ermittelt. Die Exemplare werden im Oktober postalisch an die Gewinner versandt.

]]>
Roman Motzkus, Urgestein der deutschen Footballfamilie, ehemaliger Spieler der Berlin Adler, dreimaliger deutscher Meister und langjähriges Mitglied der deutschen Football-Nationalmannschaft, berichtet in eigenen Worten, authentisch und unverfälscht, von seiner aktiven Karriere:

-wie eine Cheerleaderin ihn zum Football brachte
-den ersten Schritten bei den Spandau Bulldogs, und seinem rasanten Aufstieg bei den Berlin Adlern
-von internationalen Triumphen, Zusammenhalt „unter Männern“ und Konflikten auf dem Platz
-seinem Weg vom Printjournalisten hin zum Statistikgott bei „#ranNFL“.

 

Roman Motzkus stand Moderator Andreas Thies zu einer ausführlichen Buchbesprechung zur Verfügung. Die beiden sprechen über die Entstehung des Buches, Schreibblockaden und der Sammlung an alter Erinnerungen, die Roman Motzkus zu einem hochinteressanten Buch zusammengeführt hat.

Wir verlosen 3 Exemplare des Buches.
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Um am Gewinnspiel teilzunehmen musst Du uns lediglich Deinen Football-Team-Namen als Kommentar posten. Und so geht´s: Geburtsort + Farbe + Tier = „Bad Oeynhausen Pink Stachelschweine“.
Posten kannst Du Deine Kommentare hier unter dem Beitrag, unter dem Beitrag auf Facebook, Instagram oder Twitter. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Teilnahmeschluss ist der 21.9.2017 um 23:59 Uhr (MEZ). Der Gewinner wird am 22.9.2017 im Programm von „Die Sportshow“ im Losverfahren unter allen Teilnehmern ermittelt. Die Exemplare werden im Oktober postalisch an die Gewinner versandt.

]]>
Roman Motzkus, Urgestein der deutschen Footballfamilie, ehemaliger Spieler der Berlin Adler, dreimaliger deutscher Meister und langjähriges Mitglied der deutschen Football-Nationalmannschaft, berichtet in eigenen Worten, authentisch und unverfälscht, von seiner aktiven Karriere:

-wie eine Cheerleaderin ihn zum Football brachte
-den ersten Schritten bei den Spandau Bulldogs, und seinem rasanten Aufstieg bei den Berlin Adlern
-von internationalen Triumphen, Zusammenhalt „unter Männern“ und Konflikten auf dem Platz
-seinem Weg vom Printjournalisten hin zum Statistikgott bei „#ranNFL“.

 

Roman Motzkus stand Moderator Andreas Thies zu einer ausführlichen Buchbesprechung zur Verfügung. Die beiden sprechen über die Entstehung des Buches, Schreibblockaden und der Sammlung an alter Erinnerungen, die Roman Motzkus zu einem hochinteressanten Buch zusammengeführt hat.

Wir verlosen 3 Exemplare des Buches.
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Um am Gewinnspiel teilzunehmen musst Du uns lediglich Deinen Football-Team-Namen als Kommentar posten. Und so geht´s: Geburtsort + Farbe + Tier = „Bad Oeynhausen Pink Stachelschweine“.
Posten kannst Du Deine Kommentare hier unter dem Beitrag, unter dem Beitrag auf Facebook, Instagram oder Twitter. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Teilnahmeschluss ist der 21.9.2017 um 23:59 Uhr (MEZ). Der Gewinner wird am 22.9.2017 im Programm von „Die Sportshow“ im Losverfahren unter allen Teilnehmern ermittelt. Die Exemplare werden im Oktober postalisch an die Gewinner versandt.

]]>
Die Sportshow clean No no no 18:47 18:47 Die Sportshow American Football,Sonstiges, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10601/romo-83-ein-deutsches-footballleben.mp3?awCollectionId=MSPR027
99 Sekunden Sportbusiness kompakt https://meinsportradio.de/2017/09/13/99-sekunden-sportbusiness-kompakt-2/ Wed, 13 Sep 2017 06:30:29 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10515 DFL,Free-D,Intel,IST-Hochschule,Lernort Stadion,NBA,NFL,ResearchLab,TSG Hoffenheim Wie jeden Mittwoch ist es auch heute wieder Zeit für 99 Sekunden Sportbusiness kompakt mit Professor Dr. Gerhard Nowak von der IST Hochschule für Management.

Heute mit folgenden Themen: TSG gründet ResearchLab, Intel mit 360 Grad-Live-Kameras, DFL fördert „Lernort Stadion“

Die TSG Hoffenheim gründet eine gemeinnützigen GmbH für Research und Science. Die „TSG ResearchLab“ beantragt Gelder aus Töpfen der Europäischen Union und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Denkbar sind Förderungen von bis zu 50 Millionen Euro. SAP und Hopp lassen grüßen.

Nach dem Einsatz in der National Basketball Association (NBA) und ersten Testballons in der National Football League (NFL) gewinnt die „FreeD“-Technologie von Intel an Bedeutung. Das Kamerasystem erlaubt es den Medien, bei den Wiederholungen das Bild anzuhalten und dabei den Winkel und den Zoom der Szene parallel zu verändern. Angewendet wird die Technologie auch auf den Videoleinwänden innerhalb der Arenen, um den Zuschauern andere Blickwinkel zu ermöglichen. Auf die Perspektive kommt es eben an!

Die Stiftung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) ist ab 2018 neuer Hauptförderer des Projekts „Lernort Stadion“, das auch vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert wird. Bereits mehr als 40.000 Jugendlichen wurden soziale Kompetenzen und demokratische Werte vermittelt. Die kostenfreien Angebote richten sich insbesondere an Jugendliche aus Haupt-, Real-, Förder- und Gesamtschulen der Klassenstufen sieben bis zehn sowie an Jugendmannschaften und Gruppen aus Jugendzentren. Sport bildet!

]]>
Wie jeden Mittwoch ist es auch heute wieder Zeit für 99 Sekunden Sportbusiness kompakt mit Professor Dr. Gerhard Nowak von der IST Hochschule für Management.

Heute mit folgenden Themen: TSG gründet ResearchLab, Intel mit 360 Grad-Live-Kameras, DFL fördert „Lernort Stadion“

Die TSG Hoffenheim gründet eine gemeinnützigen GmbH für Research und Science. Die „TSG ResearchLab“ beantragt Gelder aus Töpfen der Europäischen Union und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Denkbar sind Förderungen von bis zu 50 Millionen Euro. SAP und Hopp lassen grüßen.

Nach dem Einsatz in der National Basketball Association (NBA) und ersten Testballons in der National Football League (NFL) gewinnt die „FreeD“-Technologie von Intel an Bedeutung. Das Kamerasystem erlaubt es den Medien, bei den Wiederholungen das Bild anzuhalten und dabei den Winkel und den Zoom der Szene parallel zu verändern. Angewendet wird die Technologie auch auf den Videoleinwänden innerhalb der Arenen, um den Zuschauern andere Blickwinkel zu ermöglichen. Auf die Perspektive kommt es eben an!

Die Stiftung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) ist ab 2018 neuer Hauptförderer des Projekts „Lernort Stadion“, das auch vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert wird. Bereits mehr als 40.000 Jugendlichen wurden soziale Kompetenzen und demokratische Werte vermittelt. Die kostenfreien Angebote richten sich insbesondere an Jugendliche aus Haupt-, Real-, Förder- und Gesamtschulen der Klassenstufen sieben bis zehn sowie an Jugendmannschaften und Gruppen aus Jugendzentren. Sport bildet!

]]>
Wie jeden Mittwoch ist es auch heute wieder Zeit für 99 Sekunden Sportbusiness kompakt mit Professor Dr. Gerhard Nowak von der IST Hochschule für Management.

Heute mit folgenden Themen: TSG gründet ResearchLab, Intel mit 360 Grad-Live-Kameras, DFL fördert „Lernort Stadion“

Die TSG Hoffenheim gründet eine gemeinnützigen GmbH für Research und Science. Die „TSG ResearchLab“ beantragt Gelder aus Töpfen der Europäischen Union und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Denkbar sind Förderungen von bis zu 50 Millionen Euro. SAP und Hopp lassen grüßen.

Nach dem Einsatz in der National Basketball Association (NBA) und ersten Testballons in der National Football League (NFL) gewinnt die „FreeD“-Technologie von Intel an Bedeutung. Das Kamerasystem erlaubt es den Medien, bei den Wiederholungen das Bild anzuhalten und dabei den Winkel und den Zoom der Szene parallel zu verändern. Angewendet wird die Technologie auch auf den Videoleinwänden innerhalb der Arenen, um den Zuschauern andere Blickwinkel zu ermöglichen. Auf die Perspektive kommt es eben an!

Die Stiftung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) ist ab 2018 neuer Hauptförderer des Projekts „Lernort Stadion“, das auch vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert wird. Bereits mehr als 40.000 Jugendlichen wurden soziale Kompetenzen und demokratische Werte vermittelt. Die kostenfreien Angebote richten sich insbesondere an Jugendliche aus Haupt-, Real-, Förder- und Gesamtschulen der Klassenstufen sieben bis zehn sowie an Jugendmannschaften und Gruppen aus Jugendzentren. Sport bildet!

]]>
Die Sportshow clean No no no 3:03 3:03 Die Sportshow Sonstiges, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10515/99-sekunden-sportbusiness-kompakt-2.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL Season Preview – NFC South https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-nfc-south/ Mon, 11 Sep 2017 08:21:41 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10511 AFC,American Football,Falcons,NFC,NFC South,NFL Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Den Abschluss macht die NFC South. Können die Carolina Panthers ihren Superbowlhangover verdauen? Schaffen es die Falcons ohne diesen durch die Saison?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Den Abschluss macht die NFC South. Können die Carolina Panthers ihren Superbowlhangover verdauen? Schaffen es die Falcons ohne diesen durch die Saison?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Den Abschluss macht die NFC South. Können die Carolina Panthers ihren Superbowlhangover verdauen? Schaffen es die Falcons ohne diesen durch die Saison?

]]>
Interception clean No no no 18:47 18:47 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10511/nfl-season-preview-nfc-south.mp3
NFL Season Preview – NFC North https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-nfc-north/ Mon, 11 Sep 2017 08:20:00 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10509 AFC,American Football,NFC,NFC North,NFL Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Eine der interessantesten Divisionen ist die NFC North. Auch hier gibt es starke Rivalitäten und ein Dreiergespann, welchem man den Divisionstitel zutrauen kann!

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Eine der interessantesten Divisionen ist die NFC North. Auch hier gibt es starke Rivalitäten und ein Dreiergespann, welchem man den Divisionstitel zutrauen kann!

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Eine der interessantesten Divisionen ist die NFC North. Auch hier gibt es starke Rivalitäten und ein Dreiergespann, welchem man den Divisionstitel zutrauen kann!

]]>
Interception clean No no no 17:16 17:16 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10509/nfl-season-preview-nfc-north.mp3
NFL Season Preview – NFC West https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-nfc-west/ Mon, 11 Sep 2017 08:18:05 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10506 AFC,American Football,Arizona Cardinals,LA Rams,NFC,NFC West,NFL,San Francisco 49ers,Seattle Seahawks Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die Chaosdivision der NFC liegt im Westen. Die LA Rams, Arizona Cardinals, San Francisco 49ers und Seattle Seahawks kämpfen um die Division!

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die Chaosdivision der NFC liegt im Westen. Die LA Rams, Arizona Cardinals, San Francisco 49ers und Seattle Seahawks kämpfen um die Division!

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die Chaosdivision der NFC liegt im Westen. Die LA Rams, Arizona Cardinals, San Francisco 49ers und Seattle Seahawks kämpfen um die Division!

]]>
Interception clean No no no 19:21 19:21 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10506/nfl-season-preview-nfc-west.mp3
NFL Season Preview – NFC East https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-nfc-east/ Mon, 11 Sep 2017 08:15:45 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10504 AFC,American Football,Elliot,NFC,NFC East,NFL,Prescott Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Wie auch in der AFC starten wir in der NFC im Osten. Kann das geniale Rookieduo Elliot/Prescott wieder die restliche Liga überraschen?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Wie auch in der AFC starten wir in der NFC im Osten. Kann das geniale Rookieduo Elliot/Prescott wieder die restliche Liga überraschen?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Wie auch in der AFC starten wir in der NFC im Osten. Kann das geniale Rookieduo Elliot/Prescott wieder die restliche Liga überraschen?

]]>
Interception clean No no no 17:22 17:22 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10504/nfl-season-preview-nfc-east.mp3
NFL Season Preview – AFC South https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-afc-south/ Mon, 11 Sep 2017 08:12:26 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10502 AFC,AFC South,American Football,NFC JJ Watt,NFL,Titans Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die Chaos-Division in der AFC ist die AFC South. Ist JJ Watt wieder ganz der Alte? Die Titans sind immer etwas unter dem Radar der Experten geflogen, könnten sich aber diese Saison zum Geheimfavoriten mauscheln.

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die Chaos-Division in der AFC ist die AFC South. Ist JJ Watt wieder ganz der Alte? Die Titans sind immer etwas unter dem Radar der Experten geflogen, könnten sich aber diese Saison zum Geheimfavoriten mauscheln.

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die Chaos-Division in der AFC ist die AFC South. Ist JJ Watt wieder ganz der Alte? Die Titans sind immer etwas unter dem Radar der Experten geflogen, könnten sich aber diese Saison zum Geheimfavoriten mauscheln.

]]>
Interception clean No no no 18:40 18:40 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10502/nfl-season-preview-afc-south.mp3
NFL Season Preview – AFC North https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-afc-north/ Mon, 11 Sep 2017 08:09:51 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10500 AFC,American Football,NFC,NFC North,NFL,Pittsburgh Steelers Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die AFC North ist eine hitzige Division mit interessanten Rivalries. Pittsburgh sind hier die Favoriten auf den Titel, aber können sie vielleicht ein bisschen geärgert werden?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die AFC North ist eine hitzige Division mit interessanten Rivalries. Pittsburgh sind hier die Favoriten auf den Titel, aber können sie vielleicht ein bisschen geärgert werden?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die AFC North ist eine hitzige Division mit interessanten Rivalries. Pittsburgh sind hier die Favoriten auf den Titel, aber können sie vielleicht ein bisschen geärgert werden?

]]>
Interception clean No no no 15:41 15:41 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10500/nfl-season-preview-afc-north.mp3
NFL Season Preview – AFC West https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-afc-west/ Mon, 11 Sep 2017 08:06:52 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10496 AFC,AFC West,American Football,Denver,Kansas,NFC,NFL,Oakland Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die AFC West ist eine sehr spannende Division. Experten erwarten mindestens ein Dreierrennen um den Titel. Denver, Oakland und Kansas bitten zum Tanz.

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die AFC West ist eine sehr spannende Division. Experten erwarten mindestens ein Dreierrennen um den Titel. Denver, Oakland und Kansas bitten zum Tanz.

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Die AFC West ist eine sehr spannende Division. Experten erwarten mindestens ein Dreierrennen um den Titel. Denver, Oakland und Kansas bitten zum Tanz.

]]>
Interception clean No no no 16:15 16:15 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10496/nfl-season-preview-afc-west.mp3
NFL Season Preview – AFC East https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-afc-east/ Mon, 11 Sep 2017 08:03:46 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10492 AFC,American Football,NFC,NFL Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

In der restlichen AFC hat sich nicht so viel getan. Kann eines aus drei Teams den Patriots in der nächsten Saison gefährlich werden?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

In der restlichen AFC hat sich nicht so viel getan. Kann eines aus drei Teams den Patriots in der nächsten Saison gefährlich werden?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

In der restlichen AFC hat sich nicht so viel getan. Kann eines aus drei Teams den Patriots in der nächsten Saison gefährlich werden?

]]>
Interception clean No no no 12:02 12:02 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10492/nfl-season-preview-afc-east.mp3
NFL Season Preview – Patriots https://meinsportradio.de/2017/09/11/nfl-season-preview-patriots/ Mon, 11 Sep 2017 07:58:12 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10489 AFC,American Football,Interception,New England Patriots,NFC,NFL,Super Bowl Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Der amtierende Champion aus New England hat sich über die Offseason gut verstärkt. Sind sie auch weiterhin der Topfavorit auf den Divisions- und Conferencetitel?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Der amtierende Champion aus New England hat sich über die Offseason gut verstärkt. Sind sie auch weiterhin der Topfavorit auf den Divisions- und Conferencetitel?

]]>
Die Interception-Seasonpreview zur NFL. Eine Vorschau auf jedes Team. Mit dabei sind Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Experte Nicolas Martin.

Der amtierende Champion aus New England hat sich über die Offseason gut verstärkt. Sind sie auch weiterhin der Topfavorit auf den Divisions- und Conferencetitel?

]]>
Interception clean No no no 11:38 11:38 Interception - Der Football-Talk American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10489/nfl-season-preview-patriots.mp3
Chiefs die Chefs in Boston https://meinsportradio.de/2017/09/08/chiefs-die-chefs-in-boston/ Fri, 08 Sep 2017 04:49:36 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10386 Alex Smith,Banner Night,featuredRight5,Foxborough,Kansas City Chiefs,Kareem Hunt,New England Patriots,NFL,Tom Brady,Tyreek Hill Die NFL-Saison ist wieder gestartet und wie sie gestartet ist. Mit einem lauten Knall! Die Kansas City Chiefs gewinnen den Season Opener in Foxborough bei den New England Patriots mit 42-27 und sorgen dafür, dass die „Banner Night“ bei den Patriots eher verhalten ausfiel.

Am Anfang sah es noch so aus, als ob die Patriots wieder so loslegen würden wie letzte Saison. Schnell führten sie 7-0, ehe dann die Offensive einbrach. Die Chiefs kamen immer besser in Schwung und gewannen am Ende hochverdient. Kareem Hunt hatte dabei einen Abend, den er nie vergessen wird. Der Running Back der Chiefs musste in seinem ersten Ballvortrag einen Fumble hinnehmen, wurde aber dann zum entscheidenden Spieler.

Sebastian Mühlenhof aus der Sendung „Interception“ hat das Spiel gesehen und fasst es zusammen.

]]>
Die NFL-Saison ist wieder gestartet und wie sie gestartet ist. Mit einem lauten Knall! Die Kansas City Chiefs gewinnen den Season Opener in Foxborough bei den New England Patriots mit 42-27 und sorgen dafür, dass die „Banner Night“ bei den Patriots eher verhalten ausfiel.

Am Anfang sah es noch so aus, als ob die Patriots wieder so loslegen würden wie letzte Saison. Schnell führten sie 7-0, ehe dann die Offensive einbrach. Die Chiefs kamen immer besser in Schwung und gewannen am Ende hochverdient. Kareem Hunt hatte dabei einen Abend, den er nie vergessen wird. Der Running Back der Chiefs musste in seinem ersten Ballvortrag einen Fumble hinnehmen, wurde aber dann zum entscheidenden Spieler.

Sebastian Mühlenhof aus der Sendung „Interception“ hat das Spiel gesehen und fasst es zusammen.

]]>
Die NFL-Saison ist wieder gestartet und wie sie gestartet ist. Mit einem lauten Knall! Die Kansas City Chiefs gewinnen den Season Opener in Foxborough bei den New England Patriots mit 42-27 und sorgen dafür, dass die „Banner Night“ bei den Patriots eher verhalten ausfiel.

Am Anfang sah es noch so aus, als ob die Patriots wieder so loslegen würden wie letzte Saison. Schnell führten sie 7-0, ehe dann die Offensive einbrach. Die Chiefs kamen immer besser in Schwung und gewannen am Ende hochverdient. Kareem Hunt hatte dabei einen Abend, den er nie vergessen wird. Der Running Back der Chiefs musste in seinem ersten Ballvortrag einen Fumble hinnehmen, wurde aber dann zum entscheidenden Spieler.

Sebastian Mühlenhof aus der Sendung „Interception“ hat das Spiel gesehen und fasst es zusammen.

]]>
Die Sportshow clean No no no 7:52 7:52 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10386/chiefs-die-chefs-in-boston.mp3?awCollectionId=MSPR027
Die neue Saison bei #ranNFL https://meinsportradio.de/2017/09/05/die-neue-saison-bei-rannfl/ Tue, 05 Sep 2017 09:38:10 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10305 American Football,NFL,ProSieben Maxx,ranNFL,Roman Motzkus Am Donnerstag startet die neue NFL-Saison. Bis zum 4. Februar beim Super Bowl in Minneapolis werden die Football-Fans Deutschlands wieder #rannflsüchtig. ProSieben Maxx hat auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben, wie sie die neue Saison angehen werden. Spiele bei Pro Sieben, ein weiteres Spiel Sonntags um 19 Uhr im Stream, alle Playoff-Spiele und natürlich der Super Bowl in Minneapolis. Das mit leicht erneuertem Team, da Frank Buschmann und Florian Schmidt-Sommerfeld zu Sky gingen.

Roman Motzkus, einer der Experten bei #ranNFL, erklärt im Interview bei Moderator Andreas Thies die Neuerungen und geht auch auf diverse Sonderspieltage ein. Nicht nur an Thanksgiving wird gespielt, sondern auch an Heiligabend und Silvester.

]]>
Am Donnerstag startet die neue NFL-Saison. Bis zum 4. Februar beim Super Bowl in Minneapolis werden die Football-Fans Deutschlands wieder #rannflsüchtig. ProSieben Maxx hat auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben, wie sie die neue Saison angehen werden. Spiele bei Pro Sieben, ein weiteres Spiel Sonntags um 19 Uhr im Stream, alle Playoff-Spiele und natürlich der Super Bowl in Minneapolis. Das mit leicht erneuertem Team, da Frank Buschmann und Florian Schmidt-Sommerfeld zu Sky gingen.

Roman Motzkus, einer der Experten bei #ranNFL, erklärt im Interview bei Moderator Andreas Thies die Neuerungen und geht auch auf diverse Sonderspieltage ein. Nicht nur an Thanksgiving wird gespielt, sondern auch an Heiligabend und Silvester.

]]>
Am Donnerstag startet die neue NFL-Saison. Bis zum 4. Februar beim Super Bowl in Minneapolis werden die Football-Fans Deutschlands wieder #rannflsüchtig. ProSieben Maxx hat auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben, wie sie die neue Saison angehen werden. Spiele bei Pro Sieben, ein weiteres Spiel Sonntags um 19 Uhr im Stream, alle Playoff-Spiele und natürlich der Super Bowl in Minneapolis. Das mit leicht erneuertem Team, da Frank Buschmann und Florian Schmidt-Sommerfeld zu Sky gingen.

Roman Motzkus, einer der Experten bei #ranNFL, erklärt im Interview bei Moderator Andreas Thies die Neuerungen und geht auch auf diverse Sonderspieltage ein. Nicht nur an Thanksgiving wird gespielt, sondern auch an Heiligabend und Silvester.

]]>
American Football clean No no no 15:13 15:13 American Football American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10305/die-neue-saison-bei-rannfl.mp3?awCollectionId=MSPR005
NFL-Vorschau: NFC North https://meinsportradio.de/2017/08/30/nfl-vorschau-nfc-north/ Wed, 30 Aug 2017 21:34:53 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10140 Aaron Rodgers,Chicago Bears,Detroit Tigers,Green Bay Packers,Matthew Stafford,Minnesota Vikings,National Football League,NFL In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die Packers gehen wieder als Favoriten in die NFC North. Wie weit schaffen sie es dieses Mal? Kann Aaron Rodgers mal wieder seine Magie entfalten und die Packers in den Super Bowl führen? Sind die Bears endlich durch das Tal der Tränen hindurch geschritten? Ist Matthew Stafford die ganze Kohle wert?

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die Packers gehen wieder als Favoriten in die NFC North. Wie weit schaffen sie es dieses Mal? Kann Aaron Rodgers mal wieder seine Magie entfalten und die Packers in den Super Bowl führen? Sind die Bears endlich durch das Tal der Tränen hindurch geschritten? Ist Matthew Stafford die ganze Kohle wert?

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die Packers gehen wieder als Favoriten in die NFC North. Wie weit schaffen sie es dieses Mal? Kann Aaron Rodgers mal wieder seine Magie entfalten und die Packers in den Super Bowl führen? Sind die Bears endlich durch das Tal der Tränen hindurch geschritten? Ist Matthew Stafford die ganze Kohle wert?

]]>
Die Sportshow clean No no no 23:16 23:16 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10140/nfl-vorschau-nfc-north.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL-Vorschau: NFC South https://meinsportradio.de/2017/08/30/nfl-vorschau-nfc-south/ Wed, 30 Aug 2017 21:29:23 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10138 Atlanta Falcons,Cam Newton,Carolina Panthers,Drew Brees,Matt Ryan,New Orleans Saints,NFL,Super Bowl,Tampa Bay Buccaneers In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die NFC South ist das Team der großen Pechvögel Atlanta Falcons. So nah und doch so fern vom Super Bowl LI Triumph. Wie lange hat der Hangover gedauert? Können sie dieses Jahr wieder sofort angreifen? Vielleicht den einen Schritt weiter gehen?

Die Saints und Panthers wollen unbedingt zurück in die Playoffs, doch auch die Buccaneers scheinen in dieser Saison zu beachten sein.

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die NFC South ist das Team der großen Pechvögel Atlanta Falcons. So nah und doch so fern vom Super Bowl LI Triumph. Wie lange hat der Hangover gedauert? Können sie dieses Jahr wieder sofort angreifen? Vielleicht den einen Schritt weiter gehen?

Die Saints und Panthers wollen unbedingt zurück in die Playoffs, doch auch die Buccaneers scheinen in dieser Saison zu beachten sein.

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die NFC South ist das Team der großen Pechvögel Atlanta Falcons. So nah und doch so fern vom Super Bowl LI Triumph. Wie lange hat der Hangover gedauert? Können sie dieses Jahr wieder sofort angreifen? Vielleicht den einen Schritt weiter gehen?

Die Saints und Panthers wollen unbedingt zurück in die Playoffs, doch auch die Buccaneers scheinen in dieser Saison zu beachten sein.

]]>
Die Sportshow clean No no no 24:47 24:47 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10138/nfl-vorschau-nfc-south.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL-Vorschau: NFC West https://meinsportradio.de/2017/08/30/nfl-vorschau-nfc-west/ Wed, 30 Aug 2017 21:23:18 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10136 49ers,Arizona Cardinals,Carson Palmer,Los Angeles Rams,NFL,Richard Sherman,Russell Wilson,San Francisco,Seattle Seahawks,Super Bowl In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In der NFC West möchten die Seahawks mal wieder einen ganz tiefen Lauf in die Postseason starten. Am besten, es geht gleich in den Super Bowl. Können sie viel Konkurrenz in ihrer Division erwarten? Was macht Carson Palmer mit den Cardinals? Und sehen die Fans der 49ers wieder Licht am Ende des Tunnels? Roman Motzkus findet Antworten!

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In der NFC West möchten die Seahawks mal wieder einen ganz tiefen Lauf in die Postseason starten. Am besten, es geht gleich in den Super Bowl. Können sie viel Konkurrenz in ihrer Division erwarten? Was macht Carson Palmer mit den Cardinals? Und sehen die Fans der 49ers wieder Licht am Ende des Tunnels? Roman Motzkus findet Antworten!

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In der NFC West möchten die Seahawks mal wieder einen ganz tiefen Lauf in die Postseason starten. Am besten, es geht gleich in den Super Bowl. Können sie viel Konkurrenz in ihrer Division erwarten? Was macht Carson Palmer mit den Cardinals? Und sehen die Fans der 49ers wieder Licht am Ende des Tunnels? Roman Motzkus findet Antworten!

]]>
Die Sportshow clean No no no 25:54 25:54 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10136/nfl-vorschau-nfc-west.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL-Vorschau: NFC East https://meinsportradio.de/2017/08/30/nfl-vorschau-nfc-east/ Wed, 30 Aug 2017 21:16:45 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10134 Dak Prescott,Dallas Cowbboys,Eli Manning,Ezekiel Elliott,LeGarrette Blount,New York Giants,NFL,Odell Beckham Jr.,Philadelphia Eagles,Washington Redskins In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In der NFC East ging letztes Jahr der Stern von Dak Prescott auf. Kann er die Cowboys dieses Jahr durch das schwierige Startprogramm lotsen? Ohne die Hilfe von Ezekiel Elliott?

Zu was sind die New York Giants in dieser Saison in der Lage? Können sie die Cowboys vom Thron stoßen?

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In der NFC East ging letztes Jahr der Stern von Dak Prescott auf. Kann er die Cowboys dieses Jahr durch das schwierige Startprogramm lotsen? Ohne die Hilfe von Ezekiel Elliott?

Zu was sind die New York Giants in dieser Saison in der Lage? Können sie die Cowboys vom Thron stoßen?

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In der NFC East ging letztes Jahr der Stern von Dak Prescott auf. Kann er die Cowboys dieses Jahr durch das schwierige Startprogramm lotsen? Ohne die Hilfe von Ezekiel Elliott?

Zu was sind die New York Giants in dieser Saison in der Lage? Können sie die Cowboys vom Thron stoßen?

]]>
Die Sportshow clean No no no 27:14 27:14 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10134/nfl-vorschau-nfc-east.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL-Vorschau: AFC South https://meinsportradio.de/2017/08/29/nfl-vorschau-afc-south/ Tue, 29 Aug 2017 15:59:14 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10077 AFC South,Houston Texans,Indianapolis Colts,Jacksonville Jaguars,Marcus Mariota,National Football League,NFL,Roman Motzkus,Tennessee Titans In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die undurchschaubarste, vielleicht auch schwächste Division der AFC könnte in dieser Saison die AFC South sein. Ist dieses Jahr das Jahr der Tennessee Titans? Sie haben eine gute Offseason gehabt und könnten mit ihrem Quarterback Marcus Mariota die Division gewinnen. Was wird aus den Texans und den Colts? Fragen, auf die Roman Motzkus Antworten findet.

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die undurchschaubarste, vielleicht auch schwächste Division der AFC könnte in dieser Saison die AFC South sein. Ist dieses Jahr das Jahr der Tennessee Titans? Sie haben eine gute Offseason gehabt und könnten mit ihrem Quarterback Marcus Mariota die Division gewinnen. Was wird aus den Texans und den Colts? Fragen, auf die Roman Motzkus Antworten findet.

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die undurchschaubarste, vielleicht auch schwächste Division der AFC könnte in dieser Saison die AFC South sein. Ist dieses Jahr das Jahr der Tennessee Titans? Sie haben eine gute Offseason gehabt und könnten mit ihrem Quarterback Marcus Mariota die Division gewinnen. Was wird aus den Texans und den Colts? Fragen, auf die Roman Motzkus Antworten findet.

]]>
Die Sportshow clean No no no 16:04 16:04 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10077/nfl-vorschau-afc-south.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL-Vorschau: AFC North https://meinsportradio.de/2017/08/29/nfl-vorschau-afc-north/ Tue, 29 Aug 2017 15:52:22 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10074 Baltimore Ravens,Ben Roethlisberger,Cincinnati Bengals,Cleveland Browns,National Football League,NFL,Pittsburgh Steelers,Roman Motzkus In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die AFC North ist die Division der Pittsburgh Steelers rund um Ben Roethlisberger. Können die Steelers dieses Jahr noch mal einen Angriff auf die Playoffs starten? Was passiert bei den Bengals, die letzte Saison so enttäuschten?

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die AFC North ist die Division der Pittsburgh Steelers rund um Ben Roethlisberger. Können die Steelers dieses Jahr noch mal einen Angriff auf die Playoffs starten? Was passiert bei den Bengals, die letzte Saison so enttäuschten?

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

Die AFC North ist die Division der Pittsburgh Steelers rund um Ben Roethlisberger. Können die Steelers dieses Jahr noch mal einen Angriff auf die Playoffs starten? Was passiert bei den Bengals, die letzte Saison so enttäuschten?

]]>
American Football clean No no no 23:39 23:39 American Football American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10074/nfl-vorschau-afc-north.mp3?awCollectionId=MSPR005
NFL-Vorschau: AFC West https://meinsportradio.de/2017/08/29/nfl-vorschau-afc-west/ Tue, 29 Aug 2017 15:30:47 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10072 Denver Broncos,Derek Carr,Kansas City Chiefs,Los Angeles Chargers,National Football League,NFL,Oakland Raiders,ranNFL,Roman Motzkus In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In dieser Ausgabe besprechen Andreas und Roman die AFC West. Im letzten Jahr die umkämpfteste Division und die, in der die Oakland Raiders für Furore sorgten. Jedoch verletzte sich dann in der vorletzten Woche der Regular Season ihr Quarterback Derek Carr und die Raiders konnten in den Playoffs nicht mehr mithalten. Ist eines der Teams in der Lage, mit den Patriots mitzuhalten, sie vielleicht in den Playoffs zu schlagen?

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In dieser Ausgabe besprechen Andreas und Roman die AFC West. Im letzten Jahr die umkämpfteste Division und die, in der die Oakland Raiders für Furore sorgten. Jedoch verletzte sich dann in der vorletzten Woche der Regular Season ihr Quarterback Derek Carr und die Raiders konnten in den Playoffs nicht mehr mithalten. Ist eines der Teams in der Lage, mit den Patriots mitzuhalten, sie vielleicht in den Playoffs zu schlagen?

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können wird. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In dieser Ausgabe besprechen Andreas und Roman die AFC West. Im letzten Jahr die umkämpfteste Division und die, in der die Oakland Raiders für Furore sorgten. Jedoch verletzte sich dann in der vorletzten Woche der Regular Season ihr Quarterback Derek Carr und die Raiders konnten in den Playoffs nicht mehr mithalten. Ist eines der Teams in der Lage, mit den Patriots mitzuhalten, sie vielleicht in den Playoffs zu schlagen?

]]>
Die Sportshow clean No no no 25:05 25:05 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10072/nfl-vorschau-afc-west.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL-Vorschau: AFC East https://meinsportradio.de/2017/08/29/nfl-vorschau-afc-east/ Tue, 29 Aug 2017 15:25:07 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=10070 Buffalo Bills,Julian Edelman,Kansas City Chiefs,Miami Dolphins,National Football League,New England Patriots,New York Jets,NFL,Preview,Tom Brady In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen. Er wird auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In dieser Vorschau geht es um die AFC East. Kann sich überhaupt ein Team Chancen auf den Divisions-Sieg ausrechnen? Und wie gut sind die Patriots in diesem Jahr? Man attestierte ihnen eine perfekte Offseason. Dann verletzte sich jedoch Star-Receiver Julian Edelman so stark, dass doch wieder einige Fragezeichen herrschen.

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen. Er wird auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In dieser Vorschau geht es um die AFC East. Kann sich überhaupt ein Team Chancen auf den Divisions-Sieg ausrechnen? Und wie gut sind die Patriots in diesem Jahr? Man attestierte ihnen eine perfekte Offseason. Dann verletzte sich jedoch Star-Receiver Julian Edelman so stark, dass doch wieder einige Fragezeichen herrschen.

]]>
In der Nacht vom 7. auf den 8. September startet in den USA wieder die NFL-Saison. Nach dem geradezu aberwitzigen Super Bowl LI, den die New England Patriots nach 3-28 Rückstand noch gegen die Atlanta Falcons gewinnen konnten, steht die neue Saison vor ähnlichen Vorzeichen.

Die Patriots sind wieder die großen Favoriten, aber es gibt einige Teams, die ihnen diese Saison den Platz an der Sonne streitig machen wollen. Es gibt die etablierten Teams, die Newcomer und die Franchises, bei denen man schon vorher weiß, dass diese Saison wohl nichts möglich sein wird.

Für die Divisions-Vorschauen konnten wir niemand Geringeren als Roman Motzkus gewinnen. Er wird auch in diesem Jahr wieder zur Mannschaft von #ranNFL gehören und mit seiner Expertise glänzen können. Roman hat sich mit Andreas Thies zusammengesetzt und einen Blick auf alle acht Divisionen geworfen.

In dieser Vorschau geht es um die AFC East. Kann sich überhaupt ein Team Chancen auf den Divisions-Sieg ausrechnen? Und wie gut sind die Patriots in diesem Jahr? Man attestierte ihnen eine perfekte Offseason. Dann verletzte sich jedoch Star-Receiver Julian Edelman so stark, dass doch wieder einige Fragezeichen herrschen.

]]>
Die Sportshow clean No no no 24:23 24:23 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/10070/nfl-vorschau-afc-east.mp3?awCollectionId=MSPR027
Sportbiz: Bud-Light-Gamepass https://meinsportradio.de/2017/07/19/sportbiz-bud-light-gamepass/ Wed, 19 Jul 2017 05:24:37 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=8433 Amazon,ARD,Bud Light,IST-Hochschule,Management,NFL,Söhne Mannheims,Sportbusiness Die „99 Sekunden Sportbusiness kompakt“ haben heute folgendes zu bieten: Amazon greift ARD an, Billige NFL-Dauerkarte und „Söhne Mannheims“ auf der Brust:

Am 28. Juli startet das Bundesliga-Audiostreaming bei Amazon. Kostenpunkt: 5 Mio. €/Jahr. Dabei werden alle 617 Pflichtspiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga sowie die Relegation und der Supercup live und in voller Länge übertragen. Angeboten wird zudem eine „Amazon-Konferenz“ über die vollen 90 Minuten, ohne Werbung. Damit geht Amazon in direkte Konkurrenz zur ARD-Konferenzschaltung. Im 50 Mann starken Team arbeiten u.a. Timo Hildebrand, Ulf Kirsten, Jens Nowotny und Ingo Anderbrügge mit. – Liebe ARD: Bitte genau hinhören!

In der NFL haben die Kansas City Chiefs eine neuartige Dauerkarte im Angebot: den „Bud Light Game Pass“. Das Angebot richtet sich dabei vor allem an junge Zielgruppen, die sich die bisherigen Dauerkartenpreise nicht leisten können. Konkret umfass die Karte zehn Spiele, aber keinen festen Sitzplatz. Der wird am Spieltag entschieden und das Ticket per Smartphone verschickt. Und es lohnt sich: statt 331 Euro zahlt man nur 174 Euro. Einen Clou gibt es auch: Bud Light lädt eine Handvoll dieser Ticket-Holder in seine „Bud Light Party Lounge“ ein. Diese Idee kommt bestimmt über den Teich!

Vor drei Monaten erschien das sechste Studioalbum – „MannHeim“. Heute um 15 Uhr unterschreiben die „Söhne Mannheims“ einen Vertrag als Trikotsponsor der Jugend des SV Waldhof. Wie der Jugendkoordinator Simon Landa mitteilte, soll die Kooperation über das eigentliche Sponsoring hinausgehen. Geplant seien demnach soziale Projekte mit den Söhnen Mannheims und Aufwind Mannheim e.V. – Musik und Sport passen zusammen.

]]>
Die „99 Sekunden Sportbusiness kompakt“ haben heute folgendes zu bieten: Amazon greift ARD an, Billige NFL-Dauerkarte und „Söhne Mannheims“ auf der Brust:

Am 28. Juli startet das Bundesliga-Audiostreaming bei Amazon. Kostenpunkt: 5 Mio. €/Jahr. Dabei werden alle 617 Pflichtspiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga sowie die Relegation und der Supercup live und in voller Länge übertragen. Angeboten wird zudem eine „Amazon-Konferenz“ über die vollen 90 Minuten, ohne Werbung. Damit geht Amazon in direkte Konkurrenz zur ARD-Konferenzschaltung. Im 50 Mann starken Team arbeiten u.a. Timo Hildebrand, Ulf Kirsten, Jens Nowotny und Ingo Anderbrügge mit. – Liebe ARD: Bitte genau hinhören!

In der NFL haben die Kansas City Chiefs eine neuartige Dauerkarte im Angebot: den „Bud Light Game Pass“. Das Angebot richtet sich dabei vor allem an junge Zielgruppen, die sich die bisherigen Dauerkartenpreise nicht leisten können. Konkret umfass die Karte zehn Spiele, aber keinen festen Sitzplatz. Der wird am Spieltag entschieden und das Ticket per Smartphone verschickt. Und es lohnt sich: statt 331 Euro zahlt man nur 174 Euro. Einen Clou gibt es auch: Bud Light lädt eine Handvoll dieser Ticket-Holder in seine „Bud Light Party Lounge“ ein. Diese Idee kommt bestimmt über den Teich!

Vor drei Monaten erschien das sechste Studioalbum – „MannHeim“. Heute um 15 Uhr unterschreiben die „Söhne Mannheims“ einen Vertrag als Trikotsponsor der Jugend des SV Waldhof. Wie der Jugendkoordinator Simon Landa mitteilte, soll die Kooperation über das eigentliche Sponsoring hinausgehen. Geplant seien demnach soziale Projekte mit den Söhnen Mannheims und Aufwind Mannheim e.V. – Musik und Sport passen zusammen.

]]>
Die „99 Sekunden Sportbusiness kompakt“ haben heute folgendes zu bieten: Amazon greift ARD an, Billige NFL-Dauerkarte und „Söhne Mannheims“ auf der Brust:

Am 28. Juli startet das Bundesliga-Audiostreaming bei Amazon. Kostenpunkt: 5 Mio. €/Jahr. Dabei werden alle 617 Pflichtspiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga sowie die Relegation und der Supercup live und in voller Länge übertragen. Angeboten wird zudem eine „Amazon-Konferenz“ über die vollen 90 Minuten, ohne Werbung. Damit geht Amazon in direkte Konkurrenz zur ARD-Konferenzschaltung. Im 50 Mann starken Team arbeiten u.a. Timo Hildebrand, Ulf Kirsten, Jens Nowotny und Ingo Anderbrügge mit. – Liebe ARD: Bitte genau hinhören!

In der NFL haben die Kansas City Chiefs eine neuartige Dauerkarte im Angebot: den „Bud Light Game Pass“. Das Angebot richtet sich dabei vor allem an junge Zielgruppen, die sich die bisherigen Dauerkartenpreise nicht leisten können. Konkret umfass die Karte zehn Spiele, aber keinen festen Sitzplatz. Der wird am Spieltag entschieden und das Ticket per Smartphone verschickt. Und es lohnt sich: statt 331 Euro zahlt man nur 174 Euro. Einen Clou gibt es auch: Bud Light lädt eine Handvoll dieser Ticket-Holder in seine „Bud Light Party Lounge“ ein. Diese Idee kommt bestimmt über den Teich!

Vor drei Monaten erschien das sechste Studioalbum – „MannHeim“. Heute um 15 Uhr unterschreiben die „Söhne Mannheims“ einen Vertrag als Trikotsponsor der Jugend des SV Waldhof. Wie der Jugendkoordinator Simon Landa mitteilte, soll die Kooperation über das eigentliche Sponsoring hinausgehen. Geplant seien demnach soziale Projekte mit den Söhnen Mannheims und Aufwind Mannheim e.V. – Musik und Sport passen zusammen.

]]>
Die Sportshow clean No no no 3:25 3:25 Die Sportshow Sonstiges, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/8433/sportbiz-bud-light-gamepass.mp3?awCollectionId=MSPR027
Sportbiz: Neue Löwenhöhle https://meinsportradio.de/2017/07/05/sportbiz-neue-loewenhoehle/ Wed, 05 Jul 2017 06:15:44 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=8061 Heidelberg,IST-Hochschule,Karlsruher SC,MLP Academics,NFL,Sportbusiness Heute in „99 Sekunden Sportbusiness kompakt“ mit Prof. Dr. Nowak von der IST-Hochschule für Management: NFL schaut Fans in die Augen, Klinik präsentiert Nachspielzeit, Neue Höhle für die Löwen.

Die National Football League untersucht das Nutzungsverhalten seiner Fans – und besucht diese zu Hause. Mit Eycetracking-Brillen ausgestattet will man erkennen, was sich die Nutzer ansehen und ob die Geschwindigkeit der bewegten Bilder in der Übertragung zu dem Sehverhalten der Nutzer passt. Erste Ergebnisse: Die Liga will die Anzahl der Werbepausen pro Viertel von fünf auf vier reduzieren. – Augen auf beim Football.

Die „Klinik am Stadtgarten“ erhöht ihr Sponsoring beim Karlsruher SC. Das Paket umfasst u.a. das Namensrecht eines VIP-Bereichs, der „Klinik am Stadtgarten“-Lounge. Zudem wird die Klinik die Nachspielzeiten präsentieren. Nachspielzeit? In Kombination mit einer Klinik gedacht. Naja. Vielleicht zu kurz gedacht.

Der Gemeinderat Heidelberg stimmte jetzt dem Bau einer neuen Multifunkionsarena zu. Bis Oktober 2019 soll die Arena stehen. Kosten: rund 30 Millionen Euro. Neben Schul- und Breitenvereinssport soll die neue Halle auch von den Rhein-Neckar Löwen-Handballern und den ProA-Basketballern MLP Academics genutzt werden. Wenn klappt, wär´s schön.

]]>
Heute in „99 Sekunden Sportbusiness kompakt“ mit Prof. Dr. Nowak von der IST-Hochschule für Management: NFL schaut Fans in die Augen, Klinik präsentiert Nachspielzeit, Neue Höhle für die Löwen.

Die National Football League untersucht das Nutzungsverhalten seiner Fans – und besucht diese zu Hause. Mit Eycetracking-Brillen ausgestattet will man erkennen, was sich die Nutzer ansehen und ob die Geschwindigkeit der bewegten Bilder in der Übertragung zu dem Sehverhalten der Nutzer passt. Erste Ergebnisse: Die Liga will die Anzahl der Werbepausen pro Viertel von fünf auf vier reduzieren. – Augen auf beim Football.

Die „Klinik am Stadtgarten“ erhöht ihr Sponsoring beim Karlsruher SC. Das Paket umfasst u.a. das Namensrecht eines VIP-Bereichs, der „Klinik am Stadtgarten“-Lounge. Zudem wird die Klinik die Nachspielzeiten präsentieren. Nachspielzeit? In Kombination mit einer Klinik gedacht. Naja. Vielleicht zu kurz gedacht.

Der Gemeinderat Heidelberg stimmte jetzt dem Bau einer neuen Multifunkionsarena zu. Bis Oktober 2019 soll die Arena stehen. Kosten: rund 30 Millionen Euro. Neben Schul- und Breitenvereinssport soll die neue Halle auch von den Rhein-Neckar Löwen-Handballern und den ProA-Basketballern MLP Academics genutzt werden. Wenn klappt, wär´s schön.

]]>
Heute in „99 Sekunden Sportbusiness kompakt“ mit Prof. Dr. Nowak von der IST-Hochschule für Management: NFL schaut Fans in die Augen, Klinik präsentiert Nachspielzeit, Neue Höhle für die Löwen.

Die National Football League untersucht das Nutzungsverhalten seiner Fans – und besucht diese zu Hause. Mit Eycetracking-Brillen ausgestattet will man erkennen, was sich die Nutzer ansehen und ob die Geschwindigkeit der bewegten Bilder in der Übertragung zu dem Sehverhalten der Nutzer passt. Erste Ergebnisse: Die Liga will die Anzahl der Werbepausen pro Viertel von fünf auf vier reduzieren. – Augen auf beim Football.

Die „Klinik am Stadtgarten“ erhöht ihr Sponsoring beim Karlsruher SC. Das Paket umfasst u.a. das Namensrecht eines VIP-Bereichs, der „Klinik am Stadtgarten“-Lounge. Zudem wird die Klinik die Nachspielzeiten präsentieren. Nachspielzeit? In Kombination mit einer Klinik gedacht. Naja. Vielleicht zu kurz gedacht.

Der Gemeinderat Heidelberg stimmte jetzt dem Bau einer neuen Multifunkionsarena zu. Bis Oktober 2019 soll die Arena stehen. Kosten: rund 30 Millionen Euro. Neben Schul- und Breitenvereinssport soll die neue Halle auch von den Rhein-Neckar Löwen-Handballern und den ProA-Basketballern MLP Academics genutzt werden. Wenn klappt, wär´s schön.

]]>
Die Sportshow clean No no no 2:46 2:46 Die Sportshow Sonstiges, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/8061/sportbiz-neue-loewenhoehle.mp3?awCollectionId=MSPR027
NFL Draft: Die Traumpaarungen https://meinsportradio.de/2017/04/27/nfl-draft-die-traumpaarungen/ Thu, 27 Apr 2017 08:03:15 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=5659 Cleveland Browns,Draft 2017,NFL,NFL Draft Am frühen Freitagmorgen geht es los. Dann steigt in Philadelphia der NFL-Draft 2017. meinsportradio.de überträgt ab 1.30 Uhr live, wenn die Cleveland Browns als erstes Team ihren Pick machen dürfen.  Christian Schimmel und Roman John (derdraft.de) analysiert und bewertet für euch Freitagnacht und in den beiden Folgenächten die Picks der Teams.

Bevor es aber live losgeht, stimmen wir euch ausführlich auf den Draft 2017 ein. Andreas Thies, Christian Schimmel und Roman John haben eine mehrteilige Vorschaureihe rund um den Draft produziert.

In dieser Ausgabe geht es um die „Traumpaarungen“ des Drafts in diesem Jahr. Gibt es Spieler, die 100% zu Teams passen würden, weil sie einerseits eine Schwäche des Teams beseitigen, weil sie eine Franchise auf eine andere Stufe heben würden oder weil sie ein letztes Puzzleteil in einem Championship-Team bedeuten würden? Christian Schimmel und Roman John machen sich ihre Gedanken.

]]>
Am frühen Freitagmorgen geht es los. Dann steigt in Philadelphia der NFL-Draft 2017. meinsportradio.de überträgt ab 1.30 Uhr live, wenn die Cleveland Browns als erstes Team ihren Pick machen dürfen.  Christian Schimmel und Roman John (derdraft.de) analysiert und bewertet für euch Freitagnacht und in den beiden Folgenächten die Picks der Teams.

Bevor es aber live losgeht, stimmen wir euch ausführlich auf den Draft 2017 ein. Andreas Thies, Christian Schimmel und Roman John haben eine mehrteilige Vorschaureihe rund um den Draft produziert.

In dieser Ausgabe geht es um die „Traumpaarungen“ des Drafts in diesem Jahr. Gibt es Spieler, die 100% zu Teams passen würden, weil sie einerseits eine Schwäche des Teams beseitigen, weil sie eine Franchise auf eine andere Stufe heben würden oder weil sie ein letztes Puzzleteil in einem Championship-Team bedeuten würden? Christian Schimmel und Roman John machen sich ihre Gedanken.

]]>
Am frühen Freitagmorgen geht es los. Dann steigt in Philadelphia der NFL-Draft 2017. meinsportradio.de überträgt ab 1.30 Uhr live, wenn die Cleveland Browns als erstes Team ihren Pick machen dürfen.  Christian Schimmel und Roman John (derdraft.de) analysiert und bewertet für euch Freitagnacht und in den beiden Folgenächten die Picks der Teams.

Bevor es aber live losgeht, stimmen wir euch ausführlich auf den Draft 2017 ein. Andreas Thies, Christian Schimmel und Roman John haben eine mehrteilige Vorschaureihe rund um den Draft produziert.

In dieser Ausgabe geht es um die „Traumpaarungen“ des Drafts in diesem Jahr. Gibt es Spieler, die 100% zu Teams passen würden, weil sie einerseits eine Schwäche des Teams beseitigen, weil sie eine Franchise auf eine andere Stufe heben würden oder weil sie ein letztes Puzzleteil in einem Championship-Team bedeuten würden? Christian Schimmel und Roman John machen sich ihre Gedanken.

]]>
American Football clean No no no 11:28 11:28 American Football American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/5659/nfl-draft-die-traumpaarungen.mp3?awCollectionId=MSPR005
NFL Draft: Fix this team! https://meinsportradio.de/2017/04/26/nfl-draft-fix-this-team/ Wed, 26 Apr 2017 08:43:53 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=5601 Cleveland Browns,derdraft.de,Draft,Jacksonville Jaguars,NFL Am frühen Freitagmorgen geht es los. Dann steigt in Philadelphia der NFL-Draft 2017. meinsportradio.de überträgt ab 1.30 Uhr live, wenn die Cleveland Browns als erstes Team ihren Pick machen dürfen.  Christian Schimmel und Roman John (derdraft.de) analysiert und bewertet für euch Freitagnacht und in den beiden Folgenächten die Picks der Teams.

In dieser Ausgabe der Vorschau besprechen Schimmel, John und Moderator Andreas Thies, wie es ein schlechtes Team wie die Cleveland Browns es schaffen kann, das Team durch den Draft wieder in die Erfolgsspur zu bekommen. Werden die Browns mit dem ersten Pick gar einen Quarterback draften?

Wie sieht es bei den anderen Teams aus, die in den letzten Jahren enttäuscht haben, zum Beispiel die Jacksonville Jaguars? Was wird das Team aus Florida unternehmen, um wieder Relevanz zu erhalten?

 

]]>
Am frühen Freitagmorgen geht es los. Dann steigt in Philadelphia der NFL-Draft 2017. meinsportradio.de überträgt ab 1.30 Uhr live, wenn die Cleveland Browns als erstes Team ihren Pick machen dürfen.  Christian Schimmel und Roman John (derdraft.de) analysiert und bewertet für euch Freitagnacht und in den beiden Folgenächten die Picks der Teams.

In dieser Ausgabe der Vorschau besprechen Schimmel, John und Moderator Andreas Thies, wie es ein schlechtes Team wie die Cleveland Browns es schaffen kann, das Team durch den Draft wieder in die Erfolgsspur zu bekommen. Werden die Browns mit dem ersten Pick gar einen Quarterback draften?

Wie sieht es bei den anderen Teams aus, die in den letzten Jahren enttäuscht haben, zum Beispiel die Jacksonville Jaguars? Was wird das Team aus Florida unternehmen, um wieder Relevanz zu erhalten?

 

]]>
Am frühen Freitagmorgen geht es los. Dann steigt in Philadelphia der NFL-Draft 2017. meinsportradio.de überträgt ab 1.30 Uhr live, wenn die Cleveland Browns als erstes Team ihren Pick machen dürfen.  Christian Schimmel und Roman John (derdraft.de) analysiert und bewertet für euch Freitagnacht und in den beiden Folgenächten die Picks der Teams.

In dieser Ausgabe der Vorschau besprechen Schimmel, John und Moderator Andreas Thies, wie es ein schlechtes Team wie die Cleveland Browns es schaffen kann, das Team durch den Draft wieder in die Erfolgsspur zu bekommen. Werden die Browns mit dem ersten Pick gar einen Quarterback draften?

Wie sieht es bei den anderen Teams aus, die in den letzten Jahren enttäuscht haben, zum Beispiel die Jacksonville Jaguars? Was wird das Team aus Florida unternehmen, um wieder Relevanz zu erhalten?

 

]]>
American Football clean No no no 13:02 13:02 American Football American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/5601/nfl-draft-fix-this-team.mp3?awCollectionId=MSPR005
So läuft der NFL-Draft https://meinsportradio.de/2017/04/25/so-laeuft-der-nfl-draft/ Tue, 25 Apr 2017 08:01:40 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=5555 Draft,Football,NFL,Picks,Rookies,US Sport Im ersten Teil der großen Draft-Vorschau mit Andreas Thies und Christian Schimmel (derdraft.de) geht es um den Draft allgemein: Wie läuft der Draft, wie viele Runden, wer pickt zuerst, wie viel Zeit hat jedes Team, einen Spieler auszusuchen. Und nicht vergessen: Ab Freitagnacht gibt es den Draft 2017 live auf meinsportradio.de.

]]>
Im ersten Teil der großen Draft-Vorschau mit Andreas Thies und Christian Schimmel (derdraft.de) geht es um den Draft allgemein: Wie läuft der Draft, wie viele Runden, wer pickt zuerst, wie viel Zeit hat jedes Team, einen Spieler auszusuchen. Und nicht vergessen: Ab Freitagnacht gibt es den Draft 2017 live auf meinsportradio.de.

]]>
Im ersten Teil der großen Draft-Vorschau mit Andreas Thies und Christian Schimmel (derdraft.de) geht es um den Draft allgemein: Wie läuft der Draft, wie viele Runden, wer pickt zuerst, wie viel Zeit hat jedes Team, einen Spieler auszusuchen. Und nicht vergessen: Ab Freitagnacht gibt es den Draft 2017 live auf meinsportradio.de.

]]>
Die Sportshow clean No no no 11:21 11:21 Die Sportshow American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/5555/so-laeuft-der-nfl-draft.mp3?awCollectionId=MSPR027
Die spannendste Zeit des Jahres https://meinsportradio.de/2017/03/17/die-free-agency/ Fri, 17 Mar 2017 11:13:06 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=3510 Denver Broncos,Division,featuredRight3,Football,Free Agency,New England Patriots,NFL Die spannendste Zeit des Jahres ist angebrochen. Die Free Agency der NFL läuft. Das Team von Interception bespricht die bisherigen Ereignisse aus den verschiedenen Divisionen und kürt ihre Sieger.

]]>
Die spannendste Zeit des Jahres ist angebrochen. Die Free Agency der NFL läuft. Das Team von Interception bespricht die bisherigen Ereignisse aus den verschiedenen Divisionen und kürt ihre Sieger.

]]>
Die spannendste Zeit des Jahres ist angebrochen. Die Free Agency der NFL läuft. Das Team von Interception bespricht die bisherigen Ereignisse aus den verschiedenen Divisionen und kürt ihre Sieger.

]]>
clean No no no 54:42 54:42 American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/3510/die-free-agency.mp3
NFL: Erste Trades der Free Agency https://meinsportradio.de/2017/03/10/nfl-die-ersten-trades-der-free-agency/ Fri, 10 Mar 2017 09:10:18 +0000 Malte Asmus https://meinsportradio.de/?p=3123 American Football,Free Agency,NFL,Trades Am Donnerstag um 22 Uhr deutscher Zeit eröffnete die Free Agency in der NFL ihre Tore. Ab sofort können die Spieler verpflichtet werden, die derzeit ohne Vertrag sind. Und davon wurde bereits in den ersten Stunden reichlich Gebrauch gemacht. Sebastian Mühlenhof gibt einen Überblick.

]]>
Am Donnerstag um 22 Uhr deutscher Zeit eröffnete die Free Agency in der NFL ihre Tore. Ab sofort können die Spieler verpflichtet werden, die derzeit ohne Vertrag sind. Und davon wurde bereits in den ersten Stunden reichlich Gebrauch gemacht. Sebastian Mühlenhof gibt einen Überblick.

]]>
Am Donnerstag um 22 Uhr deutscher Zeit eröffnete die Free Agency in der NFL ihre Tore. Ab sofort können die Spieler verpflichtet werden, die derzeit ohne Vertrag sind. Und davon wurde bereits in den ersten Stunden reichlich Gebrauch gemacht. Sebastian Mühlenhof gibt einen Überblick.

]]>
clean No no no 7:59 7:59 American Football, Malte Asmus //rmsi-podcast.de/podcast-download/3123/nfl-die-ersten-trades-der-free-agency.mp3
Vertragsersatz https://meinsportradio.de/2017/02/17/was-ist-der-franchise-tag-in-der-nfl/ Fri, 17 Feb 2017 08:28:19 +0000 meinsportradio.de https://meinsportradio.de/?p=1884 Alshon Jeffery,American Football,Chandler Jones,Eric Berry,featuredRight2,Franchise Tag,Kawann Short,Kirk Cousins,Le'Veon Bell,NFL Zwischen dem 15. Februar und dem 1. März haben die Teams der NFL die Möglichkeit, Spieler mit auslaufenden Verträgen mit dem Franchise Tag weiter an sich zu binden, ohne ihnen einen neuen Vertrag geben zu müssen. Doch die Regularien für diesen Franchise Tag sind strikt – jedes Team darf nur einen Spieler taggen und muss dabei auch in Sachen Gehalt einige Vorgaben beachten. Malte Asmus lässt sich von Sebastian Mühlenhof das Prozedere erklären, der obendrein noch Spieler nennt, die bis Anfang März noch vom Franchise Tag betroffen sein könnten.

]]>
Zwischen dem 15. Februar und dem 1. März haben die Teams der NFL die Möglichkeit, Spieler mit auslaufenden Verträgen mit dem Franchise Tag weiter an sich zu binden, ohne ihnen einen neuen Vertrag geben zu müssen. Doch die Regularien für diesen Franchise Tag sind strikt – jedes Team darf nur einen Spieler taggen und muss dabei auch in Sachen Gehalt einige Vorgaben beachten. Malte Asmus lässt sich von Sebastian Mühlenhof das Prozedere erklären, der obendrein noch Spieler nennt, die bis Anfang März noch vom Franchise Tag betroffen sein könnten.

]]>
Zwischen dem 15. Februar und dem 1. März haben die Teams der NFL die Möglichkeit, Spieler mit auslaufenden Verträgen mit dem Franchise Tag weiter an sich zu binden, ohne ihnen einen neuen Vertrag geben zu müssen. Doch die Regularien für diesen Franchise Tag sind strikt – jedes Team darf nur einen Spieler taggen und muss dabei auch in Sachen Gehalt einige Vorgaben beachten. Malte Asmus lässt sich von Sebastian Mühlenhof das Prozedere erklären, der obendrein noch Spieler nennt, die bis Anfang März noch vom Franchise Tag betroffen sein könnten.

]]>
clean No no no 8:04 8:04 American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/1884/was-ist-der-franchise-tag-in-der-nfl.mp3
Brady phänomenal https://meinsportradio.de/2017/02/06/historisch-grossartig/ Mon, 06 Feb 2017 09:03:31 +0000 meinsportradio.de http://msr201701.mediaonwork.de/?p=989 Atlanta Falcons,featuredRight3,Football,Matt Ryan,New England Patriots,NFL,Overtime,Superbowl,Tom Brady Noch nie hatte es in einem SuperBowl eine Overtime gegeben, noch nie so eine großartige Aufholjagd wie die der New England Patriots in der letzten Nacht gegen die Atlanta Falcons. Am Ende stand der Titelverteidiger erneut auf dem Olymp des American Football. Tom Brady überragte wieder einmal, durfte sich den fünften SuperBowl-Ring anstecken und untermauerte damit wohl endgültig seine Anwartschaft auf den Titel „GOAT“, des größten Spielers aller Zeiten in der NFL. Sebastian Kowalke fasst das überragende Finale zusammen.

]]>
Noch nie hatte es in einem SuperBowl eine Overtime gegeben, noch nie so eine großartige Aufholjagd wie die der New England Patriots in der letzten Nacht gegen die Atlanta Falcons. Am Ende stand der Titelverteidiger erneut auf dem Olymp des American Football. Tom Brady überragte wieder einmal, durfte sich den fünften SuperBowl-Ring anstecken und untermauerte damit wohl endgültig seine Anwartschaft auf den Titel „GOAT“, des größten Spielers aller Zeiten in der NFL. Sebastian Kowalke fasst das überragende Finale zusammen.

]]>
Noch nie hatte es in einem SuperBowl eine Overtime gegeben, noch nie so eine großartige Aufholjagd wie die der New England Patriots in der letzten Nacht gegen die Atlanta Falcons. Am Ende stand der Titelverteidiger erneut auf dem Olymp des American Football. Tom Brady überragte wieder einmal, durfte sich den fünften SuperBowl-Ring anstecken und untermauerte damit wohl endgültig seine Anwartschaft auf den Titel „GOAT“, des größten Spielers aller Zeiten in der NFL. Sebastian Kowalke fasst das überragende Finale zusammen.

]]>
clean No no no 9:24 9:24 American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/989/historisch-grossartig.mp3
Der Superbowl steht vor der Tür https://meinsportradio.de/2017/02/03/vorschau-auf-den-superbowl/ Fri, 03 Feb 2017 14:08:56 +0000 meinsportradio.de http://msr201701.mediaonwork.de/?p=943 Atlanta Falcons,Football,Green Bay Packers,Houston,News England Patriots,NFL Honors,Pittsburgh Steelers,Superbowl Vorletzte Woche gab es die Championship Games zwischen den Pittsburgh Steelers, New England Patriots, Green Bay Packers und Atlanta Falcons. Die beiden Sieger treffen zum Showdown der Saison, dem Superbowl aufeinander! Außerdem wird über die NFL Honors gesprochen und ein Ausblick auf das Event des Jahres gegeben: Den Superbowl in Houston.

]]>
Vorletzte Woche gab es die Championship Games zwischen den Pittsburgh Steelers, New England Patriots, Green Bay Packers und Atlanta Falcons. Die beiden Sieger treffen zum Showdown der Saison, dem Superbowl aufeinander! Außerdem wird über die NFL Honors gesprochen und ein Ausblick auf das Event des Jahres gegeben: Den Superbowl in Houston.

]]>
Vorletzte Woche gab es die Championship Games zwischen den Pittsburgh Steelers, New England Patriots, Green Bay Packers und Atlanta Falcons. Die beiden Sieger treffen zum Showdown der Saison, dem Superbowl aufeinander! Außerdem wird über die NFL Honors gesprochen und ein Ausblick auf das Event des Jahres gegeben: Den Superbowl in Houston.

]]>
clean No no no 53:39 53:39 American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/943/vorschau-auf-den-superbowl.mp3
Senf gegen Wasabi https://meinsportradio.de/2016/02/15/von-color-rush-trends-und-unsichtbaren-pass-inteferences/ Mon, 15 Feb 2016 12:41:32 +0000 meinsportradio.de http://2017.meinsportradio.de/?p=1684 Football,Julio Jones,NFL,Richard Sherman Euer NFL-Schiedsrichter- und -modepodcast berät euch zu den neuesten Color-Rush-Uniformen, erinnert sich an Ketchup gegen Senf von letztem Jahr und bietet eine Hommage an den schwersten Koloss, der jemals einen Touchdown erzielt hat. Und wie kann es sein, dass eine derart offensichtliche und eindeutige Pass Interference wie die von Richard Sherman an Julio Jones nicht gesehen wird? Das alles und noch viel mehr hört ihr hier bei den Flaggenwerfern.

]]>
Euer NFL-Schiedsrichter- und -modepodcast berät euch zu den neuesten Color-Rush-Uniformen, erinnert sich an Ketchup gegen Senf von letztem Jahr und bietet eine Hommage an den schwersten Koloss, der jemals einen Touchdown erzielt hat. Und wie kann es sein, dass eine derart offensichtliche und eindeutige Pass Interference wie die von Richard Sherman an Julio Jones nicht gesehen wird? Das alles und noch viel mehr hört ihr hier bei den Flaggenwerfern.

]]>
Euer NFL-Schiedsrichter- und -modepodcast berät euch zu den neuesten Color-Rush-Uniformen, erinnert sich an Ketchup gegen Senf von letztem Jahr und bietet eine Hommage an den schwersten Koloss, der jemals einen Touchdown erzielt hat. Und wie kann es sein, dass eine derart offensichtliche und eindeutige Pass Interference wie die von Richard Sherman an Julio Jones nicht gesehen wird? Das alles und noch viel mehr hört ihr hier bei den Flaggenwerfern.

]]>
clean No no no 0:00 0:00 American Football, meinsportradio.de //rmsi-podcast.de/podcast-download/1684/von-color-rush-trends-und-unsichtbaren-pass-inteferences.mp3